"Konto gepfändet"

Kein Urlaub: Wütende Kunden belagern Bozner Reiseagentur

Dienstag, 26. Juni 2018 | 14:00 Uhr

Bozen – Kunden, die einen Urlaub bei einer Bozner Reiseagentur in der Turinstraße gebucht und zum Teil auch Summen von mehr als 10.000 Euro überwiesen haben, könnten durch die Finger schauen. Der Inhaberin wird vorgeworfen, das Geld eingesteckt zu haben.

Medienberichten zufolge müssen die Betroffenen wohl oder übel zu Hause bleiben. Doch damit nicht genug: Auch vom überwiesenen Geld fehlt jede Spur.

Einige Kunden hatten Verdacht geschöpft, weil sich die Inhaberin in der jüngeren Vergangenheit die Anzahlungen auf ein privates Konto überweisen ließ. Am heutigen Dienstag sind Staats- und Finanzpolizei interveniert.

Ein Anwalt, der von der Inhaberin namhaft gemacht wurde, erklärte den aufgebrachten Kunden, dass das private Konto gepfändet worden sei. Sämtliche Reisen seien annulliert worden – auch von Personen, die sich im Ausland befinden und wieder nach Hause zurückkehren müssen.

Die einzige Lösung bleibt offensichtlich das Erstatten einer Anzeige.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "Kein Urlaub: Wütende Kunden belagern Bozner Reiseagentur"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
22 Tage 20 h

Man kann sich heute schon  gar nicht mehr umdrehen ohne dass man sofort irgendwo mehr oder weniger geprellt wird :-)).

Freiheit
Freiheit
Grünschnabel
22 Tage 18 h

ja früher war alles besser!

Mauler
Mauler
Grünschnabel
22 Tage 21 h

Jo guat wenn bei Preise von €10.000 und Privatkonto net die Alarmglocken leiten, selber schuld!
Hoffentlich kriagn die Leit es Geld zrug

a sou
a sou
Tratscher
22 Tage 20 h

Warum? Je nach art der Reise und Personenzahl gar nicht so abwegig!

m69
m69
Superredner
22 Tage 16 h

sorry, wer zahlt 10.000€ im Vorraus?????  
eine Anzahlung gut, aber alles im Vorraus??

durchdacht
durchdacht
Grünschnabel
22 Tage 13 h

@m69 des werd schun a bsunders tuire Reise gwesn sein bzw. sog mor mol so – theoretisch

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
22 Tage 5 h

@m69
Also weiter als bis Innsbruck bist du wohl noch nie gekommen

a sou
a sou
Tratscher
21 Tage 21 h

@m69 Buch mal nen Cluburlaub für eine 5 Köpfige Familie…. und nimm evtl auch mal noch Oma und Opa mit, da kommen schnell so schöne Sümmchen zusammen!! 😉 sicher sind 10k€ für eine Einzelperson krass, aber das wird wohl ehr nicht der fall gewesen sein…

Donnerwetterer
Donnerwetterer
Grünschnabel
22 Tage 18 h

Weiter fest zu Italien halten. Das ist das Ergebnis: die Konsumenten sind immer die geschröpften.

ahiga
ahiga
Tratscher
22 Tage 15 h

…? was zum teufel hat das mit italien zu tun?
die letzen wo richtig beschissen wurden, waren z.b. hunderte deutsche in deutschland.
Wenn überhaupt, dann die tatsache das fast nix mehr cash gehen darf. Überweisen x knopfdruck zuhause am pc..und schon bist beschissen…

Ewa
Ewa
Tratscher
22 Tage 14 h

@Donnerwetter
Interessante Logik. 🤔😂

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
22 Tage 21 h

Kein Wunder, dass es bei einer Reiseagentur mit dem Namen “Neverland” (Nimmersland), die Ferieninsel nur im Traum gibt!

tommile
tommile
Tratscher
22 Tage 15 h

Selbo Schuld! I buch la im Internet

Gredner
Gredner
Superredner
22 Tage 15 h

Und damit sind wir beim nächsten Problem: wegen solcher unseriöser Anbieter, buchen immer mehr Leute über Booking.com und AirBNB – und wundern sich dann, dass der Urlaub 12% bis 35% teurer wird. Diese US-Konzerne lachen sich ins Fäustchen und schwimmen im Geld!

nightrider
nightrider
Tratscher
22 Tage 14 h

Jo, weil im Internet isch no niemand übers Ohr ghaut worden .

Lion18
Lion18
Neuling
22 Tage 14 h

@Gredner
ober a lei weil mittlerweile a jedes Hotel Pension Ferienwohnungen bei de Booking.com ecc drbei sein, die sem zohln a Provision… es zohlt sich aus direkt von Hotel an Kostenvoronschlog mochen zu lossen denn man krieg (foscht) olm es Zimmer günstiger als über de Online Buchungsportale weil sich es Hotel jo a die Provision sport = meine Erfohrung

durchdacht
durchdacht
Grünschnabel
22 Tage 13 h

@Gredner In Gröden isch logisch olls billiger..
Die Hoteliere spinnen..wer Individualreisen mochen will, will net in a Hotel, sondern in a Wohnung. Sem unterstützt man mindestens die lokalen Gasthäuser. De wos im Internet u im Reisebüro all inclusive Tempelanlagen buachen, sell zerstören die lokale Wirtschaft. Air B&B isch logisch a sautuier inzw.

peterle
peterle
Superredner
22 Tage 16 h

In der Turinstrasse würde ich keinen Kaufummi kaufen.

Gredner
Gredner
Superredner
22 Tage 15 h

Einen Kaufummi kannst du auch anderswo nicht kaufen. habe ganz Google durchsucht: den Kaufummi gibt es nur hier auf SN – gratis!

Staenkerer
22 Tage 20 h

wer eine reise macht .. na, machen will… kann was erleben …

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
22 Tage 14 h

Wenn ich die stümperhafte Aufmachung dieses Hinterhofreisebüros mir ansehe, kann ich nur sagen: selbst Schuld! Im Leben nicht gehe ich in so eine abgef***te Bude rein.
Der Name sagt zudem noch alles: Neverland! Genau dahin gehts, Nirgendwo!

durchdacht
durchdacht
Grünschnabel
22 Tage 13 h

stimmt, nobel schaug onders aus.

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
22 Tage 18 h

Wahnsinn!!!!

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
22 Tage 15 h

Nepper Schlepper Bauernfänger! 😊

wpDiscuz