Leichte Rauchgasvergiftung

Küchenbrand in Meran: Neunköpfige Familie landet im Krankenhaus

Samstag, 17. Dezember 2022 | 11:26 Uhr

Meran – In Meran heulten am Samstag gegen 8.30 Uhr die Feuerwehrsirenen. In der Küche eines Mehrfamilienhauses in der Maria-Trost-Straße in Untermais ist ein Brand ausgebrochen. In der Folge musste eine neunköpfige Familie – darunter vier Kinder – ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Personen hatten sich bei ersten Löscharbeiten eine leichte Rauchgasvergiftung zugezogen und bedurften medizinischer Betreuung.

Die Feuerwehr hat dann nach dem Eintreffen die Löscharbeiten fortgesetzt und Kontrollen durchgeführt. Die betroffenen Räumlichkeiten wurden belüftet und vom Rauch befreit.

Der Brand ist vermutlich von einem Holzherd ausgegangen.

Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst und der Ordnungshüter, die Freiwilligen Feuerwehren von Meran und Gratsch.

Facebook/Landesfeuerwehrverband/ D. Kiem

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Küchenbrand in Meran: Neunköpfige Familie landet im Krankenhaus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Wie neun Leute in einer Wohnung, na zum Glück ist alles nochmal glimpflich abgelaufen.

Faktenchecker
1 Monat 11 Tage

Was ist Dein Problem?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 11 Tage

@Faktenchecker Und Deines?

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 11 Tage

In einem Nest können auch mal mehrere 🥚🥚liegen😉…..

tomsn
tomsn
Superredner
1 Monat 11 Tage

Wenman sich den Kamin vom Holzherd ansieht auch kein Wunder….. ein Alufolien Kamin?

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 11 Tage

Eine “Freude” für jede Gebäudebrandversicherung, sofern es eine solche überhaupt gibt….

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 11 Tage

Dieser Kamin wurde sehr fachmännisch installiert.

traktor
traktor
Kinig
1 Monat 11 Tage

wie ist blos dieser kamin angeschlossen…

wpDiscuz