Er wurde ins Spital nach Bozen geflogen

Maurer verletzt sich in Wolkenstein an der Hand

Montag, 10. Juni 2019 | 11:54 Uhr

Wolkenstein – In Wolkenstein hat sich am Montagvormittag gegen 10.30 Uhr ein Arbeitsunfall zugetragen.

Ein 31-jähriger Maurer aus Genua wurde bei seiner Arbeit an der Hand mittelschwer verletzt und vom Rettungshubschrauber des Aiut Alpin Dolomites ins Krankenhaus nach Bozen geflogen.

Im Einsatz standen auch das Weiße Kreuz und die Carabinieri.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Maurer verletzt sich in Wolkenstein an der Hand"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ikke
ikke
Tratscher
7 Tage 15 h

Gibt es in Suedtirol keine Baufirma mehr??? Ach so ja die kostn ja um einiges mehr und arbeiten nicht an Feiertagen!

Paul
Paul
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

Schianer Feiertog

wpDiscuz