"Vollständige Kooperationsbereitschaft"

Meran: 50 Greenpass-Kontrollen in Bars und Restaurants

Samstag, 04. September 2021 | 11:03 Uhr

Meran – Im vergangenen August wurden in 21 Bars und Restaurants insgesamt 47 Kunden von Seiten der Meraner Stadtpolizei aufgefordert, ihren Green-Pass vorzuweisen. Bislang waren keine Regelverstöße noch sonstige Schwierigkeiten im Rahmen der stichprobenartigen Kontrollen zu verzeichnen, so berichtet die Tageszeitung Alto Adige.

Das Erfordernis der grünen Bescheinigung für den Zutritt zu den Innenräumen von Bars und Restaurants gilt seit dem 6. August. Nach einer Einführungsphase, in der die zu befolgenden Regeln für alle, vor allem für die Lokalbetreiber, erklärt wurden, begann die polizeiliche Überwachungsarbeit.

Zwar sind die Tagestemperaturen immer noch hoch, doch die kühle Abendluft drängt die Menschen mittlerweile vermehrt in das Innere der Lokale. Der Kommandant der Meraner Stadtpolizei Fabrizio Piras zeigt sich allerdings vor dem Hintergrund der bislang gesammelten Erfahrungen unbesorgt: “Sowohl die Geschäftsleute als auch die Besucher haben sich sehr kooperativ gezeigt, sei es im Zentrum als auch in den Vororten”, so Piras.

“Es sind keine besonderen Probleme aufgetreten”, fährt der Kommandant fort, “und wir haben sogar eine vollständige Kooperationsbereitschaft festgestellt. Nicht nur von den Clubmanagern, sondern auch von den Kunden. Sie sind es, die uns sagen, dass die Kontrollen mehr Sicherheit gewährleisten und eine Garantie für diejenigen sind, die einen Grünen Pass haben”.

Von: lup

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Meran: 50 Greenpass-Kontrollen in Bars und Restaurants"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sophie
sophie
Universalgelehrter
14 Tage 2 h

Wenn alle an einem Strang ziehen, dann werden wir diesen Winter mit weniger Problemen und Regelungen diesem Virus entgegen treten.

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
14 Tage 54 Min

wenn alle an einem Strang ziehen sollen darf es nicht solche bescheuerten Regeln wie bei Restaurant oder Barbesuch geben , das spaltet die Leute mehr und mehr

Monkur
Monkur
Grünschnabel
13 Tage 6 h

@halihalo olm gegen die Regeln sein! Mitn Kopf in den Sand stecken verschwindet das Virus nicht.

sarnarle
sarnarle
Superredner
14 Tage 4 Min

Ich bin bis heute überall ohne diesen Pass hineingegangen und werde dies auch weiterhin tun.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
13 Tage 19 h

@sarnarle wenn du den Greenpass hast, dann ist das ja in Ordnung. Wenn nicht, riskieren du und der Wirt eine Strafe bei einer Kontrolle.

sarnarle
sarnarle
Superredner
13 Tage 6 h

@Gredner Nein diese Strafen sind allle nicht Rechtskräftig das sind nur Verordnungen. Die Grundrechte stehen weit oberhalb. Strafbescheide die nicht mal welche sind können sie ausstellen so viele sie wollen, die landen vor ihren Augen im Müll. Bisher wurde noch kein Lokal geschlossen, oder kennst du eines?

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
13 Tage 4 h

@sarnarle das hat dir wohl ein Hobby-Anwalt gesagt, oder? Ein Gesetzesdekret ist genauso rechtskräftig und wirksam wie ein Gesetz. Punkt! Hört endlich auf den “Contaballe” auf facebook und telegram zu glauben.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
13 Tage 4 h

@sarnarle du bist wohl schlecht informiert: das Hotel in Innichen musste Strafe zahlen. Ebeno ein Betrieb im Gadertal. In ganz Itaklien wurden viele Lokale kontrolliert und Strafen ausgestelllt. In Porto Selvaggio di Nardò (Lecce) wurde ein Lokal geschlossen. Ebenso in Perugia. In Pietrapertosa (Potenza) wurde ein villaggio turistico bestraft und das angeschlossene Geschäft. geschlossen… Besipiele gibt es genug!

schneidigozoggla
14 Tage 2 h

Porzehittn gonza 47 Leit. Mega. Gonza Orbeit gileistn. Mehr werdse woll et dotun hom…

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
14 Tage 2 h

47 Kunden im August? Da wurden wohl viele Überstunden gemacht…

Storch24
Storch24
Kinig
14 Tage 2 h

In bozen wäre ich mir nicht so sicher, ob es do ausgegangen wäre. Mir wird immer gesagt, den brauche ich nicht zu zeigen….ßß

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
14 Tage 1 h

nein zeigen musst du mir nicht du hast auch die Wahl das Lokal wieder zu verlassen. das ist wie bei einer Überprüfung deines Ausweises ob du 18 Jahre alt bist und Alkohol konsumieren darfst Punkt der Kellner hat das Recht dich danach zu fragen, du musst ihn aber nicht zeigen und kannst auch wieder gehen. Alkohol ausgeben darf er erst wenn er deinen Ausweis gesehen hat. das ist das Gesetz. das viele anders handeln das ist mir schon klar

Sumsi
Sumsi
Tratscher
14 Tage 12 Min

Im Pustertal ebenso

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
13 Tage 19 h

@Storch24 der Wirt vertraut dir – ganz einfach. Du sollst dieses Vertrauen aber nicht missbrauchen, denn im Falle eine Kontrolle sind dann beide dran: Wirt und Gast!

ziehpresse
ziehpresse
Grünschnabel
14 Tage 37 Min

jo wirklich, 47 Kontrollen war eigentlich net erwähnenswert, sel mocht uoner in an Vormittog..

Staenkerer
13 Tage 21 h

jetz liegn sicher mehr putz wegn überonstrengung auf intensiv wie coronapatienten ….

Monkur
Monkur
Grünschnabel
13 Tage 6 h

In an Vormittag? Wohl eher in da Stund oder zwoa!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
14 Tage 1 h

Hallo nach Südtirol,

das ist Satire am Samstag, oder?

50 Greenpass-Kontrollen und 47 Kontrollierte?
21 Bars und Restaurants in Meran kontrolliert?in 25 Tagen?

Auf Wiedersehen auf dem Obstmarkt, da dürfte es keine Probleme geben, wie berichtet kooperieren Spelunkenbetreiber und ihre Gäste zu 100 % und sind total glücklich weil sie dank GreenPass komplettgeschützt ihre Freizeit geniessen dürfen..

Staenkerer
13 Tage 21 h

wuaaaaaaaauuuuuu!
48 in gonz meran?
ba soviele leit?
wos für a leistung!

Herri
Herri
Grünschnabel
14 Tage 18 Min

gonze 47 1👏👏
na sebn hobm sie sich an urlaub verdient

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
13 Tage 16 h

Welche Garantie gibt der grüne Pass jetzt genau? Nicht an Covid19 zu erkranken oder zu sterben? Die Krankheit nicht weiter zu geben?

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

Der Pass schützt nicht, sondern bescheinigt nur. Er bescheinigt, dass man geimpft, genesen oder getestet st. Im Falle einer Impfung schützt diese zu 95% vor einer Erkrankung und zu 83% dass man das Virus weitergibt.

Alternativ schützt aiuch eine Maske vor Infektion und Weitergabe des Virus.Einmal infiziert schützt die Maske aber nicht vor einer schweren Infektion. Also ist die Impfung besser. und die die Kombination Maske+Impfung das Beste.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
13 Tage 1 h
Ok, der Pass bescheinigt dir also, dass du geimpft oder getestet oder genesen bist. Bescheinigt der Pass, ob du Antikörper entwickelt hast, wieviele es sind und wie lange sie anhalten? Bescheinigt der Pass, dass du Covid19 nicht mehr kriegen kannst? Bescheinigt der Pass, dass wenn du dich infizierst, dass du nicht (schwer) erkrankst? Bescheinigt der Pass, dass die Antikörper, die du hattest, plötzlich von einem auf den anderen Tag wieder verschwunden sind? Welche Bescheinigung gibt dieser Pass genau? Bescheinigt dieser Pass, dass du ins Restaurant, Kino und Flugzeug darfst, dass du deine Familie und Freunde Treffen, reisen, arbeiten und zur… Weiterlesen »
Gredner
Gredner
Universalgelehrter
13 Tage 19 h

An all jene, die meinen 47 ist zu wenig: wieviele Führerscheine wurden in derselben Zeit in Meran kontrolliert? Es genügt, wenn einige wenige Stichproben gemacht werden: die Leute wissen dann, dass kontrolliert wird und halten sich an die Regeln.

Bissgure
Bissgure
Grünschnabel
14 Tage 59 Min

awin roschn zwischndrinn und la kuan stress hobn 🤣🤣🤣

The secret garden
The secret garden
Grünschnabel
13 Tage 16 h

Da dürften in Meraner Schulen am 1. September zwischen 8:55 und 8:56 Uhr mehr Kontrollen erfolgt sein als in der Meraner Gastronomie in einem ganzen Monat.

Und trotzdem ist sich die Forengemeinschaft auf SN einig, dass Lehrer die Pandemietreiber sind, die ihren Schülern das Covid-Virus übertragen… 😅😂😂

Michi
Michi
Grünschnabel
14 Tage 12 Min

😂😂😂😂

wpDiscuz