Betreiberin bleibt wohl auf den Schäden sitzen

Meran: Blut und Verwüstung vor dem Lokal

Freitag, 21. August 2020 | 10:18 Uhr

Meran – Mao Yi Ling kann sich nur ausmalen, was vor ihrem Kiosk „China Imbiss“ in der Meraner Freiheitsstraße in der Nacht auf Mittwoch geschehen ist.

Als die Köchin und Betreiberin des Lokals am Morgen öffnen wollte, fand sie ein Bild der Verwüstung vor. Die Tische und Stühle im Außenbereich waren wild durcheinandergewirbelt und teilweise zerstört. Blutflecken waren auf Stühlen und dem Boden zu finden und die Eingangstür zu ihrem Kiosk fand die Frau beschädigt vor.

Mao Yi Ling hat daraufhin die Ordnungshüter verständigt. Doch auch sie stehen vor einem Rätsel. Niemand hat wegen der mutmaßlichen Schlägerei Anzeige erstattet. Auch Videokameras, die Licht ins Dunkle bringen hätten können, sind in diesem Bereich nicht installiert.

Die Betreiberin bleibt nun wohl auf den entstandenen Schäden sitzen, die die Raufbolde in der Nacht verursacht haben. Gegenüber der Tageszeitung Alto Adige sagt die Frau, dass es einen ähnlichen Vorfall bereits vor einigen Monaten gegeben hat.

Alto Adige

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Meran: Blut und Verwüstung vor dem Lokal"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
gafnsana
gafnsana
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Wie kann man auf der freiheitsstrasse neben den neuen einkaufszentrum und 50m vom theaterplatz keine kameras installiert haben?
Aber wenn man einaml über die postbrücke fährt bekommt man gleich eine saftige strafe da die polizisten über kameras kontrollieren

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 10 Tage

@gafnsana
Darum geht es ja bei den Kameras aufstellen, zuerst sagt man um die Kriminalität zu bekämpfen (dafür müsste man sie aber einsperren) und dann werden die Autofahrer abgezockt…

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 10 Tage

@gafnsana weil se de kameras bin di müllstationen hobn 😅

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

warum soll man mit teure kameras auf kriminellenjogd gien? bring jo koan geld, sondern kostet gelg, isch orbeit und aufwond! verkehrssünderjogd spühlt geld in de kasse!!
abzocken nit abmühen isch de debise!

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Ab nach China da ist die Welt noch in Ordnung 😉

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 10 Tage

MarkusKoell wieso?!!!Die Chinesen haben noch Keinen überfallen,bestohlen oder gebettelt.Die tun Keinem Was.

StreetBob
StreetBob
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@Sag mal
Stimmp…. die tun keinem was….. oder besser gsogg….. de tean in neamand nicht…….

Lion18
Lion18
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@StreetBob
Genau Chinesen Orbeitn! Zum Unterschied zu monch onderen Nationalitäten….

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

so a schmorrn! de orbeitn und zohln steuer, wenn grod olle so warn, vor ollem viele der onderen nichteuropäer!

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Ein Klassiker…und was macht die Politik gegen der zunehmenden Kriminalität und Schlägereien? Gar nichts!

primetime
primetime
Superredner
1 Monat 10 Tage

Welches Problem denn? Ich weis von nichts….

Lana77
Lana77
Superredner
1 Monat 10 Tage

Wichtig isch die Leit zu strofn de die Maske nit richtig aufhobn onstott dorfir zu sorgen dass es Lond wieder sicherer isch 🤦🏻‍♂️

Fakten_Checker
1 Monat 9 Tage

Wos hot es oane mitn onderen zu tian? Egal wie man zu die Maskenstrafen steat, hots nix mit dem Vorfoll zu tian.
Des isch oanfoch a bleder Fall und es soll epps unternommen wearn, punkt.

Sterne
Sterne
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Na schrecklich 😭noa sollat man de no mit samthanschuh ungreifn 😭

Server
Server
Superredner
1 Monat 10 Tage

Wo sind wir gelandet??? Meran war doch der ,”Himmel auf Erden”, und heute, nach Corona??? Da kommt die Wahrheit ans Licht: null (Urlauber-)idylle, Ausländerhass, Gewalt und Diebstahl..so sieht es leider aus…da könnte man die (angeblichen) Kameras sonstwo hinstellen… seit Corona ist die Welt nicht mehr dieselbe….

Farben
Farben
Neuling
1 Monat 10 Tage

Wor a schun four corona in meran asou!!

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Server..👍 das war aber noch zu der Zeit, als Kaiserin “Sissi” in Meran zur Kur bzw. Sommerfrische war….

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Vielleicht melden sich dennoch Zeugen die Ziwilcourage zeigen.

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

wobei zu sagen ist das ich einen fall kenne in klausen(gestohlenes ebike) wo kameras den übeltäter gefilmt hat, man kennt den polizeibekannten täter, jedoch muss er auf frischer tat ertappt werden! beim abzocken der autofahrer geht es viiiiiel einfacher….

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 9 Tage

traktor besser 3 !!! Speedcheck im Abstand von 50 Metern .Und in einem Dorf mit Hauptdurchzugsverkehr n i c h t s.

Eric73
Eric73
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Das hört sich nach ein paar angeschickerten Jugendlichen an, die sich nicht benehmen konnten.
Absolut ärgerlich, keine Frage!
Hat es selbst bei uns auf dem Dorf schon gegeben als mein Opa jugendlich war und natürlich auch als ich jugendlich war.
Kein Grund auf die Verrohung der Gesellschaft zu schimpfen, das ist hier lächerlich.
Hingehen und bei der Dame etwas konsumieren, das wird ihr helfen!
Und vielleicht räumt sie ihre Sachen ja künftig besser rein wenn sie schon mal schlechte Erfahrung gemacht hat.

Farben
Farben
Neuling
1 Monat 9 Tage

I schätz mol Sie sain nit fa Meran?

brunner
brunner
Superredner
1 Monat 10 Tage

Ganz Südtirol Video überwachen….Sicherheit und ruhiges Leben wird ohne Sicherheitsdienst und Kameras nicht mehr möglich sein….

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

ich als betreiber würde mir selbst kameras installieren. ist billiger als immer auf dem schaden sitzen bleiben….

wouxune
wouxune
Superredner
1 Monat 9 Tage

Gute Werbung für Südtirol!! Mi wundert lei das Hgv,Dachmarke,Tourimus und wie sie olle hossn des ok findn. Viel. Gartiswerbung??🤔

Erwin
Erwin
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Liaber gian sie afn Jaufen Motorräder kontrollieren !Und Parksünder strofn!Geat lei ums Geld und nit um die Sicherheit von die Bürger!Zwei Millionen Euro müssens heuer sein mit dei sie schun im voraus grechnet hobn!Also Money,money

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Erwin…👍 Einnahmen aus der Kontrolle des fließenden und stehenden Verkehrs sind in jedem kommunalen Haushalt eingeplant. Das ist weder eine Südtiroler noch italienische Eigenheit. Da gibt es europaweit keine wesentlichen Unterschiede. Ich war jahrelang ehrenamtliches Ratsmitglied und habe mich schon damals über diese Art der Teilfinanzierung des städtischen Haushalts geärgert. Leider war das ein erfolgloser Kampf gegen Windmühlen…

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 8 Tage

Toll, wie sich Südtirol entwickelt. Gewalt, Drogen, Kriminalität… Eine wahre Bereicherung👏🏻👏🏻👏🏻

wpDiscuz