Geräumte Container schon wieder illegal besetzt

Meran: Großer Ärger und Unverständnis

Samstag, 18. Mai 2024 | 08:57 Uhr

Von: luk

Meran – Erneuter Einsatz der örtlichen Polizei und der Carabinieri gestern in der Meraner Notschlafstelle in der 4.-November-Straße. Die Container, die erst vor Kurzem aufgebrochen worden waren, um darin zu hausen, waren wieder illegal besetzt worden.

Fünf Personen wurden angezeigt – auch dank der Hilfe des Polizeikommissariats, die zwei Nicht-EU-Bürger ohne Papiere identifizieren konnte.

Keiner von ihnen gehört zu den vier Männern, die bereits beim Einsatz am Donnerstag angezeigt wurden. Weitere erhebliche Schäden an den Containern wurden festgestellt, was die Verantwortlichen massiv ärgert. Die Kontrollen sollen nun intensiviert werden.

Einen detaillierten Einblick hat sich stol+ verschafft!

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "Meran: Großer Ärger und Unverständnis"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

Nicht mehr lange und dieser Regierung fliegt Ihre Unverschämtheit um die Ohren.

Oracle
Oracle
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Sag mal… welche Regierung ist da gemeint? Gemeinde, Land oder Staat? Unverschämtheit in welchem Sinne? Unverschämt sind eigentlich diese Besetzer, oder? Was sollte eine Regierung gegen solche Dinge machen? Einen Wachmann pro m einstellen?

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Sag mal.. Genau das Gegenteil ist der Fall. Diese italienische Regierung hat einige Gesetze verschärft und Illegalen einiges vermießt. Die Regierung wird sogar von der EU beanstandet wegen Missachtung der Menschenrechte. Sie haben Lager in Albanien eröffnet.

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

naaaa! wenn es so weitergeat nor wern de winterquartiere von der gemeinde hol obtransportiert …. wettn?
nor kennen de solidaritäzsorganisationen holt selber schaugn wie se zu winterbeginn de wieder dorthin kemmen!
a solidarität konn man überztrapaziern und wie ba ollem guaten wos man einstellt weils ausgenutzt werd, zohln nor holt a do de donkborn obdochlose mit drauf!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Oracle Gemeinde,Land und Staat.Nein,es geht mir nicht um Diese Besetzer.Es geht darum dass es in jedem Bereich so ungerecht zugeht..

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Die EU hat das geprüft und es wurde als legal anerkannt. Mehrere EU-Staaten prüfen zurzeit das Asylverfahren ins Ausland zu verlegen, zu Recht.

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Sag mal dann sind die besitzer ungerecht zu den besetzern weil sie ihren besitz nicht besetzen lassen wollen?
kann man so sehen muss man aber wirklich nicht. 😳

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

@jochgeier Es geht mir nicht um diese Besetzer.Da wird endlich durchgegriffen werden müssen sonst kann das bald Jeder machen..

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 17 h

@Paladin Ja, natürlich ist es legal.
Da die Menschenrechte dann in den jeweiligen Ländern oft nicht gelten. Hier werden sie damit umgangen. Beispiel, in der EU dürfen Flüchtling nur ne gewisse Zeit in Abschiebezentren festgehalten werden dann man Menschen die sonst nichts verbrochen haben, ausser geflüchtet zu sein nicht ewig festhalten darf.
Das wird dann in Ruanda, Albanien usw. ganz anders sein.. Also ist es ein heuchlerischer Vorgang um Menschenrecht zu umgehen!
Dann kann der EU Bürger ruhigen Gewissens sagen, wir haben was getan aber halten alle Gesetze ein! Gell!?

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Solln sich a Wobi wohnung nemm, sebm is gemiatlicha, awi in an conrainer…

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 1 Tag

…do bring sie a niamend mehr ausser…

🤪

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 1 Tag

Frag mich nur noch, viele viele solcher dunkler Gestalten immer noch bei uns zirkulieren und gemütlich ihr Unwesen treiben, samt Verhaftungen und Abschiebungen, da muss es für solche Typen ja eher sicher sein dass ihnen nichts passiert, ansonsten würden wohl mal weniger werden🤔🤔

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

“Fünf Personen wurden angezeigt – auch dank der Hilfe des Polizeikommissariats, die zwei Nicht-EU-Bürger ohne Papiere identifizieren konnte.”

Bleiben 3 Einheimische!

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@FC: Check nochmal die Fakten da steht 2 Nicht-EU-Bürger. D.h. lediglich das die anderen drei EU-Bürger sind. Dazu gehören Rumänien, Bulgarien, genauso wie Italien und Spanien, etc…. D.h. nicht das es sich automatisch um Einheimische gehandelt hat.

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Paladin das weiß faktenverdreher genau, ohne schräge stimmungsmache können einige nicht sein.

Schlaubi Schlumpf
Schlaubi Schlumpf
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Solong die Gesetze so lasch sein werd des in Zukunft no viel öfter passiern.
Die Leit wissen iatz dass men terf in a fremde Wohnung einbrechen ohne ausngschmissn zu wern, man brauch lai is schloss auszutauschn.
Wenn men de Familie wos in der wobi-wohnung eingebrochen isch hingegen noch 1 Tog aussigschmissen hett und in Familienvoter eingsperrt hett donn tatn de Sochn schun aufhearn!!

nok
nok
Superredner
1 Monat 1 Tag

Verstehe nicht ohne Papiere?

Wie geht das?

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 1 Tag

…wohl ohne Klopapier…

Mimispatz
Mimispatz
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@nok ➡️ es geht..bin auch schon oft ohne Papiere “irgendwo” eingereist weil kein (Grenz) Beamter sie hat sehen wollen ..(hellhäutig blond und blauäugig)

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

nok Bei Manchen geht alles!!

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

nok – die schmeißen die oft einfach weg – dann weiß man nicht wer und woher, man kann sich als Minderjährig ausgeben und und und. Sie hatten viel Zeit um alle Lücken zu finden und diese für sich auszunutzen.

nok
nok
Superredner
1 Monat 1 Tag

@Krotile
Ich wollte damit sagen, in deren Ländern kann man das nicht machen!!!

raunzer
raunzer
Superredner
1 Monat 1 Tag

Nur noch zum lachen wie sich der Rechtsstaat hier vorführen lässt.

Grünschnabel
28 Tage 12 h
Jetzt  plötzlich merkt ihr das diese sogenannten Flüchtlinge, das in Wahrheit illegale Einwanderer sind keinen Respekt gegenüber den Menschen die ihnen Schutz geboten hatten alles andere als Flüchtlinge sind. Sie zerstören Eigentum anderer und sind dazu auch noch aggressiv. Die Anzeigen nützen  gar nichts !! Die vorherige Regierung war doch die schlimmste die mit dieser illegalen Einwanderung angefangen hatte, die Schuldigen sitzen in Brüssel denn die haben mit der Abschaffung der Strafen gegenüber der Hilfsorganisationen die mit ihren Schiffen jeden Tag tausende illegale Einwanderer ins Land schleusen . Wann werdet ihr endlich hart durchgreifen und solche Personen endlich für immer… Weiterlesen »
wpDiscuz