Sechs Personen verletzt

Meran: Pkw prallt gegen Bus

Sonntag, 13. Juni 2021 | 20:38 Uhr

Meran – Am Sonntagnachmittag ist es in Meran zu einem aufsehenerregenden Verkehrsunfall gekommen.

Facebook/Freiwillige Feuerwehr Meran – VVF Merano

Ersten Informationen zufolge prallte gegen 17.20 Uhr auf dem Naifweg kurz vor dem Einsiedler ein Pkw gegen einen Linienbus. Dabei erlitten zwei Insassen des Pkw – ein 26-jähriger Mann und eine 22-jährige Frau, beide aus Meran – mittelschwere Verletzungen.

Facebook/Freiwillige Feuerwehr Meran – VVF Merano

Vier Insassen des Bus – ein Mann und eine Frau aus Deutschland, beide 46 Jahre alt, sowie zwei jeweils 42 und 22 Jahre alten italienische Staatsbürgerinnen – wurden leicht verletzt. Während sich die Personen im Bus selbst befreien konnten, mussten die Insassen des Fahrzeugs von den Wehrleuten der Freiwilligen Feuerwehren von Labers und Meran mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Auto geschnitten werden. Die Verletzten wurden vom Notarzt und von den Rettungskräften erstversorgt und in das Krankenhaus von Meran gebracht.

Facebook/Freiwillige Feuerwehr Meran – VVF Merano

Im Einsatz standen der Einsatzleiter des Rettungsdienstes, ein Notarzteinsatzfahrzeug und ein Rettungswagen der Sektion des Weißen Kreuzes Meran, ein Rettungswagen des Weißen Kreuzes Passeier sowie ein Rettungswagen des Roten Kreuzes von Meran, die Freiwilligen Feuerwehren von Labers und Meran, die Carabinieri von Schenna sowie die Gemeindepolizei von Meran.

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz