Rasches Eingreifen verhindert Schlimmeres

Meran: Weitere Brandstiftungen im Stadtzentrum

Samstag, 11. September 2021 | 10:34 Uhr

Meran – Die Brandstifter treiben nach wie vor ihr Unwesen im Stadtzentrum Merans. So wurden in der vergangenen Donnerstagnacht der Notrufzentrale zwei Brände gemeldet, die beinahe zeitgleich stattfanden.

Um 22.19 Uhr und um 22.29 Uhr wurde die Leitstelle zu zwei Bränden alarmiert, einer in der Nähe einer Eisdiele in der Carducci-Straße und der andere in der unweit davon gelegenen Freiheitsstraße, zwischen einer Apotheke und einem Imbissstand. Während in der Carducci-Straße Baumaterial in Brand gesetzt wurde, war es ein Abfallcontainer in der Freiheitsstraße, auf welchen sich der Zerstörungswille der Vandalen richtete. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr und der Polizei konnte jedoch glücklicherweise größerer Schaden verhindert werden.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist noch unklar, ob eventuelle Kameras den Akt der Verwüstung aufzeichnen konnten. Klar ist jedoch, dass man es hier mit dem Werk von Vandalen zu tun hat, so berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Immerhin wurden die zwei Brände in kürzester Zeit gelegt und das an zwei Orten, die nur wenige Minuten Gehweg voneinander entfernt liegen.

Darüber hinaus wurden die Brände in einer zu dieser Uhrzeit wenig belebten Gegend gelegt, die auch noch durch ihre spärliche Straßenbeleuchtung ein ideales Ambiente für derartige Machenschaften anbietet. Dementsprechend wird gegenwärtig eine bessere Abendbeleuchtung in Erwägung gezogen.

Von: lup

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Meran: Weitere Brandstiftungen im Stadtzentrum"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
10 Tage 9 h

Der Bahnhofspark wäre nachts besser zu beleuchten! Abgesehen davon wird Meran in den Abendstunden immer unsicherer..

sophie
sophie
Universalgelehrter
10 Tage 2 h

Na wos fir kronke Typn umma san !!!! Ausforschn und volle ols zohl mochn und Unzuagn dassnse in Gerichtsbuach schun amol vorgemerkt san vis neggschti mol!!!

NigeriaJohn
NigeriaJohn
Grünschnabel
9 Tage 18 h

Und dann, ab nach Hause.
Mit oneway-Ticket.

NigeriaJohn
NigeriaJohn
Grünschnabel
9 Tage 18 h

So a Bloedsinn, des nutzt nichts.
Bestimmte Leute muss man wieder in ihre Heimat abschieben, bevor wir auch solche Zustaende haben.

Tata
Tata
Tratscher
9 Tage 10 h

die Einheimischn sein nicht bessa….😏

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
9 Tage 2 h

@Tata ebn mir hobn selber genua, also soll jedes Land seine behalten und net no ondere dazua nemmen!

quilombo
quilombo
Superredner
9 Tage 1 h

@NigeriaJohn, wenn du weißt wer es ist, dann mußt du es der Polizei melden, und nicht hier Sprüche klopfen.

inni
inni
Superredner
10 Tage 6 h

Mit de gonzn Videokameras de überoll hängen, tat i mi net amol getraun, an Tscherino unzuzündn 😜

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

inni, wenn sie funktionieren a isch die Frog. A Schande wias in Meran zuageat!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
9 Tage 3 h

Das ganze Videomaterial anzuschauen braucht Zeit und Nerven.
(Kann ich Dir aus Erfahrung sagen weil ich zwei Überwachungskameras habe und da gelegentlich die Aufnahmen durchschauen muss)

NigeriaJohn
NigeriaJohn
Grünschnabel
9 Tage 18 h

De gonzn Illegalen ausweisen, dann wearts wieder besser, garantiert.

quilombo
quilombo
Superredner
9 Tage 1 h

es gibt keine “illegalen” Menschen, aber die Rassisten sind die schlimmsten.

gustav
gustav
Grünschnabel
9 Tage 9 h

einfangen 
zellentür auf 
täter rein
zusperren
schlüssel wegwerfen 

schneidigozoggla
9 Tage 8 h

Pyromanie isch weiter verbreitet wie man denkt….

wpDiscuz