Arbeiter in Leifers erheblich verletzt

Mit Arm in laufende Maschine geraten

Freitag, 06. November 2020 | 09:53 Uhr

Leifers – In Leifers ist es laut Medienberichten kurz nach 8.00 Uhr zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen.

Ein Arbeiter ist in einem Betrieb mit dem Arm in eine laufende Maschine geraten und eingeklemmt worden. Dabei zog sich der Mann erhebliche Verletzungen zu.

Er wurde vom alarmierten Rettungsteam erstversorgt und dann ins Bozner Spital eingeliefert.

Ebenso im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren von Leifers und Branzoll.

 

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Mit Arm in laufende Maschine geraten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
vitus
vitus
Tratscher
19 Tage 4 h

Was passiert in Zukunft mit den Verletzten bei scheren Unfälle auf Straßen, zuhause oder eben bei der Arbeit, wenn im Krankenhaus kein Platz mehr ist??

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
19 Tage 3 h

sell hoffn mir orbatr nor stork das fir ins olbm a platzl frei isch zohln teamr jo a wia die automatn auf jedn foll guate besserung 🍀

algunder
algunder
Superredner
19 Tage 2 h

@Reitiatz
hemm hosch recht!!

LisaMariee
LisaMariee
Tratscher
19 Tage 5 h

Der orme.. Gonz a guate besserung🙏🏻

Faktenchecker
19 Tage 40 Min

Laufende Maschine:

tobias.peter
tobias.peter
Grünschnabel
18 Tage 22 h

Gute Besserung!!!

wpDiscuz