Lenker nur leicht verletzt

Mölten: Pkw überschlägt sich und prallt gegen Baum

Freitag, 07. August 2020 | 22:05 Uhr

Mölten – Mölten war am späten Freitagnachmittag Schauplatz eines spektakulären Verkehrsunfalls. Der Unfall geschah gegen 17.30 Uhr.

Der Lenker eines von Aschl Richtung Mölten fahrenden Wagens verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug. Der Pkw kam in der Folge von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer – ein 19-jähriger Mann aus Mölten – trug vom Unfall nur leichte Verletzungen davon. Er konnte sich selbst über ein Fenster aus dem Wrack befreien und auf die Straße zurückkehren.

Twitter/Landesverband der Freiwilligen Feuerwehren Südtirols

Die Freiwilligen Feuerwehren kümmerten sich um die Bergung des Fahrzeugs. Vor Ort im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Verschneid und Mölten, ein Rettungswagen der Sektion des Weißen Kreuzes Etschtal, der Rettungshubschrauber Pelikan 1, der Bergrettungsdienst von Bozen sowie die Carabinieri.

 

Von: ka

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz