Er ist im Spital seinen schweren Verletzungen erlegen

Nach Unfall mit Bus: Senior [90] hat es nicht geschafft

Mittwoch, 10. Januar 2024 | 19:54 Uhr

Bozen – Jener Radfahrer (90), der am Mittwoch in der Südtiroler Landeshauptstadt in einen Unfall mit einen Bus verwickelt war, ist seinen Verletzungen im Krankenhaus erlegen.

Der Unfall trug sich kurz nach 15.00 Uhr in der Drususstraße in Bozen auf der Höhe des Hadrianplatzes zu. Er prallte dabei mit einem Linienbus zusammen.

Laut der Rekonstruktion der Stadtpolizei war der 90-jährige Velofahrer auf dem Gehsteig unterwegs. Von da fuhr er plötzlich auf die Vorzugsspur für Busse ab, genau in jenem Moment, als ein Bus herannahte. Der Fahrer des Schwerfahrzeugs konnte den Aufprall nicht mehr verhindern.

Der 90-Jährige wurde noch vor Ort reanimiert und dann mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus Bozen eingeliefert. Kurz vor 19.00 Uhr verlor er den Kampf um das Leben.

Im Einsatz standen der Notarzt, das Rote und das Weiße Kreuz, die Stadtpolizei sowie die Feuerwehr.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Nach Unfall mit Bus: Senior [90] hat es nicht geschafft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
1 Monat 23 Tage

Der Staatsanwalt wird es aufklären.

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 23 Tage

Möge er in Frieden ruhen 🙏

Evi
Evi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Ruhe in Frieden 🙏🕯️

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 23 Tage

…R.I.P…
🙏

Yumilein
Yumilein
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Ruhe in Frieden 🙏 und viel Kraft dem Busfahrer der mit diesem Unglück weiterleben muss

wpDiscuz