Verwaltungsgericht stoppt Antrag auf Aufhebung

Nasenflügeltests in den Schulen bleiben

Donnerstag, 08. April 2021 | 19:00 Uhr
Update

Bozen – Die Nasenflügeltests als Voraussetzung zum Präsenzunterricht in Südtirols Schulen bleiben vorerst bestehen.

Eine Gruppe von Eltern hatte mit einem Dringlichkeitsantrag die Aussetzung der Tests gefordert. Dem hat das Verwaltungsgericht aber nicht stattgegeben. Damit bleibt die Verordnung des Landes aufrecht.

Landeshauptmann Arno Kompatscher hat die Maßnahmen Medienberichten zufolge als notwendig verteidigt, um den Präsenzunterricht in den Schulen zu garantieren. Er ist davon überzeugt, dass die meisten Eltern damit einverstanden sind. Wer sich nicht testen lässt, muss in den Fernunterricht. Bei den Grund- und Mittelschülern haben mehr als 90 Prozent der Eltern ihr Einverständnis gegeben, damit ihre Kinder regelmäßig getestet werden.

Nasenflügeltest: LH zu Entscheidung des Verwaltungsgerichts

Mit der heutigen Entscheidung des Bozner Verwaltungsgericht bleibt die aktuelle Regelung in Kraft: Das Einverständnis für den Nasenflügeltest ist Voraussetzung für eine Teilnahme am Präsenzunterricht.

Das Verwaltungsgericht von Bozen hat am Donnerstag eine Entscheidung über den Dringlichkeitsantrag einer Gruppe von Eltern getroffen, die gegen die Coronavirus-Nasenflügeltests als Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht in Südtirols Schulen vorgegangen sind. Das Gericht hat den Antrag abgelehnt. Damit bleibt die aktuelle Regelung vollumfänglich in Kraft. Der Termin für die Verhandlung wurde auf den 27. April festgelegt.

Landeshauptmann Arno Kompatscher begrüßt die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes und ruft gleichzeitig zu Besonnenheit auf: “Die getroffene Maßnahme dient einzig und allein dem Ziel, den Präsenzunterricht möglichst langfristig zu garantieren, indem möglichst alle ihren kleinen Beitrag leisten und sich testen lassen.” Gerade jetzt gelte es, das gemeinsame Ziel hinter der Maßnahme zu erkennen. “Gemeinschaft braucht gemeinsame Regeln, an die wir uns alle halten müssen, um uns gegenseitig zu schützen. Nur so können wir diese Pandemie überwinden”, erklärt der Landeshauptmann.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

66 Kommentare auf "Nasenflügeltests in den Schulen bleiben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
falschauer
14 Tage 21 h

auch in diesem falle muss einmal klar gesagt werden, dass sich 90% der bevölkerung wohl nicht nach einer schreienden minderheit richten muss, es kann doch nicht sein, dass 90% der kinder diesen test machen müssen und 10% nicht, welche dann wiederum eine gefahrenquelle sein könnten

Methusalem
Methusalem
Grünschnabel
14 Tage 21 h

… und wieviele dieser 90% haben freiwillig unterschrieben?

Lana2791
Lana2791
Tratscher
14 Tage 21 h

@ Falschauer Nor sein die Lehrer also laut deiner Aussoge a a Gefahrenquelle?

sonnenschein1
14 Tage 21 h

Diese 10% sind keine Gefahr wenn 90% testet… sollte einer der 10% positiv sein und einen ansteckt der testet gehen alle diese sowiso in Quarantäne und somitt ist das Problem erledigt.

citybus
citybus
Grünschnabel
14 Tage 20 h

@sonnenschein1
die 10% wos net testn soll dahoam bleibn und basta.
man sig jo schun dei bescheuerten maskenverweigerer ban einkafn mit die kinder ohne maske wos zwischn die regale darwischelats spieln huastn manond ohne respekt af ondere lait.
koane worte: ah jo isch jo lai a grippe schaints.

Chrys
Chrys
Tratscher
14 Tage 20 h

Ich habe freiwillig unterschrieben und ärgere mich über jeden der es nicht getan hat und über die Argumente die diese vorbringen.

falschauer
14 Tage 20 h

@sonnenschein1

auf die quaranatäne können alle sehr gut verzichten, was soll diese dämliche bemerkung

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
14 Tage 20 h

Sonnenschein, i will de 10% in der schual net segn. Obgsegn drvon hot sich in die klassen von meine kinder heit außer gstellt, dass 2 kinder drhoam bleibn miaßn, obwohl sie selber die eltern a net verstian und liaber testen tatn, obr net derfn. Ormselige eltern.

falschauer
14 Tage 20 h

@Lana2791

die lehrer sollten sich impfen lassen, oder sich alle 48 stunden einen pcr test unterziehen, andere lösung gibt es nicht

falschauer
14 Tage 19 h

@Methusalem

das ist eine rein hypothetische frage, auf jeden fall eine absolute mehrheit und da wir in einer demokratie leben zählt diese und erst recht in einer pandemie

Lana2791
Lana2791
Tratscher
14 Tage 19 h

@falschauer Ok ….ober für die Lehrer isch zur Zeit weder noch verpflichtend!Also kennen sie a in Virus mit in die Klasse bringen und gesund Kinder unsteckn , wia a schun vourkemmen …Lehrer mit Symptome unterrichtet!

halihalo
halihalo
Superredner
14 Tage 18 h

@citybus
wenn dich die kinder beim einkaufen stören bleib doch zu Hause und bestelle deine Lebensmittel online…kinder sind eben kinder und die kann man nicht programmieren und das ist gut so !

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
14 Tage 18 h

@sonnenschein1 sein tuats ober a schäbige einstellung olm von die ondern profitieren und selber nicht tian.

elvira
elvira
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

also terfsch bitte nit aufn spielplotz weil sem sein kinder und elteen. olle a gefahrenquelle. nit einkafn gian mit dein kind, lehrer sein nor a a gefahrenquelle und eltern sowiso. auser olle aufgezeiltn lossn sich 2x in dar woch testn

elvira
elvira
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

@Chrys umgekehrt wahrscheinlich genauso. zurzeit ärgert sich jeder über jeden

Orchidee
Orchidee
Grünschnabel
14 Tage 9 h

@Lana2791 auch die müssten getestet werden

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
14 Tage 8 h

@sonnenschein1
10% sind 10% Gefahr der Ansteckung und Verbreitung und dürfen daher gerne zu Hause bleiben.
Manche Eltern muss man einfach nicht mehr verstehen.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

elvira … wegen leit mit do selben Einstellung wie du sie hosch, tonzn mir schun ibo a Johr auf der Stelle! i z.B. gea einkaufen; ALLEINE!! weil eigentlich missat inzwischen jedo voston hobn, dass es gscheida isch, wenn lai oano einkafn geat! De Mamis, de mit 3 Kindo, Monn, Großeltern Tanten, Hund und Meerschweinchen einkafn gion hom meiner Meinung noch net olle Tassen im Schrankl. Es reicht, wenn EINER einkaufen geht!

falschauer
13 Tage 22 h

@Lana2791

stimmt, abwarten und tee trinken, es wird in diese richtung gehen müssen, auch in den betrieben um alle lücken zu schließen

Doolin
Doolin
Superredner
14 Tage 22 h

…die Kinder dieser Eltern sind arm dran…
😪

Lana2791
Lana2791
Tratscher
14 Tage 21 h

@Sell schaugmer , heint isches es Testen und morgen es Impfen! Reidmer in an Johr noumol

Faktenchecker
14 Tage 21 h

Besser arm dran als Arm ab.

nikname
nikname
Superredner
14 Tage 20 h

@Lana2791
ja, und was soll’s, würde mich nicht stören 😷👏

Cheesecake
Cheesecake
Grünschnabel
14 Tage 20 h

@Lana2791 Ja und? Gäbe es keine Impfungen, wären wir ständig in Pandemiesituationen wie der jetzigen. Ausserdem geht es gerade um die Tests und das zu beanstanden nur weil man die Impfung befürchtet ist Irrsinn. Besonders jetzt. Ihr benehmt euch wie Trotzköpfe denen man nichts recht machen kann. Gegen die Masken, gegen das Testen, gegen das Impfen, gegen einfach alles… Wahnsinn!! Glaubt ihr mit Globoli wird alles wieder gut und vom einen auf den anderen Tag ist alles wieder ok?? Ihr nervt langsam aber sicher!!!

Lana2791
Lana2791
Tratscher
14 Tage 18 h

@Cheesecake 🤷‍♂️Find i guat ….wenn mir enk nerven ober ins geaz genau sou…..! Und jo Globuli und Naturheilmittel helfen …konns lei empfehlen a versuach isches wert , gegen Corona hilft a positive Einstellung zum Leben , Zufriedenheit mit wenig und viel Vitamin D

Lana2791
Lana2791
Tratscher
14 Tage 18 h

@Cheesecake Jo es geat um die Tests …..ober es werd olm kluan beigebm , ohne zu hinterfrogen! Morgn geaz ums Impfn der Kinder mit an Stoff der nit erforscht isch , zem geb es nor a wieder kluanbei in der Hoffnung dasses wieder sou werd was wor! Wia oft isch des spiel schun ungwendet gwortn ! Sell sein leimear TRÄUME

Cheesecake
Cheesecake
Grünschnabel
14 Tage 17 h
@Lana279 Besser es bleibt so wie es ist oder?? Belehrungen daüber wie man Corona übersteht brauche ich ebenso wenig. Hatte die Krankheit und habe sie bestens überstanden. So auch meine übrige Familie. Nichtsdestotrotz weiss man, dass es auch anders verlaufen kann. Es geht also darum gefährdete Menschen zu schützen und so gut es geht vorzubeugen. Ausserdem geht es darum die Wirtschaft und Schulen wieder zum laufen zu bringen ohne, dass die Krankenhäuser nach einem Monat wieder kollabieren oder die Todesfälle wieder in die Höhe schiessen. So leid es mir tut, Vitamin D und eine fröhliche Einstellung allein werden den Karren… Weiterlesen »
Orchidee
Orchidee
Grünschnabel
14 Tage 9 h

@Lana2791 na Hilfe!!

schreibt...
schreibt...
Superredner
14 Tage 7 h

@Lana2791 So nen Schwachsinn können nur Bio- fanatiker von sich geben, die das hartverdiente Geld der Biomafia geben, denn: wo Bio draufsteht, ist auch Bio drin, nicht wahr!?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

Lana … jo und wenn sel olls net hilft, probiers mit Schmierseife gurgeln, in Salbeitee baden odo Ringelblumensalbe einreiben! wer woass, vielleicht hilft sel a gegen Corona! i loss holt meine Kindo testen und mir lossn ins OLLE impfen sobold mo die Möglichkeit kriegen!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

Wer wie du hinto jedo Tür a Monster vermutet, der isch mit a Tasse Kamillentee, dohoam am besten aufgheb! obo bitte dohoam bleiben!

InFlames
InFlames
Tratscher
14 Tage 6 h

@Lana2791
Dann fang endlich mal an mit der “positiven Einstellung zum Leben”!!! Das ewige Genörgle ist ja nicht zum Aushalten!!!
Und anderen dauernd seine (verquere) Meinung aufdrängen wollen, nur um den grossen Revoluzzer raushängen zu lassen ist jetzt auch nicht gerade das gelbe vom Ei und hochgradig unsympathisch!!!!!!

falschauer
13 Tage 22 h

@Lana2791

die oltn hobn ollm gsog dass a stamperle schnops a wunder wirken soll 😆

Trevor
Trevor
Grünschnabel
14 Tage 21 h

Die Lehrer fordern mittlerweile auf gefälligst in die Schule zugehen, sie möchten nicht noch “extra” Fernunterricht halten…
Ich dachte das testen sei freiwillig…

xXx
xXx
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

Es ist doch freiwillig.
Jede Entscheidung hat Konsequenzen, willkommen im realen Leben. Wer mit gewalt gegen den Strom schwimmen muss, der wird halt manchmal abgetrieben

Lana2791
Lana2791
Tratscher
14 Tage 21 h

@Trevor
Es isch kuan Fernunterricht, also kuane zusätzliche Belostung für die Lehrer! Kinder , de nit am Test teilhaben wellen, sei es Entscheidung von den Erziehungsberechtigten oder a selber , miaßn sich selber arrangieren, des hoast , es Schualmaterial isch sou zu erledigen wia wenn sie krank derhuam sein !

Morgaine
Morgaine
Tratscher
14 Tage 18 h

@Lana2791
Sagt wer?

xyz
xyz
Superredner
14 Tage 18 h

Also die Situation ist derzeit so: Großteil der Kinder an der Schule, einzelne Schüler oder Klassen in Quarantäne (wenn mehrere positive Fälle)…und jetzt noch einige Testverweigerer im Fernunterricht…
Also bei 250 Schülern bald Chaos pur…

xyz
xyz
Superredner
14 Tage 18 h

Sicher ist es Fernunterricht. Die Schüler müssen den Stoff durchmachen, Materialien müssen geschickt werden, Aufgaben und Fortschritt regelmäßig kontrolliert, Prüfungen und Tests müssen genauso gemacht werden, usw.
Schließlich wollen die Schüler ja versetzt werden und ganz ohne nichts wird das nicht gehen.
Es ist kein Fernunterricht in Form von regelmäßigem Videounterricht….aber trotzdem…

Diogenes
Diogenes
Tratscher
14 Tage 21 h

Neue,
verrückte Welt: Gesunde sind Kranke. Kranke sind symptomlos.
Grundrechte sind Privilegien. Angst, Hysterie und Hypochondrie sind
gesund. Diskriminierung ist Gerechtigkeit. Hinterfragen ist Verrat.
Impfen ist Freiheit. 

marina
marina
Grünschnabel
14 Tage 21 h

die beste aussoge zi den zuastond,der iaz isch,danke.so ischs iaz,wias amoll wor,werds nimmr.

topgun
topgun
Tratscher
14 Tage 20 h

@Diogenes
Hundert 👍 von mir… 👏👏👏

inni
inni
Superredner
14 Tage 21 h

Arme Kinder dieser bescheuerten Eltern. Die haben mit dieser Aktion ihr Kind ins Abseits geschossen und zum Außenseiter gemacht. Das Kind wird sich seiner Eltern schämen. Es ist auch leicht zu kapieren, welcher ideologischen Ecke diese “vorbildhaften” Eltern angehören.

Faktenchecker
14 Tage 16 h

Die gehören zu den Holznern.

Oracle
Oracle
Tratscher
14 Tage 21 h

…. wegen einem Wattestäbchen in der Nase! Was für eine surreale Situation, bei soviel coronabedingten Todesfällen ist jede Massnahme dagegen willkommen, möchte man meinen…

Dodo
Dodo
Neuling
14 Tage 20 h
Wir haben die einwilligung auch nicht gegeben . Aber nicht weil ich gegen den Test bin . Sondern weil wie bei den meisten Verordnungen immer sehr viele gegensätze dabei wahren . Wie zb . der Test startet erst am Donnerstag und Mittwoch gingen alle noch normal zur Schule . Und wiso die Lehrer nicht testen . Genau das selbe wie bei den Afrikagemeinden . Die was rein oder raus mussten , mussten testen arbeitetn aber dann mit ansässigen Leuten zusammen die nicht testen mussten. Und wenn dann wieder einige positive fälle in den schulen raus kommen werden sowiso wieder ganze… Weiterlesen »
Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
14 Tage 19 h

Dodo – glabsch, mit dem hosch du iatz jemand gholfn? Außer, dass du die besorgte bürgerin spielsch? I glab, man konn sich net olm a so aufspieln, a wenn net olls perfekt isch.

Dodo
Dodo
Neuling
14 Tage 18 h

Mal schauen wie sich das in den nächsten Tagen entwickelt . Normal wars halt jetzt immer so . Viel testen viel positive . Und dann wieder schließen .

xyz
xyz
Superredner
14 Tage 18 h

Und ist das dann zum Wohl des Kindes?
Nur weil man mit der Vorgehensweise nicht einverstanden ist, muss das Kind zuhause bleiben? Recht auf Bildung, Freunde, soziales Leben….all das worauf in den letzten Wochen immer wieder-auch zu Recht-hingewiesen wurde, zählt nicht mehr…weil die Vorgehensweise nicht ok ist? Wer zahlt jetzt drauf?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

Dodo …… was genau willst du uns damit erklären??? loss deine Kindo holt net testen, und kolt sie dohoam! sem wersch nicht hearn! wenn se willsch in die Schule schickn, noa loss se testen – ganz einfach!

Dodo
Dodo
Neuling
12 Tage 4 h

In dem Satz Recht auf Bildung ist schon alles gesagt . Vom Fernunterricht ist bei uns noch keine spur . Bei nachfragen in der Schule wusste niemand eine Antwort . Also hat das mit freiwillig nichts zu tun . Wenn die Politik solche Verordungen macht sollte es auch geregelt sein . Oder eben gleich verpflichtend machen aber das ist wahrscheinlich rechtswiedrig

Faktenchecker
14 Tage 21 h

“Eine Impfpflicht kann in Demokratien “als notwendig angesehen werden”,

das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschieden. ”

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/politik/eu-urteil-impfpflicht-tschechien-egmr-100.html

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
14 Tage 20 h

Die beste nachricht des tages

Goggile
Goggile
Tratscher
14 Tage 19 h

Schlimm, Kinder möchten in die Schule gehen, aber die Eltern unterschreiben nicht. So viel zum Thema ” zum Wohle des Kindes” WAHNSINN….Schämt euch ihr Eltern, das ist auch psychische Gewalt!!!!☝

Lana2791
Lana2791
Tratscher
14 Tage 18 h

@Goggile Bin mir sicher dass eper mear alls 10% der Eltern unterschrieben hobm wou die Kinder na gsog hattn ! Find in sem Vorgong nou besser !!!

SchneggeleHans75
14 Tage 18 h

Es isch schun traurig, wie Menschen ungegiffen werden, de nit mit olls i verstonden sein, iber insrer Kripp schoffmer ins hoffentlich nou selber,mir Verweigerer werden als Sturkoepfe beschimpft, obwohl man net mol in Hintergrund für die Entscheidung kennt,wos sein sell nor? Kuane Sturkoepfe ober große Ignoranten!!!

Soundgeist
Soundgeist
Grünschnabel
14 Tage 5 h

nor sog ins die hintergründe der entscheidung, sein kind vom unterricht auszuschließen weil man es nicht in der nase bohren lässt.

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
14 Tage 20 h

Wunderbar wir brauchn auch dumme leute in der arbeitswelt. Simit sind es 10% mehr

Chicco
Chicco
Grünschnabel
14 Tage 18 h

Seit über einem Jahr machen wir fast jede Sch… mit , immer mit der Aussage , nur so können wir diese Pandemie in den Griff kriegen !!! Und was haben wir bis jetzt in den Griff bekommen ??? Wir haben Familien die täglich ums nackte Überleben kämpfen müssen ,von Seiten unserer Politik und deren Hilfsmaßnahmen spüren nur die Allerwenigsten etwas, alle paar Tage neue Verordnungen, die bis heute nicht das Papier wert waren, auf das sie geschrieben wurden.

doco
doco
Grünschnabel
14 Tage 19 h

Bravo richtig so.

fassungslos
fassungslos
Grünschnabel
14 Tage 17 h

I woas et wos do viel elton wella tiato mochn wegn den stabile… Bol die kindo bunzn klaubm seinse mitn fingo viel weita obm und dicka isch do se a no…

sarnarle
sarnarle
Superredner
14 Tage 17 h

Äh und wie geht es mit dem Heimunterricht weiter für die die die Tests verweigern?

Morgaine
Morgaine
Tratscher
14 Tage 7 h

Die werden sich halt nochmal mehr anstrengen müssen. Es wird kaum ein Lehrer neben dem Regelunterricht zusätzlich Fernunterricht in vollem Maße wie bisher abhalten. Also doppelte Arbeit machen, aber keinen Cent mehr dagür kriegen…

Mr.X
Mr.X
Tratscher
14 Tage 8 h

Fakt isch, dass man über den Test streiten konn so viel man will, es oanzig sichere isch, dassr nicht bring, also konn man sich des Geld a sporen.

Pfefferminza
Pfefferminza
Neuling
14 Tage 18 h

da hätten diese besorgten Eltern die Einwilligung sicher gegeben

Lauterfresser
Lauterfresser
Grünschnabel
14 Tage 15 h

Die Schüler/innen, unsere Kinder müssen einfach bestmöglich geschützt werden‼️

wpDiscuz