Fake News oder plausible Theorie?

Nobelpreisträger sagt: Coronavirus entstand im Labor

Sonntag, 26. April 2020 | 10:33 Uhr

Paris – Es klingt wie eine wilde Verschwörungstheorie – und doch hat es der französische Virologe Luc Montagnier bei einer Fernsehdiskussion vor laufenden Kameras offen ausgesprochen: Das heimtückische Coronavirus, das derzeit die ganze Welt in Atem hält, ist eine Chimäre, also ein im Labor künstlich erzeugtes Virus. Teile von HIV seien in harmlose Coronaviren eingebaut worden. Der Haken ist: Montagnier ist nicht irgendjemand. 2008 hat der Professor für die Erforschung von HIV den Nobelpreis gewonnen.

Auch interessant: Kein Buffet mehr ohne Maske und Handschuhe

In einer Fernsehdiskussion behauptete Montagnier, dass er und ein Kollege bei einer Untersuchung des neuen Coronavirus RNA-Sequenzen des HI-Virus gefunden haben, die nicht auf natürliche Weise zum Bestandteil von SARS-CoV-2 geworden sein könnten. Um eine HIV-Sequenz in das Genom einzubringen, seien molekulare Werkzeuge nötig, „und das kann nur in einem Labor gemacht werden“, erklärte Montagnier.

Ein indisches Forscherteam sei zu demselben Schluss gekommen und habe ebenfalls HIV-RNA-Sequenzen im neuartigen Coronavirus gefunden. Das Team sei dann jedoch unter Druck geraten und habe das Papier zurückgezogen. Als Nobelpreisträger sei er hingegen viel weniger eingeschränkt, sagte der 87-Jährige bei der Diskussion.

Heißer Kandidat für den Entstehungsort des Virus ist wohl das “Wuhan Lab”, das Virologische Institut der Universität Wuhan (WIV). Auf die Frage, warum jemand so ein Virus konstruieren sollte, antwortete der Virologe, dass er das nicht wisse. Allerdings stellte er Vermutungen an. Seine Hypothese lautet, dass Wissenschaftler aus China und aus den USA an einem Impfstoff gegen AIDS geforscht haben könnten – und dass dann das Virus entkommen ist.

Das klingt zunächst einmal wie das Drehbuch eines Thrillers. Trotzdem gibt es plausible Hinweise, die Montagniers Aussagen nicht ganz von der Hand weisen lassen. 2011 fingen Forscher des Wuhan Lab zusammen mit US-amerikanischen und australischen Kollegen in den Höhlen von Kunming in der Provinz Yunnan im Süden Chinas Fledermäuse, die 27 bisher unbekannte Viren beherbergten. Sämtliche Viren waren dem SARS-Virus ähnlich, berichtet heise.de.

Lest auch: Carabinieri stoppen private Corona-Tests in Gröden

2013 veröffentlichten die Forscher ihre Erkenntnisse im Fachmagazin “Nature” über die Isolation eines SARS-ähnlichen Virus, das die Protein-“Zacken” auf seiner Corona-“Krone” für das Andocken an menschliche ACE2-Rezeptoren nutzt.

Darauf wurden die Viren isoliert, vermehrt und dann in verschiedene Medien wie Fledermauszellen, Mäusezellen oder Menschenzellen gegeben. Dabei wurde beobachtet, wie sie sich verändern, um sich an den neuen Wirt anzupassen. Am 9. November 2015 erschien darüber ein Artikel in “Nature Medicine”: “A SARS-like cluster of circulating bat coronaviruses shows potential for human emergence”.

Am 30. März 2020 ergänzte die Redaktion von Nature allerdings: „Wir haben bemerkt, dass dieser Artikel als Basis für unverifizierte Theorien benutzt wird, dass der neue Coronavirus der COVID-19 verursacht, künstlich hergestellt wurde. Es gibt keinen Beweis, dass das wahr ist; Wissenschaftler glauben, dass ein Tier die wahrscheinlichste Quelle des Coronavirus ist.“

Umstrittener Nobelpreisträger

Auch Montagnier erntete wegen seiner Aussagen Kritik in Frankreich. Die Zeitung „Le Monde“ bezeichnete den Nobelpreisträger als mittlerweile „umstritten“, da er sich unter anderem gegen Impfungen ausgesprochen habe und den “Unsinn” vertrete, Viren mit elektromagnetischen Wellen zu behandeln. Außerdem zitiert Le Monde einen australischen Experten, der behauptet, es gebe zu wenig Ähnlichkeit mit der Sequenz des HIV-Virus, „um daraus schließen zu können, dass es einen signifikanten Austausch von genetischem Material gegeben hat“.

Der Artikel aus Nature Medicine belegt allerdings, dass an Viren aus den südchinesischen Höhlen gentechnisch herumgeschraubt wurde. Bereits 2008 soll laut heise.de eine Gruppe um Professorin Zhengli Shi aus dem Wuhan-Labor herausgefunden haben, wie man ein natürlich vorkommendes Fledermaus-Coronavirus dazu bringt, durch leichte Modifikation des Spike-Proteins auch menschliche Zellen zu infizieren. Zudem dokumentiert die Studie, dass HIV-Genmaterial für die Experimente verwendet wurde.

Die Natur toleriert nicht alles

Eindeutiger Beweis für Montagniers Vermutung, dass in den “Wuhan Labs” möglicherweise an einem Impfstoff gegen die Immunschwäche Aids gearbeitet wurde, ist das keiner. Interessant ist allerdings, was Ärzten und Forschern bei der Behandlung von Covid-19-Patienten aufgefallen ist: Das SARS-CoV-2 greift ähnlich wie HIV die T-Zellen des Immunsystems an.

Ist damit der Fischmarkt in Wuhan als Ursprung des Coronavirus als Legende entlarvt? Sofern es keinen Leak gibt, werden sich Wissenschaftler und ganz besonders wohl Regierungen davor hüten, Verantwortung für das Desaster der Pandemie zu übernehmen. Sollte Montagnier mit seinen Aussagen dennoch richtig liegen, gibt es allerdings auch Hoffnung.

Seiner Ansicht nach akzeptiert die Natur nicht alles. Zwar könne der Mensch alles Mögliche mit ihr anstellen. Allerdings hat eine künstliche Konstruktion nur wenige Überlebenschancen. „Die Natur liebt harmonische Dinge. Was dem nicht entspricht, wie etwa ein Virus, das mit einem anderen Virus kombiniert wurde, wird nicht einfach toleriert“, erklärte der Virologe bei der Fernsehdiskussion.

In den USA, wo es die meisten Fälle gebe, sei das Virus bereits mutiert: Die mutmaßliche HIV-Sequenz im Coronavirus mutiere dabei schneller als die übrigen Bestandteile, was letztendlich zu seinem Verschwinden führe, erklärt der Virologe. Salopp formuliert heißt das: SARS-CoV-2 könnte mit der Zeit möglicherweise wieder zu einem harmlosen Coronavirus werden, das lediglich einen Schnupfen verursacht.

Mittlerweile haben sich allerdings auch italienische Forscher zu Wort gemeldet, die Montagniers Theorie bestreiten.

Kritiker der Labor-Theorie

Kritiker der Labor-Theorie führen gerade die Forscherin Zhengli Shi an, die entdeckt habe, dass das neuartige Coronavirus von Fledermäusen über Schuppentiere als Zwischenwirt auf den Menschen übertragen wird. Das Schuppentier ist sowohl eine beliebte Zutat in der traditionellen chinesischen Medizin als auch eine kulinarische Delikatesse im Südosten des Landes, schreibt der Corriere della Sera.

Das Coronavirus im Menschen und jenes im Gürteltier würden nur zu 90,3 Prozent korrespondieren. Unterschiede liegen vor allem in den Spike-Proteinen, mit denen sich das Virus an die Zelle des Wirts klammert. Die Anpassung an den Menschen hätte unmöglich im Labor erfolgen können, erklärt unter anderem der Immunologe Eric Muraille aus Brüssel. Dies sei kategorisch ausgeschlossen.

Der englische Virologe Edward C. Holmes verweist hingegen auf die Evolution des Virus, die es auf seiner Reise von der Fledermaus zum Menschen hinter sich hat. Würde man die genetischen Unterschiede in einen zeitlichen Rahmen übersetzen, würden zwischen den Viren, die von Shi untersucht wurden, und den neuartigen Coronaviren eine Spanne von 20 bis 50 Jahren liegen. Die einzelnen Zwischenschritte ließen sich sehr schwierig in einem Labor nachstellen.

Etienne Simon-Loriere, Forscher am Institut Pasteur, der ebenfalls von Le Monde zitiert wird, hält das Virus für zu groß, als dass es in einem Labor hätte erzeugt werden können. Seiner Ansicht nach wirke das Coronavirus zu natürlich für eine künstliche Konstruktion.

Von: mk

Mehr zu diesem Thema
Es wird hoffentlich "alles gut"
Schulen in Italien sollen erst im September wieder öffnen
26. April 2020 | 09:36
130
Mit Thermometern und Ozonisatoren „Corona-sichere“ Hütte? – VIDEO
„Kit-Covid“: Cai denkt über Lösungen für Schutzhütten nach
26. April 2020 | 08:18
38
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

143 Kommentare auf "Nobelpreisträger sagt: Coronavirus entstand im Labor"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lana77
Lana77
Superredner
1 Monat 5 Tage

Es wor fe unfong un hirnrissig zu glabn dass sich des Virus zufällig af natürliche Weise entwickelt hot. Obs mutwillig oder unbewusst freigsetzt wordn isch, lossmor mol dohingstellt. Des passiert wenn Menschn mit Sochn spieln de sie nit kontrolliern kennen 🤦🏻‍♂️

Lana77
Lana77
Superredner
1 Monat 5 Tage
Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

vor kurzer Zeit im deutschen Fernseher eine Reportage wo mit offizielle und von alle einsehbare Dokumente gezeigt wurde, wie ein Corona ähnliches Szenario schon vor mehrere Jahre prognostiziert wurde. Und wer wird der grosse Gewinner werden??

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

denke genau das gleiche. Es kann kein Zufall sein das 2015 und sicher schon früher mit dem eng verwandten virus experimentiert wurde und jetzt nach so kurzer Zeit, schwupp ist eine gefährliche Variante des normal harmlosen Coronavirus im Umlauf.

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

der verdocht isch mehr wie naheliegend, wehe wenn sich des bestätigen losst, sem isch weltqeit de kacke mehr wie am dampfen!

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Woher der die das Virus kommt, soielt keine Rolle mehr. Fakt ist,dass wir es kleben haben…

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
1 Monat 5 Tage

in dem Interview sagt er dass Spuren von HIV im Virus gefunden wurden. und dass solche Experimente notwendig sind, um z.B AIDS zu bekämpfen

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Ralph es spielt sehr wohl eine Rolle. Wenn es “produziert” wurde müssen die Verantwortlichen und die gesamte Organisation dahinter zur Rechenschaft gezogen werden.

@
@
Superredner
1 Monat 5 Tage

Zu jedem größeren Ereignis gibt es Verschwörungstheorien. Nur weil es ein Nobelpreisträger sagt,muss es noch lange nicht wahr sein. Es gibt auch Nobelpreisträger (Ivar Giaever) die den Klimawandel leugnen.So erhalten auch in der Versenkung verschwundene Personen wieder die von ihnen gesuchte Öffentlichkeit.
Bis auf den Gegenbeweis glaube ich der Theorie der anerkannten wissenschaftlichen Institute.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Ralph
spielt sehr wohl eine Rolle, wenn wir in kurzer Zeit nicht noch ein mal alles durchmachen wollen… und sollte die ganze Geschichte gewollt sein, damit manche ihre grosse Interessen durchbringen können, dann wäre es schon interessant zu wissen, wem wir das alles verdanken können! Die Wahrheit tut nie schlecht.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 5 Tage
ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 5 Tage

@sakrihittn du bist auch so ein YouTube-University-Absolvent

Gievkeks
Gievkeks
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Lana77:
I behaupt net mehr zu wissen als du, ober hirnrissig isch so absolute Aussogen zu treffen zu Sochen von de man keine Ahnung hot.

Lana77
Lana77
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Gievkeks
Wenn du es nit Sicherheit besser woasch und dorzua nou Beweise vorbringen komsch, nor bitte, lai liefern. I loss mi gearn vom Gegenteil überzeugen wenn du des als studierter, universalgelehrter Virologe konsch 🤣

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

das du die Weisheit mit Löffeln gegessen hast weis mittlerweile jeder. Natürlich gibt es nur deine Wahrheit. Die anderen sind alles Idioten und Verschwörungstheoretiker….

netsowichtig
netsowichtig
Neuling
1 Monat 5 Tage

Es gibt noch einen Punkt… das Viren-Genom ist seit Jänner entschlüsselt und veröffentlicht. Hunderte Universitäten und Pharmafirmen tun nichts anderes, als das Genom analysieren… und keiner hat’s gemerkt? Unwahrscheinlich!!!
Und – angenommen – es würde stimmen und die Welt will es verheimlichen. Was würden Trump und die USA tun? Still bleiben und verheimlichen? Oder den Chinesen Vorwürfe machen? Ich glaube, die Antwort ist klar…

Gievkeks
Gievkeks
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Lana77:
I woass net ob i spanisch red, i hon gsog i woass es a net besser, also wos soll i liefern?
Liefern miassatn schun gewisse Leit do wos regelmäßig so groaße Töne spucken und denkn olls zu wissen.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage
Warum Hirnrissig? Das passiert doch ständig und schon bevor es Menschen überhaupt gab das Viren von einer Spezies in die andere überwandern. Wie es bei SARS Cov 2 war ist umstritten, da stehen x Experten Ausssgen gegeneinander, als Laie zu Behaupten das das eine oder andere 100% sicher ist, nennt man dann wohl Größenwahn oder einfach nur Dumm. Wie dem auch sei, spielt das keine große Rolle mehr. Jetzt müssen wir damit klar kommen und wer sich jetzt Schadenersatz erhofft, sollte es überhaupt Beweisbar sein, wenn es so wäre… von China? Ernsthaft? Da gibts davor den 3. Weltkrieg, also schon… Weiterlesen »
xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@sakrihittn also China? Na dann viel Spaß.

StreetBob
StreetBob
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Molekularbiologen kearn koane mear auszubilden. Des isch a Berufszweig, dear keart nit af de Welt dohear. Und de wos no sein sollten fa miar aus Werkstätten kehren gean oder irgendwo Ospialer mochn….

Robby
Robby
Neuling
1 Monat 4 Tage

@Jiminy China🤬

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@xXx wenn ein Beweis vorliegt, warum nicht? Wie es in China zugeht und was mit Leuten dort passiert die gegen die “Partei” sind ist mir schon bewusst. Wenn dann aber die ganze Welt druck macht wäre sicher etwas machbar…

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 5 Tage

mir egal wo es herkommt, hauptsache es verschwindet endlich wieder… ich will wieder kaffe trinken gehen, freunde treffen und meine familie sehen…

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@Anja

verschwinden wird es erst dann, wenn ein Großteil der Menschen weltweit erfolgreich geimpft ist.
Da habe ich winig Hoffnung, vor 2022.

amme
amme
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Look_at_Yourself behalte den senf

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

@Look_at_Yourself und wer verkaft weltqeit den impfstoff?
fost sicher chin! und losst sich nor weltqeit als retter und helden feiern!

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Look_at_Yourself …. dann grauts mir jetzt schon von den „argumenten“ der impfgegner……..

sunshine
sunshine
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Anja warum graut dir vor den Argumenten der Impfgegner? Jeder der impfen möchte DARF sich impfen lassen. Ich bin kein Impfgegner aber diese Impfung werde ich dankend ablehnen.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

egal?? Damit es noch ein mal kommt??

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Look_at_Yourself
genau das könnte ja das grosse Ziel dieser selbst gemachte Geschichte sein!

@
@
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Look_at_Yourself
Es muss nicht ein Großteil der Menschen geimpft werden,sondern nur die Risikogruppe. Bei einem gesunden Menschen ist der Krankheitsverlauf nämlich harmlos, ähnlich wie bei einer Influenza.Übrigens, bei der Grippewelle 2017/18 starben weltweit ca.650.000 Leute, beim Coronavirus sind es bis heute ca. 204.000.

genau
genau
Kinig
1 Monat 5 Tage

Nicht nur du!🙁
Den ganzen Tag zuhause.

Da wird man ja Geisteskrank!🤢😄

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@amme

Das tut mir jetzt ganz furchtbar traurig, aber so ist nun mal meine Meinung.
Wenn sie auch nur ein kleines bisschen logisch nachdenken, werden Sie nur drei Möglichkeiten sehen:
1. Das Virus verschwindet wie durch ein Wunder von ganz alleine.
2. Es gibt einen Impfstoff weltweit.
3. Es wird ein gut wirksames Medikament gefunden und in großen Mengen hergestellt.

Na, was ist wohl die wahrscheinlichste Möglichkeit?

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage
ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 5 Tage

@amme er sie es hat vollkommen recht

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@@
sehr schön gesagt!
Googelt mal den deutschen Experten Prof. Sucharit Bhakdi, ein Impfbefürworter der jahrelang Impfungen gesucht hat und an der Uni über Impfungen gelehrt hat, was er als jahrzehntelanger Experte über Covid-19, seine Pathogenese und Impfungen sagt. Sehr sehr interessant! Und er zitiert auch Studien von seine Kollegen an den renommiertesten Universitäten.

brunecka
brunecka
Superredner
1 Monat 5 Tage

@@
do hosch du recht!!! Leute ,lossn mir ins nimma länga voorschn. . . . . .

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@sunshine
apropos Impfung, googelt mal was ein Fachexperte, Impfbefürworter, deutscher Universitätsprofessor Dr. Sucharit Bhakdi zum Thema Covid-19 und Impfungen sagt! Sehr sehr interessant!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@giftzwerg
eine Rai3 Nachricht vom November 2015… wer hier noch Zweifel hat, dass irgend ein Experiment falsch gelaufen ist, dem ist nicht mehr zu helfen!!
Die Frage ist nur noch: ist es “nur” falsch gelaufen oder ist es bewusst falsch gelaufen?!? 🤔

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@sunshine
Ich bin auch keine Impfgegnerin, aber es muss auf freiwilliger Basis sein. Und was ich hier schon gelesen habe, ist die Mehrheit fürs impfen. Also was kann schon passieren? Wer so vehement die Impfpflicht einführen will, dem geht es nicht um den Menschen, sondern um seine eigenen Vorteile. Wer könnte das wohl sein? Dreimal dürfen sie raten.

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Notwendig sind bei Corona 60-70% der Menschen.
Also ein Großteil.
Wird diese Quote nicht erreicht, wird das Virus immer wieder aufs neue kommen.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Waltraud
genau das gleiche sagt auch Prof. Sucharit, ein Impfexperte und somit auch Impfbefürworter, der aber in diesem Fall gegen einer Massenimpfung ist! Und auch er vermutet, dass ganze andere Interessen hinter dieser selbstgemachten Krankheit stehen!!

Dazu noch eine schöne Rai Nachricht von 2015, als Corona noch kein Thema war… oder doch 🤔
https://www.rai.it/dl/RaiTV/programmi/media/ContentItem-5e3275ba-475c-4cf4-b402-1e27dc47565b.html#p=39

iberetscher
iberetscher
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Jiminy
du mit deine dr. aus woas nit woher🙈

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 4 Tage

@look…
Oder der Mensch entwickelt selbst Antikörper und schützt sich somit selbst, wie es ja auch schon passiert ist

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

@Look_at_Yourself 13. 26 uhr
wenn sich des als labor”umfoll” außerstelln würde, hot man sicher unterlogn über de forschung!
sem wurs nit verwunderlich sein wenn china plötzlich, simsalabim, a medikament und bold drauf an impfstoff ba der hond hat! war sicher a bomben gschäft für sie!
wenn jo, dauers zwor no, sunst follat es jo auf …!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@iberetscher
brauchst nur die Videos anzusehen, dann weist du auch von wo her! Etwas ist sicher: den WHO “Experten” traue ich gerade am wenigsten!! Wieso? Weil ich ihre Expertenaussagen selbst erlebt habe!

Allee89
Allee89
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Sel sog i a, wos herkimmp isch mir Wurscht, Hauptsache isch dassts wieder verschwindet…

netsowichtig
netsowichtig
Neuling
1 Monat 4 Tage

Ja, die Menschen um dich herum, die sich impfen lassen, schützen dich mit… die anderen tun etwas, du nicht – nimmst aber gerne die Vorteile in Anspruch. Schöne Einstellung…

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 4 Tage
@netsowichtig sollte das an mich gerichtet sein, lass mich bitte feststellen, dass ich seit wochen das haus nicht verlassen habe, absolut jeden kontakt zu anderen meide, außer den personen mit denen ich lebe, ich verzichte zum wohle aller auf alles und sollte eine impfung gefunden werden, lasse ich mich freiwillig sofort impfen! ich glaube, dass in einer gesellschaft, das wir über dem ich steht und dass jeder einzelne von uns verantwortung für alle trägt, egal ob durch ehrenamt, freiwilligenarbeit oder in zeiten wie diesen, zu hause zu bleiben und sich zu impfen! für mich ist die einstellung vieler hier im… Weiterlesen »
KingCrimson
KingCrimson
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Das dachte man anfänglich, ist mittlerweile aber widerlegt. Mit der Anzahl der Grippetoten 2017/18 lässt sich die aktuelel Pandemie vorerst nicht vergleichen, denn die von ihnen zitierte Grippewelle betrifft einen drei Mal so langen Zeitraum.

perigord
perigord
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Das hat er schon vor2 Wochen im französischen
Fernsehen gesagt und man wollte ihm in Frankreich den Mund verbieten, aber ich bin sicher da kommen noch genauere Untersuchungen!

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

hoffentich kimmt olles ans tageslicht! nit das der eine und ondre zu laute wissenschoftler spurlos verschwindet!

der homo sapiens isch tatsächlich dümmer wie a maus, de bauat nähmlich nie a mausefalle!

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 5 Tage
Frank
Frank
Superredner
1 Monat 5 Tage

@ivo Ich schätze ja sonst sehr Deine Kommentare, aber welche Expertise zeichnet den Verfasser des verlinkten Beitrags aus?

perigord
perigord
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@Frank Montaigner gab ein interview in einem Fernsehsender

perigord
perigord
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@Frank du kannst versuchen ob du das interview noch auf Fb findest , glaube aber dass es gelöscht wurde, jedenfalls hat er den Medizinnobelpreis 2008 für HIV bekommen

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Frank zugegebenermaßen ist der Kommentar ein wenig aus dem Kontext gerissen. Ich hab hier noch einen Forscher, der sich seit über 10 Jahren mit Coronaviren befasst hat und deren DNA-Sequenzen analysiert hat. Allerdings nur auf Englisch. Selbe Aussagen

https://www.nature.com/articles/s41591-020-0820-9

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 4 Tage

Das bezog sich auf den Link. den ivo gepostet hat.

Mr.X
Mr.X
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

I glab ihm des af olle Fälle. Do konn die WHO no so viel vertuschen. Des kimb fix ausn Labor und wia so oft wern mir lei konplett zun Norren gholten.

Don Bass
Don Bass
Superredner
1 Monat 5 Tage

Also warum haben wir den ganzen Schmarrn hier? Wegen der Forschung nach einem Impfstoff. Und was wollen sie uns dagegen aufhalsen? EINEN IMPFSTOFF!!!

Das ist auch der Grund warum China direkt alles abgeriegelt hat, die wussten, welche potentielle Gefahr in dem Virus stecken kann.
Als sie merkten, dass es relativ schnell von alleine wieder verschwindet, haben sie ihre Restriktionen aufgehoben und sich kaputtgelacht über Europa und die USA, die ihre Wirtschaft noch viel schlimmer an die Wand fahren…

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Don Bass
der langjährige Fachexperte und Universitätsdozent Prof. Sucharit Bhakdi sagt was ähnliches.

raunzer
raunzer
Superredner
1 Monat 5 Tage

Guter Mann, scheint mir in der Tat das Bedürfnis zu haben vor der großen Reise noch mal ins Rampenlicht zu kommen.

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Dass an Coronaviren herumexperimentiert wird, ist seid Jahren bekannt und dient der Forschung.
Niemand wird bei einem Unfall, was jederzeit passieren kann, zugeben, die Menschheit so in Bedrängnis gebracht zu haben.

Don Bass
Don Bass
Superredner
1 Monat 5 Tage

Raunz nicht, sauf!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Jo du bisch a richtiger Raunzer! Gscheid redn und …
Nobellpreisträger wersch nit durch Bier saufn ban Pudl zuachn. Der Monn wer schun wissn von wos er redet!

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 5 Tage

@Eppendorf man kann die DNA-Sequenzen von Viren analysieren. Das wurde auch mit SARS-2 gemacht. Ergebnis, hätte man diese Sequenzen manipuliert, wäre man anders vorgegangen. Montagnier übrigens hat mit DNA-Sequenzen von SARS-2-Viren soviel zu tun, wie ein Vespamechaniker mit einem Porschemotor

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@ivo815
Keine Ahnung was stimmt, doch dass so ein Virus nur ca. 1.000 km von Wuan vorkommt und eine Forscherin aus Wuan diesen dort geholt hat, dessen DNA zu 96% mit dem derzeitigen Virus übereinstimmt, hat der Spiegel schon vor Wochen publiziert.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 4 Tage
Marisa
Marisa
Superredner
1 Monat 5 Tage

es ist halt eine Theorie von vielen, daß die Wahrheit herausgefunden wird glaube ich eher nicht. Sollte es so gewesen sein wird China natürlich sein Möglichstes tun es zu vertuschen.  Hauptsache es kann bald eingedämmt werden.

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 5 Tage

China hat zum Vertuschen ja schon alles Mögliche unternommen.

Was im Vergleich zur SARS Epidemie 2002 auffällt, damals hat China sofort reagiert und die Welt informiert, die Epidemie war relativ schnell vorbei und im Prinzip lokal begrenzt. Dieses Mal wurde erst einmal versucht, Alles unter den Tisch zu kehren. Zudem ist der Ausbruch deutlich heftiger. Nachtigall …

Den Chinesen kann man auf keinen Fall über den Weg trauen, den USA allerdings auch nicht mehr.

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Frank 👍👍👍

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

@Frank tjo, mi tats nit qundern wenn man von so monchn zu neugirigen virologen nix mehr hearat! und sem isch “mund”tot gemocht no de harmloseste variante!
homo sapiens, welch fatale fehlkonstruktion …

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 5 Tage
Ja, der Augernarzt, der die SARS-Cov2 Epidemie entdeckt hat und erst für ein Neuauftreten des SARS Vitus hielt, wurde ja auc h von der Staatsmacht mundtot gemacht, bedroht, bis er selbst gestorben ist. Er hat ja Ende November schon von einer rätselhaften, bislang unbekannten und durch ein SARS ähnliches Virus ausgelösten Lungenkrankheit berichtet und Peking wußte laut diverser Dokumentationen von Anfang an Bescheid. Nicht zuletzt hat ja auch Frau Oberrauch recht früh, wie sie kürzlich in einem auch hier geposteten Video berichtete, Erkrankungen an Covid-19 diagnostiziert, als die Epidemie in Europa und damit auch Südtirol noch kein Thema war. Darüber… Weiterlesen »
Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Frank

Genauso wie in China wurde hier versucht Ischgl zu vertuschen.

rapunzel191
rapunzel191
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@Faktenchecker Und Gröden nicht vergessen nicht immer nur Ischgl

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 5 Tage

Die Wahrheit diesbezüglich ist bekannt. Dass das Virus aus China kommt, wird nicht bestritten

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

In Gröden wurde nichts vertuscht, sondern schnell gehandelt.

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 4 Tage

@Frank
In keiner Regierung kann man trauen. Geld regiert die Welt. Gewisse Konzerne sind inzwischen so mächtig geworden, dass sie Regierungen zu ihren Gunsten manipulieren und lenken. Es gibt auf YT eine interressante Doku über “Black Rock”. Anschauen lohnt sich

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Die theorie ist keinesfalls so abwägig. Es könnte was wahres dran sein. Falls ja wird die wahrheit hoffentlich ans licht kommen. Denn wir wissen zu gut dass das volk tagtäglich an der nase herumgeführt wird. Der mensch ist eine bestie, die alles tut um seine eigenen interessen zu wahren, koste es was es wolle. Geld ist für viele staatsmänner das einzig wahre lebenselixir!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

wer die grosse Gewinner in dieser Krise werden weiss man jetzt schon!

amme
amme
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Jiminy bestell weniger auf Alibaba dann ändert sich das

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@amme
Wieso, bekommt man die Coronaimpfung auf alibaba??

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@amme
6-7 Milliarden Impfungen die alle Jahre wiederholt werden müssen…. 🤑🤑🤑 €£¥$

brunner
brunner
Superredner
1 Monat 5 Tage

Da lagern noch ganz andere Viren in Militärlabors dieser Welt….hundertmal potenter als Corona

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

ich staune eh, dass noch keine Terroristen die Pocken verbreitet haben…

RS4
RS4
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Das “Gute” bei noch schlimmeren Viren wäre aber vielleicht das der Virus seinen Wirt zu schnell killt. Dann würde sichs jo so weit net ausbreiten. Aber natürlich: ansteckend wie SARS und tödlich wie Ebola wa a gfährlicha Mischung!

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 5 Tage

Ein Pockenausbruch würde wohl die Corona Pandemie in den Schatten stellen.
man liest ja in vielen Quellen, daß die früher angenommene lebenslange Immunität Geimpfter doch nicht gegeben ist, zudem sind sehr viele Jüngere sowieso nicht gegen die Pocken geimpft, nach der offiziellen Ausrottung wurde das weltweite Impfprogramm ja eingestellt.
Es wird ja immer propagiert, daß die Viren angeblich nur noch in 2 laboren eingelagert sind (USa und Russland), aber dann fragt man sich schon, warum es 1978 in UK beinahe zu einem Ausbruch gekommen wäre und es nur durch viel Glück bei einer toten Laborangestellten und beim Suizid des Laborchefs geblieben ist.

Syphodias
Syphodias
Neuling
1 Monat 5 Tage

Und jetzt schalten wir zu unseren Experten im Kommentarberreich…

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

google mal Prof. Sucharit Bhakdi und nimm dir die Zeit. Ein jahrzehntelanger Universitätsprofessor mit viel Erfahrung genau in diesem Bereich. Sehr sehr interessant!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Sypodias
😂😂😂😂👍👏👏

wottel
wottel
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Sell wor jo klor dasses fe an Labor ausserkimp.sell wert fe China aus vertuscht schuscht woll….

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
1 Monat 5 Tage

schon vor 4 Tagen gesehen…ja, möglich…warum nicht. was mich an seinem jetzigen geistigen Zustand zweifeln lässt, ist seine Aussage dass 5G den Virus verstärken soll.

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

ich glaube diesem ausgezeichneten virologen mehr als der who oder 100 regierungen!! und ich hoffe das die verantwortlichen reparationszahlungen leisten müssen wie wir sie heute noch leisten müssen, obwohl wir uns im gegensatz überhaupt nichts zu schulden kommen liesen….

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Monat 5 Tage

wer leistet an wen Reparationszahlungen?

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@M_Kofler
wir leisten reperationszahlungen z.b. an abesinien!!

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Monat 4 Tage

danke für die Auskunft.

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 5 Tage

Eine Theorie ist mittlerweile so gut wie jede andere, zweifle daran dass wir die Herkunft je mit Sicherheit feststellen können. Eines ist sicher: das Experimentieren mit Viren ist ein Spiel mit dem Feuer. Trotzdem werden auch in Zukunft Forscher und Konzerne die Büchse der Pandora öffnen. Das schlimmste Virus dieser Erde ist die Gier!

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

mir sein zuviele menschen auf den planet. deis isch sicher.

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 5 Tage

Na dann… bitte nach dir!

jaga1455
jaga1455
Neuling
1 Monat 5 Tage

Es entstand durch den idiotischen umgang mit exotischen tieren die auf die märkte verkauft werden wie schon viele viren davor.. der professor erzählt unsinn

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

maaaa, i woaß nit 😨, wenn idiotn bananenpalmen versuchsweiße mit gfährliche viren infiziern, de vieren dabei entfleuchen, oder de bananen versehentlich in hondl kemmen, konn i a nit de bananenesser als idioten bezeichnen, lei weil i bananen nit mog, und deswegn koane iss …😱!

clean the World
1 Monat 5 Tage

wo ist jetzt der Herr Gänsbacher??
wir warten auf Tipps 😂

selwol
selwol
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Der muss erst die WHO fragen

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@selwol
…und die Landesregierung

rapunzel191
rapunzel191
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

So wird es sein

Hausverstand
Hausverstand
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Für die Menschheit sehr sehr schlimm für die Umwelt eine Verschnaufpause,ein Segen und nichts besseres für Klima,Luft,Wasser,Tierreich usw.Vieleicht denkt der Mensch drüber nach doch ich vermute leider das alles gleich wenn nicht noch schlimmer weitergeht!!

Prophet
Prophet
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Er sagt auch noch waß viel wichtigeres!
Es ist eine riesen großes Experiment, das wir unterliegen!
Und nicht wegen seiner Gefährlichkeit als diesem, sondern deren Manipulation!

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Noch jemand , der wieder einmal in die Öffentlichkeit will. Egal wie, Hauptsache man spricht über ihn.

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

sell hot der nit nötig! den nobelpreiß hot er schun, geht also schon in de geschichter der preißträger ein, und gschenkt hot er ihn sicher nit gekrieg!

insenfdazueh
insenfdazueh
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

A wenn des stimmen sollte , trotzdem ändert des leider nichts mehr an unserer situation ! Und daß an der corona gschichte eppas faul gongen isch , sel glabi denkn , oder spürmur olle mittlerweile !
Und es weahrt sowieso ollm olles vertuscht , ob wohr oder a nit wohr !
Olles a verfluechter Sauhaufn !

Hustinettenbaer
1 Monat 5 Tage

Schrecklicher Verdacht: Wurde Trump in einem
chinesischen Labor gezüchtet, um den USA zu schaden?
“Die chinesische Regierung tut jetzt so, als
habe sie mit den Zuständen in den USA nichts zu tun”, erklärt etwa ein
User auf der Facebookseite Corona Truthers. “Aber ist es wirklich Zufall,
dass wir jetzt im Weißen Haus einen Mann haben, der kaum Englisch kann und
alles unternimmt, um eine einheitliche Reaktion auf die Krise zu
unterwandern?”

Auch das optische Erscheinungsbild Trumps facht Spekulationen an: So vermuten
einige, der unrealistische Teint und die wirre Frisur des US-Präsidenten seien
darauf zurückzuführen, dass chinesische Wissenschaftler keine genaue
Vorstellung davon haben, wie Menschen aus westlichen Kulturkreisen tatsächlich
aussehen…

https://www.der-postillon.com/2020/04/trump-labor.html

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Endlich hat ein grosser Forscher den Mut, die Wahrheit laut auszusprechen!

Urlauberpaar
Urlauberpaar
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Laut der Bundesregierung in Deutschland haben chinesische Diplomaten versucht, die Berichterstattung über Chinas Kriesenmanagment in der Corona-Krise zu beeinflussen.Ziel war es Politiker und Regierungsbeamte “zu beeinflussen” das Kriesenmanagment Chinas zu loben. siehe Bericht des Merkur. Es braucht einen unabhängigen Untersuchungsausschuss um die Sache zu klären. Warum soll immer nur der Steuerzahler zahlen?Warum nicht  mal der, der eine Seuche in umlaufbringt und durch Vertuschung Billionen Euro Schäden anrichtet?

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 5 Tage

Das meldet auch die ARD.

https://www.tagesschau.de/inland/corona-china-einflussnahme-101.html

Liest man da ein “Schuldbewußtsein” in China heraus?

MarkusKoell
MarkusKoell
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Fakt ist Corona bringt uns noch mehr Armut 😩

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Kommt euch nicht in den Sinn, dass dieser Virus nur ein Vorwand ist, da das gegenwärtige Finanzsystem sich im Zusammenbruch befindet und der Geldadel der die Welt regiert noch mal richtig Gewinne macht und seine Schäfchen in aller Ruhe ins Trockene bringt ?

primetime
primetime
Superredner
1 Monat 4 Tage

NWO? 🙂

mayway
mayway
Tratscher
1 Monat 5 Tage

und wos wor mit rinderwahn..vogelgrippe..schweinepest ..sars…olle entwischt?

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

das zu kommentieren überlasse ich den ” Spezialisten “

magari
magari
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Alles nur Vermutungen ohne Beweise, viel heiße Luft von einem Nobelpreisträger der stark in der Kritik steht.

“Behauptungen, Diskussionen, Hypothesen, Theorien, keine Beweise, Glauben, Umstritten, Unsinn, Möglichkeiten” um nur einige Worte aus den Artikel zu zitieren. 

Glaubt doch was ihr wollt, Wissenschaft ist etwas anderes.

black diamond 64
black diamond 64
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Es gibt das Märchen vom Wolf und die sieben Geißlein und das moderne Märchen von Covid-19. Entweder sind wir alle sehr naiv oder einfach nur blöd.

marher
marher
Superredner
1 Monat 5 Tage

Was wirklich stattgefunden hat, die reine Wahrheit, werden wir Bürger wohl kaum erfahren. Ist auch besser so, ansonsten . . würde es wohl zu Kriegen kommen, und das wäre noch schlimmer. Arme verlogene Welt wo es nur um Machtspiele geht.

honsi
honsi
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Danke Südtirolnews, dass ihr auch andere Meinungen zulässt. Das ganze Fakenews Geschrei nervt langsam und schließlich sollte man in einer Demokratie davon ausgehen, dass jeder Bürger mündig genug ist seine eigene Meinung zu bilden.

Nichname
Nichname
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Unser Ötzi ist schon vor mehr als 5000 Jahren mit einem Birkenporling im Gepäck auf Reisen gegangen. Offensichtlich hat er sich vor der erwarteten Corona-Epidemie gefürchtet. Dieser Pilz, der Birkenporling, hat enorme antivirale Wirkung. Es ist wohl kein Zufall, dass chinesische Wissenschaftler, die in der Corona-Erforschung weltweit führend sind, schon vor Jahren aus dem Birken-Porling ein Medikament entwickelt haben, das sehr effizient bei der Bekämpfung jenes Corona-Virus ist, das bei Katzen die tödliche, AIDS-ähnliche Krankheit FIP auslöst. Ein ähnliches Medikament wurde auch gegen die AIDS-Erkrankung bei Menschen versucht, wegen der starken Nebenwirkungen aber fallengelassen. 

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage
ehrlich2020
ehrlich2020
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

in di chinesn isch ols zuazutraudn, vorsicht vor der gelben macht

Zugfohrer
Zugfohrer
Neuling
1 Monat 5 Tage

Jo dann wollen wir mal hoffen, dass es Chinesisch isch, sel heb sicher net long :-))

Lochkrompf
Lochkrompf
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Obama hot a an Friedensnobelpreis und zahlreiche länder bombardiert mit tausente zivilisten als tote …

der preis isch nicht wert

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Im Grunde ist dieser Bericht ein guter Filter um Menschen raus zu filtern die anfällig für Verschwörungstheorien sind.

Achtung: das heißt nicht das was der Herr sagt nicht stimmen kann. Es gibt viele Experten die diese Theorie unterstüzen, aber es gibt genausoviele die diese Theorie für Unwahrscheinlich bus Unmöglich halten.

Normal denkende Menschen sind dadurch zurecht Unsicher und wissen nicht recht was sie von der Sache halten sollen.

Freunde der Verschwörungen springen sofort und ohne Zweifel auf den Zug auf, weil es nur diese Wahrheit geben kann.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

fir mi isch des sehr wahrscheinlich und i hoff dass der soche nochgongen wert und sollte sich die theorie als wahr auserstellen sollte es longe gefängnisstrafen hageln..

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 4 Tage

Noch vor einiger Zeit gab man solchen Aussagen keine Plattform, wurde als Verschwörungstheorie (im negativen Sinn) abgetan und von den Medien gemieden, doch jetzt können sie das nicht mehr so einfach. Immer mehr Wissenschaftler, Ärzte, Virologen usw zweifeln die offizielle Berichterstattung an.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Tja, die einen bekommen einen Nobelpreis die anderen werden President der USA… Was sind schon Titel und Auszeichnungen? 🤷🏻‍♂️

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 5 Tage

Sollte das der Wahrheit entsprechen und tatsächlich durch ein Gemeinschaftsprojekt der USA mit China entstanden sein, werden die Vorwürfe aus Washington gegen China ganz schnell aufhören.

Daktari
Daktari
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

!) Fest steht : es kommt aus China ….dort herrscht eine Kommunistische Diktatur… die Menschen dort haben keine Rechte = traue keinen Kommunisten und keinem Linken  ! 

Johannes
Johannes
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Das beunruhigendste an dieser GANZEN INFO IST dass es eine Sequenz des HI Virus in sich trägt. Sollte sich dieser Teil verstärken, haben wir ein wirkliches grosses Problem. Dann wäre das HIV Virus über Tröpfcheninfektion übertragbar. Und das wäre eine Katastrophe für die Menschheit! Es hat sich herausgestellt dass sich bei einigen Pazienten die Viren in die T Zellen einpflanzen genau so wie das HI Virus. Also wir bekommen gerade ien enormes Problem!

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 5 Tage

Do werd so viel ged do kimps her sem usw hilft wianig des wos passiert isch isch passiert kennen net 2 -3 monate zurückspulen und ols rettn
Hilft eh lei moch vor schaugn

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

la terza guerra mondiale 

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 4 Tage

Um de Froge zu beantworten war a HIV Test bei infizierten aufschlussreich

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Was hier von allen möglichen “Experten” ein Unsinn zusammenfabuliert wird! Oder machen sich einige Kommentatoren nur einfach einen Spass aus dem ganzen Problem?

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 4 Tage

https://youtu.be/Fx11Y4xjDwA

Wahrheit oder Hysterie?

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Ja was zur Hölle kann man noch glauben ? Gibt es keine wirklichen Erkenntnisse und jeder erzählt seine Theorie, gibt es keine unabhängigen !! Wissenschaftler, die etwas wissen ? Natürlich brauchen Wissenschaftler Fördergelder für ihre Arbeit, sei es vom Staat oder aus der Wirtschaft, aber es muss doch welche geben, die uns die Wahrheit sagen (dürfen/können). So jedenfalls kann es nicht weitergehen, entweder ehrlich sagen, das ist erst der Beginn einer Katastrophe oder aber zurück zu einem Leben, das jeder selbst bestimmen darf !!!

wpDiscuz