Corona bestimmt auch heuer den Schulbetrieb

Nur kurze Schulausflüge erlaubt

Mittwoch, 06. Oktober 2021 | 09:45 Uhr

Bozen – Die Schulen sind auch in Südtirol bereits seit Anfang September im Präsenzunterricht gestartet. Völlig normal wird allerdings auch dieses Jahr nicht. Das Bildungsministerium und das wissenschaftlich-technische Komitee haben die Modalitäten bekanntgegeben, in welcher Form im zweiten Schuljahr mit Corona Ausflüge stattfinden dürfen.

Grundsätzlich sind Schulausflüge erlaubt, berichtet die italienische Tageszeitung Alto Adige. Allerdings handelt es sich nur um kurze Trips oder Spaziergänge in Parks. Im Prinzip sind Fahrten von einer weißen Zone in eine andere möglich. Zu Ausflügen ins Ausland liegt noch keine Regelung vor.

Der grüne Pass ist immer dann notwendig, wenn es ihn in ähnlichen Fällen auch außerhalb des Schulbetriebes braucht, etwa beim Besuch eines Museums. In Parkanlagen und in Regionalzügen ist kein Nachweis erforderlich, wohl aber in Reisebussen und in Hochgeschwindigkeitszügen.

In Südtirol planen in erster Linie die Oberschulen keine Ausflüge, die länger als 48 Stunden dauern. Ungeimpfte Schüler müssten sich in diesen Fällen einem zweiten Test unterziehen. Aufgrund der Regelungen zum Schutz der Privatsphäre ist es den Schulen lediglich gestattet, den Green Pass zu kontrollieren, nicht aber ob die einzelnen Schülerinnen geimpft, getestet oder genesen sind.

Die meisten Schulen verzichten deshalb auf Bildungsreisen, die längere Zeit in Anspruch nehmen, und haben diese auf das kommende Jahr verschoben.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Nur kurze Schulausflüge erlaubt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Aphrodite
Aphrodite
Grünschnabel
14 Tage 10 h

Isch a lei gleich, Schulausflüge sein sowieso Unsinn. Gscheider sie tatn eppes lernen, …

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
14 Tage 9 h

…wer durch die Welt fährt, lernt was…
🤔

OrB
OrB
Universalgelehrter
14 Tage 8 h

@Doolin
Stimmt, wenn du dir dein Geld dann mal selbst verdienst kannst du gerne reisen.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

@Doolin das stimmt, bei Schülern ist es egal, wenn sie mit Südtirol kennen und erleben anfangen!

Kingu
Kingu
Tratscher
14 Tage 7 h

@Doolin bezweifle ich ziemlich stark, damals noch bei uns konnte man sich aussuchen, ob man normalen Unterricht will, die Anderen gingen Sprachschule eine Woche nach England. Die Woche war unsere WhatsApp Gruppe voll mit Post wie es Abends zum Saufgelage ging.

GTH
GTH
Tratscher
14 Tage 7 h

bische nia schuale gongen ??

sophie
sophie
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

Die Schulausflüge gehören gleich dazu wie das gemeinsame lernen….

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
14 Tage 6 h

Um Himmelswillen, du wersch woll a no nie fa Südtirol ausn kem sein

Server
Server
Superredner
14 Tage 4 h

@ Aphrodite
Aphrodite??? Griechische Göttin der Schönheit , liebste, schreibt man nicht “learning by doing” und “reisen tut der Seele gut?” So what? Wer sollte Aphrodites und der Griechen oder Römer Werken und Tun kennenlernen ohne Schülerreisen? Die wahre Schönheit liegt den Ländern und deren Geschichte, Kultur, Essen und Trinkkultur inne, nicht dem Buch, das nur beschreibt. 😏

Leonor
Leonor
Superredner
13 Tage 23 h

Aphrodite

Dann warst du wohl nie auf die Reisen. Um bei anderen Ländern ihre Kulturen und Mentalitäten kennenzulernen. Es gibt genug geschichtliche Museen, kulturellen Eigenschaften kennenzulernen.
Deswegen würdest du nicht alles als Unsinn sagen.

Hier in Südtirol gibt es genug Museen, die ihre zeitlichen Geschichten erzählen lässt und die Schüler daraus lernen können. Findest du nicht? Bewegung statt bei den Büchern hucken um zu lernen.

Zefix
Zefix
Superredner
13 Tage 17 h

sem bisch du ober viel ausflug gongen Aphrodite

Lois L.
Lois L.
Grünschnabel
14 Tage 3 h

Positive Erntehelfer kommen scharenweise ins Land, Schulausflüge dürfen nur kurz sein, sonst zu gefährlich. Jetzt wird wieder mit zweierlei Maß gemessen, genau wie letztes Jahr. In den Schulen wird eine Realität erzeugt, die mit dem normalen Alltag nichts mehr zu tun hat.

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
14 Tage 4 h

frog mi wielong die Leut deß Theater noch mitmochn…

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 14 Min

ghostbiker vergleicht man mit Wählen noch seeeeee…. hr lange.

Tata
Tata
Tratscher
13 Tage 23 h

frag mich, wie lang die Leut immer noch dumme Kommentare schreibm

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
14 Tage 8 h

Das ist ja lächerlich.

Hudy17
Hudy17
Tratscher
14 Tage 8 h

so ein schwachsinn

Wohlzeit
Wohlzeit
Tratscher
14 Tage 7 h

also eine Runde um den Gebäudeblock?

einesie
einesie
Tratscher
13 Tage 23 h

mein bui hot heint zi mir gsog:eigntlich merkt man gor nicht ma fa corona. und i hon noa gsog: woll es misst jo di maske ausetzn in do schuile. noa hota gsog: ach mama de bini soffl giwehnt, des folltmo gor nima au.
WER hot also itz a Problem? Die kindo net.. woher kimp noa do Gegnwind!?! vllt amo drauf ochtn wie und wosman in di kindo vorrett und vorleb

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
13 Tage 13 h

genau meine Gedanken!

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 7 h

fürTaldörfer gilt das wie immer nicht.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

Hurra, Hurra, die Schule brennt.

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 6 h

sehe was Anderes. Aber gilt ja wieder nicht für Alle dasGleiche🙄

wpDiscuz