Anzahl der Fahrgäste auf 50 Prozent der Kapazität beschränkt

Öffis: Wichtige Fahrgastinformationen für die nächste Woche

Freitag, 13. November 2020 | 15:16 Uhr

Bozen – Die Liniendienste des öffentlichen Nahverkehrs bleiben in Südtirol grundsätzlich aufrecht. Die Anzahl der Fahrgäste bleibt auf 50 Prozent der Kapazität beschränkt.

Die Liniendienste des öffentlichen Nahverkehrs und die Sondertransporte für Schüler mit Anrecht auf Notbetreuung und Schüler mit Behinderung werden nächste Woche vom 16. bis 20. November gewährleistet.

Schülerfahrten der Liniendienste entfallen

Es entfallen jedoch die Schülerfahrten der öffentlichen Liniendienste. Das sind jene Fahrten, die laut Fahrplantabellen an Schultagen zusätzlich angeboten werden beziehungsweise jene, die mit einem “S” gekennzeichnet sind.

Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider teilt zu diesem Thema mit: “Damit die grundlegenden Dienste in den systemrelevanten Berufen gewährleistet werden, ist es wichtig, dass die Berufstätigen, die keine Möglichkeit zum Homeoffice haben, zur Arbeit und wieder nach Hause kommen können. Nutzungsberechtigt sind auch alle Fahrgäste, die aus Gründen der Gesundheit sowie wegen dringender Erfordernisse unterwegs sein müssen und die Schüler, die Anrecht auf den Präsenzunterricht haben.” Es gelte weiterhin die strenge Pflicht einen Mund- und Nasenschutz zu tragen, die geltenden Hygieneregeln und Sicherheitsabstände einzuhalten sowie einen gültigen Fahrschein bei sich zu haben, so der Landesrat. Die Hauptverkehrszeiten sind, wenn möglich, zu vermeiden.

Die Hälfte der Beförderungsleistung wird genutzt

Die Anzahl der Fahrgäste in Bussen und Zügen des öffentlichen Nahverkehrs bleibt bis auf Weiteres auf 50 Prozent der zugelassenen Beförderungskapazität beschränkt.

Auf keinen Fall hingegen sollen die öffentlichen Verkehrsmittel in diesen Tagen für Freizeitaktivitäten und unnötige Fahrten genutzt werden.

Online-Fahrplansuche nutzen!

Für die Fahrplanauskunft wird empfohlen, derzeit ausschließlich die online-Fahrplansuche (www. suedtirolmobil.info) auf der App südtirolmobil und auf der gleichnamigen Webseite zu nutzen, zumal die kontinuierlichen Fahrplanänderungen laufend in die Datensysteme eingearbeitet werden. Das zusätzliche Bereitstellen der Fahrpläne in Tabellenform ist angesichts der ungewissen Lage und aufgrund der kurzfristig erforderlichen, häufigen Anpassungen derzeit nicht möglich, dies betrifft sowohl die Fahrplantabellen im Pdf-Format auf der Webseite als auch die Fahrplanaushänge bei den Bushaltestellen.

Weitere Informationen: https://www. suedtirolmobil.info/de/

Pustertal Bahn am Sonntagvormittag gesperrt

Am Sonntagvormittag, 15. November 2020 ist die Pustertaler Bahnlinie ab 6.30 Uhr gesperrt:  zwischen Franzensfeste und Innichen bis 13.30 Uhr, zwischen Innichen und der Staatsgrenze von 7.45 Uhr bis 10.45 Uhr. Grund dafür sind planmäßige Kontrollen und Instandhaltungsarbeiten, die vom Schienennetzbetreiber in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Die ersten Züge auf der gesamten Strecke starten am Sonntag jeweils um 13.50 Uhr in Franzensfeste und in Innichen.

Schienenersatzverkehr

Ein Schienenersatzverkehr zwischen Franzensfeste und Innichen steht zur Verfügung mit stündlichen Fahrten in beiden Richtungen. Abfahrt der Ersatzbusse in Franzensfeste und Innichen jeweils zur Minute .50. Bitte beachten: Die Fahrzeiten der Busse sind wesentlich länger als jene der Züge.

Die Ersatzbusse halten meist auf den Bahnhöfen mit folgenden Ausnahmen: In Bruneck Nord halten die Busse in der Hofer-Straße, in Percha beim Rathaus, in Niederdorf auf dem V.-Kurz-Platz. Aufgrund der Maßnahmen gegen Covid-19 ist die Fahrgast-Kapazität auch in den Ersatzbussen derzeit auf 50 Prozent der zugelassenen Plätze beschränkt. Es dürfen demnach in Regionalbussen die meisten Sitzplätze genutzt werden, jedoch keine Stehplätze. Es ist keine  Fahrrad-Mitnahme möglich.

Auch für den Abschnitt Innichen – Sillian gibt es am Sonntagvormittag einen Schienenersatzverkehr mit Bussen:

Abfahrten in Innichen um 7.18 Uhr, 8.18 Uhr, 9.18 Uhr und 10.18 Uhr.

Abfahrten in Sillian um 7.28 Uhr, 8.28 Uhr, 9.28 Uhr und 10.28 Uhr.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz