1.135 Neuinfektionen - zwei weitere Todesfälle

Omikronsturm nimmt in Südtirol weiter Fahrt auf

Montag, 10. Januar 2022 | 13:18 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden in Südtirol 1.552 PCR-Tests untersucht und dabei 175 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 960 positive Antigentests – trotz des Wochenendes.

Der Sanitätsbetrieb vermeldet zwei weitere Todesfälle, es soll sich um zwei Männer in den Altersklassen von 60 bis 69 sowie von 90 bis 99 handeln.

Die Lage in den Krankenhäusern ist mit 97 Hospitalisierten Covid-Patienten (18 auf Intensivstationen) weiterhin stabil.

Falk geht von Belastung der Krankenhäuser aus

Doch das dürfte sich laut Biostatistiker Markus Falk bald ändern. Er von einem weiteren signifikativen Anstieg der Neuinfektionen und auch der Hospitalisierungsrate aus – bereits in dieser Woche, wie er gegenüber der Nachrichtenagentur Ansa erklärt. “Italien ist vor Weihnachten von der Delta-Welle getroffen worden.” Parallel dazu habe sich die Omikron-Welle ausgebreitet und so sei es zu einem ruckartigen Anstieg gekommen. Südtirol sei bereits im November von der Delta-Welle erfasst worden, so Falk, daher komme der erneute Anstieg der Zahlen im Vergleich zu Italien etwas mit Verzögerung. Derzeit hat Südtirol eine Sieben-Tage-Inzidenz von rund 1.800.

Bisher (10.01.2022) wurden insgesamt 792.850 Abstriche untersucht, die von 279.920 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (09.01.2022) : 1.552

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 175

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 114.061

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 792.850

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 279.920 (+524)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.836.541

Durchgeführte Antigentests gestern: 7.834

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 960

Nasenflügeltests, Stand 09.01.2022: 1.338.757 Tests gesamt, 6.209 positive Ergebnisse, davon 2.198 bestätigt, 457 PCR-negativ, 3.554 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Anzahl der positiv Getesteten vom .00.Sonntag nach Altersgruppen:
0-9: 83 = 7%
10-19: 220 = 19%
20-29: 222 = 20%
30-39: 181 = 16%
40-49: 190 = 17%
50-59: 160 = 14%
60-69: 58 = 5%
70-79: 16 = 1%
80-89: 2 = 0%
90-99: 3 = 0%
100+: 0 = 0%
Gesamt: 1135 = 100%

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 79

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 56 (Stand 05.01.2022, 19:30 Uhr)

In Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 53

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 18

Verstorbene: 1.322 (+2; 1 M 90-99; 1 M 60-69)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 12.857

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 188.123

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 200.980

Geheilte Personen insgesamt: 101.332 (+422)

* Die Anzahl der gestern (09.01.2022) kommunizierten positiv getesteten Personen wurde aufgrund einer Neuberechnung durch die IT-Abteilung von 112.933 auf 112.926 korrigiert.”


Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia
Der Prozentwert der Geimpften bezieht sich auf die Gesamtbevölkerung. Die Boosterimpfung wird getrennt angezeigt.


Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

81 Kommentare auf "Omikronsturm nimmt in Südtirol weiter Fahrt auf"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
diskret
diskret
Tratscher
17 Tage 21 h

Was hat das von sinn noch 2 G usw. wenn wir jetzt mit 3 impfungen doch krank werden .
Last alles ihren lauf der natur ist das beste .

Dagobert
Dagobert
Kinig
17 Tage 19 h

diskret

Garantiersch du ins, dass die Kronknhäusr nit total im Chaos versinkn?

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Grünschnabel
17 Tage 19 h

@diskret, krank bedeutet zum glück nicht gleich krankenhaus oder intensiv

Josotr
Josotr
Grünschnabel
17 Tage 19 h

@Dagobert schau nach england dänemark schweden schweiz …..

Aber wir italiener mit den meisten coronatoten pro einwohner wissen es besser!👌

Paschtasciutta
Paschtasciutta
Grünschnabel
17 Tage 19 h

@dagobert garantiersch du dass sel net trotzdem passiert..?

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 17 h

@Dagobert findest Du s richtig dass Personal entlassen,sträflich gespart wird und Alte Menschen auf einen Heimplatz warten müssen?!

Frank
Frank
Universalgelehrter
17 Tage 16 h
Josotr
Josotr
Grünschnabel
17 Tage 12 h

@Frank uk den tribut müssen wir italiener auch bezahlen
Aber wir müssen die massnahmen immer im vergleich zu uns beachten

Hier ein link wenn dus dir anschauen möchtest

https://ourworldindata.org/coronavirus-data-explorer

nikname
nikname
Universalgelehrter
17 Tage 11 h

@Josotr
du bist nicht mehr am laufenden!
Un wenn Experten hier was anderes empfehlen dann glaube ich denen und nicht einem Google-Facebook-Telegram-Schwurbler 🙈🤦

Tata
Tata
Superredner
17 Tage 4 h

se konsch wo du tion…unsteckn, in do Familie weitatrogn, spitol, intensiv, 2 fa deindo Familie sterbm….olls koan Problem…isch do Lauf der Natur!!🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 3 h

diskret.Es geht darum dass es peinlich wird wenn KH nur eine bestimmte Zahl aufnehmen können .Es fehlt an Personal u.s.w.Wie in Altenheime.Warteliste!!Wie sollen Angehörige dass alleine bewältigen?Das können nur Die sogenannten Wohlhabenden.

vomdorf
vomdorf
Tratscher
17 Tage 1 h

@nikname
Dann tust du mir wirklich leid… Und mach schon mal den Arm frei für Nr 4 bis 6😉

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
17 Tage 46 Min

Ja, wenn man dort hinschaut, sieht man nur das gleiche Problem.

Boulderdash
Boulderdash
Tratscher
17 Tage 21 h

Sollten die Krankenhauszahlen trotzdem stabil bleiben, dann gibt es für die ganzen Maßnahmen und Einschränkungen keine Rechtfertigung mehr.

Future
Future
Tratscher
17 Tage 19 h
AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Grünschnabel
17 Tage 19 h

@boulderdash, “sollte” ist ein weitläufiger Ausdruck. was wenn dies nicht zutreffen “sollte”? wird man in ein paar wochen sehen..

Josotr
Josotr
Grünschnabel
17 Tage 19 h

@Future wenn wir seit jahren die sanität kaputsparen und dann mitten in einer pandemie 1000 Mitarbeiter suspendieren dann ist fing das problem schon viel früher an.

machiaweli
machiaweli
Tratscher
17 Tage 18 h

„Die Krankenhäuser sind gezwungen, einen großen Teil der Betten für Covid-Patienten zu reservieren, und die Intensivstationen sind größtenteils mit Patienten belegt, die nicht geimpft sind“, warnt die Gesellschaft für Chirurgie: „Wir beobachten eine Verschlimmerung von Tumorerkrankungen, die oft erst spät im Krankenhaus ankommen und dann inoperabel sind.“

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

Weil es die ganzen Maßnahmen und Einschränkungen gibt sind die Zahlen in KH stabil!
“Querer” kann man man wohl nicht denken!

PuggaNagga
17 Tage 18 h

Mitten in der Pandemie muss in die Sanität investiert werden. Leute einstellen nicht entlassen. Die paar Ungeimpften Ärzte und Pfleger infizieren sich ja im Laufe der Zeit sowieso und sind genesen.
Ich finde es unverantwortlich Leute zu entlassen und damit das Leben anderer zu gefährdeen.

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

diese Maßnahmen waren nie gerechtfertigt ! so was wie Eigenverantwortung gibt es scheinbar nicht mehr , leider 🙄

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 17 h

@machiaweli Pflege und Hilfe muss gewährleistet Sein.Dafür gibt es keine Ausreden.Das ist Versagen der Politik.

Josotr
Josotr
Grünschnabel
17 Tage 16 h

@N. G. Schau die andere Länder an ohne diese extermen masnahmen. Denen geht es gleich oder meistens besser als uns. Und das trotz niedriger impfquote.
Schweiz
England
Dänemark
….

https://ourworldindata.org/coronavirus-data-explorer

hobbyrebell
hobbyrebell
Grünschnabel
17 Tage 16 h

@N. G. wofür wäre dann die Impfung genau?? Wenn doch die Maßnahmen für die niedrige hospitalisierung verantwortlich ist, hatte man nicht versprochen, mit der Impfung ist man durch, dann ist man voll immun, die Pandemie ist vorbei, sie garantiert einen milden Verlauf??? Ich könnte sie in Grund und Boden argumentieren

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
17 Tage 14 h

Die Krankenhauszahlen sind stabil gerade weil die richtigen Massnahmen getroffen wurden und viele geimpft sind. Nicht umgekehrt!

Dagobert
Dagobert
Kinig
17 Tage 14 h

@PuggaNagga
Bitte bitte leg amoll a nuie Plotte auf!

Tata
Tata
Superredner
17 Tage 4 h

@halihalo du sagst es…deswegen sind/ waren die Maßnahmen ja notwendig

Tata
Tata
Superredner
17 Tage 4 h

@hobbyrebell du argumentiersch net du redsch an Kas….🤦🏻‍♀️

Future
Future
Tratscher
17 Tage 3 h

@Josotr

Wennes lichterloh brennt muss man erstmal löschen und nicht darüber diskutieren wie man den Brand hätte verhindern können.

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 3 h

@Dagobert Er hatt aber doch recht.

Stefa
Stefa
Tratscher
17 Tage 1 h

Josotr@ die 1000 Mitarbeiter waren als allererste ausgefallen……

unerwartetoft
unerwartetoft
Grünschnabel
17 Tage 18 h

Bald gibt es kaum noch Ungeimpfte, wem gibt man dann die Schuld ? Die paar NoVaxler werden es nicht schaffen so viele zu infizieren 😂

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Grünschnabel
17 Tage 18 h

@unerwartetoft, die paar NoVaxler werden es aber weiterhin schaffen die Krankenhäuser zu besetzen..

falschauer
17 Tage 18 h

es sollen immerhin noch a. 25.000 sein, so wenig sind das wohl nicht, allein die altersgruppen 50+ zählen ca. 5.000 deserteure

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 17 h

@falschauer wird Sich zeigen wie Viele es vorziehen die100€ zu bezahlen.

Josotr
Josotr
Grünschnabel
17 Tage 16 h

@falschauer wens nach der iss geht kommen
23 von 100.000 ungeipfte ins krankenhaus

Bei 25.000 sind das ganze 6

Josotr
Josotr
Grünschnabel
17 Tage 16 h

@Josotr *intensiv endschuldigung

falschauer
17 Tage 15 h

@Josotr

man kann die zahlen interpretieren wie sie einem ins konzept passen, diese aussage stellt dar, dass 6 von 25.000 der ungeimpften auf die intensivstation kommen und dass das risiko der ungeimpften 23 mal geringer ist…..jene welche auf den normalstationen hospitalisiert sind werden bei dieser warscheinlichkeitsdarstellung nicht berücksichtig und diese sind ein vielfaches mehr

Tata
Tata
Superredner
17 Tage 4 h

@falschauer se werd sich itz schun ändon….

JBL
JBL
Neuling
17 Tage 18 h
Wie man bereits aus der Omikron Welle in Afrika lernen konnte ist die Tatsache, dass diese Variante ein bis zu 80% geringeres Risiko für eine schwere Erkrankung darstellt und NEIN, es ist KEINE Errungenschaft der x-fachen Impfungen (in Afrika sind nur ca. 8% der Bevölkerung geimpft). Dies sieht man 1:1 auch in unserer Hospitalisierungsrate der Intensivstationen. Von daher plädiere ICH als Geimpfter, dass die Politik mit sämtlichen Maßnahmen von dannen zieht, denn ich bin mir sicher, dass selbst die eingefleischten Impfbefürworter die Entscheidungen nicht mehr beipflichten! In diesem Sinne: lasst die Durchseuchung ihre Arbeit machen, seit alle nett zueinander und… Weiterlesen »
1litermuelch
1litermuelch
Superredner
17 Tage 17 h

Sehr schön formuliert 🙂👍

Moritz P.
Moritz P.
Grünschnabel
15 Tage 23 h

👍🏻👍🏻👍🏻

nixischfix
nixischfix
Tratscher
17 Tage 21 h

die”Durchseuchung” ist in vollem Gange…

Psycho
Psycho
Tratscher
17 Tage 17 h

Alle reden von Durchseuchung…. kenne mittlerweile etliche die schon zweimal Corona hatten!

Palme
Palme
Grünschnabel
17 Tage 17 h

@Psycho “Durchseuchung” sagt doch nicht wie oft du an Corona erkrankst. Ich bin mir sicher in Zukunft wirst du etliche kennen, die es auch öfter als 2mal haben. Das Virus wird nicht verschwinden

Faktenchecker
17 Tage 17 h

Long Covid wird uns jede Menge Euronen kosten.

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 3 h

@Faktenchecker stimmt. auch wenn man davon nichts hören will.Es wird immer schlimmer.Zurück gehts nicht mehr.

Storch24
Storch24
Kinig
17 Tage 21 h

St. Christina, Abtei, Wolkenstein ….alle eine 7 Tages Inzidenz von über 3000
Und hinterher jammern wenn es zum Lockdown kommt. Aber jetzt soviel wie möglich Geld machen, unter welchen Umständen auch immer.
Viele Fragen oder fragten dich. Warum mussten Gäste Angestellte des Hotel Betriebes nicht in Quarantäne, obwohl 18 ! Positive festgestellt wurden?

Paschtasciutta
Paschtasciutta
Grünschnabel
17 Tage 19 h

@storch konn man ihnen voübln wennse endlich wido leit hobm terfn?! Logisch welln sie sem is beste draus mochn wennse donoch magari wido zuesperrn miesn und net orbatn terfn fir wer woas wie long..

Storch24
Storch24
Kinig
17 Tage 16 h

Vielleicht Regeln einhalten? Dann können sie meinetwegen Full Haus haben

Dagobert
Dagobert
Kinig
17 Tage 19 h

Aso longsom werd gor in a poor Impfmuffilen gonz schien dor Risotto giehn.

Palme
Palme
Grünschnabel
17 Tage 17 h

@Dagobert wieso? Die neue Variante ist milder, also bei mir noch weniger risotto als schon vorher war. Eha werd dir da reis gean 😊

hobbyrebell
hobbyrebell
Grünschnabel
17 Tage 16 h

Ganz im Gegenteil mein Freund, die Chance auf ein G wie genesen, steigt stetig an “freu”

Adonis
Adonis
Grünschnabel
17 Tage 21 h

nur a kloane Bemerkung am Rande…vor a poor Wochn worn die Seitentäler wegn zu wenig Kontrollen die oanzig schuldigen Virenschleudern….jetzt stehn uns die feinen Stadtler mit nix mehr hintn dron….geh, schuld am Desaster san die no vaxler😜

machiaweli
machiaweli
Tratscher
17 Tage 18 h

„Die Krankenhäuser sind gezwungen, einen großen Teil der Betten für Covid-Patienten zu reservieren, und die Intensivstationen sind größtenteils mit Patienten belegt, die nicht geimpft sind“, warnt die Gesellschaft für Chirurgie: „Wir beobachten eine Verschlimmerung von Tumorerkrankungen, die oft erst spät im Krankenhaus ankommen und dann inoperabel sind.“

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
17 Tage 19 h

Uuuuuh, der Omikronsturm! Trotz reißerischen Titels wird hier wohl kaum mehr einer in Panik geraten. So langsam müsste klar sein, dass man gegen diese Variante nur gaaaanz kleine Chancen hat und eine Eindämmung trotz aller Beschränkungen kaum möglich ist. Statt immer neuer Vorschriften zu erlassen, die eh nicht lückenlos überwacht und kontrolliert werden können, sollte die Politik daran gehen, auf die Eigenverantwortung zu setzen. AHA-Regeln für alle und basta. Bringt ja eh nix dieses ganze Vorschriftenchaos, das den Leuten schon lang zum Hals raushängt.

machiaweli
machiaweli
Tratscher
17 Tage 18 h

„Die Krankenhäuser sind gezwungen, einen großen Teil der Betten für Covid-Patienten zu reservieren, und die Intensivstationen sind größtenteils mit Patienten belegt, die nicht geimpft sind“, warnt die Gesellschaft für Chirurgie: „Wir beobachten eine Verschlimmerung von Tumorerkrankungen, die oft erst spät im Krankenhaus ankommen und dann inoperabel sind.“

ziehpresse
ziehpresse
Tratscher
17 Tage 18 h

Vorschriften passen guat!

diskret
diskret
Tratscher
17 Tage 21 h

In einige monate kommt die delta meeres urlaubs zeit dann ist alles vorbei mit den virus

Paschtasciutta
Paschtasciutta
Grünschnabel
17 Tage 19 h

Wird sich auch nicht aufhalten lassen, egal welche und wieviele Maßnahmen und wieviel G’s…

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Grünschnabel
17 Tage 18 h

@paschtasciutta … und wieviele Tote

Paschtasciutta
Paschtasciutta
Grünschnabel
17 Tage 15 h

@awiesenfdrau ja wenn wir nur endlich wüssten wieviele Tote..AN Corona wohlgemerkt…ich glaube diese Zahl wäre (für viele) erschreckend niedrig..

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Grünschnabel
17 Tage 3 h

@paschtasciutta … für jeden normalen Menschen sollte es egal sein ob jemand mit/an/ oder wegen corona gestorben ist, jedes leben ist rettenswert und wert zu erhalten.. spätestens wenn ein junges Leben, welches zum Beispiel einen Skiunfall hatte und daher ein intensivbett brauch, dieses aber von einem Novaxler besetzt ist, und entscheidungen über leben und tod getroffen werden müssen, sollte jeden ein lichtlein aufgehen.. ABER in diesem …FORUM ist leben ja nichts wert, hauptsache man fühlt sich vom Staat schickaniert und schreit gaaanz laut auf, wie sehr doch die eigene Freiheit beschränkt wird… lächerlich!! leider will nicht jeder einen schritt weiterdenken

Runningman
Runningman
Grünschnabel
17 Tage 20 h

Loss lei gien di Goas weit hupft sie net

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
17 Tage 21 h

Falk soll neuer Gesundheitslandesrat werden.

corona
corona
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

Omikron-Welle voll angelaufen, Höhepunkt ist für Ende Januar vorausgesagt.
Impfstoff gegen Omikron müsste vielleicht im März verfügbar sein.
Such den Fehler… 😉

ziehpresse
ziehpresse
Tratscher
17 Tage 15 h

ah, du meinst, den passenden Impfstoff sollte es schon vor Auftreten der Variante geben…, wäre super ja 😄

TKirk
TKirk
Tratscher
17 Tage 1 h

Hallo ziehpresse,

wie meinst funktioniert das bei der Grippeimpfung?

Stefa
Stefa
Tratscher
17 Tage 21 h

🤦🏼 Hoffnungslos….. bleibt nur noch die natürliche Auslese…… es lebe Charles Darwin….

Doolin
Doolin
Kinig
17 Tage 21 h

..na servus, 7 Tage Inzidenz von über 1.800 …
😰

ahjo
ahjo
Grünschnabel
17 Tage 21 h

Iss a schnitzel und setz is spritzerl

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
17 Tage 20 h

Doppelkorn volkorn variate um variante heart nia au

sauermachtsuess
sauermachtsuess
Grünschnabel
17 Tage 19 h

Was ich nicht so ganz verstehe🤔eigentlich müssten die mit pcr nachgetesteten Antigenpositiven diese Woche extrem in die Höhe schießen

rostock2201
rostock2201
Grünschnabel
17 Tage 17 h

sauermachtsuess, das muss man nicht verstehen und schon gar nicht danach fragen!?……sonst könnte man ja annehmen, dass da einer selbst denken kann!!?

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
17 Tage 20 h

Omikronisation läuft… bitte warten.

General Lee
General Lee
Superredner
17 Tage 16 h

“Putzige, possierliche Gesellen diese Coronaschwurbler” 🤭 Kleinreden bis zum Gehtnichtmehr. Wird lustig zugehen demnächst….

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 3 h

General Lee ..exakt.Anders wissen Die Sich nicht zu helfen.

Hubba
Hubba
Neuling
17 Tage 18 h

Bei diesen Infektionszahlen bleiben nicht mehr viel übrig zum Kaffee trinken…

tirolerbraut
tirolerbraut
Neuling
17 Tage 2 h

Geimpft und Ungeimpft sollen besser zusammen arbeiten sonst kommt die 6° impfung und das Problem ist noch da,Streit zwischen G und U wird noch weiter gehen und die Politiker lachen weiter über uns.Die Einschränkungen die gerade gibt es sind nicht um die Ansteckung einzudämmen!Ihr kann selber beobachten.Es gibt Länder die schwer hat als Italien,Italien bekommt Geld von EU und kann wirklich alles investieren in die Gesundheitssystem und Pakete Hilfe für ein Lockdown.

Staenkerer
17 Tage 18 Min

laut erste studien aus Israel bring jo de 4.kaum eppas (gestern in WELT), wos tien se nor epper?

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
17 Tage 11 h

Da braucht es jetzt gute Wellenbrecher!

wpDiscuz