In Zusammenhang mit Covid-19

Priester Carlo Nicoletti verstorben

Dienstag, 03. November 2020 | 11:18 Uhr

Bozen – Der Priester Carlo Nicoletti ist gestern Abend (2. November) im Alter von 89 Jahren in Bozen an den Folgen von Covid-19 verstorben. Er war lange Jahre Pfarrer am Bozner Boden. Der Sterbegottesdienst findet am Freitag, dem 6. November, um 11.00 Uhr in der Kirche zum Hl. Josef am Bozner Boden statt.

Don Carlo Nicoletti wurde am 10. Oktober 1931 in Novaledo (TN) geboren und am 6. April 1957 in Trient zum Priester geweiht. Zwischen 1957 und 1961 wirkte er als Kooperator in Mezzolombardo und am Bozner Boden. Von 1965 bis 2005 war er geistlicher Assistent der ACLI; von 1992 bis 1998 wirkte er als Kaplan für die Polizeischule.

Im Jahr 1993 wurde Nicoletti Pfarrer in St. Josef am Bozner Boden, wo er bis 2008 wirkte. Im Jahr 2008 wurde Nicoletti von seinem Auftrag als Pfarrer entbunden, wirkte aber weiterhin als Seelsorger in St. Josef am Bozner Boden. Seit 1993 hat er immer am Bozner Boden gewohnt.

Der Sterbegottesdienst findet am Freitag, dem 6. November, um 11.00 Uhr in der Kirche zum Hl. Josef am Bozner Boden statt. Don Carlo Nicoletti wird in seinem Geburtsort Novaledo beigesetzt.

www.bz-bx.net

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Priester Carlo Nicoletti verstorben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
LisaMariee
LisaMariee
Tratscher
20 Tage 21 h

Ruhe in Frieden!!

Kurt
Kurt
Kinig
20 Tage 20 h

Ruhe in frieden

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
20 Tage 18 h

Ruhen Sie in Frieden. Nach “an” und “mit” Covid 19 verstorben gibt es jetzt noch eine 3. Variante : “in Zusammenhang mit”….

wpDiscuz