Selbstrettung in Gewässern und Motorbootführer – neue Lehrgänge

Rettungseinsätze im Wasser: Wehrleute bilden sich fort

Mittwoch, 07. Oktober 2020 | 11:07 Uhr

Marling/Ulten – Von der Landesfeuerwehrschule sind in Zusammenarbeit mit der Fachfirma Rescueproject – speziell für die Mitglieder einer Feuerwehr mit Motorboot – die neuen Lehrgänge „Selbstrettung in Gewässern“ und „Motorbootführer“ abgehalten worden.

Insgesamt 42 Teilnehmer vom Reschen bis Welsberg und von Brixen bis Salurn haben am 5. und 6. Oktober mit ihren Motorbooten daran teilgenommen. Beim Lehrgang Selbstrettung in Gewässern in der Etsch bei Marling wurden den Teilnehmern die Gefahren in Bereichen von Fließgewässern bewusst gemacht und Grundkenntnisse der Rettung und Selbstrettung vermittelt.

Beim Lehrgang Motorbootführer im Zoggler Stausee in Ulten, erlernten die Teilnehmer die technischen und taktischen Grundkenntnisse zum Führen eines Motorbootes im Einsatz. Dabei wurden Gefahren und Einsatzmöglichkeiten sowie verschiedene Fahr- und Rettungstechniken zum Aufnehmen einer Person aus dem Wasser behandelt, um damit im Ernstfall bestens auf einen Notfall im Wasser vorbereitet zu sein.

LFV

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz