Anzeige der Carabinieri

Sarner fälscht die eigene Fahrerlaubnis

Freitag, 02. Oktober 2020 | 15:37 Uhr

Sarnthein – Die Carabinieri von Sarnthein haben einen 47-jährigen Einheimischen wegen Urkundenfälschung angezeigt. Der Mann soll eine provisorische Fahrerlaubnis gefälscht haben.

Anzeige haben die Carabinieri bereits am 24. September erstattet, der Vorfall wurde jedoch erst jetzt bekannt. Der Sarner soll bereits öfters gegen den Verkehrskodex verstoßen haben und ist deshalb auch vorbestraft. Dem Mann war der Führerschein im Jahr 2011 entzogen worden, weil die psychophysischen Voraussetzungen nicht gegeben waren, wie es in einer Mitteilung der Carabinieri heißt.

Dass er selbst im Landesamt arbeitet, das für die Ausstellung von provisorischen Führerscheinen zuständig ist, kam dem 47-Jährigen äußerst gelegen. Laut Vorwurf soll der Sarner nun kurzerhand eine gefälschte provisorische Fahrerlaubnis fabriziert haben, die es ihm ermöglichen sollte, mit dem eigenen Pkw unterwegs zu sein.

Der Mann soll die vermeintliche Fahrerlaubnis der Polizei auch bei einer Straßenkontrolle vorgelegt haben. Zudem gab er an, im Besitz eines polnischen Führerscheins zu sein und lediglich auf dessen Umschreibung zu warten.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Sarner fälscht die eigene Fahrerlaubnis"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
herta
herta
Grünschnabel
26 Tage 14 h

und so ein Typ ist Beamter im Landesdienst und wahrscheinlich unkündbar Gehalt um die
Hälfte kürzen.

Savonarola
26 Tage 14 h

der Rechnungshof muss den Imageschaden strengstens bestrafen.

Savonarola
26 Tage 14 h

Öffentlich Bediensteter und Urkundenfälscher, na bravo, vermutlich nie nichts gelernt und keine Ideale im eigenen Beruf.

sophie
sophie
Superredner
26 Tage 14 h

Wie kriegt denn so einer überhaupt so einen Job, das ist eine Landesstelle, gehts noch ?????,

sophie
sophie
Superredner
26 Tage 14 h

Amtsmissbrauch und Aktenfälschung, dem gebührt eine ordentliche Strafe, solche Schlaumaier gint es genüge

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
25 Tage 23 h

Und hoffn dasen entlossn….vieleicht hoter ondere a zun führerschein verholfen???

Zugspitze947
26 Tage 13 h

Das gibt es wohl nur in ITALIA ! Wie kann man so Einen im Führerscheinamt beschäftigen ? Der ist fristlos zu entlassen 🙁

marher
marher
Universalgelehrter
26 Tage 13 h

Der Witz des Tages. Und ich habe geglaubt sowas passiert nur im Süden vom Stiefel. Die Ordnungshüter sind sicher nicht so wie einer denkt, in ihren Datenbanken ist alles einsehbar. Kurzum blöd gelaufen und sich selber zum Deppen abgestempelt.

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
26 Tage 11 h

Wahnsinn de sarner😂

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
26 Tage 9 h

Feine Lait dei Sarner.. 🤣🤣

Savonarola
26 Tage 11 h

so einer ist eine Schande für jeden rechtschaffenen Öffentlich Bediensteten, so einen möchte man nicht einmal als Mitglied in einer Gewerkschaft

Bugi_3
Bugi_3
Neuling
26 Tage 11 h

… geboren, nichts dazugelernt und die Hälfte vergessen, was?😔

sarnarle
sarnarle
Superredner
25 Tage 23 h

Ist in der Politik ja auch so, der am Trog ist frisst. Im Prinzip hat der nur das selbe gemacht.
Wieviele Dokumente werden in Süditalien gefälscht? Die Sarner sein olm schun feine Leit gwedn.

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
26 Tage 5 h

Feine Lait….
dei Sarner…

wpDiscuz