Ins Bozner Krankenhaus geflogen

Schwerer Verkehrsunfall im Ultental: Motorradfahrerin schwer verletzt

Sonntag, 07. Juli 2024 | 17:56 Uhr

Von: luk

St. Pankraz – Am Sonntag kurz nach 14.00 Uhr hat sich im Ultental ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Motorradfahrerin schwer verletzt wurde.

Die 1979 geborene deutsche Staatsbürgerin verlor aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihr Motorrad und stürzte. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Die Verletzte wurde zunächst vom Weißen Kreuz der Sektion Ultental versorgt. Anschließend wurde sie mit dem Notarzthubschrauber Pelikan 1 ins Krankenhaus Bozen gebracht.

Auch die Freiwillige Feuerwehr von St. Pankraz und die Carabinieri waren vor Ort, um bei der Rettung und Absicherung der Unfallstelle zu unterstützen. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Schwerer Verkehrsunfall im Ultental: Motorradfahrerin schwer verletzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
jefferson
jefferson
Tratscher
13 Tage 19 h

Ich wünsche ihr jedenfalls beste Genesung und dass sie eines Tages diesen „Ausrutscher“ wegsteckt und die Kraft aufbringt wieder ihrem Hobby nachzugehen 💪🏽🏍️…nur so für die üblichen „Minusdrücker“ bei Motorradunfällen!

Faktenchecker
13 Tage 17 h

Ich denke den Rechten ist die Freiheit und die Naturliebe der Motorradfahrer ein ideologischer Stachel im Fleisch.

primetime
primetime
Kinig
13 Tage 15 h

Wie driftet man bei sowas in ein politisches Thema ab?

Hut
Hut
Tratscher
13 Tage 7 h

@ primetime
Wenn man total neben den Schuhen ist wie diesses Wesen immer wieder beweist ist sowas keineswegs ernst zu nehmen,keine Acht geben solchen Trollen ist das Beste.

navy
navy
Grünschnabel
13 Tage 6 h

Sorry verdruckt!!!

Faktenchecker
13 Tage 2 h

Blümchen: So in etwa: krokodilstraene
doolin
luisssss
evi
wecker
hut
mikeman
tom
dor_lupin
nera
olm-sgleiche
zugspitze947
algunder
durni
primetime

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
13 Tage 9 h

Unfälle in Südtirol sind an der Tagesordnung….
Leider oft tödlich…
Viele fahren, als ob ihnen die Straße alleine gehören würde…
Das Fahrkönnen ist bei vielen leider nicht ausreichend für unsere Bergstraßen…
Die Geschwindigkeits Kontrollen sind sehr wenige…

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 5 h

Einheimischer. St. Martin Passeier war gegen Abend auch Unfall. Wird selten berichtet.

Doolin
Doolin
Kinig
13 Tage 5 h

…Bergsträssli sind schwierige Strässli…

Faktenchecker
13 Tage 2 h

War kein Motorrad. Lässt sich politisch nicht ausschlachten.

wpDiscuz