Lkw-Fahrer im Bozner Gefängnis

Sexuelle Gewalt: Straßenpolizei vollstreckt Haftbefehl

Mittwoch, 07. Oktober 2020 | 13:49 Uhr

Pfatten – Eine Streife der Straßenpolizei hat heute um 4.00 Uhr bei der Raststätte Laimburg auf der A22 ein geparktes Schwerfahrzeug kontrolliert.

Dabei stellte sich heraus, dass gegen den 41-jährigen Fahrer aus Rumänien, der in Deutschland lebt, ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft von Velletri vorliegt. Wegen sexueller Gewalt muss der Lkw-Fahrer nun über vier Monate in Haft sowie eine Geldstrafe von 400 Euro bezahlen.

Der 41-Jährige wurde nach den Formalitäten ins Bozner Gefängnis überstellt.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Sexuelle Gewalt: Straßenpolizei vollstreckt Haftbefehl"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
19 Tage 19 h

Ma dai…. Dei schtrof isch viel zi lax..! Koan wundor das viele kaum frei wiedor zuaschlogn.. 😡

herta
herta
Grünschnabel
19 Tage 16 h

ein großes Bravo an die Polizeiorgane weiter so !

wpDiscuz