Mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht

St. Martin in Thurn – Sturz von fünf Meter hoher Mauer

Samstag, 21. August 2021 | 08:33 Uhr

St. Martin in Thurn – In der heutigen Samstagnacht ist es um 2.30 Uhr zu einem Freizeitunfall im Dorfzentrum von St. Martin in Thurn gekommen, bei dem ein Mann und eine Frau von einer fünf Meter hohen Mauer gestürzt waren.

Beide wurden mit mittelschweren Verletzungen in das Krankenhaus nach Bruneck gebracht. Die ausschlaggebenden Gründe für den Sturz sind bislang noch unklar.

Im Einsatz standen ein Notarztwagen sowie ein Rettungstransportwagen, die Freiwillige Feuerwehr von St. Martin in Thurn und die Carabinieri.

Von: lup

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "St. Martin in Thurn – Sturz von fünf Meter hoher Mauer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Queen
Queen
Superredner
1 Monat 18 h

Freizeitunfall um 2:30?
Gute Besserung🍀

natan
natan
Superredner
1 Monat 17 h

Ja Atbeitsungall werd es um der Zeit keines gewesen sein.
Gute Besserung den Beiden

schneidigozoggla
1 Monat 16 h

Wurum um diese Zeit auf einer so hoachn Maur?

wpDiscuz