Nachtleben in Bozen

Stadtpolizisten fordern Training zur Aufstandsbekämpfung

Mittwoch, 01. September 2021 | 11:51 Uhr

Bozen – Die Bozner Stadtpolizisten haben klare Vorstellungen angesichts der neuen Verordnung von Bürgermeister Renzo Caramaschi. Um mehr Ruhe und Ordnung in das Nachtleben am Obstplatz zu bringen, soll der Turnus der Stadtpolizei am Wochenende bis 3.00 Uhr in der Früh verlängert werden. Die Ordnungshüter fordern ihrerseits nun eine Gegenleistung, berichtet die Tageszeitung Alto Adige.

Seit Monaten klagen Anrainer in der Gegend vom Obstplatz und anderen „Hotspots“ in der Stadt über Alkoholexzesse, Drogenmissbrauch, laute Musik und Lärmbelästigung bis spät in die Nacht hinein. Bürgermeister Renzo Caramaschi will nun mit mehr Kontrollen durch die Ordnungskräfte vorbeugen.

Außerdem soll es ab 1.00 Uhr in der Früh verboten sein, Alkohol auf offener Straße zu konsumieren. Bluetooth-Lautsprecher werden beschlagnahmt

Die Gewerkschaftsvertreter der Ortspolizei haben am Dienstag angesichts der neuen Verordnung allerdings ebenfalls Forderungen gestellt: Neben einer Anpassung des Gehalts sollen die Beamten einem Training zur Aufstandsbekämpfung unterzogen werden.

Ziel sei es, die Ordnungshüter noch besser auf eventuell kritische Einsätze am Obstplatz vorzubereiten.

Sorgen bereitet den Gewerkschaften der Umstand, dass Stadtpolizisten an bestimmten Abenden einer Menge von 400 bis 500 Personen gegenüberstehen, die alkoholisiert sind und sich nicht um irgendwelche Regeln scheren.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

44 Kommentare auf "Stadtpolizisten fordern Training zur Aufstandsbekämpfung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ninni
Ninni
Kinig
19 Tage 22 h

Wenn es die Sradtpolizei nichr schafft, dann muss Caramaschi das Militär herholen.

Punkt aus, das ist ja lächerlich, die eigenen Bürger nicht beschützen zu können.

PuggaNagga
19 Tage 22 h

Bei dem ersten Lockdown kam auch das Militär um die Passierscheine zu kontrollieren und um die Leute nach Hause zu jagen.
Mit Vehemenz wurde hier das „Recht“ durchgeboxt!

Neumi
Neumi
Kinig
19 Tage 21 h

Noch nicht mal im alten Rom hat man das Militär in der Stadt akzeptiert. Aber die Zeiten ändern sich wohl.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
19 Tage 21 h

@PuggaNagga …die message an die Puffkeiler ist: saufts weiter und machts Krawall, mir hom enk net her…was für ein Armutszeugnis…
😆

Anja
Anja
Universalgelehrter
19 Tage 21 h

@PuggaNagga und das vergleichst du mit der Situation am Obstmarkt?
Regeln gelten nun mal für alle, will dich sehn, wenn das unter deinem Fenster 2/3 mal wöchentlich vorkommt!

Krotile
Krotile
Superredner
19 Tage 18 h

Ninni, wär ich Stadtpolizist oder Carabiniere, würde ich auch auf den Nötigen Rückhalt bestehen! Zu zweit einer Horde Besoffener entgegenzutreten die dann im für sie passenden Moment filmen und im für sie ungünstigen nicht, um dann im Nachhinein den Ordnungskräften das Leben schwer zu machen, lass ich nicht ganz angenehm sein! Ohne Bodycam und genügend Kollegen die evtl. als Zeugen fungieren würde ich es mir auch sehr überlegen!

PuggaNagga
19 Tage 18 h

@Anja
Stopp Stopp!
Ich habe nicht gut geheißen was da abgeht.
Ich habe angeprangert dass die Stadt nicht im Stande ist mit dem Militär oder irgendwelchen Ordnungskräften für Ordnung zu sorgen. Im Lockdown wurde ja auch alles mögliche unternommen um die Leute in schach zu halten.

Stadtler
Stadtler
Tratscher
19 Tage 16 h

Ein wenig nachvollziehen kann ich das schon. Stadtpolizisten messen normalerweise die Geschwindigkeit, stellen Strafzettel fürs Falschparken aus, regeln den Verkehr oder schreiben Unfallberichte. Die haben nicht die Ausbildung für Selbstverteidigung oder für den Umgang in solchen Situationen. Bei einer Gruppe von Betrunkenen kanns da schon brenzlig werden. Als ich im „Ausgeh-Alter“ war sah man nach 20 Uhr keine Stadtpolizei mehr, dafür deutlich mehr Staatspolizisten und Carabinieri. Da ist auch der Respekt grösser.

Neumi
Neumi
Kinig
19 Tage 12 h

@Stadtler Stimmt. In Deutschland erledigt das Ordnungsamt das mit den Strafzetteln, die sind dann aber nicht für Krawalle und Ähnliches zuständig. Wer sich um Betrunkene usw. kümmern muss, benötigt auch die entsprechende Ausbildung.

Lisa007
Lisa007
Grünschnabel
19 Tage 23 h

suppo— weit sein mir kemm !!!!– Ein ” Hoch” für unsere Politiker

sophie
sophie
Universalgelehrter
19 Tage 22 h

Was kann die Politik dafür, wenn einige et metto san, man muss sich nicht alles gefallen lassen…..

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
19 Tage 21 h

@sophie wenn die politik ordentliche gesetzer mochen tat nor kannet sich nit jeder olles erlaben

Krotile
Krotile
Superredner
19 Tage 18 h

Lisa007 ich würde mich mit den Krawall-Machern ärgern und nicht mit der Politik!!!

marher
marher
Universalgelehrter
19 Tage 23 h

Und genau das reizt die Jugend und..wenn ihnen grosse Aufmerksamkeit geschenkt wird. Lasst doch einmal einen Bauer mit Gūlle vorfahren.

Ninni
Ninni
Kinig
19 Tage 20 h

@ mahrer 🔝

jaaa, mit Güllepanzelen .🤣🤣

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
19 Tage 19 h

@Ninni …jo aufn Obstmarkt umma drui in der Friah ummer spritzn…
😆

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
19 Tage 3 h

@Marher
und dann die Partytiger putzen lassen einschiesslich Einsammlen von Müll im Umkreis von 200 m. Keine schlechte Idee.

Dagobert
Dagobert
Kinig
19 Tage 21 h

Isch holt leichter an Parksünder odr zwo Frauen afdr Parkbank zu schröpfn!

Krotile
Krotile
Superredner
19 Tage 18 h

Dagobert, kannsch jo probieren, den Job afn Obstmarkt zu übernehmen!

Orbeitstrottl
Orbeitstrottl
Tratscher
19 Tage 23 h

Gegn Ongscht gibs koan Training

Quentin
Quentin
Grünschnabel
19 Tage 7 h

Doch, viele wissen es nur nicht, einschließlich mir bis vor kurzem. Man hat noch 3 “Ur-Instinkte” wenn man Adrenalin ausschüttet: Weglaufen, Kämpfen oder stehen bleiben. Stehen bleiben/verstecken braucht man in unserer heutigen Gesellschaft bei einer Konfrontation jedoch nicht mehr, da es sinnlos wäre. Das ist noch ein Mechanismus als wir uns häufig vor stärkeren Tieren kurzfristig verstecken mussten (heute ja wieder Bären und Wölfe😐), das scheint ja geklappt zu haben. Wenn man sich also im klaren ist was die Angst bzw. das stehenbleiben auslöst kann man daran arbeiten.

Chicco
Chicco
Tratscher
19 Tage 20 h

Das einzige was diese Polizisten können ist Strafen ausstellen !! Für alles andere sind sie leider nicht geeignet , da ist jeder Sicherheitsdienst besser aufgestellt !

Storch24
Storch24
Kinig
19 Tage 21 h

Warum nicht mal Herrn Caramaschi um 3 Uhr vom Bett holen und an die forderst Front schicken um die Ruhe wieder herzustellen?

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
19 Tage 3 h

@Storch24
oder unter seiner Wohnung/Haus bis um 4 Uhr morgens Krawall machen.

The Hunter
The Hunter
Tratscher
19 Tage 22 h

traurig wia weit es kemmen isch, obor donk dor Gesetze insoror regierenden Politiker de olm lei weg gschaug hobn isch es zu der Situation kemmen

primetime
primetime
Kinig
19 Tage 18 h

@The Hunter die Politiker selber haben das zu verantworten. Halle28 und Kubo waren die einzigen Orte wo Lautstärke absolut keine Rolle spielte – bei de wurden geschlossen.
In den bekannten Hotspots (beide Batzen, Franzbar, Nadamas) ist es nur laut weil sich dort viele treffen und der Innenbereich rammel voll ist. Also steht man drausen und unterhält sich, da ist es schon unvermeidlich dass viele Personen welche reden automatisch laut sind.
Die richtigen Puffkeiler nehmen sich den Alk von zu Hause mit und sitzen auf den Obstständchen.
Aber wer nicht in der Stadt wohnt weis das natürlich nicht

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
19 Tage 21 h

Ich empfehle der Stadtpolizei Bozen, die Ausbildung zur Aufstandsbekämpfung in Pakistan zu absolvieren.

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
19 Tage 3 h

@Calimero
oder China oder Nordkorea

brunner
brunner
Universalgelehrter
19 Tage 21 h

Bravo sogenannte freie Gesellschaft! Man kann tun und lassen was man will und falls man erwischt wird passiert einem nicht viel….das ist der Preis…draufzahlen tun die abschätzig genannten Normalbürger!

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
19 Tage 21 h

Bozen geht unter, nur weiter so 

Fantozzi
Fantozzi
Superredner
19 Tage 18 h

Stadtpolizei isch koan polizei. Punkt

TheRealFantozzi
TheRealFantozzi
Grünschnabel
19 Tage 19 h

“Bluetooth-Lautsprecher werden beschlagnahmt”

Nor miasmor wieder die Lautsprecher mitn Auxkabel mitnemmen😂

primetime
primetime
Kinig
19 Tage 18 h

Bravo, erste Loch im Gesetz gfunden 😀

Marc
Marc
Tratscher
19 Tage 19 h

Bars ab 23 uhr am WE Sperrstunde mit polizeilicher Kontrolle um diese Zeit und das Problem ist erledigt!

Staenkerer
19 Tage 21 h

dchreib lei groaß das de putz ongst hobn, sellochts sicher nit besser!

primetime
primetime
Kinig
19 Tage 18 h

Die einzigen “richtigen” Aufstände gegen die Ordnungsgewalt waren doch nur während der EM Feiern zu verzeichnen?? Und die auch nur von, wie in einem Artikel hier erwähnt, Personen mit Migrationshintergrund.
Wenn man nun die Personen welche vor einer Bar sind und sich unterhalten schon als aufständige vergleicht dann prost und mahrlzeit

eisern
eisern
Superredner
19 Tage 16 h

So lange die Chaoten die Polizei auslachen weil sie ja wissen das nichts passiert ist jedes Aufstandstraining sinnlos .Richtige Bestrafungen und Rechte für die Polizei sind notwendig. Nur so kann man verlorenen Respekt wieder herstellen. Das bedeutet nicht Überfallkommandos ,einfach nur korrekte Bestrafung.

Nganana
Nganana
Neuling
19 Tage 16 h

wieso riaft er net die Carabinieri odo die Stootspolizei?

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
19 Tage 17 h

Obo zem miasn sich gewisse Gsetze a ändern, schunscht hilft ols nix.. I moan.. Nor miasn sie a im Extremfoll hort durchgreifn “terfn”..!

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
19 Tage 17 h

Muss ich jetzt Stadtpolizei machen oder sind die Polizisten Polizisten? Ausbildung ja, aber wieso jetzt wieder Zulagen für einen Job, den sie selber ausgesucht haben? Schönwetterbullen braucht die Gesellschaft keine!

Surfer
Surfer
Superredner
19 Tage 14 h

wie wars in der Jugend Alternativen zum Obstmarkt bieten?
wo sollen suscht feiern olleweil?
I war mit 20 a zem wenn nirgends nix los isch es spiesser!

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
19 Tage 3 h

@surfer
einige hier waren auch mal jung und haben gefeiert, aber sicher nicht jeden Tag bis 3 – 4 Uhr morgens. Zu einem fehlte das Geld zum anderen mussten sie am nächsten Tag zur Arbeit.

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
19 Tage 17 h

Do miasatn olle drei Einheitn.. Sprich Karpf, Polizei und Schtotputz a Militärische Kompfausbildung mochn.. Alla Navi Seals odo Spetznak.. Zem wurs woll tian, odo..? 🤔 Isch holt traurig dasses ingaling foscht so weit kemmen muaß..

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
19 Tage 12 h

Billiger wären a poor Pit Bull 😂

wpDiscuz