Eine Verhaftung und drei Anzeigen

Steinegg: Polizei schnappt Einbrecher auf frischer Tat

Dienstag, 04. Mai 2021 | 11:50 Uhr

Bozen – Die Polizei hat am Freitag den 33-jährigen C. T. wegen Wohnungseinbruchs verhaftet. Der Rumäne wurde in flagranti erwischt. Drei seiner Landesmänner kassierten hingegen eine Anzeige auf freiem Fuß.

Die Polizei hatte bereits seit längerer Zeit eine Gruppe von mutmaßlichen Einbrechern im Visier, die in ganz Südtirol zugeschlagen haben soll – zuletzt in Pflersch und im Eisacktal.

Die Polizei beobachtete das Auto der mutmaßlichen Täter in Steinegg. Die Beamten bemerkten, wie ein Mann in eine Wohnung eindrang und sie kurze Zeit später wieder verließ. In diesem Moment schlugen die Ordnungshüter zu, für den 33-Jährigen klickten die Handschellen.

Der Mann, der bereits mehrfach einschlägig vorbestraft ist, hatte Goldschmuck bei sich, der offensichtlich aus der Wohnung entwendet worden war. Die Beute konnte der rechtmäßigen Besitzerin zurückgegeben werden, die den Einbruch nicht einmal bemerkt hatte.

Im Wagen saßen die drei anderen Männer, die ebenfalls mutmaßliches Diebesgut bei sich hatten. C. T. wurde ins Bozner Gefängnis gebracht.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Steinegg: Polizei schnappt Einbrecher auf frischer Tat"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sophie
sophie
Universalgelehrter
7 Tage 10 h

Und jetzt??? Einen Tag einsperren und dann frei, so wie immer, und weiter geht’s, denn die lassen sich von nichts abschrecken, ab schieben in ihre Heimat

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
7 Tage 10 h

Heute darf dieser Einbrecher auf unsere Kosten übernachten, Morgen wird er wieder für sich alleine Sorgen.

🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

nok
nok
Superredner
7 Tage 10 h

Na dann bis Morgen!!!

Offline
Offline
Universalgelehrter
7 Tage 9 h

Die Männer sind schon mehrfach !! aufgefallen und polizeibekannt. Darum wurden sie beobachtet. Aha !! Warum wurden dann die 3 im Auto, mit weiterem mutmaßlichem Diebesgut, Wartenden, auf freiem Fuß 🙈 angezeigt ? Damit Sie am Tag danach Ihren “Arbeitskollegen” wieder in Bozen abholen können ? Oder darf nur verhaftet werden, wer auf “frischer Tat” ertappt wird ? Wieso wurde dann Benno Neumair lange vor dem Auffinden seiner toten Mutter und seinem Geständnis verhaftet und in ein Gefängnis überstellt ?

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
7 Tage 8 h

Ok, Euro und Schmuck passt ober die andere Währung weart woll es eigene Geld fa die Rumänen sein. Auf jeden Foll koan steinegger Währung.  😄

wpDiscuz