Absturz in einem steilen Schneefeld

Tödlicher Bergunfall auf der Keilbachspitze

Sonntag, 10. Juni 2018 | 09:03 Uhr

Ahrntal – Auf der Keilbachspitze im Ahrntal hat sich ein tragischer Bergunfall ereignet.

Ersten Informationen zufolge ist eine Person in einem steilen Schneefeld abgestürzt und dabei tödlich verunglückt.

Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber Pelikan 1, die Bergrettung, die Notfallseelsorge und die Carabinieri.

Medienberichten zufolge wurde der Leichnam des Mannes aus Brixen am Sonntagvormittag auf 2900 Metern Meereshöhe entdeckt.

Der 57-jährige Günther Kaltenhauser war bereits am Samstag zu einer Skitour aufgebrochen. Nachdem er nicht zurückgekommen war, verständigten die Angehörigen die Rettungskräfte. Über Nacht wurde die Suche unterbrochen und am nächsten Tag wieder aufgenommen.

Der leblose Körper des bekannten Gastwirts wurde am Sonntagmorgen gegen 8.00 Uhr gefunden.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Tödlicher Bergunfall auf der Keilbachspitze"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Oberlaender
Oberlaender
Tratscher
8 Tage 3 h

Ruhe in Frieden Bergkamerad. Die Schneefelder sind tückisch

Giorgia
Giorgia
Grünschnabel
8 Tage 3 h

Schon wieder, schrecklich! Herzliches Beileid allen Verwandten und Freunden der verunglückten Person!

Sonne
Sonne
Grünschnabel
7 Tage 19 h

Ruhe in Frieden Günther. Den Angehörigen mein herzliches Beileid. Engel mögen dich begleiten.

elmike
elmike
Grünschnabel
7 Tage 18 h

Echt traurig! Grot vor Kurzem no bei seiner Würstelbude Mittoggessn und iaz gibs den Mensch nimmer… Mein Beileid den Verwandten und Freunden!

Staenkerer
7 Tage 20 h

ach günter ruhe sanft!

wpDiscuz