Lieferwagen geriet ins Schleudern

Unfall auf der MeBo: 45-Jähriger verletzt

Dienstag, 15. Mai 2018 | 08:19 Uhr

Vilpian – In Vilpian hat sich am Dienstag gegen 6.00 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet.

Auf der Nordspur der Schnellstraße MeBo ist kurz vor der Ausfahrt Vilpian ein Lieferwagen ins Schleudern geraten und seitlich liegen geblieben.

Der Unfalllenker, ein 45-jähriger Italiener, konnte sich mit Hilfe befreien und trug Mittelschweren Verletzungen davon.

Er wurde ins Bozner Krankenhaus eingeliefert. Im Einsatz standen der Notarzt, das Weiße Kreuz und die Freiwillige Feuerwehr von Terlan.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Unfall auf der MeBo: 45-Jähriger verletzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sixxi
sixxi
Grünschnabel
10 Tage 13 h

Isch also 90 km/h olm no zu schnell?

OrB
OrB
Universalgelehrter
10 Tage 6 h

Leider wird viel zu schnell gefahren!

Tabernakel
10 Tage 49 Min

@OrB

Stimmt. Speedcheck müssen schnell her.

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
10 Tage 3 Min

@tabi
Geht nicht. Die müssen sich auch an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. Bei diesen Schneckentempos kann das noch Jahre dauern 😂😂

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
10 Tage 8 h

Iatz weard sicherlich bold Tempo 70 sein… und nu a bissl efter geblitzt…

joseph
joseph
Grünschnabel
10 Tage 6 h

sel war a guat…

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
10 Tage 1 Min

@joseph
Gscheider Auto fahren lernen. Wer auf der mebo mit 110 sein Auto nicht unter Kontrolle hat, gehört der Führerschein für immer entzogen.

wpDiscuz