Er wurde leicht verletzt

Vahrn: Südtiroler fährt mit Auto gegen Böschung

Samstag, 20. August 2016 | 17:32 Uhr

Vahrn – Zum Glück mit leichten Verletzungen davongekommen ist ein 46-jähriger Südtiroler bei einem Verkehrsunfall heute kurz nach 13.00 Uhr in Vahrn.

Der Mann war mit seinem Pkw gegen die Straßenböschung gefahren. Im Einsatz waren das Weiße Kreuz, der Notarzt und die Freiwillige Feuerwehr von Vahrn und Schabs.

Der 46-Jährige wurde zur weiteren Kontrolle ins Brixner Krankenhaus gebracht.

Die Carabinieri und die Straßenpolizei ermittelten zum Unfallhergang.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz