Mordakte angelegt - Wohnung beschlagnahmt

Vermisstes Ehepaar: Sohn Benno im Visier der Ermittler

Dienstag, 19. Januar 2021 | 11:05 Uhr
Update

Bozen – Im Fall des seit nun beinahe zwei Wochen vermissten Bozner Ehepaars Neumair scheint sich ein Schlüsselmoment abzuzeichnen. Wie Alto Adige online berichtet, wachsen bei den Ermittlern offenbar die Verdachtsmomente gegenüber Sohn Benno. Seine Angaben überzeugten nicht vollständig.

In den vergangenen Stunden sind die Beamten der Carabinieri-Einheit “Ris” abermals in der Wohnung von Peter Neumair und Laura Perselli – wo auch Sohn Benno wohnt – gewesen, um mögliche Spuren zu sichern. Dabei ist auch der Garten des Mehrfamilienhauses akribisch unter die Lupe genommen worden. Die Wohnung in der Runkelsteinstraße wurde außerdem beschlagnahmt und versiegelt.

Offenbar weichen die Ermittler mehr und mehr von der Theorie ab, dass dem Ehepaar auf einem abendlichen Spaziergang etwas zugestoßen sein könnte. Die Staatsanwaltschaft hat daher auch eine Mordakte angelegt. Gegen Benno Neumair wird wegen vorsätzlicher Tötung und Verbergen von Leichen ermittelt. Die Carabinieri gehen Medienberichten zufolge davon aus, dass der junge Mann seine Eltern getötet und die Leichen in der Folge irgendwo zwischen Pfatten und Leifers verscharrt haben könnte. Für den Moment sind gegen den 30-Jährigen aber keine vorbeugenden Maßnahmen ergriffen worden. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Erst kürzlich hat Benno Neumari erklärt, dass ihn die ganze Sache “sehr mitgenommen” habe.

In den vergangenen Tagen war rund um Bozen und auch im Trentino akribisch nach dem pensionierten Ehepaar gesucht worden – etwa an und in der Etsch, in Montiggl oder am Ritten. Dabei kamen auch Suchhunde und Drohnen zum Einsatz. Dabei hat man auch mehrere Bekleidungsstücke aus der Etsch gefischt. Doch wie die Tageszeitung Alto Adige heute berichtet, gehören diese nicht dem vermissten Ehepaar. Die Suche im Südtiroler Unterland wird auch in den kommenden Tagen fortgesetzt.

Landesverband der Freiwilligen Feuerwehren Südtirols

Schreiben der Eltern: “Wollen Benno nicht mehr an unserer Schule”

Ein weiterer Aspekt, der am Dienstag bekanntgeworden ist, betrifft den Arbeitsplatz von Benno Neumair. Offenbar hatte der 30-jährige, der an der Aufschneiter-Schule in Bozen als Lehrer tätig war für Probleme gesorgt. Laut Alto Adige sollen sich mehrere seiner Kollegen sowie Eltern von Schülern über ihn beschwert haben. Eine Lehrerin soll Benno Neumair vor der Klasse bedroht haben.

Nachdem die Eltern von Benno Neumair verschwunden waren, haben einige Familien offenbar von der Schule in einem Schreiben verlangt, dass der 30-Jährige als Lehrer entfernt werden soll.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

36 Kommentare auf "Vermisstes Ehepaar: Sohn Benno im Visier der Ermittler"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ninni
Ninni
Kinig
1 Monat 6 Tage

Bitte, lass dies all nicht wahr sein.

Doolin
Doolin
Superredner
1 Monat 6 Tage

…ich weigere mich auch, sowas zu glauben…
🤭

onassis
onassis
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@Doolin hat es alles schon mal gegeben einen Elternmord

trulli
trulli
Neuling
1 Monat 6 Tage

die Aussagen des Sohnes sind wirklich etwas fragwürdig…. und auch die Uhrzeiten wann er mit dem Hund gassi geht…. etwas stimpt nicht….

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 6 Tage

trulli, solange nichts bewiesen ist, gilt die Unschuld. Also bitte spielt euch hier nicht als Ermittler auf.

trulli
trulli
Neuling
1 Monat 6 Tage

@Storch24 auf jeden fall. für mich wars nur komisch….
irgendwann werden wir die wahrheit erfahren

Sonnenstrahl2020
1 Monat 6 Tage

@Storch24 Meinungsfreiheit!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 6 Tage

Solange nichts bewiesen ist, gilt die Unschuld.
Ein Mensch und deren Ruf ist sehr schnell kaputt gemacht. Sollte sich aber das Gegenteil , seine Unschuld beweisen, schreit niemand mehr danach. Also bitte seit still

Babba
Babba
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@Storch24 Bin grundsätzlich deiner Meinung… wahrscheinlich wird’s aber konkrete Verdachtsmomente geben, ansonsten glaub ich nicht, dass sie mit solchen Anschuldigungen so mir nichts, dir nichts an die Öffentlichkeit gehen dürften… 🤔

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Hoffen wir nicht dass es so ist, das wäre abscheulich. Dennoch die Ermittler werden schon wissen was sie tun, bezw. aufklären was aufzuklären ist. Krimi Bozen??

Kiki
Kiki
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Hoffentlich bewahrheitet sich diese Annahme nicht. Das wäre fürchterlich……..

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 6 Tage

niemand wollte es sagen oder aussprechen….. schlimm… aber die Vermutungen sind da…..

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Baa ,eine 180 grad Wendung

Evi
Evi
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

der sich allerdings schon abzeichnete…

lumpi
lumpi
Tratscher
1 Monat 6 Tage

warum wurden die Handys ausgeschaltet? warum wird nicht die Strecke vom Sohn auf Handy überbrüft? wo war er bis am morgen? wenn die Eltern am Abend spazieren gehen, nehmen sie den Hund sicher mit.

Billy31
Billy31
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@lumpi: glaubst du wirklich die Ermittler sind so blöde und haben das alles icht schon bedacht???

lumpi
lumpi
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Billy31 ja nach 2 Wochen fängt man da an was ich schon von Anfang an bezweifelt habe.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 6 Tage

Krasse Entwickung 😳 Aber ausschließen kann man rein gar nichts oder glauben hier ernsthaft einige, dass wir in einem Land der Heiligen und Unschuldigen leben?

MickeyMouse
MickeyMouse
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Ars Vivendi, hoffen wir, dass es nicht so ist. Leider passieren die meisten Delikte innerhalb der Familie….

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Ars Vivendi das will sich niemand vorstellen… einfach schrecklich… nur der verdacht alleine muss für die restliche familie das schlimmste sein, nach 2 wochen alptraum und ohne gewissheit jetzt auch noch sowas

VES
VES
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Die Tatsache dass dies so veröffentlicht wird, ist mit Sicherheit Teil der Untersuchungsstrategie der Ermittlungsbehörden

flocke
flocke
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

do Brauchts in colambo 🤷😊

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Wer ist das?

Babba
Babba
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@primetime machst deinem Titel als Universalgelehrter aber keine Ehre, wenn du das nicht weißt… 😉😆

jefferson
jefferson
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Inspektor Columbo !

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Nein MONK

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Ich weis wer ColUmbo ist, Colambo kenn ich nicht. Chinesische Kopie womöglich

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
1 Monat 6 Tage

Krass, scheint so als hätten wir einen mordfall. Nichts ist so wie es scheint.

geforce
geforce
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Hoffentlich net!

ste
ste
Tratscher
1 Monat 6 Tage

schrecklich! le dr gedonke…

Staenkerer
1 Monat 6 Tage

🤔🤫upsssss….🤭

Minie
Minie
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Leider ist dieser Bericht schon eine öffentliche Hinrichtung. Falls an dem Verdacht nichts dran ist, wird er Mühe haben seinen Ruf wieder her zu stellen. Ich hoffe sehr dass er mit der Geschichte nichts zu tun hat, andernfalls werden das die Ermittlungen zeigen!

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 5 Tage

Eine einzige Tragödie, vor man nicht eine 100% Sicherheit hat sollte man schweigen.Das Leben eines Menschens ist schneller ruiniert wie man glaubt!

Wia moansch
Wia moansch
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Mah… bo

wauzie
wauzie
Neuling
1 Monat 5 Tage

Bevor nicht die Ermittlungen abgeschlossen sind und keine handfeste Beweise zum Mord vorliegen sollte man sich wirklich mit den Beurteilungen zurückhalten. Ich finde es einfach beschämend wie gleich den Sohn des Ehepaares als Mörder dargestellt wird.

wpDiscuz