Kontrolle der Finanzpolizei bei Goldhändler war entscheidend

Vinschgau: Dreiste Diebe überrumpeln älteren Mann

Mittwoch, 04. November 2020 | 12:48 Uhr

Bozen/Meran – Die Finanzpolizei hat nach aufwendiger Ermittlungstätigkeit einen dreisten Diebstahl im Vinschgau aufklären können. Ausgangspunkt dafür war eine Kontrolle bei einem Meraner Geschäft, das Gold ankauft.

Dort stießen die Beamten auf Unregelmäßigkeiten bei der Dokumentation für den Ankauf einiger Schmuckstücke. Mitglieder einer bereits aktenkundigen und in Meran wohnhaften Familie haben in dem Geschäft mehrere Wertgegenstände veräußert, deren Herkunft Fragen aufwarf.

Weitergehende Ermittlungen brachten dann einen besonders dreisten Diebstahl ans Tageslicht: Offenbar sind zwei Frauen aus der Familie bei einem älteren Mann im Vinschgau vorstellig geworden. Sie haben ihn nahezu überrumpelt und behauptet, sie seien Bekannte seiner Frau, die zu diesem Zeitpunkt außer Haus war. Trotz der Aufforderung zu gehen, begannen die beiden Frauen die Wohnung zu durchsuchen und Wertgegenstände mitzunehmen. Der ältere Mann konnte aufgrund seiner gesundheitlichen Konditionen dem Treiben nicht viel entgegensetzen.

Auch wenn die Schmuckgegenstände und lieb gewordenen Erinnerungen des älteren Ehepaars bereits an eine Gießerei in der Provinz Vicenza weitergegeben wurden, bleibt zumindest die Genugtuung, dass die dreisten Diebe nicht damit davongekommen sind und sich nun für ihre Handlungen verantworten müssen.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt, Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Vinschgau: Dreiste Diebe überrumpeln älteren Mann"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
schlex
schlex
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

wecksperren!!! af olte wehrlose leit gian? unterste Gürtellinie!

Ojeoje
Ojeoje
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Ich gehe mal davon aus dass der 👎 ein versehen war

schlex
schlex
Grünschnabel
1 Monat 13 h

@Ojeoje hoffi stork

Zugspitze947
1 Monat 1 Tag

Ekelhafte schmierige Typen sind solche Menschen die es auf Schwache und alte Abgesehen haben 🙁

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

körperliche unterlegenheit zu de zwecke ausnutzen, wos fürwiederliche typn sein den des?
i hoff de strof fold häftig aus, de miesen elemente solln lei büßen, und der jubelier genauso!

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@ Staenkerer freut mich dich wieder hier schreiben zu sehen, hast mir gefehlt. Egal jetzt weiss ich dass es Dir gut geht und das freut mich. ehrlich

jojo
jojo
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Welche Genugtuung? Hot er in Gegenwert zruggekriag? Sein sie im Gefängnis? Bei de isch sicher nichts zu holen, nor wern sie holt ungezoagt und morgen leiten sie wieder bei seiner Tür.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 1 Tag

In Deutschland kann man Diebesgut, selbstverständlich weiß man ja oft nicht dass es das ist, nicht gutgläubig erwerben. Der Händler hätte einen Eigentumsnachweis beim Ankauf fordern müssen. Also ist der gegenüber dem Opfer ebenfalls im Obligo. …In Piefkeland wohlgemerkt.

wouxune
wouxune
Superredner
1 Monat 1 Tag

😂😂😂 nett des Wort “bereits Aktenkundig”!!!👍🏻👍🏻😂👏🏻👏🏻

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Nor wernse wohrscheinlich a in Qarantäne Hausarrest gestellt, weiter werd net viel passiern.

kawarider 98
kawarider 98
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

feige leit holt mea kn mn nit sogn

Xanthippe
Xanthippe
Grünschnabel
1 Monat 17 h

Je größter die soziale Unzufriedenheit, umso deliktfreudiger die Gesellschaft.

wpDiscuz