Ausbreitung der Flammen verhindert

Wohnhausbrand im Sarntal: Keine Verletzten

Mittwoch, 02. Dezember 2020 | 07:52 Uhr

Sarntein – In Sarntein in der Fraktion Dick ist es am frühen Mittwochmorgen zu einem Wohnungsbrand gekommen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen bereits die Flammen aus dem Gebäude.

Zahlreiche Feuerwehrleute der Umgebung waren mit den Löscharbeiten beschäftigt und konnten eine weitere Ausbreitung der Flammen verhindern.

Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Nachlöscharbeiten werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen

Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr von Sarntein standen die Feuerwehren von Astfeld und Reinswald sowie die Berufsfeuerwehr Bozen, das Weiße Kreuz und die Behörden im Einsatz.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz