"Kommt, und seht euch an, was hier los ist"

Zerzer hat keine Geduld mehr mit Coronaleugnern

Donnerstag, 05. November 2020 | 12:02 Uhr

Bozen – Der Generaldirektor des Südtiroler Sanitätsbetriebes, Florian Zerzer, ist angesichts steigender Covid-Patientenzahlen in den Krankenhäusern in großer Sorge. “Wir befinden uns in einem Notstand und müssen jeden Tag schauen, dass wir Covid-Patienten und alle anderen Patienten behandeln können.” Er rechnet laut einem Bericht der Tageszeitung Alto Adige vor, dass am 30. Oktober noch 19 Covid-Patienten in Intensivtherapie waren, nun befinden sich 33 Patienten dort. Die Intensivpflege von Coronapatienten ist bekanntlich sehr aufwendig und personalintensiv. Zudem müssen die Patienten dort zum Teil wochenlange behandelt werden.

Auch die Corona-Patienten auf den Normalstationen treiben Zerzer die Sorgenfalten ins Gesicht: Am 24. Oktober seien 102 Patienten dort behandelt worden. Zwölf Tage später waren es bereits 242. Heute sind sogar 267 Patienten in den Normalstationen der Südtiroler Krankenhäuser, weitere 68 Patienten werden in Privatkliniken behandelt.

Keine Geduld mehr mit Coronaleugnern und Verharmlosern

Menschen, die die Coronapandemie verharmlosen oder das Virus gar verleugnen kann der Generaldirektor des Sanitätsbetriebes nicht mehr ertragen. Ihnen empfiehlt er, sich ein Bild davon zu machen, was in den Spitälern derzeit abläuft. Keine Grippe habe die Intensivstationen jemals vor solche Herausforderungen gestellt, betont Zerzer.

Es gebe dann jene Menschen, die sagen, es würde nur die Älteren treffen. Auch das ist laut Zerzer nicht der Fall: Die Notaufnahmen der Krankenhäuser seien täglich mit Personen ab 50 überfüllt, die an üblen Lungenentzündungen leiden. Im besten Fall würden die Patienten dann knapp zwei Wochen im Krankenhaus behandelt und können dann wieder nach Hause.

Manche Patienten aber hätten weniger Glück. Sie müssen auf die Intensivstation und dort beatmet werden. “Glaubt mir, es sind nicht nur ältere Personen darunter”, so Zerzer gegenüber der Tageszeitung Alto Adige. “Überleben diese Patienten, folgt ein langer und harter Weg zurück ins Leben. Zu Beginn können sie sich nicht mal mehr auf den Beinen halten.”

Personalmangel

Aufgrund der knappen Personaldecke bei Pflegern und Ärzten hat der Sanitätsbetrieb in Südtirol einen Urlaubsstopp verhängt. Wegen des Notstands können auch im Urlaub befindliche Pfleger zurückgerufen werden. Die Bevölkerung sollte ihrerseits mit dem Tragen der Maske und der Einhaltung der Corona-Regeln einen Beitrag zur Bewältigung der Krise leisten, heißt es aus dem Sanitätsbetrieb.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

212 Kommentare auf "Zerzer hat keine Geduld mehr mit Coronaleugnern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
schlex
schlex
Grünschnabel
18 Tage 8 h

corona leugner und maskenverweigerer soll koan intensiv bett zur Verfügung gstellt weden und koane behondlung erholtn wenns hort af hort kimmp! hem sölln de vorrong hobm woss sich ollm an die regln holten!

eineins
eineins
Grünschnabel
18 Tage 8 h

Und wer sell war sogsch nor du oder🤦‍♂️

abenteuerlustig
abenteuerlustig
Grünschnabel
18 Tage 8 h

Absolut deiner Meinung. Es sollte eine offizielle Verfügung ausgegeben werden, wo diese Leute, die Corona ja seit jeher bagatellisieren, auf Behandlung im Krankenhaus verzichten können (und das dann bitte auch tun). Weil ist ja nur eine Grippe, tut dem Immunsystem ja gut bzw. ist ja sowieso alles nur erfunden von der Weltregierung, die sich gerade installiert. Man könnte gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte bei solchen Leuten.

bubbles
bubbles
Superredner
18 Tage 8 h

JEDER haltet sich an die Regeln. Weil sischt konnsch nima vors Haus gien, inkafn odo orbeitn.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
18 Tage 8 h

@schlex
Waret i a drfür, obr wie willsch sell feststelln? I glab kaum, dass von diesen Idioten auch nur einer, wenn es ihm schlecht geht, zugibt, dass er/sie ein “Verweigerer ” ist!

schreibt...
schreibt...
Superredner
18 Tage 8 h

@Schlex Das, was Du da schreibst ist Diskriminierung höchsten Maßes! Ein jeder hat das Recht auf freie Meinungsäußerung, ob Coronaleugner oder nicht! Jemand Schwerkranken Hilfe zu verweigern ist verfassungswidrig, egal welche Meinung man hat!!!

vitus
vitus
Tratscher
18 Tage 8 h

@bubbles
schian war‘s!

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
18 Tage 7 h

…er hat ja Recht…aber wer konnte schon in 6 Monaten auf die 2.welle vorbereiteten? Ironie Off

Jaga1456
Neuling
18 Tage 7 h

Hör auf andere zu denunzieren, die lage in europa ist fast überall gleich, also erledigt sich diese bevormundung und moralapostelei einiger hier

Goggile
Goggile
Tratscher
18 Tage 7 h

@Bubbles wo wohnst du? In der Pampa, wo du dir selbst dein einziger Nachbar bist???

saslong
saslong
Grünschnabel
18 Tage 7 h

@schreibt… ein jeder hat Recht auf Pflege aber a jeder soll den anderen respektieren, wenn die Maskenverweigerer und Coronaleugner das nicht tun, die sind pure Egoisten und die sollen bloss a mehr Atembeschwerden haben als die anderen. des isch lei eine egoistische Gesellschaft suscht setzen sie die Maske auf

vfc
vfc
Tratscher
18 Tage 7 h

@abenteuerlustig
Meistens sind das ja die Impfverweigerer die Glauben Dass ihnen nix passiert, die findet man schon raus

vfc
vfc
Tratscher
18 Tage 7 h

@saslong
Wie oft habe ich von Eben solche Verweigerern gehoert: die Alten werden ja sowieso sterben. Zum schaemen so eine aussage

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

Auch keine Impfung

Psairer
Psairer
Grünschnabel
18 Tage 7 h

Soll dann auch jedem der wegen zu schnellem fahren einen Unfall baut die Intensivbetten verweigert werden?

sumpfgurke2.0
sumpfgurke2.0
Grünschnabel
18 Tage 7 h

sem kriegatns de a net wenn sie sich an di regeln holtatn, ausso maske u obstond u handhygiene hilft eppa decht nicht…………?????

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

@schreibt… na, schaugsh do die demo von poeder heit un! De brauchn lai a selbsterklaerung unterschreiben und passt! I hoff es sein viele so “gscheid” !

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

de wos in die oan schlechtes wünschen ,de solln s doppelte okriegn

bubbles
bubbles
Superredner
18 Tage 6 h

@schreibt…
Das interessiert die nicht, die wollen nur Rache. Ihren Zorn auf die ganze Situation braucht einen Schuldigen. Diese Menschen beherrschen meistens keine Selbstreflexion, andere sind Schuld und das in allem, nicht nur bei Corona. Und das geschriebene, verstehen sie leider nicht, weil zu blockiert. Deswegen die ganzen Minus unter diesem post 😉

audi0509
audi0509
Neuling
18 Tage 6 h

Das Coronavirus wird immer da sein, mit und ohne Maske. Nehmen wir mal an, jeder würde immer Maske tragen, und sich IMMER (JA AUCH ZU HAUSE) an die Abstände halten, dann würde das Virus trotzdem zirkulieren, und es würden dennoch Leute erkranken, da die Infizierung auch MIT Maske stattfindet. Wir können das Virus nicht eliminieren – allerhöchstesns minimieren. Allein den “Maskenverweigerer” die Schuld zu geben, ist einfach. Ich würde gerne mal wissen, welche Leute auf den Intensivstationen liegen. Alles Maskenverweigerer?? Bezweifle ich SEHR STARK.

hilfe
hilfe
Grünschnabel
18 Tage 6 h

Solln sich vom Pöder und Loacker behondln lossn!

Queen
Queen
Superredner
18 Tage 6 h

@schreibt… mMeinungsäußerung ja, aber bitte keine Verschwörung mehr!

schlex
schlex
Grünschnabel
18 Tage 6 h

@sumpfgurke2.0 folls dus no net verstanden hosh erkläris dir no amol! masken sein dazua do ondere zu schützen und net sich selbst. wenn jemand betrunken fohrt nor sogsh a net du hosh jo a airbag funktionierts sel epper net?

elvira
elvira
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

uns worher woasch du wer sel isch?

Rumpelstielzchen
18 Tage 5 h

Zerzers Geduld interessiert mich einen feuchten Kehricht. Der Herr soll seine Arbeit ordentlich machen und nicht von einem Gau in den nächsten taumeln. Als ob in den 6 Monaten irgendwas bzgl. 2. Welle etwas getan worden wäre.

jerry
jerry
Neuling
18 Tage 5 h

Na so an kas daherschreibm.. Corona lässt grüssen

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 5 h

schlex Die glauben ja nicht dass es Corona gibt.Die liessen Sich nicht medikamentös behandeln oder impfen weil Ihrer Meinung nach d a r a n die Leute sterben.Wahnsinn 🙉🙈🙈🙈

Simba
Simba
Superredner
18 Tage 5 h

kein Verständnis für die vielen Minusdrücker .

Simba
Simba
Superredner
18 Tage 5 h

@schreibt…Schwätzer.

Simba
Simba
Superredner
18 Tage 5 h

@vfc ja das ist wirklich zum schämen.Inzwischen erwischt es auch Jüngere .

Simba
Simba
Superredner
18 Tage 5 h

@Psairer So ein Schmarrn. Das ist ein Vergleich der gewaltig hinkt

falschauer
18 Tage 5 h

@Dagobert wenn er schun sou idiotisch isch de weltweite tragödie zu leugnen, soll er a die 🥚🥚dazua zu stian, schunst isches sowieso a looser

falschauer
18 Tage 5 h

@schreibt… bis zu einen bestimmten punkt hast du recht, dass andere jedoch für das fehlerhafte verhalten anderer büßen müssen ist auch nicht akzeptabel

Luke_Skywalker
18 Tage 4 h

Sou isch richtig! Nor wuren sie schu glei a Rua gebm bol sie merken, dass es decht net gonz unproblematisch sein konn, wenn man sich mit Corona infiziert.

schlex
schlex
Grünschnabel
18 Tage 4 h

@Sag mal leider.. apoor leit ferstians erst wenns oan fan eigenen bekonnten kreis trifft.. traurig und a respecktlos gegenüber onderen

falschauer
18 Tage 4 h

@Jaga1456 erledigen tut sich gar nichts solange solche typen wie du ihren käse dazu angeben….fdds

Staenkerer
18 Tage 3 h

guater vorschlog, leider nit realisierbor!

Staenkerer
18 Tage 3 h

@Rumpelstielzchemir sein gleichweit wie im märz,lei ohne der ausrede: “olles für olle neu, koane vergleichswerte”! also hobn de hohen herrn in summer a nutzlos verrinnen lossn!

i ghear nit zu de masknverweigerer, vergiss se ober leicht amoll und bin für a ermahnung donkbor! bin ober erst vor kurzn aufgeklärt wortn das vergessn gleich respeklos wie verweigern isch!
man werd also zur zeit schnell zum bösn, rücksichtslosen, respektlosen mensch voll böser obsicht!

bislhausverstond
18 Tage 3 h
@schlex: i gib dir af uanor seite recht, af dor ondorn derf man net die ollgemeinheit verurteiln. Sixhor gibs olm wiedor leugner, obor dor groasstoal von die fälle geat iaz weder von die kindor/schualn no von viele leit selbo aus. Wenn, noar missnse die firmen schliessn….selbo mitkriag und a von ondre dozehlt krig, wo jemand positiv getestn wordn isch und ondre eng mit de zomgeorbatn hobn, wo den positivn von die vorgesetztn gsog wordn isch, er derf die ondorn net ungebn bzw. zu die uan, sie derfn nix sogn, dass sie mit dem zu tian kop hobn, lei domit nux… Weiterlesen »
vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
18 Tage 3 h

@vfc
Das sind doch zwei paar Schuh die damit gar nichts zu tun haben. Ich werde mich auch nicht mit einem ganz neuen Impfstoff behandeln lassen, achte aber mit ffp2 Maske peinlich auf Abstand und Hygiene

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h

Die (Alltags oder chir. ) Maske hilft ja vor allem dem anderen, d.h. die Maskenverweigerer sein Schuld dass sie de mit Maske infizieren. De sollte nach 6 Monaten wissenschaftlicher Berichterstattung woll klar sein oder?

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h

Machs besser – bei solche Kommentare hätt i als Zerzer wianig Lust weiter 16h Tage zu machen. Was sein deine Vorschläge unter Prämisse dass es koan Personal gib für die Betten und 50% der >70 jährigen trotz Intensivbett sterben?

vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
18 Tage 2 h

@audi0509
Genau darum geht es doch, den extrem schnellen Anstieg zu verhindern und somit Plätze in den Krankenhäusern frei zu haben. Kein Mensch sagt, dass eine Maske vor Ansteckung schützt, aber sie schützt andere vor dem eigenen gesabber

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
18 Tage 1 h

interessant, nur müsste man dann auch den Rauchern und Übergewichtige die Behandlung verweigern… 🤔

hage
hage
Tratscher
18 Tage 1 h

verfassungswidrig isch a wenn mannondere gegährdet ohne masken… beitrag zu einer epidemie

hage
hage
Tratscher
18 Tage 1 h

die leit … jo die LEIT hätten gscheider und vorsichtiger werden sollen. …. net olm die schuld in ondra geben (sprich Sanität). Mir selber san Schuld

xXx
xXx
Universalgelehrter
18 Tage 1 h

@Psairer wenn nir mehr ein Bett frei ist und du durch rasen eine Unfall baust, bei dem sowohl du wie auch ein Unschuldiger so schwer verletzt werden, das ihr beide Intensivmedizinische Hilfe braucht… dann ja. Dann sollte das Bett der Unschuldige bekommen.

So stimmt der Vergleich eher.

bislhausverstond
18 Tage 50 Min

@vomdorf: worum müssn plätze freigimocht wearn für corona und net umgekehrt???

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
18 Tage 30 Min

@audi0509 wiso hat china japan und die disziplinierten staaten dann kaum probleme??? Bei uns ist jeder gscheider wie der ondre, seits oanfoch amol still und tiats des wos enk gsog werd!

selwol
selwol
Superredner
18 Tage 27 Min

Di tuats woll secco durch,Do viechdokta Wiela sog,des Virus konn a s´hirn ungreifn.

dubiei
dubiei
Grünschnabel
17 Tage 23 h

Aber dafür das eigene Restaurant aufsperrn und arbeiten

H.D
H.D
Neuling
17 Tage 23 h

@schreibt – also Recht auf freie Meinungsäußerung find i schun okay, Ober monche Kommentare sein oanfoch schlimm und beleidigend, des hot mit freier Meinungsäußerung wianig zu tian.

gschaidian
gschaidian
Superredner
17 Tage 23 h

Oder jenen die völlig unnütz gefährliche Sportarten betreiben und verunglücken, operiert oder anders behandelt werden müssen. Allen die Behandlung verweigern??

vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
17 Tage 22 h

@bislhausverstond
Wer sagt, dass welche frei gemacht werden müssen? Es sind nicht mehr vorhanden und die vorhandenen sollte man nicht unnötig strapazieren.

Wea
Wea
Grünschnabel
17 Tage 21 h

Jo logisch iats schaugs auf oanmol aufn nächsten und sobold der zirkus vorbei isch don pfeiffts wieder auf jeden…. Seits olle die richtigen

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
17 Tage 12 h

@eineins Leider gibts bei uns, zu viele
ja , Nicker .

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
17 Tage 11 h

bubble
sehr gut auf den Punkt gebracht, besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 11 h

schlex sooo..😱Viele Die Sich hier auten.

Karl
Karl
Universalgelehrter
17 Tage 3 h
Eine solche Regel braucht es nun wirklich nicht, oder haben Sie noch nie etwas von Meinungsfreiheit gehört? Man muss nur die geltenden Gesetze anwenden und solche Leute mit den bereits existierenden (hohen) Strafen belegen und zwar ohne Wenn und Aber, wenn sie sich nicht an die aktuellen Regeln (Gesetze oder in Italien meist nur Dekrete) halten. Wir alle wissen, dass ein Gesetz nicht unbedingt richtig sein muss nur weil es unsere gewählten Vertreter erlassen wird, aber in einer Demokratie ist das nun mal so geregelt. Man muss aber auf alle Fälle trotzdem jedem seine Meinungsfreiheit lassen, den auch sie gehört… Weiterlesen »
dizzy
dizzy
Neuling
18 Tage 8 h

Corona-Leugner sollten konsequent sein und eine Erklärung unterschreiben, im Falle eines schweren Verlaufes auf ihr Intensivbett zu verzichten. Da es sie sowieso nicht treffen wird bzw. es ja nur leichte Covid-Verläufe gibt, sollte das ja kein Problem für sie darstellen.

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
18 Tage 8 h

Massnahmenbefürworter sollen konsequent sein und ihre Pension oder ihr Gehalt mit denen teilen, die nicht arbeiten dürfen

bubbles
bubbles
Superredner
18 Tage 7 h

Wenn das so wäre, würde ich sagen, dürfen diejenigen aber auch ihr Leben so leben wie sie das möchten.
Ohne Einschränkung.

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

@dizzy

wenn ich dann von allen Regelungen ausgenommen bin, Ausgangssperren etc., dann unterschreibe ich das gerne. Und natürlich wird mich auch keine Steuer einbehalten für medizinische Leistungen, wenn ich sie dann eh nicht in Anspruch nehmen darf …

Fritzfratz
Fritzfratz
Grünschnabel
18 Tage 7 h

@Mezcalito und Virusverharmloser die Sozialhilfe beziehen sollen sich im Krankenhaus nützlich machen.

Neumi
Neumi
Kinig
18 Tage 7 h

@ Bubbles Wenn sie auf jegliche Krankenversicherung verzichten und jeglichen Schaden bezahlen, den ihre Art zu Leben bei anderen anrichtet, dann können wir darüber reden.

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

@ex-Moechteg.Lhptm. Super, koan problem! Hoffntlich gibs viele blede leit wia di nor unterschreib es a eigenerklaerung und servus

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

wieso? zohlsch du mehr als wie i ?

Queen
Queen
Superredner
18 Tage 6 h

@Mezcalito aha und mitn sem holtn mir is Virus auf? Oder für wos soll sell guat sein? Versteh diese Logik nicht genau?

Queen
Queen
Superredner
18 Tage 6 h

@Mezcalito im Krankenhaus wird Personal gesucht

falschauer
18 Tage 5 h

@Mezcalito wenn das zielführend wäre kein problem, dafür sollte jedoch der staat aufkommen, was im endeffekt ja doch wiederum unsere steuern sind, also täten wir dies ja bereits

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h

Mezcalito, jeder Kommentar von dir zielt darauf ab die Maßnahmen abzuschaffen und das Virus laufen zu lassen. Die Wirtschaft würde sich extrem gegen dich stellen, weil das ein Riesen Schaden verursacht wenn haufenweise Leute dahinsiechen und sich die Masse nicht mehr in ein Geschäft traut bzw. das Personal erkrankt und einige für Monate ausfallen. In der Schweiz betteln gerade 50 Wirtschaftsvertreter um einen harten Lockdown weil die schweizer pol. Sturköpfe nicht reagieren wollten auf die 2. Welle.

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h

Die Regelungen zielen auf den Schutz anderer, damit du andere nicht infizierst, von daher ist diese Diskussion die ihr führt nutzlos.

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
18 Tage 1 h

@falschauer
weder der Pensionist noch der Landesangestellte zahlen reale Steuern.

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
18 Tage 1 h

@Queen
ich arbeite schon seit über 15 Jahren im Krankenhaus. Welchen Beitrag leistest du?

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
18 Tage 1 h

@snip
das glaubst doch selbst nicht. die Leute kaufen aus Angst weniger ein als wenn die Geschäfte ganz geschlossen sind? Niemand geht aus Angst mehr zum Friseur, aber wenn er geschlossen wurde gehts ihm besser?

Queen
Queen
Superredner
18 Tage 55 Min

@Mezcalito freiwillig? So wie ich?

falschauer
18 Tage 6 Min

@Mezcalito… red doch nicht so einen💩 und informiere dich bevor du so einen unsinn schreibst, alle welche kontrollierbar, sprich gehaltsempfänger sind, zahlen steuern wie die weltmeister

selwol
selwol
Superredner
17 Tage 23 h

@ snip Wenn das alles so zutreffen würde,wie du es da beschreibst,dann würde mindesten halb Schweden dahinsichen

snip
snip
Tratscher
17 Tage 22 h

Genau das ist der Punkt. Wenn du es laufen lässt dann bricht die Wirtschaft am Ende völlig ein. Mit frühen strengen Maßnahmen kannst du sie in Teillast fahren. In Südtirol ist es dafür teilweise zu spät, strenge Maßnahmen Anfang Oktober hätten der Wirtschaft jetzt bessere Bedingungen beschert.
Bei unserem Großkonzern haben die Lenker auch Angst vor zu laschem Eingreifen und zu hohen Infektionszahlen. Reine Mathematik am Ende.

ste
ste
Tratscher
17 Tage 18 h

@Mezcalito orbeitesch in dr psychatrie?

tom
tom
Universalgelehrter
17 Tage 15 h

@ex-Moechteg.Lhptm. Steuern sind nicht zweckgebunden.

snip
snip
Tratscher
17 Tage 12 h

selwol -das ist auch wieder ein Nichtverstehen wie es in Schweden läuft.
Schweden lässt das Virus nicht laufen sondern hatte strenge Regeln bzgl. Superspreading Vermeidung den ganzen Sommer lang!
un dann wurde eine starke Empfehlung ausgesprochen sich an AHA-L z uhalten dem 80+% der Schweden gefolgt sind (weil sie kein “i moch in furbo” Mentalität haben) .
Daher ist Schweden nicht schlimmer dran als andere Länder die es hart getroffen hat.
Schweden lässt es definitiv nicht laufen!

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
17 Tage 11 h
Mezcalito der Innbegriff eines Populisten. Ich lese von diesem User überall nur Stimmungsmache-Kommentare. Die detaillierte Betrachtung eines Themas sehe ich eher weniger. Aber hier ist ein gutes Beispiel: die Kaufkraft würde laut dieses Users nicht nach unten gehen, wenn wie snip richtigerweise behauptet die Leute aus Angst nur mehr zu hause bleiben, weniger konsumieren weil chaos und unsichere Zukunft. Was macht Mezcalito? vergleicht die Kaufkraft mit einer Grunddienstleistung, die auch während des Lockdowns IMMER verfügbar war und wird (wie die Lebensmittelbranche, für ihn wohl auch Konsum wie ein Smartphone). So läuft das, schon hat man die gesamte Welt erklärt und… Weiterlesen »
Lorietta12345678
18 Tage 8 h

Niemand glaubt, dass es das Virus nicht gibt. Nur, zweifeln die Meisten die Massnahmen an. Warum sind Kirchen, grosse Mensen, Baustellen offen, und kleine Schuhgeschäfte zu? Warum habt ihr euch nicht vorbereitet? Beim besten Willen, soll der Bürger dafür sorgen Intensivbetten aufzustocken?? Und bitte nicht, es geht nicht. Alles geht, wenn man will.

xyz
xyz
Superredner
18 Tage 8 h

Es geht nicht, da KEIN PERSONAL Wo soll man das hernehmen? Aus anderen Abteilungen ja…nur man kann nicht alle andern Abteilungen schließen…und es gibt halt irgendwann nicht mehr Personal.

a sou
a sou
Superredner
18 Tage 8 h

Die Maßnahmen und das nichts Tun der letzten 6 monate von seiten der Verantwortlichen sind das Problem, werter Herr Zerzer, nicht die verschwindend geringe Zahl der sogenannten „Leugner“ die Regeln werden von nahezu allen befolgt, wie man schln beim Einkaufen sehen kann… Einzig die Maskenpflicht im Freien vielleicht, Stadtzentren ausgenommen(!), die würde ich zu den Fragwürdigen Maßnahmen zählen. Abstand hingegen als Pflicht!!

xXx
xXx
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

Doch, es gibt viele die das glauben und mit immer absurderen Fakevideos und -news zu beweisen versuchen.

Krissy
Krissy
Superredner
18 Tage 7 h

@Lorietta
stimmt: Wieso dürfen Fuss- und Handballmannschaften und Hockeyspieler quer durch Italien reisen für Wettkämpfe unsere Kinder aber nicht mit den Nachbarskindern spielen?

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

vielleicht sollte man anfangen ,das personal besser zu behandeln.
wieviel gesundheitspersonal wird für den ausland ausgebildet ? do hobn se koa leben

primetime
primetime
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

@Krissy Informier dich wies z.B bei Hockey ausschaut. Du hast zu viel Unwissen

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

Lorietta …….. lieber Intensivbetten aufstocken als sich an die Regeln halten ….. das ist dein Motto gell! Meines: haltet euch an die Regeln, dann haben wir Intensivbetten genug!!!!!!!!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

weil es unvernünftig ist, wenn Kinder aus verschiedenen Haushalten miteinander spielen …… aber wer es bis jetzt nicht verstanden hat, der wird es in 100 Jahren auch nicht verstehen!

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 5 h

Lorietta12345678 stimmt nicht.Ich höre es täglich.Da gibt s solche Verschwörungstherorien dass Dir schlecht wird.

falschauer
18 Tage 5 h
es gab und gibt jede menge sars covid 2 leugner, genauso wie maskenverweigerer und andere zweifelhafte esotherische gruppierungen….dem kleinen schuhgeschäft muss unter die arme gegriffen werden, auf den baustellen geht es um wesentlich mehr geld, weswegen dieser fehler im ersten lockdown nicht nocheinmal begangen wird, ganz abgesehen davon, dass baustellen gut durchlüftet sind und mit dem tragen einer maske das ansteckungsrisiko minimiert wird….im prinzip bräuchte es nur einem simplen hausverstand um zu lernen mit dem virus zu leben, wenn das alle zu herzen nehmen würden, ginge es uns allen viel viel besser…wir müssen leider mit diesem auskommen, nehmen wir ihm… Weiterlesen »
Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
18 Tage 4 h

@giftzwerg
Das ist oft pure Berechnung. Die gehen ein paar Jahre ins Ausland, um sich dann mit VIEL Geld zurückholen zu lassen.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
18 Tage 2 h

im ausland verdienen sie a besser und kenn sogor EIGENE entscheidungen
treffen bei der orbeit

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h
Lorietta, du glaubst dass die Maßnahmen eine böse Absicht sind und hast immer wieder fake news oder fehlinterpretationen zur Problematik von Corona gepostet. Die Tatsache ist dass du damit nicht mit dem Virus verhandelt kannst, das ist wie ein Waldbrand und der geht nicht weg nur weil deine Hüttn offen hälst. Und du wirst auch nicht Löschflugzeuge herzaubern können, auch nicht über 6 Monate, weil der Brand auf der ganzen Welt wütet udn alle ihre Flugzeuge brauchen. Die Wirtschaft hat großes Interesse an strengen Maßnahmen weil mit steigenden Infektionszahlen es den Bach runtergeht egal wie offen man alles hält. Siehe… Weiterlesen »
bislhausverstond
18 Tage 43 Min

@falschauer…des war eigentlich schun richtig und die meistn orbater holtn such drun, ba bestimmte orbeitn gets lei net….is problem sein obor wianiger die orbeiter, sondorn mehr die vorgesetztn, weil sie net welln, dass kontakte von infizierte bekonnt wearn – des warn noar umsotzeinbussn, obs in die orbater guat odor letz geat, isch obor wurscht

sophie
sophie
Superredner
18 Tage 8 h

Und diese Corona Leugner haben auch noch die Courage ihre Unwahrheiten auf Facebook, Twitter un co. zu verbreiten und sich wichtig zu machen

gini
gini
Grünschnabel
18 Tage 7 h

Und woher willst du wissen was wahr ist und was nicht?

sophie
sophie
Superredner
18 Tage 7 h

@gini
Viele Menschen haben Tomaten auf den Augen

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

@gini i woases weilis studiert hon und taeglich mitkriag also pssst!!

Queen
Queen
Superredner
18 Tage 6 h

@gini fest steht doch das Menschen daran sterben und daher halte ich mich an die Regeln.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

gini ……. dafür braucht es momentan keinen Hellseher ….. jeder der Augen im Kopf hat, sieht was WAHR ist und was FALSCH! wer es noch nicht verstanden hat, der sollte vielleicht wirklich eine “Gratis-Führung” im Krankenhaus mitmachen!!!!!

gini
gini
Grünschnabel
18 Tage 4 h

@sophie das stimmt allerdings 😉

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
18 Tage 4 h

Corona existiert, das ist Fakt, aber vor nicht all zu langer Zeit war die Erde eine Scheibe, Hexen wurden verbrannt und der Teufel war greifbar

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 3 h

sophie mich kann Keiner davon überzeugen dass es Corona nicht gibt.Ich glaube es , trage Maske ,desinfiziere mehrmals täglich Hände u.s.w.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
18 Tage 2 h

sophie

tomaten auf den augen ,auf jeden fall

gini
gini
Grünschnabel
18 Tage 17 Min

Ist doch schön wenn man den sogenannten “Coronaleugnern” die Schuld in die Schuhe schieben kann oder? Ich glaube es gibt nicht viele die Corona leugnen… ich jeden falls nicht! Coronavieren gibt es schon sehr lange…
Aber vielleicht steckt hier ganz etwas anderes dahinter 🤔

selwol
selwol
Superredner
17 Tage 23 h

@Queen Die möglichkeit an Corona zu sterben ist gleich gross wie wenn du mit dem Auto auf die Arbeit fährst.

selwol
selwol
Superredner
17 Tage 23 h

@ tantemitzi Eine Führung im Krankenhaus bräuchten da wohl die Führungskräfte der Sanität und die Politiker ,die nichts auf die Rehe kriegen.

sarnarle
sarnarle
Superredner
18 Tage 8 h

Herr Zerzer und wieso hat man auf den Personalmangel nich schon sehr viel früher reagiert und dementsprechend gehandelt?

Neumi
Neumi
Kinig
18 Tage 7 h

@Sarnale warst du in den letzten Jahren im Ausland? Hast du nicht mitgekriegt, wie verdammt schwer es ist, Personal zu finden?
Auch die Einflussmöglichkeiten von Politikern haben ihre Grenzen.

CH-1964
CH-1964
Tratscher
18 Tage 7 h

@Neumi
schwierig? Alles eine Frage von Angebot, Nachfrage aber wohl auch Wertschätzung.

sophie
sophie
Superredner
18 Tage 7 h

Weil man eben geschultes Personal braucht, um auch die ganzen Maschinen zu betätigen, glaub ich jedenfalls

lucyy
lucyy
Neuling
18 Tage 7 h

personal zu finden wäre nicht schwer wenn man nicht so extreme ausbildungen erfolgreich abschliessen müsste um überhaupt zb einen blutdruck messen zu dürfen….

Queen
Queen
Superredner
18 Tage 6 h

Oh Mann!!!!! Liest du eigentlich seriöse Seiten? Oder hast du das seit Corona mit Facebook ausgetauscht?

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

geschultes persponal brauchts um die burokratie bewältigen zi könne ,weil de wechselt olla 6 monat, zin pflegen brauchts personal praktikum

primetime
primetime
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

Da geb ich lucyy recht. Habe schon des öfteren gehört dass ein Fahrer der Ambulanz eher weis was in einer gewissen Situation zu tun ist und die richtige Entscheidung treffen würde im Vergleich zum studierten Doktor der einiges mehr verdient.
Zudem frag ich mich, wenn so viele Behandlungen und vergleichbares im Spital abgesagt wird wegen Corona, was macht dann das Personal in diesen Stationen? Bezahlten Urlaub? Die könnte man doch abziehen und für die “Basis” Behandlungen bei den Covid Personen verwenden denn die Grundausbildung ist eigentlich die gleiche

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

sarnarle ….. und was sollte das ganze Personal deiner Meinung nach tun, wenn sich die Infektionszahlen, so wie im Sommer, abschwächen?? Strickkurse im Krankenhaus halten? Momentan würde es wohl das 10fache an Personal brauchen – schon weil sich ja dauernd Krankenhauspersonal auch infiziert!

Storch24
Storch24
Kinig
18 Tage 3 h

Neumi, das stimmt , es gibt Personalmangel.
Aber es sind auch sehr gute Ärzte abgewandert , haben sich selbstständig gemacht. Wahrscheinlich verdienen sie besser. Aber so einfach ziehen lassen ? Auch nicht ok

sarnarle
sarnarle
Superredner
18 Tage 2 h

@Neumi Ich bekomme nur mit dass viele im Ausland arbeiten.

sarnarle
sarnarle
Superredner
18 Tage 2 h

@Tantemitzi Nein stricken würden sie sicher nicht müssen, weil Personal fehlte schon vor Corona.

vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
18 Tage 1 h

Soll er sich Personal schnitzen? Es ist überall in Europa extremer Mangel an medizinischem Personal. Schlechte Bezahlung, schwierige Arbeitszeiten, enorme psychische Belastung. Das kann nicht jeder und ich ziehe meinen Hut vor dem ganzen medizinischem Personal und sage Danke aus ganzem Herzen

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
18 Tage 33 Min

ach sarnele, nicht so naiv sein! Aus persönlicher Erfahrung weiss ich, dass ganz Europa und Australien Pfleger sucht! Und Fachärzte! Und unsere Pfleger verschwinden gerne südlich oder nördlich, denn hier herrscht vielerorts kein gutes Klima zwischen Pfleger und Ärzte…

Wolke
Wolke
Tratscher
18 Tage 7 h

Völlig am Thema vorbei !!!
Kein Mensch leugnet das Virus oder die Erkrankungen. Es geht um die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen. Da wird eine ganze Generation von Kindern und Jugendlichen mit Angst vor dem Leben und vor menschlichen Kontakten geprägt – am besten sollen sie nur noch daheim vor ihren Computern sitzen, keine Sportvereine mehr, kein Freunde-Treffen außerhalb der maskenvermummten Schule. Die Langzeitauswirkungen diesbezüglich sind nicht absehbar. Der Mensch ist sterblich, ja, aber deswegen gleich von vorherein lernen aufhören zu leben?
Für mich klingt Zerzer ein bißchen betriebsblind – kann es sein, dass er damit nur von eigenen Fehlern und Schwächen ablenken will???

CH-1964
CH-1964
Tratscher
18 Tage 7 h

👍👍👍

Queen
Queen
Superredner
18 Tage 6 h

@wolke stimme dir teilweise zu, nur was hat Zerzer damit zu tun? Nicht nur Südtirol ist davon betroffen!

versteherin
versteherin
Tratscher
18 Tage 6 h

wolke…Bravo!

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 5 h

Wolke stimmt nicht.Es gibt erschreckend Viele Die felsenfest davon überzeugt Sind dass dieses Virus nicht existiert.Vielleicht trauen Sie Sich s nicht bei Jedem zu zu geben.Hätte genug Dies rausposaunt haben😇

Elvira 67
Elvira 67
Neuling
18 Tage 3 h

Wolke Bravo bin deiner Meinung.Die meinen alle wir würden sagen Covid gäbe es nicht.Die verstehen einfach nicht dass wir nur unser Leben zurück haben wollen.

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h

Und wer will das nicht Elvira? Du kannst das aber nicht mit dem Virus verhandeln. DIe Maßnahmen kommen automatisch überall auf der Welt, egal welche Partei, ob Diktatur oder Demokratie.

Versteht ihr denn nicht das je besser jeder aufpasst desto mehr haben wir vom Leben zurück? Die die im September große Feiern gemacht haben oder ohne Abstand so getan haben als gibts Corona nicht sind verantwortlich für die Lockdowns jetzt. die Politik reagiert nur auf Zahlen udn in Südtirol und vielen anderen Regionen zu spät auch noch weil den Leuten Latenz (oder Totzeitn der Regelungstechnik) kein Begriff ist.

vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
18 Tage 1 h

Leute lasst doch mal die Kirch im Dorf. Ein paar Wochen daheim unter eingeschränkten Freizeit und Luxus Möglichkeiten bringen die Kinder nicht im. Meine Enkelin war jetzt auch vier Wochen in Quarantäne und tobt seit Dienstag wieder durch das Herbstlaub. Denkt mal einer an die Kriegskinder oder die Hungernden der dritten Welt. Das sind Dramen aber nicht wenn unsere kleinen Prinzen und Prinzessinen mal nicht zum Ballett oder sonst was können

Wolke
Wolke
Tratscher
18 Tage 50 Min

@vomdorf, dein Kommentar ist ein Schlag ins Gesicht für alle, die viel von ihrer Freizeit in die Organisation der Jugendarbeit der Sportvereine, der Spielkalender und Trainings aller Mannschaften und der Anlagen stecken. Eine Kunsteisanlage schaltet man nicht mal eben so aus und ein wie das Licht in der Stube. Der Winter für die kleinen Eishockeyvereine am Land ist gelaufen. Und für einen 10-jährigen ist die nächste Hockeysaison seeehr weit weg.

selwol
selwol
Superredner
17 Tage 23 h

@ wolke Endlich jemand der Zusammenhänge versteht und sie wiedergeben kann

snip
snip
Tratscher
17 Tage 10 h

NAtürlich wolke ist das Kacke – aber ein Erdbeben ist auch kacke. Du kannst die Pandemie nicht wegdiskutieren.
Und die Kinder leiden drunter dass viele Erwachsenen nicht Lust hatten sich einzuschränken bei ihren sozialen Aktivitäten.
Das wird seit Monaten gepredigt, so wie 1+1=2 gepredigt wird. So Leute die immer weitere Schulden machen und es einfach nicht einsehen bis zur Privatinsolvenz dass sie eben nicht das neuesten IPhone sich leisten können sondern gaaanz bescheidene Brötchen backen müssen. Es ist frustrierend das versteht jeder. Aber ich hätte die gedacht dass die eSüdtiroler mehr anpacken in schwierigen Zeiten.

forzafcs
forzafcs
Superredner
18 Tage 7 h

Niemand Leugnet Corona, aber die Massnahmen die wir ergreifen sind viel zu steng!
Warum schießen wir die Millionen und Milliarden die unsere Betriebe benötigen nicht ins Gesundheitssystem? Somit sollten wir in Zukunft genug Betten für die Behandlung haben und dir Wirtschaft kann normal Weiterlaufen. Jeder der dann noch immer das Haus nicht verlassen möchte kann dies machen.

Goggile
Goggile
Tratscher
18 Tage 7 h

Und woher nehmen sie das Personal?

Leinad
Leinad
Neuling
18 Tage 6 h

Ganz einfach, bei entsprechender Bezahlung findet man auch genug Personal. Ist in der Privatwirtschaft auch nicht anders…

AlleswisserSuperhirn
18 Tage 6 h

Es isch net lai die Wortschoft de nor entweder weiterlaft oder schwächelt. Es sein a die Longzeitschäden! Und wer sog dir, dass die hell net no mehr kosten werden? Lai amol viele Lungen vun die Betroffenen unschaugn und nor werd klor wos i muan.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
18 Tage 5 h

forzafcs ….. am Einfachsten wäre wohl gewesen, sich an die GANZ EINFACHEN Maßnahmen zu halten: Mundschutz, Hände wasche, Abstand …….. aber sogar das war schon zu viel!!!! Damit hätte man nämlich diese ganze Katastrophe verhindern können und das Aufstocken der Krankenhaus- und Intensivbetten hätte man sich schenken können!!! Aber “der Mensch” muss ja den selben Fehler mehrmals machen ….. so dumm sind Tiere nicht!

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 5 h

forza und wie s geleugnet wird .Aber Du leugnest ja sogar DAS.

Nera
Nera
Grünschnabel
18 Tage 5 h

ist die Krankenpfleger/innen Ausbildung auf wenige Wochen verkürzt worden?
Oder schüttelt jetzt jemand Pflegekräfte aus dem Ärmel?

forzafcs
forzafcs
Superredner
18 Tage 4 h

@Tantemitzi
Wenn Abstand Händewaschen Mundschutz funktionieren würde warum und vor allem wie stecken sich dann die Menschen im Altersheim an? Oder auch in Argentinien, Rekordzahlen vor einigen Wochen trotz 160 Tage Lockdowns.

@Sag mal
Ich habe nie die Krankheit geleugnet ich habe meine Meinung zu den Maßnahmen gesagt, die viel zu Streng sind im Verhältnisse zur Mortalität von Covid-19.

Morgaine
Morgaine
Grünschnabel
18 Tage 3 h

@Goggile
das habe ich auch gefragt. Die Antwort war, sie sollten alle Freiwilligen vom Weißen Kreuz rekrutieren und Arbeitslose anstellen. In 6 Monaten Crash Kurs würde man das locker hinkriegen 🤦‍♀️

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h
Es gibt keine Behandlung gegen Covid, Ein Betäubung und Sauerstoff damit man Zeit für dein Immunsystem gewinnt. 30% der Intensivpatienten sterben trotzdem. die andern 70% haben monatelang Reha-Gschiss und Arbeitsausfall. Katastrophe für die Wirtschaft. 30% der Südtiroler haben Risikofaktoren. Was nützen dir dann viele Betten mal abgesehen von Personalmangel weltweit? Du kannst es vergessen diese Pandemie zu verharmlosen, das Virus verhandelt nicht, die Gesundheit und die Wirtschaft nehmen zu großen Schaden bei steigenden Infektionszahlen. In der Schweiz betteln 50 Wirtschaftsvertreter um eine nharten Lockdown, die Wirtschaft geht den Bach runter weil die Politik kaum Maßnahmen trifft und keiner mehr einkaufen… Weiterlesen »
snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h
Ist dir fcs überhaupt klar wie hoch die Kombination aus Infektiösität und Mortalität über ist? Es gibt aktuell keine Krankheit die in dieser Kombination tödlicher ist. Zum Verstehen: Eine Krankheit die sehr tödlich ist aber schlecht übertragbar ist nicht das schlimmst (z.B. Ebola 50%+ tödlich, nur über Körperflüssigkeit). Influenza 0,05%, Luftübertragbar aber nur mit R 1,5 weil viele teilimmun sind. MERS: 30%, aber kaum übertragbar, bei engen Tier oder Körperkontakt. SARS COV2 ~ 1% tödlich bei ausreichend Intensivbetten. Luftübertragbar R= 2,5 weil keine Sau immun ist. –> Riesenproblem. Für einen 70 Jährigen ist das 30mal tödlicher als Grippe. Ohne harte… Weiterlesen »
M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
17 Tage 10 h

forzafcs
sei froh, dass auf SN die Kommentare nach 6 Wochen gelöscht werden. Denn du weißt wohl nicht, wie klar deine Meinung nach dem 1. Lockdown und im Sommer war. DU hast die Krankheit ins absolut Lächerliche gezogen und oft auch angedeutet, was du von all dem hältst. Vielleicht wissen das nicht mehr alle, aber wie ich sehe bin ich nicht der Einzige.
Du machst es halt wie dein Vorbild-Politiker: zuerst etwas behaupten und dann zurückrudern wenn man nach einiger Zeit merkt, dass das doch nicht die richtige Strategie war.
Diese gemäßten Kommentare jetzt sagt jedenfalls so einiges über deinen Charackter aus.

sophie
sophie
Superredner
18 Tage 8 h

Frage mich nur wieviele Beweise für dieses Virus brauchen diese Gegner überhaupt noch???? Reicht es nicht dass so viel Menschen sterben und auf Intensiv behandelt werden müssen

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 5 h

sophie Die Sind komplett 🙈🙉🙉🙉🙉…

Fungizid
Fungizid
Tratscher
18 Tage 4 h

Frag mal so einen.
Mortalität ist niedriger als sonst usw. bekommt man da zu hören. Oder die zahlen sind gefälscht usw… purer wahnsinn

eineins
eineins
Grünschnabel
18 Tage 8 h

Verläugnen sicher nit Herr Zerzer ober man hat sich auch viel besser vorbereiten gekennt.

Goggile
Goggile
Tratscher
18 Tage 7 h

Jeden einzeln der in den sozialen Medien schreit er lässt sich nicht mehr einsperren, würde ich zusammenpacken und ins Krankenhaus Bozen zerren, dann darf er sich das Elend der Betroffenen ansehen…gern auch in der Pflege mithelfen….Windel wechseln kann doch jeder😉

oli.
oli.
Kinig
18 Tage 7 h

👍 , aber dann würde jeder den C19 nicht mehr leugnen.

Lorietta12345678
18 Tage 8 h

Bitte Herr Zerzer, gehen Sie zu Mittag mal in eine Mensa, haben keine Ahnung was da abgeht. Abstand? Hyghiene? Maske geht gar nicht.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
18 Tage 5 h

dann gehen sie doch mit gutem Beispiel voran ….Lorietta!

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h

Wir hatten gerade eine Übertragung in der Mensa beim Essen. Ist ein Problem!

Smirre15
Smirre15
Grünschnabel
18 Tage 7 h
Ich finde gerade Zerzer sollte sich mehr im Hintergrund halten und schauen das er seine Arbeit macht anstelle mit dem Finger auf andere zu zeigen…… wenn wir wegen der paar “Leugner und Verschwörer” und es sind wirklich nicht viele am Abgrund stehen frage ich mich wie es wäre wenn 50% der Bevölkerung Leugner wären dann wären wir alle zum Tode verdammt….. Mittlerweile ist ja schon jemand der das System hinterfragt (und ich spreche nicht von Corona) ein Verschwörungstheoretiker und Leugner. Viele kritisieren auch nicht die Krankheit oder leugnen sie sondern stellen nur kritische Fragen zum System und zu den getroffenen… Weiterlesen »
AlleswisserSuperhirn
18 Tage 6 h

Zerzer sollte in erster Linie sich selber kritisieren. Er war nicht in der Lage in den letzten 3 bis 5 Monaten die Betten aufzustocken und Personal anzuschaffen. Und dann kritisiert er die Verleugner…

bubbles
bubbles
Superredner
18 Tage 7 h

Wissen sie, bei mir hat dies einen Beigeschmack von: Wir wissen wie es im Frühjahr war, verbessern aber unsere Sanität nicht. Es liegt am Volk. Die müssen spuren. Und schaut euch um. Ein gegeneinander des Volkes entsteht. Entspaltung. So wird das Volk geschwächt.

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h

Nur das Volk kann eine Pandemie beherrschen gegen die es keine wirksamen Medikamente gibt. Es ist alles Wunschdenken dass die Ärzte das schon richten können. Leider leider ich hätte es auch gerne anders aber ich verbreite keine Unwahrheiten weil das die Lage nur noch schlimmer macht.

snip
snip
Tratscher
17 Tage 23 h

Frage mich immer welchen dummen Nüsse bei relativ logischen Aussagen Minus drücken :). WEnn man 1+1=2 schreibt -> Minus drücken. Sehr sinnvoll – wenigstens schreiben was nicht verstanden wird oder wo man es anders sieht. Faule Seckl 🙂

kitty
kitty
Grünschnabel
17 Tage 10 h

@snip genau, nur das volk kann dies, denn unsere regierung kann es anscheinend nicht 🤦🏼‍♀️

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

Unsere Geduld ist gegenüber den Leugnern auch am Ende, aber das soll nicht davon ablenken, dass auch unsere Geduld mit den Politikern und Verantwortlichen in der Sanität zu Ende ist. 🤔

Gruentee6
Gruentee6
Grünschnabel
18 Tage 7 h

Lt. Zerzer haben wir in Südtirol 60 Intensivbetten, welche auf 90 aufgestockt werden können. Es wird schon normal sein, dass die Sanität während einer Pandemie ausgelastet ist!! Hallooo, wenn nicht während einer Pandemie, wann dann? Wenn er überfordert ist, dann soll er endlich mal zurücktreten und an jemand übergeben, der “Krisenmanagement” kann.

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h

Was würdest du besser machen? Willst du russisches Roulette spielen und Infektion in Kauf nehmen mit 30% todesrate auf Intensivstation und wenn Glück hast (70%) monatelange Reha und Angeschlagenheit? Ich bin klar für Infektionsvermeidung wo es nur geht, bei jedem Gespräch.

sepp2
sepp2
Superredner
18 Tage 7 h

warum hat sich der sanitätsbetrieb nicht besser vorbereitet? alle virologen sagten die 2. Welle in Oktober/ November voraus

Realistin
Realistin
Grünschnabel
18 Tage 8 h

Würde es als sinnvoll erachten, dass Coronaleugner die Intensivstationen besuchen dürfen(sie infizieren sich ja nicht,da es Corona nicht gibt)anschließend, nachdem sie sich von der Lage ein eigenes Bild verschafft haben,können sie ein Feedback schreiben….🤷‍♀️
Es wird höchste Zeit,dass wir Südtiroler aufwachen und uns an die Regeln halten,denn das nächste benötigte Bett,das DU oder ICH benötigen,wird bei einer so hohen Zahl an Neuinfektionen nicht mehr vorhanden sein.

Storch24
Storch24
Kinig
18 Tage 7 h

Habe gestern vor einer Apotheke auf meinen Einlass gewartet. Kommt eine junge Frau, ca 35 Jahre und schimpft über alle die Menschen die an diesen Virus glauben und meinte, es sei ja keine Pest, ist ja NUR normale Grippe.
Ja solange es so …….Leute gibt, ist die Welt verloren.

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h

Wunschdenken, wenn man als 35j gesunde Frau ist man top gerüstet gegen Corona.
Da sind die Maßnahmen lästig wenn man alleine auf der Welt wäre und davon geht sie aus dass sie alleine ist und es nur weitere 35jährige Frauen gibt (Frauen sind ja weniger von schweren Verläufen betroffen).

bubbles
bubbles
Superredner
17 Tage 12 h

Und sie haben natürlich nocht den schneid gehabt, den Mund aufzumachen, oder?

Neumi
Neumi
Kinig
17 Tage 11 h

@ bubbles wer “sie”? Die anderen in der Gruppe?

Aber ganz ehrlich … sich auf solche Leute einzulassen, bringt nichts. Die lassen sich nichts sagen und wettern so oder so weiter. Ich hab’s mal versucht und werd’s nie wieder tun.

sunshine
sunshine
Superredner
18 Tage 7 h

Warum schickt ihr nicht endlich die Hausärzte zu den Patienten nach Hause damit die Kranken nicht in die Praxis kommen müssen???? Bzw. einige Hausärzte behandeln positive Patienten gar nicht mehr sondern schicken sie, wenns dann zum Notfall kommt, in die Erste Hilfe! Oft verschlechtert sich der Zustand der Patienten binnen weniger Stunden. Wenn man sie früh genug untersuchen und dem entgegenwirken könnte, wären die Krankenhäuser auch entlastet!

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h

Sicher ist die Arbeit der -Hausärzte wichtig aber sie werden nur beitragen zur Entlastung der Stationäraufnahmen ohne Sauerstoffpflicht. Also bei den leichten Lungenentzündungen di eman daheim auskurieren kann mit engmaschiger Überwachung.

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
18 Tage 4 Min

Also beim größten Teil der Fälle.

snip
snip
Tratscher
17 Tage 23 h

Größten Teil der Gesamtfälle aber sehr kleinen Teil der Hospitaliserungspfichtigen Fälle, das ist das Problem.

sunshine
sunshine
Superredner
17 Tage 21 h

Snip Das Problem ist, dass viele erst zu spät Hilfe bekommen. Die Leute wollen nicht ins Krankenhaus und die Hausärzte wollen die Corona positiven nicht behandeln. Wenn sie aldo zu lange zu Hause warten ist klar, dass es irgendwann nicht mehr geht und sie ins Krankenhaus müssen, dann ist es aber oft schon (zu) spät. Soweit darf es nicht kommen! Die Ärzte in Bergamo haben das schon im Frühjahr kritisiert. Südtirol wird wegen des Nicht-Handelns der Hausärzte bald zum zweiten Bergamo! Je länger man eine Lungenentzündung unbehandelt lässt desto schwerwiegender ist ihre Folge.

snip
snip
Tratscher
17 Tage 11 h

Du kannst eine virale Lungenentzündung nicht ursächlich behandeln. Bei SARS2 entwickelt sich diese oft erst nach 7-10 Tagen. Das kann kein Arzt vorhersehen. Aber natürlich ist eine enge Überwachung wie du schreibst wünschenswert und die leichten sollen zu Hause sich auskurieren. Wird aber einfach nicht die Zahlen groß runterdrücken.

sunshine
sunshine
Superredner
17 Tage 1 h

Eine Lungenentzündung ist mit Antbiotika gut behandelbar, wenn man sie früh genug behandelt. Wenn duch aber kein Arzt untersuchen will weil du positiv bist, landest du mit einer unbehandelten Lungenentzündung im Krankenhaus. Das könnte vermieden werden.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

soweit kommts noch, zerzer kann einem net aufzwingen ,was einer glauben soll.
vertrauen kann man nicht erzwingen ,vertrauen muss man sich verdienen. 

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h

Äh? Hr. Zerzer muss etwas leisten (sich verdienen) damit die Corona Verharmloser die Wissenschaft zur Kenntniss nehmen und begreifen warum die AHA-L so essentiell ist? WTF!

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

und wenn ich mir das Knie gerissen habe pünktlich zu Skisaison, war die Ortopädie auch in einem jämmerlichen Zustand, dass ich musste privat operieren…HERR ZERZER

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h

Da stimme ich bei. Die Südtiroler haben wenig Interesse an guter Sanität das bemängle ich schon sein Jahren.Die Patienten beschweren sich kaum, nur einzelne wie ich mal vor Jahren.

FIRETIM
FIRETIM
Neuling
18 Tage 7 h

Kannt dr Pöder seine DEMO🤦 auf dr Intensiv mochn nor warn Pfleger genua…. Grod a Pöder welcher in Londtog schun nia nix zomgebrocht hot red iatz gscheid…🤦🤦🤦🤦

silas1100101
silas1100101
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

Personalmangel? Kein Problem ich suche eine Arbeit bitte melden!!!!!

NanuNana
NanuNana
Tratscher
18 Tage 6 h

in die Oltosheime suichnse ginui Leit. A ohne Ausbildung!!! Net olm lei gscheide redn, hondl!!!

Filu
Filu
Neuling
18 Tage 4 h

Ich war heute spazieren. Als mir ein Jogger entgegenkam, hab ich die Maske angezogen. Seine Reaktion war, dass er vor mir ausgespuckt- genauer gesagt ausgerotzt hat. Was ist los mit unserer Gesellschaft???

snip
snip
Tratscher
18 Tage 2 h

Schade, die Leute sind überdrüssig und lassen ihrem Ärger lauf. Die meisten vermissen eine nautrwissenschaftliche und Logik-Bildung die sie weder daheim noch in der schule mitbekommen konnten und so können sie sie problemlos in eine gedankenwelt flüchten wo die Politik oder die Sanität einfach die Schuldigen sind und dieses Virus nicht in den Griff kriegen – und keine Eigenverantwortung übernehmen – eben weil sie es nicht verstehen. Wie wichtig doch eine sinnvolle Schuldbildung wäre statt den Auswendig lern Schmarrn.

Buddy
Buddy
Grünschnabel
18 Tage 6 h

Bravo Herr Florian Zerzer, klare Ansage,
ich wünsche Ihnen und allen Mitarbeitern des Sanitätsbetriebes das allerbeste, vor allem Gesundheit und dass Sie diese Situation gut überstehen werden

primetime
primetime
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

Ach Florian, ich habe auch keine Geduld mehr mit den Politikern und den ganzen aufgedeckten Skandalen. Reden ist silber, schweigen ist Gold!

alternativefakten
18 Tage 6 h

… ist nur gut dass die bevölkerung noch jede menge geduld mit dem zerzer hat…

fritzol
fritzol
Superredner
18 Tage 6 h

bin kein leugner aber herr zerzer sollte bleiben bei dem was er gelernt hat, aber halt auch bei der informatik gibs probleme also überqualifiziert

OrB
OrB
Universalgelehrter
18 Tage 1 h

Zum bemitleiden die ganzen armseligen Verschwörungstheoretiker.
Kann man wirklich so geblendet werden?

allesnurzumschein
18 Tage 36 Min

@OrB
Was meinst du???

Erwin
Erwin
Grünschnabel
18 Tage 5 h

Maskenverwigerer sind schlimm!Aber die Sanität hatte sechs Monate Zeit gehapt sich vor zu bereiten!Basiert ist leider nicht viel in der Zeit!Es fehlen Personal und und verschiedene Utensilien di für die Beatmung notwendig sind!Die sie jetzt erst bestellen!Normale Krankenschwester bekommen jetzt erst Videos zum einlernen zur Betätigung der Beatmungsmaschienen über Watsap!Pesonal wurde bis jetzt auch nicht gesucht!Einige haben sogar gekündigt weil sie unter solchen Umständen nicht mehr arbeiten wollen!

Parteikartl
Parteikartl
Tratscher
18 Tage 3 h

Lodets holt amol in Pöder ein zu einem Rundgang, vielleicht bekehrt er sich!
Wo sein dei 5 Ärzte dei den Brief verfosst hobn?
Hobn dei a kolte Fiaß bikemm und die Seitn gewechselt?

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

Ein altes Sprichwort sagt schon, „ So wie man sich bettet, so liegt man. „

irgendwer
irgendwer
Tratscher
18 Tage 7 h

Betten erhöhen und Roboter für die Pflege anschaffen oder wie ??????????

Gepetto76
Gepetto76
Grünschnabel
17 Tage 23 h

Heut zu Tage braucht es keine Kriege mehr…das schaffen die Menschen unter einander ganz von alleine…. Einfach nur Traurig…😭😭😭

urlauber
urlauber
Neuling
17 Tage 23 h

leimer zum schamen, wir sind gerüstet aber leider nur in den geldtaschen der politiker, traurig ober wohr, wo ondere regionen in italien ihre Hausaufgaben gemocht hoben noch der erste Welle hom unsere Hochgeschätzen Politiker mit unserer Autonomie verpennt, Schamts enk net as Volk so zu behondlen, i hoff es werts olle zur Rechenschaft gezogen

tobias.peter
tobias.peter
Grünschnabel
18 Tage 5 h

“Ich will nicht, dass man mich aufisst”, sagte die beleidigte Leberwurst und stürzte sich den Berg hinunter.

Wea
Wea
Grünschnabel
17 Tage 21 h

Wieso mochtsn net a so a tam tam wenn jemend krebs hot oder a ondore schware kronkheit? Sel isch jo olltäglich donn isches jo nimmor so schlimm, ober weil iats der corona scheiss do isch seits olle gscheid…

allesnurzumschein
18 Tage 1 h

Mutation bei Nerzen: „Verhindern, dass Covid-19 zu Covid-20 wird“:
https://www.stol.it/artikel/chronik/mutation-bei-nerzen-verhindern-dass-covid-19-zu-covid-20-wird

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
18 Tage 3 Min

Da kommen wir eh nimmer raus

krawatte
krawatte
Grünschnabel
18 Tage 6 h

🙈🙈🙈🙈🙈

Michi
Michi
Grünschnabel
17 Tage 13 h

Beim lesen solcher gehässiger Komentare muss mann ja Corona kriegen……
Diskusions Kultur gleich Null…….

snip
snip
Tratscher
17 Tage 10 h
An alle die meinen dass man strenge Maßnahmen mit genug Intensivbetten vermeiden kann. Schaut über den Brenner/Tellerrand. Deutschland als “Bettenweltmeister” hat  pro EW auf Südtiroler Größe gerechnet gute 150-200 Betten mit höchsten Standard (auch viele ECMOs). Deutschland hat eine Inzidenz von einem Drittel/Viertel von Südtirol, also viel weniger Infizierte.  Und die deutschen Intensivmediziner und Virologen warnen jetzt eindringlich schon vor einer Überlastung der Kliniken wenn nicht strenge Maßnahmen getroffen werden bzw. vor Kollateralschäden weil anderes zurückgefahren wird. Das Personal ist ausgebrannt. 1/3 der Zahlen und 2,5x Bettenanzahl-> von allen Seiten Warnungen! Restaurants komplett zu – teillockdown in ganz D. Wie… Weiterlesen »
heja
heja
Neuling
17 Tage 11 h

in Summer in Urlaub und iaz bereits in Winterschlof???

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
17 Tage 12 h

Vieleicht hattn se gsollt schaugn net sovl tests zu vergessn

007
007
Neuling
16 Tage 14 h
Ich muß dem Herrn Zerzer da vollkommen Recht geben. Der Virus ist unter uns und sicherlich nicht zu unterschätzen. Über was aber nie gesprochen wird auch in der Presse ist, woher uns all diese Schikane angetan worden ist. Niemand glaubt mehr auf der Welt, dass dieser Virus vom Tier auf dem menschen übergesprungen ist, so ein Schmarren. Für wie dumm werden wir Menschen heuzutage eigentlich gehalten. Ich kann nur hoffen, dass all das, was jetzt noch auf uns zukommt, wenigstens eine bessere Welt schaffen wird, auch für die nicht so reichen und unersättlich nach Geld und Macht strebenden Menschen dieser… Weiterlesen »
oliveti
oliveti
Neuling
16 Tage 8 h

Übrigens Zerzer ist gerade aufgewacht, den ganzen Sommer nicht imstande Betten und Personal aufzustocken, bei über 500.000 Einwohnern gerade mal 100 Betten in 7 Krankenhäusern, und jetzt sich wundern wenn man am Limit ist. Sein Versäumnis  will er jetzt den Coronaleugnern zu schieben, statt den Hut zu nehmen. 

wpDiscuz