Vierjähriger Junge neuer „Patient eins″ – VIDEO

Bub bereits im November 2019 mit SARS-CoV-2 angesteckt

Donnerstag, 10. Dezember 2020 | 07:00 Uhr

Mailand – Die Nachricht der Forscher der staatlichen Universität von Mailand, wonach der Abstrich eines vierjährigen Buben, der im November letzten Jahres wegen angeblicher „Masern“ ins Krankenhaus eingeliefert worden war, viele Monate später positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurde, sorgt in Italien für erhebliches Aufsehen. Die Covid-19-Krankheit des Vierjährigen, der als neuer „Patient eins″ gilt, bestätigt die Annahme vieler Virologen und Epidemiologen, dass das Coronavirus in Italien bereits im Herbst des vergangenen Jahres im Umlauf war.

Facebook/Università degli Studi di Milano

Erst vor wenigen Wochen bestätigte eine vom nationalen italienischen Tumorforschungsinstitut IRCCS durchgeführte Untersuchung den Verdacht, dass das Coronavirus schon lange vor dem Ausbruch der Epidemie im Februar in Italien im Umlauf gewesen war. Die spätere serologische Untersuchung von Blutproben, die eigentlich Teil eines Screenings für Lungenkrebs waren, ergab, dass bereits im September und Oktober abgenommenes Blut SARS-Cov-2-Antikörper enthielt.

fotolia.de/photophonie – Symbolbild

Laut der Meinung angesehener Forscher könnte das Coronavirus bereits im Sommer Italien erreicht und sich in Windeseile ausgebreitet haben. Diese Annahme wird durch den Fall eines vierjährigen Buben gestärkt.

Der Bub, der seit einer Woche an Atembeschwerden, Nasenschleimhautentzündung und Erbrechen gelitten hatte, war am 30. November 2019 in ein Mailänder Krankenhaus eingeliefert worden. Am Tag darauf waren auf der Haut des Jungen rötliche, dem Masern-Exanthem ähnelnde Flecken aufgetreten. Zwei Wochen nach dem Auftreten der ersten Symptome – am 5. Dezember 2019 – war dem kleinen Patienten wegen des Verdachts auf Masern ein Mund-Rachenabstrich abgenommen worden. Dieser war aber negativ auf Masern ausgefallen.

APA/APA (AFP)/HANDOUT

In Wahrheit war der kleine Bub an Covid-19 erkrankt. Viele Monate später wurde im Rahmen einer medizinischen Studie die gleiche Probe positiv auf SARS-Cov-2 getestet. Angesichts der vielfältigen wirtschaftlichen und kulturellen Verbindungen zwischen China und der Lombardei könnte es sich beim Fall des Buben um einen der ersten aus China „importierten“ Ansteckungen mit dem Coronavirus handeln.

fotolia.de/Picture-Factory

„Der klinische Verlauf des Patienten ähnelt jenen, die bereits von anderen Autoren beschrieben worden sind. Makulopapulöse Exantheme gehören zu den während der Coronapandemie am häufigsten beobachteten Hautmanifestationen. Mehrere Studien haben bei jüngeren Patienten einen späteren Ausbruch belegt“, so die Autoren der in der Zeitschrift „Emerging Infectious Diseases“ veröffentlichten wissenschaftlich-medizinischen Studie.

Bei der Studie, bei der die Proben von 39 Patienten ausgewertet worden waren, wurde nur jene des Vierjährigen positiv auf das Coronavirus getestet. „Die Idee war, alle zwischen September 2019 und Februar 2020 in Mailand festgestellten Fälle von von Hautausschlägen gekennzeichneten Krankheiten, die negativ auf Masern getestet worden waren, erneut zu untersuchen“, so eine Autorin der Studie.

Eine Infektion mit dem Coronavirus kann in der Tat ein „Kawasaki-artiges Syndrom“ – eine seltene, aber schwer verlaufende systemische Entzündung – und Hautmanifestationen, die auch bei anderen Virusinfektionen häufig auftreten, verursachen. Es sei denkbar, dass das Virus bereits seit geraumer Zeit in Umlauf gewesen war. Den Forschern zufolge könnte und die lang anhaltende und leise Verbreitung des Virus in Norditalien die verheerenden Auswirkungen der ersten Welle erklären.

ANSA/ MAURIZIO MAULE/ FOTOGRAMMA

In jedem Fall wurde der alte „Patient eins“ – ein 38-Jähriger, der sich vermutlich Ende Januar bei einem Essen mit einem aus China heimkehrenden Mann angesteckt hat und seitdem als Ausgangspunkt des Infektionsherdes von Codogno gilt – nun von einem vierjährigen Buben, der rund drei Monate früher an Covid-19 erkrankt war, abgelöst.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

62 Kommentare auf "Bub bereits im November 2019 mit SARS-CoV-2 angesteckt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Missx
Missx
Kinig
1 Monat 11 Tage

Und da denken Leute, das Virus sei im Dezember in Wuhan ausgebrochen.

Interesse
Interesse
Tratscher
1 Monat 10 Tage

daß des aus china kimmp kling fur mi af jedn foll glaubwürdiger , weil wias sem teilweise af fleischmärkte zuageat isch echt brutal , olles anders als hygienisch …

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein 15.04.2020 “Das phylogenetische Netzwerk weist auf mindestens zwei unabhängige frühe Infektionswege in Italien hin, von denen einer mit dem ersten bekannten Fall in Deutschland und der andere mit dem Ausbruch im sogenannten „Singapur-Zweig“ in Verbindung steht. Die phylogenetische Rückverfolgung könnte daher künftig dabei helfen, COVID-19-Infektionsquellen ungeklärter Herkunft zu identifizieren, die dann zur Eindämmung künftiger Ausbrüche der Krankheit unter Quarantäne gestellt werden können.”
https://healthcare-in-europe.com/de/news/den-genetischen-urspruengen-des-coronavirus-auf-der-spur.html

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Nein, im Dezember wurde es dort nur festgestellt, wochenweis totgeschwiegen in der hoffnungs dass nichts größeres daraus wird

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 10 Tage

@primetime
ganz genau: wie schon öfters von Satellitenaufnahmen gezeigt gab es am Parkplatz vom Krankenhaus von Wuhan schon seit August ein stark erhöhtes Aufkommen an Autos… logischerweise ist dies nur eine (starke) Vermutung, aber China und WHO werden sicher nicht zugeben, dass sie so lange geschlafen haben.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

So langlebig wie dieses Virus ist, kann es gar nicht auch China kommen – womöglich gute alte deutsche Wertarbeit?

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

😄”China führt neuen Corona-Fall auf deutsche Schweinshaxe zurück”
https://www.agrarheute.com/tier/schwein/china-fuehrt-neuen-corona-fall-deutsche-schweinshaxe-zurueck-574840

snip
snip
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Naja, leider steht da viel zu wenig, insbesondere dass der erste deutsche Fall (Webasto-Cluster) hat keine Verbindung zu Italien, weil der Infektionsweg aus Wuhan (Eltern der chin Mitarbeiterin) Weg bekannt ist und das “Webasto-Genom-Variante”nicht mehr weiterverbreitet wurde.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage
Vranz
Vranz
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Vielleicht gibt es Covid schon viel länger, und wir haben dort trotzdem normal weitergelebt. 

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Allejne die Covid Viren gibt es schon seit den 60er Jahren. Nur ist er in letzer Zeit mutiert und man konnte nicht viel dagegen anrichten…

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 10 Tage

@mmhm_sel_schu psst nicht zu laut, es war doch der böse Chinese mit seiner Fledermaussuppe 🙈

forzafcs
forzafcs
Superredner
1 Monat 10 Tage

Vielleicht denk i so zu naiv, ober mir hoben don va Summer 2019 bis Februar 2020 mitn Coronavirus gelebt, ganz normal ohne Einschränkungen und wir sind nicht alle gestorben? Es gab auch keine Übersterblichkeit? Diese enstand jeweils durch den Lockdown und des Herunterfahren des Gesundheitssystems.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Interessante Gedanken

Sun
Sun
Superredner
1 Monat 10 Tage

@forzafcs, was passiert, wenn covid19 sich unkrontrolliert ausbreitet, haben wir im Frühjahr in der Lombardei gesehen. Dein Langzeitgedächtnis scheint nicht einwandfrei zu funktionieren.

falschauer
1 Monat 10 Tage

🙈🙈🙈

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Sun warum hat es sich nicht schon vor Februar (also erst als die chinesen gesagt haben da ist was abhanden gekommen) so gewaltig ausgebreitet?

snip
snip
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Ned naiv sondern vielleicht unmathematisch. Es virus verbreitet sich analog a Wachstumsfunktion, dann diffundiert es ersch nach a Zeit in die stark vulnerablen Gruppen und du merksch ersch nach a gewisser Zeit an Effekt. Es isch ned so dass es Virus daher kimmp und 3 Wochen später sterben massig leit.des dauert monate. Leider dauert die Eindämmung a Monate. 2 Wochen Lockdown werden ned reichen.
Die 2. Welle jetzt z.B. isch im August losgetreten worden.

falschauer
1 Monat 10 Tage

china hat uns viel zu lange verschwiegen, was dort eigentlich los war, erst als es evident war und sie die kontrolle verloren haben, mussten sie zugeben was dort abläuft….das ist im prinzip ein riesenskandal, der unser leben auf den kopf gestellt hat und von dem mittlerweilen niemand mehr spricht

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

wenn se jetzt aussarfinden ,dass der junge schon vor an johr an covid erkronkt wor ,noar seise nicht besser als die chinesen.

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 10 Tage

@giftzwerg
wie kannst du ein Erreger diagnostizieren deren Existenz man gar nicht kennt! China (und die WHO) haben es verschlafen, denn wenn man auf ein mal ein vermehrtes Auftreten neuer Symptome sieht, dann müsste man sich schon ein paar Fragen stellen und auch Antworten suchen!

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 10 Tage

@falschauer: wessen Wirtschaft boomt ohne Ende? >>> CHINA!!!
Ein Schelm, der Böses dabei denkt…

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

wie kommen sie dann ein jahr danach drau, f was er gehabt hat ?

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 10 Tage

@giftzwerg anscheinend wurde seine Probe, mitsamt seiner DNS usw. nach dem Test nicht entsorgt, sondern eingelagert 🤷🏼‍♀️

snip
snip
Tratscher
1 Monat 9 Tage

I glab China tat no mehr boomen ohne Corona. Isch a Exportnation.
Aber sie lachen sich ins Fäustchen weil ihre Dikatur mit folgsamen Untertanen natürlich bei der Eindämmung viel effizienter funktioniert als a Gesellschaft mit youtube-Hobby-Virologen und Freiheitsfans (nix gegen Freiheit solang i dabei niamand weah tua) 🙂

Ars Vivendi
1 Monat 10 Tage

Covid-19 wird doch nicht etwa aus….. stammen ?? Nein, das kann nicht sein. Obwohl, “die Leute” denken ja noch immer, es käme aus Wuhan. Nur die “echten” Experten wissen es (besser).

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Ars Man muss dazu aber auch sagen, dass chinesische Wissenschaftler schon Anfang 2019 vor einem möglichen SARS (und Covid19 ist eine SARS Variation) Ausbruch gewarnt haben.

Es ist letztendlich aber auch vollkommen egal, woher es kommt. Schuldige sind nur dann toll, wenn man sich besser fühlen will oder Geld von ihnen kriegt oder wenn man sie nutzt, damit man Leute (Wähler) vor Bedrohungen schützen kann.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@Neumi
Nicht die Suche nach “Schuldigen” dürfte die Wissenschaft umtreiben, sondern die Frage: welche Konstellation führte zu diesem Virus und seiner Verbreitung ? Dann könnte man vorbeugen.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 Tage

@ Hustinettenbaer Ich denke, die wenigsten von uns sind Wissenschaftler. Wie wär’s wenn wir die Wissenschaftler ihre Arbeit machen lassen? Für uns ist die Information aus genannten Gründen vollkommen irrelevant.

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

nor hobn de chinesn decht recht und Italiener hobns in china eingschleppet, nit umgekehrt …🤔🤭🤫
klingat fost so!

Didi
Didi
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

In China Wuhan waren 09.2019 alle Krankenhäuser schon voll, Beweis = Luftbilder Parkplätze Krankenhäuser.
Chinese fahrt nach Italien Kleidung nähen = Seuche in Italien
Verstanden?

Xanthippe
Xanthippe
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Also waren es doch nicht die Chinesen.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Eher schon, die haben es nur verschwiegen bis es zu groß wurde

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 10 Tage

Ob das auch Trump weiß 😁😁

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 Tage

Wurde nicht letztens erst über italienische Ärzte berichtet, die Blutproben aus Anfang/Mitte 2019 untersucht hatten (diese wurden im Zuge einer Untersuchung von Lungenentzündungen genommen) und schon in diesen das Virus gefunden haben?
Warum kommen diese Patienten nicht als Patient 0 in Frage?

Sun
Sun
Superredner
1 Monat 10 Tage

neumi, habe dasselbe gedacht. Medien haben keine Zeit mehr zu recherchieren, wird alles von Kandidat 0 kopiert und weitergeleitet.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 Tage

OK, Patient 1 (hatte mich vertan, Ptient 0 ist wieder was anderes), aber ja, es scheint so.

Es kann natürlich sein, dass ich da zu weit vorgreife. Selbige Studie wird im Artikel erwähnt (entweder nach Update oder ich hab’s beim ersten Überfliegen übersehen). Anscheinend lässt diese keinen Rückschluss auf einen bestimmten ersten oder zweiten Verdachtsfall zu.

allesnurzumschein
1 Monat 10 Tage

Sind wir nur froh, dass es immer geheißen hat, Kinder kann es so gut wie gar nicht erwischen. Jetzt auf einmal wäre sogar ein Kind der Patient 1 😳🙄

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 10 Tage

natürlich bekommen auch kinder Corona aber es verläuft fast immer harmlos

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

“In Wahrheit war der kleine Bub an Covid-19 erkrankt.”

ach  und des finden sie jetzt  noch  an johr aussa?
und sie glaben jetzt,  des isch die wohrheit?
na wirklich, unsere gesundheit sollte schnellsten in bessere hände

Jo73
Jo73
Superredner
1 Monat 10 Tage

@MissX: Liebe Missx. Ich gehöre ebenfalls zu denjenigen die behaupten, dass das Virus von unseren chinesischen “Freunden” stammt, da bin ich fest davon überzeugt. Aber ich bin auch fester Überzeugung, dass das Virus nicht erst im Dezember entstanden ist, sondern schon viel länger in China sich verbreitet hat, wir wissen um die Informationsstrategie der chinesischen Regierung.  Die Chinesen geben erst etwas preis, wenn es nicht mehr länger vertuschbar ist. Oder wo soll es Ihrer Meinung nach entstanden sein?

Fawi
Fawi
Neuling
1 Monat 10 Tage

Wenn corona schun leschts johr untowegs wor frog i mi a poor sochn. Seit corona bekonnt isch, sein di intensivstationen ibbofüllt, es sterben mehr leit obbo in johr 2019 et obwohl sem corona ah schun untowegs wor. Corona gibs schun, hons selbo kop obbo i find des ziemlich bedenklich wenns leschts johr olls normal wor und itz nimma obwohls olm no di gleiche kronkheit isch.

snip
snip
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Nanana Corona war ned so “unterwegs” leschtes Jahr. Des isch a völlig verkürzte Interpretation und a unlogisch wenn du dir die Kurven anschaugsch.

Mico
Mico
Tratscher
1 Monat 10 Tage

covid gab es immer schon… wie und wo der virus mutierte sind Spekulationen…. von italien nach China oder umgekehrt….

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

“Update vom 26. April, 17.20 Uhr: Während lange über die Quelle des Coronavirus Sars-CoV-2 gerätselt wurde, äußerte sich nun Christian Drosten* mit einer bislang unbekannten Theorie gegenüber der englischen Zeitung „The Guardian“…„Es gibt eine interessante Information aus der alten Sars-Literatur“, sagte Drosten und fuhr fort, „dieses Virus wurde bei Zibetkatzen, aber auch bei Marderhunden gefunden – etwas, das die Medien übersehen haben.“ Der Virologe erklärte gegenüber „The Guardian“, dass Marderhunde in China eine riesige Industrie darstellen. Sie würden auf Farmen gezüchtet und in freier Wildbahn für ihr Fell gefangen, so Drosten.”
https://www.merkur.de/welt/coronavirus-deutschland-china-tote-zahlen-news-aktuell-drosten-merkel-rki-zr-13697852.html

lissi81
lissi81
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Ich hatte im Jahr 2019 vier Mal “akute Bronchitis” konnte fast nicht liegen da ich kaum normal atmen konnte, die Rippen schmerzten ecc. auch mein Mann ist Ende 2019 erkrankt waren in der ersten Hilfe und haben die Ärzte um Hilfe angefleht, wurden einfach wieder verschickt mit der Angabe es würde sich wieder legen. Und wenn es auch Covid war? Hätte es schon gern gewusst!

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 10 Tage

wenn du es wissen möchtest könntet ihr eventuell einen Antikörpertest machen

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 Tage
Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Ich tippe auf Winter 2018/2019 in einer Marderhundfarm bzw. der fellverarbeitenden Bekleidungsindustrie.
„Wenn mir jemand ein paar hunderttausend Dollar und freien Zugang nach China geben würde, um die Quelle des Virus zu finden, würde ich an Orten forschen, wo Marderhunde gezüchtet werden“, sagte Virologe Christian Drosten.”
https://www.merkur.de/welt/coronavirus-deutschland-china-tote-zahlen-news-aktuell-drosten-merkel-rki-zr-13697852.html

snip
snip
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Die Studie isch als fehlerhaft von den Corona Virologen eingestuft worden. Es bleibt erstmal bei Herbst in Wuhan und Spätherbst Italien.

irgendwer
irgendwer
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@Halihalo
sind immun und spreaden das Virus durch die Gegend !!!!! 

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 10 Tage

nein laut Uni Insbruck nicht ! wenn man Corona hatte und die krankheit auskuriert verbreitet man sie auch nicht weiter

Lolli78
Lolli78
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

irgendwer informier dich bitte

Didi
Didi
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

In China Wuhan= 09.2019 x Krankenhäuser voll mit Covid Patienten= China hat niemand gewarnt und geschweigt..
Deshalb bitte liebe Leute boykottiert so gut es geht Chinaware…, hoffe wir Europäer wachen jetzt auf…
Bitte an alle Lable mit made in. China nicht zu kaufen, sind meistens eh Dinge die wir nicht mal brauchen
Danke

Jo73
Jo73
Superredner
1 Monat 9 Tage

@Sidi, bravo, ganz Ihrer Meinung

Faktenchecker
1 Monat 9 Tage

Keine Ahnung?
“Platz 5: Fahrzeuge (3%)
Im Jahr 2019 exportierte China 295.000 kommerzielle Fahrzeuge sowie rund 725.000 Personenfahrzeuge. Damit ist China seit einigen Jahren das Land mit den meisten Fahrzeugproduktionen. Der Fahrzeugexport macht 3 Prozent aller Exportgüter aus China aus.
Platz 4: Kunststoff und Kunststoffprodukte (3,4%)
Produkte aus verschiedenen Kunststoffen finden sich auf dem vierten Rang der wichtigsten chinesischen Exportprodukte wieder. 3,4 Prozent der chinesischen Exportgüter bestehen aus Kunststoffprodukten.

Faktenchecker
1 Monat 9 Tage

“Platz 3: Möbel und Einrichtungsgegenstände (4%)

2019 exportierte China Möbel und andere Einrichtungsgegenstände in Höhe von 99,5 Milliarden US-Dollar ins Ausland. Damit ist die Volksrepublik mit Abstand weltweit führender Exporteur von Möbelstücken. In unserem Ranking gibt es dafür Platz 3.”

Faktenchecker
1 Monat 9 Tage

“Platz 2: Maschinen inkl. Computer (16,7%)

China ist der globale Champion beim internationalen Handel von Maschinen und Gerätschaften aller Art. Im Jahr 2019 exportierte das Reich der Mitte Maschinen und Computer im Gesamtwert von 417 Milliarden US-Dollar, was 16,7 Prozent aller chinesischen Exporte ausmacht.
Platz 1: Elektrotechnik und Elektrogeräte (26,9%)

China hat vor wenigen Jahren den bisherigen Spitzenreiter Deutschland bei der Ausfuhr von Elektrotechnik und -geräten überholt. Damit macht diese Sparte Platz 1 unseres Ranking mit Elektro-Exporten in Höhe von 671 Milliarden US-Dollar aus, was knapp 27 Prozent aller exportierten Produkte aus China sind.”

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 10 Tage

es wird einige unter uns geben die das Virus hatten und nichts gemerkt haben und laut Studien der Uni Insbruck sind die auch langfristig immun

Faktenchecker
1 Monat 10 Tage

Südtirol ist also der Quell allen Übels.

Ojeoje
Ojeoje
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Iz wearn wido a haufe geldo voschwendet um ausazifindn ob sich di leit schun im novembo ungsteckt hom. Als ob se an untoschied mocht obs iz novembo odo februar isch

Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

Das Virus ist nicht chinesisch. Es kommt von Salvini!

wpDiscuz