Gesundheitsminister schließt Impfpflicht nicht aus – VIDEO

Corona-Impfkampagne: Verteilerzentrum in der Nähe von Rom

Sonntag, 06. Dezember 2020 | 09:31 Uhr

Pratica di Mare – Die römische Regierung und die Experten, die sie beraten, arbeiten fieberhaft an den Vorbereitungen für den Corona-Impfplan. Laut letzten Informationen soll mit den ersten Corona-Impfungen Ende Januar begonnen werden.

APA/APA (dpa)/CHRISTOPH SOEDER

Um eine effiziente und zeitnahe Verteilung der Impfdosen zu garantieren, wurde beschlossen, auf dem Gelände des Militärflughafens in Pratica di Mare bei Rom ein Verteilerzentrum einzurichten. Wie der außerordentliche Kommissar für die Koordinierung der Maßnahmen gegen die Covid-19-Notlage, Domenico Arcuri, mitteilte, wurde das Gelände des Verteidigungsministeriums in Pratica di Mare deshalb gewählt, weil es höchsten Sicherheitsansprüchen gerecht wird, verkehrstechnisch sehr günstig liegt und sich in unmittelbarer Nähe der italienischen Hauptstadt befindet.

Mit Beginn der Impfkampagne sollen von Pratica di Mare aus die für Italien verfügbaren 202 Millionen Impfdosen in alle Regionen und autonomen Provinzen – also auch nach Südtirol – transportiert werden. Zu diesem Zweck soll auch der Militärflughafen genutzt werden.

ANSA/GIUSEPPE LAMI

Der von Gesundheitsminister Roberto Speranza vorgestellte Impfplan sieht vor, Risikogruppen wie Sanitätsangestellte und ältere Menschen mit chronischen Erkrankungen zuerst zu impfen. Im weiteren Verlauf der Impfkampagne sollen die verfügbaren 202 Millionen Impfdosen nach den oben genannten gefährdeten Personengruppen zuerst für ganz bestimmte Berufsgruppen wie in lebenswichtigen Sektoren Beschäftigte, das Schulpersonal und die Ordnungskräfte verwendet werden.

MAURIZIO BRAMBATTI/ANSA

Von den Journalisten des Fernsehkanals „Skytg 24“ auf die Impfkampagne angesprochen, fand der römische Gesundheitsminister deutliche Worte.

Reuters

„Die Pläne der Regierung sehen das Erreichen einer Herdenimmunität vor. Wir werden mit einer Freiwilligkeit der Corona-Impfung beginnen und danach sehen, wie weit wir mit diesem Ansatz kommen. Die Bürger sind sich bewusst, dass der Impfstoff der Weg ist, dieses Virus zu besiegen, und ich glaube, dass sich die Italiener dieser Herausforderung stellen werden. Aufgabe der Regierung wird es hingegen sein, mit einer Impfkampagne allen Italienern die nötigen Informationen zur Verfügung zu stellen, um sie dazu zu überzeugen, sich impfen zu lassen. Dann werden wir im Laufe der Kampagne abwägen, ob die Voraussetzungen gegeben sind, das Ziel (der Herdenimmunität) mit diesem Ansatz (der Freiwilligkeit) zu erreichen“, so Roberto Speranza gegenüber „Skytg 24“.

Politische Beobachter hegen keinen Zweifel. Der Gesundheitsminister will für die Corona-Impfung werben und die Bevölkerung über die Vorteile der Impfung, die Italien aus der Covid-19-Notlage führen soll, informieren. Ohne direkt die Impfpflicht beim Namen zu nennen, will Roberto Speranza aber einer möglichen mangelnden Teilnahme an der Corona-Impfkampagne nicht tatenlos zusehen. Er schließt daher einen möglichen Rückgriff auf die Pflichtimpfung nicht aus.

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

94 Kommentare auf "Corona-Impfkampagne: Verteilerzentrum in der Nähe von Rom"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Herdenimmimunität? (set a  Quatsch!) Die braven Schäfchen können ja hinrennen, nichts dagegen. Ich aber lasse mich nich nicht zwingen, bevor nicht Klarheit über die Nebenwirkungen/Langzeitfolgen herrscht. Über meinen Körper bestimme ich! Nicht der Herr Speranza und die Pharmakonzerne.

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 14 Tage

ich werde mich ganz hinten anstellen…solln sich zuerst die impfen lassen die das unbedingt möchten oder brauchen …aber bitte kein Zwang !

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 14 Tage

@aquarius:
Hälst du das Konzept der Herdenimmunität an sich für Quatsch oder bevorzugst du eine andere Lösung? Das mit der Pflichtimpfung ist ein ethisches Dilemma, allerdings nicht erst seit die Pandemie ausbrach, bis jetzt waren aber vor allem die Kleinkinder davon betroffen, hier messen manche mit zweierlei Mass: die Kinder impfen, aber selbst: niemals!

Zugspitze947
1 Monat 14 Tage

Südtirol scheint zu einer Jammerlappenfraktion zu verkommen ? 🙁 Wer sicher überleben will sollte sich Impfen lassen 🙂

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Grantelbart
Auch da wurden wir gezwungen.

Sonnenstrahl2020
1 Monat 14 Tage

@Zugspitze947 Fraktion von was? Entschuldige wir sind Suedtiroler und Fraktion von gar nichts!

nikname
nikname
Superredner
1 Monat 14 Tage

@Grantelbart
na,na, das mit der Kinderimpfung kann man nicht so vergleichen, Impfungen wie z.B. Kinderlähmung sind Jahrzehnte lang getestet und bestens verträglich!

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 14 Tage

@nik:
Waren sie das auch als man begann die ganze Bevölkerung damit zu impfen? Den Luxus Jahre zu warten haben wir nicht mehr.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@bubbles
Ach nein? Wie soll ich bitte arbeiten mit einem ungeimpfem Kind?

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Plärr a gsatzl heiterle

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Des isch der Egoismus der modernen Gesellschaft, der uns da hingeführt hat, wo wir gerade sind. danke für nichts

Zugspitze947
1 Monat 12 Tage

@Sonnenstrahl2020  DOCH vom Bananestaat ITALIA =leider hat es die Politik soweit gebracht 🙁

One
One
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Ich werde mir das ganze Spektakel von der Seitenlinie aus anschauen und vielleicht in 10 Jahren nochmal darüber nachdenken. Wie gesagt. Bitte alle Politiker und Impfbefürworter zuerst impfen. Die haben es sich verdient.

Skipper
Skipper
Neuling
1 Monat 14 Tage

In 10 Jahren wird die Pandemie höchstwahrscheinlich nur ein Eintrag in den Geschichtsbüchern sein. Langzeitnebenwirkungen können zwar auftreten, sind aber extrem unwahrscheinlich. Wer sich wegen einen Impfstoff in die Hosen macht, kann gleich zuhause bleiben. Risiken gibt es nämlich überall!

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 14 Tage

@Skipper
Wie sagte der LH,wir müssen die Risiken minimieren
Ich werde mal abwarten und Tee trinken und alles mit gehörigen Abstand betrachten.

Puschto
Puschto
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Grüss Gott siend sie ein Doktor so eine Aussage zu treffen

allesnurzumschein
1 Monat 14 Tage

@Skipper
👍👍👍

PuggaNagga
1 Monat 14 Tage

@Skipper
Woher will man wissen was der Impfstoff mit einem macht? Die Geschichte hat uns Sachen gelehrt dass wir im Nachhinein schlauer waren. Es gab genügend Medikamente die später für Komplikationen gesorgt haben.
Ich bin kein Gegner von Impfstoffen aber ich will einer schnell zusammen geschusterten Sache keinen Glauben und Vertrauen schenken.
Niemand kann seriös sagen was der Impfstoff bewirkt oder nicht bewirkt! Niemand!

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

So dumme worte wos do di meistn von sich gebm zi scham

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Skipper bravo

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@PuggaNagga bis zum letzten Satz kann ich dir ja noch zustimmen, aber dann driftest du in die Verschwörungs Ecke ab. Diese Impfstoffe, sollten sie denn zugelassen werden, haben alle Kriterien und Überprüfungen erfüllt und überstanden, die für Medikamente üblich sind.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@selwol das Virus macht 50 von 1000 Leuten schwer krank mit teilweise bleibenden Schäden, 3 davon sterben daran. Kein Impfstoff/Medikament das auch nur Ansatzweise so schlechte Auswirken hat, hätte eine Chance. Soviel zur Risikominimierung.

Impfangst ist genauso Irrational wie Flugangst. Das Restrisiko ist bei beiden weitaus kleiner als alle anderen Möglichkeiten.

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 14 Tage

Eine Impfpflicht würde diese Regierung nicht mehr überleben-
Dies kommt einer Körperverletzung gleich! ….und ist auch gesetzlich nicht in Ordnung und daher schwer zu verurteilen. IMPFPFLICHT – NEIN DANKE!

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 14 Tage

Ob es nun Pflicht wird oder nicht, wir müssen uns fragen was wir zu tun bereit sind um dieser Pandemie den Garaus zu machen. Ist es automatisch falsch dagegen zu impfen nur weil eine Pflicht daraus werden könnte? Habe das Gefühl viele möchten am liebsten gar nichts tun, keine Maske, keine Impfung keine Kontakte einschränken, alles soll von alleine vergehen. Aber von nichts kommt nichts, es gibt keine Wohlfühllösung für jeden

luis p
luis p
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Impfpflicht???? oje oje, wäre interessant anzusehen was die Impfgegner dann machen…

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 14 Tage

@luisp
Ganz einfach.
Wer sich nicht impfen lässt, wird sich nicht impfen lassen.

allesnurzumschein
1 Monat 14 Tage

@Missx
…und wird des Landes verwiesen 😁🤣😂😂

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 14 Tage

@allesnurzumschrein
So wie es ausschaut alles andere als das

NormalDenkender
1 Monat 14 Tage

Freiwillig ist ok…aber Pflicht NEIN!! Diktatur?? Das lässt sich das VOLK NICHT GEFALLEN!!

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 14 Tage

Komisch, irgendwie gibt es schon ein Dutzend Pflichtimpfungen in Italien, wie konnte diese Diktatur nur so lange unbemerkt bleiben?

Ars Vivendi
1 Monat 14 Tage

@Grantelbart..👍 das frage ich mich auch schon geraume Zeit. Natürlich wird es keine staatliche Impfpflicht gegen Corona geben. Was jedoch Arbeitgeber mit ihrem Hausrecht und ihrer Fürsorgepflicht für alle !! Mitarbeiter entscheiden dürfen, steht noch in den Sternen bzw. im Gesetzbuch….

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

die Gurtenpflicht stellt auch niemand mehr in Frage

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 14 Tage

Laut Gänsbacher dauert es 4 Jahre, bis alle Italiener durchgeimpft sind. Ich stelle mich gaaanz hinten an. Die Aktion wir im Sand verlaufen. Wie, weiß ich nicht, aber es kommt immer anders als man denkt.
Wo ist denn die unverzichtbare Immuniapp gebliebrn? Hochgepriesen, unser Retter in der Not!?

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 14 Tage

Dass ich Ihnen mal so vollumfänglich zustimmen kann, Missis!🤝👍👏

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 14 Tage

4 Jahre?
Was soll bei der Impfung länger dauern als beim Massentest?
Drei Tage durchimpfen und drei Viertel sind geimpft.
Und ich werde sicherlich nicht hingehen 😁

EviB
EviB
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Missx
das glaube ich auch.
Zuerst werden alte und schwache Menschen geimpft und irgendwann, wenn in den Krankenhäusern kein Notfall mehr herrscht, wird diese Impfung im Sande verlaufen.

Ars Vivendi
1 Monat 14 Tage

@EviB….interessant, Freiwillige, Alte und Schwache. Schwäche kann viele Ursachen haben. Also doch Alle ??

XBU_CobraElite
XBU_CobraElite
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Impfpflicht? Nein danke… nicht mit mir… normal dauert es 5 Jahre für einen Impfstoff der vielleicht effektiv ist. Ich bin sicher kein Versuchskanninchen. Also lieber Die Politiker zuerst und dann auf di Nebenwirkungen schaun.

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

wir haben aber keine fünf Jahre mehr. oder willst du solange Einschränkungen haben?

luis p
luis p
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Es gäbe eine einfache Lösung, jeder der sich nicht impfen lassen möchte, sollte eine Eigenerklärung unterschreiben wo er im Falle einer Corona Erkrankung auf jegliche Intensiv oder Krankenhausbehandlung verzichtet… Problem gelöst…

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 14 Tage

@luis p
Das fände ich gar nicht so abwegig. Einzige Vorraussetzung die ich verlange ist, dass ich weniger Steuern zahle und Raucher, Essüchtige, Alkoholiker das gleiche unterzeichnen müssen. In den Autos sollte man einen Chip einbauen – Fährt der Fahrer zu schnell und baut einen Unfall kann man ihn im Straßengraben liegen lassen.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Ja bitte. Wo soll ich unterschreiben?

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Die unterschreib ich, dann will ich aber gefälligst dafür auch keine Steuern zahlen

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@bubbles
Ich weiss nicht mehr wer dies geschrieben hat, huer auf SN. Aber lieber sterbe ich stehend, als knieend.

giovannipusteria
giovannipusteria
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Und jeder der sich impfen lässt sollte eine Eigenerklärung unterschreiben dass er im falle von Impfschäden sich selber überlassen wird. Wäre doch auch eine gute Lösung?

Ars Vivendi
1 Monat 14 Tage

Und wenn er/sie/es unnötig mit seinem 4×4 in der winterlichen Gemeinde rumfährt, sollten Fahrzeug und Führerschein eingezogen werden

Faktenchecker
1 Monat 13 Tage

Du kennst noch nicht einmal die StVO Deines Deutschland!

“Unnützes Hin- und Herfahren ist in Deutschland eine Ordnungswidrigkeit nach § 30 Abs. 1 Satz 3 StVO und wird mit einem Bußgeld von bis zu 100 Euro geahndet. Der Tatbestand ist erfüllt, wenn man ohne Notwendigkeit innerhalb einer geschlossenen Ortschaft eine Strecke mehrmals abfährt und dadurch andere belästigt werden.”

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

@bubbles unten links, wo man halt immer unterschreibt

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

@primetime dann benütz aber auch die öffentliche Infrastruktur nicht mehr. und um Beiträge, Förderungen würd auch nicht mehr angesucht

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 13 Tage

@ach ars
dieser Neid muss etwas schlimmes sein. Dann noch Sachen dazu erfinden…eieiei

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

@tom Ich bin 33 Jahre alt, von meinem Recht musste ich bisher 2 mal gebrauch machen. Es ging nur um Sanität. Aber auch das wäre kein Problem. Zahl ich keine Steuern mehr denn ich habe noch nie um einen Beitrag angesucht oder sonst was vom Land zurückbekommen

Ars Vivendi
1 Monat 11 Tage

@Missx…sagt der Fachtroll für Erfindungen. Stichwort Impfung 🙈

Ars Vivendi
1 Monat 11 Tage

@Faktenchecker..wie meistens voll neben !! dem Thema 🙈🙈🙈

Herbert01
Herbert01
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Wie wir alle schon vermutet haben, denkt diese SÜDITALIENREGIERUNG schon heimlich an die Pflichtimpfung.

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 14 Tage

Sehr heimlich das alles, fast schon unheimlich.

Lorietta12345678
1 Monat 14 Tage

Wer sich nicht impfen lassen will, sollte nicht gezwungen werden, so kommen die Anderen auch schneller dran, Nur, dann laufen lassen, und keinen Lockdown mehr, wie im schwedischen Weg.

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Und wenn ein Arbeitgeber nur mehr Geimpfte einstellt?

Ars Vivendi
1 Monat 11 Tage

@tom…👍 es gibt hier so viele hoffnungslose Fälle, die werden es nie kapieren. Ist auch ungemein schwierig, einmal im Gesetzbuch nachzulesen.

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 14 Tage

202 Millionen Impfdosen für 60Millionen Einwohner ?
so wie ich verstanden habe bekommt jeder 2 Dosen …und der Rest ? wollen sie die Haustiere auch mitimpfen ?
jemand will hier wohl ein Geschäft machen

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 14 Tage

in Italia?? Neeeeein….

Faktenchecker
1 Monat 13 Tage

Es fragt sich: Was ist in der Dose drin?

allesnurzumschein
1 Monat 14 Tage

Erfreuliche News 👍 Zieht euch warm an, liebe Impfgegner, die es hier ja zuhauf gibt…. NEIN, die Ausrede, dass noch nichts erprobt ist, zählt nicht!!!! Es wurden tausende Freiwillige aller Altersgruppen getestet

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 14 Tage

fake news!
Dr. Burioni sagt, die unter 16 dürfen nicht geimpft werden! Wieso nicht, wenn diese Impfung so sicher ist??
Schwangere und angehende Schwangere wurden auch nicht geimpft!
Und sind von dir aus ein paar tausende, meist gesunde Freiwillige, genug um die Sicherheit zu garantieren?? 🤦‍♂️
Ich bin nicht für und ich bin nicht gegen: aber besser still sein als Unwahrheiten zu verbreiten.

sunshine
sunshine
Superredner
1 Monat 14 Tage

Aller Altersgruppen? Bisher wurden nur GESUNDE Probanden bis 65 ausgewählt. Geimpft werden als erstes aber unsere alten und KRANKEN Mitbürger.

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 14 Tage

@jimi:
Nochmal: Schwangere und unter 16 jährige waren bei den Studien nicht dabei, darum ist der Impfstoff für sie (noch) nicht zugelassen. Abgesehen davon sind “Kinder” und Schwangere im Hinblick auf Medikamente immer gesondert zu betrachten. Lies mal was Burioni zur Sicherheit des Moderna Impfstoffs sagt…

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Erlkönig
Ballade von Johann Wolfgang von Goethe ( letzte zwei Strophen )

„ ich liebe dich, mich reizt deine schöne Gestalt;
Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt. “
Mei Vater, mein Vater, jetzt fasst er mich an !
Erlkönig hat mir ein Leids getan !

Dem Vater grauset’s; er reitet geschwind,
Er hält im Arm das ächzende Kind,
Erreicht den Hof mit Mühe und Not;
In seinem Armen das Kind war tot.

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 14 Tage

Mir gefällt zum Thema jenes von Goethe

Da steh’ ich nun, ich armer Tor,
Und bin so klug als wie zuvor!
Heiße Magister, heiße Doktor gar,
Und ziehe schon an die zehen Jahr’
Herauf, herab und quer und krumm
Meine Schüler an der Nase herum –
Und sehe, daß wir nichts wissen können

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Missx
Euch beiden, danke. ✌

Ars Vivendi
1 Monat 14 Tage

Er/Sie/Es ist Philosoph, weil er schon immer viel soff 🍷🍻🥂 🤣🤣

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 13 Tage

@ars
heut bist du aber trotzig

DerTom
DerTom
Tratscher
1 Monat 14 Tage

wenn 2 drittl sich freiwillig impfn lossn von 60 mil wos in italien sein (und nemmer on – olle) 202 mil dosen??? hobn sicher a longes holtborkeits datum oder sein soviel leit in italien wos lei die politiker wissn …

Sigo70
Sigo70
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Markus Lanz spricht mit Prof. Peter Kremsner der die Phase 3 von CUREVAC überwacht. Seine Aussagen sind – Hätte – Könnte – Hoffe Niemand kann wissen, wie der Impfstoff wirkt, noch wie lange er wirkt.

https://youtu.be/3d9Slvqjq44

Yeti 79
Yeti 79
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Wer sich nicht impfen lassen will soll gerne zu Hause in Quarantäne bleiben

Fochmonn
Fochmonn
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Hoffentlich lassen sich viele nicht impfen dann kommen wir schneller dran!

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Zur Impfpflicht… wie kann man von einer Impfpflicht sprechen, wenn man nicht mal weiss, welche Impfung am besten funktionert, und welche die wenigsten Nebenwirkungen hat… was für ein intelligenter Gesundheitsminister.

Neuling
1 Monat 14 Tage

los mie sicher nett impfen sell isch fix bin decht konn versuchskannienchen leute wocht auf

Stresser
Stresser
Tratscher
1 Monat 14 Tage

a mol longsom mit impfpflicht bis des zu ins auer kimmp derweil isch die 4. welle a vorbei

Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Kein Problem🤣

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 14 Tage

Angeblich reichen bei dem neuen Impfstoff bereits 60-70% für die Herdenimmunität. Zum Vergleich: Bei der Masernimpfung werden ca 95% benötigt. Eine Pflichtimpfung ist damit nicht notwendig, könnte mir aber vorstellen dass die Impfung früher oder später Pflicht für bestimmte Berufsgruppen oder Reisende wird. Vermutlich kommt aber wieder alles anders gedacht. Wie schon öfters erwähnt, um langfristig wieder ein “normales” gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben zu führen, wird eine pharmakologische Therapie für weite Teile der Bevölkerung gebraucht oder es wird immer weitere Wellen und Lockdowns geben.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Das wollen wir doch sehen. Der Bogen ist bereits übergespannt, mit solch einer Entscheidung wird er wohl endgültig reißen

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Ich würde das Verteilerzentrum nach Kalabrien verlegen, dann sind die richtigen Personen in der Nähe, die ja sonst auch die Entscheidungen treffen…

genau
genau
Kinig
1 Monat 14 Tage

Ohne mich!😄😄
Wäre ja noch schöner!

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Anstelle von den ganzen Kommentaren pro und contra wegen der Impfung, also wer will der kann sich impfen lassen und das ist freiwillig, Gegner, Kritiker und Besserwisser müssen ja nicht zur Impfung gehen, also es ist ja wirklich kein muss, jeder ist frei zu tun was er will

Kingu
Kingu
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Es wird fast sicher zu einer Impfpflicht kommen, wobei die meisten Italiener auch sich impfen lassen werden. Wenn man einmal ausgehungert ist finanziell und jemand einen, ein falschen Fünfziger anbietet, dann fragt auch keiner nach. Aus reiner Verzweiflung werden sehr viele zu dieser Impfung gehen, bei uns haben sehr viele noch Geldreserven. Ein Bekannter von mir, muss sich von der Pension seines Vaters Geld leihen, weil er als Saisonarbeiter keinen Job derzeitig hat und auch noch keine Hilfe ausbezahlt bekommen hat. In so einer Lage nimmt man jeden Hoffnung oder falsche Hoffnung für wahr.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Und schon schimpfen wieder alle auf Vater Staat. Was dabei unter geht ist das viele Reiseunternehmen, Fluggesellschaften und Urlaubsländer schon angekündigt haben nur noch geimpfte Personen zu transportieten/empfangen.

Dann viel Spaß beim versauern in eurer Angstblase liebe Impfgegner.

berlin
berlin
Neuling
1 Monat 14 Tage

De wos sich impfn welln lossn, kennens jo tian obor net als Pflichtimpfung und di Leit zwingen. Bin koan Impfgegner, obor jeder Impfstoff braucht einige Johre bis er afn Morkt kimmp

Faktenchecker
1 Monat 13 Tage

hihihi fein gewurschtelt!

Lausr17
Lausr17
Neuling
1 Monat 14 Tage

in schwedn ohne lockdown und hier nur mit pflichtimpfung.. kann man nicht erfinden

Faktenchecker
1 Monat 13 Tage

Seilbahnfahren ohne Impfnachweis wird es nicht mehr geben können. Jeder Betreiber würde sich strafbar machen.

“(18) Ab dem 25. Mai 2020 nehmen die
Seilbahnanlagen zu Sport- oder Erholungs- und touristischen Zwecken
zweiter und dritter Kategorie laut Artikel 4 Absatz 1 Buchstaben b) und
c) des Landesgesetzes vom 30. Jänner 2006, Nr. 1,
in geltender Fassung, ihre Tätigkeit wieder auf, vorausgesetzt, dass
die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen laut Anlage A gewährleistet
werden kann. Dieselben Sicherheitsmaßnahmen gelten auch für die
Seilbahnen erster Kategorie.”

Faktenchecker
1 Monat 13 Tage

Das ist nur wirtschaftlich nur wenn es ausschließlich geimpfte in den Gondeln gibt.
Einhaltung der Mindestabstände im Wartebereich,- Durchlüftung der Fahrzeuge und Kabinen durch Öffnung der Fenster,-
Pflicht zum Tragen eines Schutzes der Atemwege für die Fahrgäste und
das Personal, das mit der Öffentlichkeit in Kontakt steht,-
Bereitstellung von Vorrichtungen zur Desinfektion der Hände im
Stationsbereich an den Eingängen, an den Schaltern und beim Zugang zu
den Kabinen/den Fahrzeugen,- periodische Desinfektion der Fahrzeuge/Kabinen,- …

Faktenchecker
1 Monat 13 Tage

Steht alles in den Landesgesetzen und den Anlagen dazu”! 😜😜😜😜😜😜
z.B. hier!

http://lexbrowser.provinz.bz.it/doc/de/219582/landesgesetz_vom_8_mai_2020_nr_4.aspx?view=1&q=seilbahn&a=2020&in=-

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

her mit dem Impfstoff, ich will Party machen
https://youtu.be/M5w2ez0-ViQ

hoffnung
hoffnung
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Dauerstechen ohne Ende in den Medien. Da hat man keine Lust mehr aufs Impfen.

Zugspitze947
1 Monat 12 Tage

Das ist ein Armutszeugnis für diesen Bananenstaat ! Er bestätigt damit dass seine Executive NICHT in der Lage ist ein solches  Zentrum ordentlich zu schützen und zu betreiben 🙁

wpDiscuz