Gesundheitsministerium behält Situation im Auge

Corona: Südtirol mit “moderatem Risiko”

Freitag, 10. September 2021 | 11:47 Uhr

Rom/Bozen – Die Provinz Bozen ist gemeinsam mit den Regionen Lombardei und Friaul-Julisch-Venetien vom Gesundheitsministerium als Zone mit moderatem Risiko eingestuft worden. Damit riskieren diese Regionen, Gelb zu werden.

Die restlichen 18 Regionen Italiens werden als Gebiete mit geringem Risiko klassifiziert.

Laut der Nachrichtenagentur Ansa waren in der Vorwoche 17 Regionen mit “moderatem Risiko” verzeichnet worden.

In Sizilien (148,7), Kalabrien (92,1) und der Provinz Bozen (91,4) wurden in dieser Woche die höchste Sieben-Tages-Inzidenzen Italiens festgestellt.

Vor einer Woche hatte auch Sardinien eine Inzidenz von 117. Nun liegt die Inselregion bei 73,4.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Corona: Südtirol mit “moderatem Risiko”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
11 Tage 22 h

Das haben unsere Impfgegner zu verantworten. Auch die schweren Verläufe gehen auf deren Konto. Langsam müsste doch Jeder verstanden haben, dass die Impfung schützt. Impfgegner, Verweigerer und diejenigen, die in den sozialen Medien gegen die Impfung sind, schämt euch.

versteherin
versteherin
Tratscher
11 Tage 18 h

Lorietta12345678…hast du dich letztes Jahr auch geschämt, als du hier von deinen Shoppingtouren und Barbesuchen geschwärmt und damit angegeben hast, andere von dir belächelt wurden, die zuhause geblieben sind und ängstlich waren. Kehre vor deiner eigenen Tür.

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
11 Tage 18 h

@versteherin; ja, ich habe mich geirrt, habe aber mindestens die “palle” das zuzugeben. Wir wissen jetzt einfach mehr von diesem Virus.

Roby74
Roby74
Superredner
11 Tage 2 h

@Lorietta12345678
Wir wissen dass wir eigentlich noch nicht viel wissen über “diesem”Virus.!😊😉Denn erst mit der Zeit wird sich herausstellen wie und was Tatsachen sind!

Ninni
Ninni
Kinig
11 Tage 19 h

Super, spätestens November alle wieder zu Hause eingesperrt 😡

Dank den Impfmuffel weit und breit

Dagobert
Dagobert
Kinig
11 Tage 18 h

@Ninni

Nana, lei di Impfmuffl sein Dahoam!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
11 Tage 22 h
Hallo aus D, vielleicht sollte Südtirol einfach mal die A22 am Brenner und bei Salurn für einen Monat dichtmachen und dazu noch den Reschen sperren. Und am Ende des Monats nochmal über die Zahlen schauen im Vergleich zu Sizilien,Kalabrien und Co. Es sind zu einem Gutteil auch Strandpartyheimkehrer aus Gallipoli und Co welche Mittel/Süditalien volle Kassen und Südtirol die sogenannte vierte Welle beschert haben. Das gehört so in Rom vorgebracht, jeder infizierte Südtiroler Reiseheimkehrer gehört in die Statistik der dortigen Urlaubsgemeinde und Durchreisende/Weiterreisende/staatlich Eingeladene dürfen gern ihr Sconosciuto-Plätchen in der Statistik von Rom oder Vatikan finden. Südtirol wäre in einem… Weiterlesen »
Realist 2.0
Realist 2.0
Grünschnabel
11 Tage 19 h

Letztes Jahr zu Weihnachten war kein Tourismus und wie wars da. Jeder sollte sich an die eigene nase fassen. Die Touristen sah man hier heuer raus, alle die mit Ffp2 maske im Freien waren, waren Touristen. Die Südtiroler brauchen ja keine Masken.

Storch24
Storch24
Kinig
11 Tage 14 h

Andreas, jetzt kommen die over 75 zu uns, aus Deutschland, und die wollen wir doch nicht aussperren

doigor
doigor
Grünschnabel
11 Tage 4 h

Wie immer Andreas hat dein Kommentar wahres an sich… durchreisende und sconoscuti sollten nicht auf unsere kappe gahen.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
11 Tage 21 h

…danke liebe Impfmuffel…
😜

Staenkerer
11 Tage 3 h

es konn decht nit sein das man de schuld daran das mir ollm no den virus im lond hobn, den leuten in de schuah schieb de sich nit impfn lossn welln?
vor 80 johr hot man a in a poor ondersdenkende de schuld für olles böse gebn!

sarnarle
sarnarle
Superredner
11 Tage 13 h

Dänemark hat die Pandemie für beendet erklärt. Alle Maßnahmen sind aufgehoben.

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
11 Tage 3 h

jo weil die Dänen net zur hälfte aus Leugnern besteht

Storch24
Storch24
Kinig
11 Tage 14 h

Wie sagte Herr Widmann ? In den nächsten Tagen kommen unzählige Erntehelfer ins Land und um UNS zu schützen, werden sie vorsorglich bei uns geimpft.
Danke Herr Widmann. Danke dass DIESE Personen auch regelmäßig getestet werden. Wahrscheinlich gratis. Aber es ist ja zu UNSEREM Schutz

Herbert01
Herbert01
Tratscher
11 Tage 1 h

Und weiter fest testen. Dann werden wir wueder rot. Wie dumm sind unser Entscheidungsträger? Ander Provinzen testen nicht eimal 1/4 von uns.

Staenkerer
11 Tage 1 h

i wett mir warn long schun rot wenn man de geimpften a testat! man soll sich an de anzahl der erkronkten orientiern denn des alloan zoag ob des impfn wirklich des bring wos se olle versprechn!

sophie
sophie
Universalgelehrter
11 Tage 29 Min

Hat es nicht geheissen daß die Stationären im Krankenhaus in Zukunft ausschlaggebend sind und nicht die Inzidenzzahlen, oder habe ich etwas überhört????

wpDiscuz