Giftschlangen im Paradies

Gardasee: Die kriechende Gefahr

Samstag, 25. Mai 2024 | 08:22 Uhr

Von: Ivd

Verona – Der Gardasee, eines der beliebtesten Urlaubsziele des gesamten DACH-Raums. Kein Wunder: Neben der beeindruckenden Landschaft mit ihren mächtigen Felsen und dem kristallklaren Wasser bietet die Gegend auch eine einmalige Tierwelt. Aber Achtung: Bären, Luchse und Wölfe zählen zu den bekannten Bewohnern des Sees, aber hättet ihr gewusst, dass am Gardasee sieben heimische Schlangenarten leben, von denen zwei für den Menschen giftig sind? Wir klären auf, welche das sind und worauf ihr achten müsst.

Zu den fünf ungefährlichen Schlangen zählen die Würfelnatter, die häufig auf Steinen oder im Wasser zu sehen ist, sowie die Ringelnatter, die vor allem in feuchteren Gebieten vorkommt. Die gelbgrüne Zornnatter beißt zu, wenn sie sich bedroht fühlt, auch wenn der Biss für den Menschen ungefährlich ist. Die Äskulapnatter ist ebenfalls harmlos und erklimmt zum Jagen auch Bäume, während die nachtaktive Schlingnatter tagsüber verborgen bleibt.

Achtung: Giftige Vipern!

Besondere Vorsicht ist jedoch bei der Aspisviper und der Kreuzotter geboten. Die Aspisviper bevorzugt trockene Gebiete und versteckt sich oft in Steinritzen. Ihr Biss führt zu schmerzhaften Schwellungen und Symptomen wie Blutdruckabfall, Übelkeit und Erbrechen. Für Patienten mit Vorerkrankungen kann ein Biss schlimme Folgen haben. Die Kreuzotter hingegen lebt vorwiegend in höheren Lagen und hält sich in Steinhaufen und Trockenmauern auf. Ihr Biss bleibt bei gesunden Erwachsenen meist ohne lebensbedrohliche Folgen, ist jedoch für Kinder, ältere Menschen und Allergiker gefährlich.

Was tun, wenn ich gebissen wurde?

Bei einem Schlangenbiss ist es wichtig, ruhig zu bleiben und sich langsam von der Schlange zu entfernen. Die Wunde sollte nicht manipuliert und das betroffene Glied von Schmuck befreit werden. Es empfiehlt sich, schnell medizinische Hilfe zu suchen und den Notruf zu wählen (112). Zu den grundlegenden Verhaltensregeln gehört es, die Wunde nicht auszuwaschen oder auszusaugen, die betroffene Gliedmaße nicht abzubinden und keine traditionellen Heilmittel anzuwenden.

Insgesamt bietet der Gardasee eine faszinierende Natur, die jedoch auch Gefahren birgt. Besucher sollten sich der dort lebenden Schlangenarten bewusst sein und im Ernstfall schnell und besonnen reagieren, um Risiken zu minimieren.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

37 Kommentare auf "Gardasee: Die kriechende Gefahr"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
user6
user6
Superredner
25 Tage 11 h

in südtirol ist es am gefährlichsten. im wald und wiesen treiben sich bären und wölfe und manch entlaufender hund umher

Hustinettenbaer
25 Tage 10 h

@user6
Nicht zu vergessen: einstürzende Berge, stolpernde Touris, randalierende Wildschweine…

Staenkerer
25 Tage 9 h

am gfährlichsten isch es in destädte, vor ollem bozn und meran…. und auf schlongen konnsch a überoll treffn …. a poor a dahoam …

Nera
Nera
Tratscher
25 Tage 9 h

Die Kühe nicht vergessen

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
25 Tage 7 h

@Hustinettenbaer
nicht vergessen Einheimische die Schnappatmung bekommen wenn irgendwo ein Bär oder Wolf gesichtet wird!

Hustinettenbaer
25 Tage 7 h

…aus Duisburg asylsuchende Albaner (oh, fast eine Alliteration 😁).
Nach Südtirol, in die Freiheit, flüchtende Franken.
In ST-Wäldern ausgewilderte und sich dort völlig enthemmt vermehrende Vogtländer…

Savonarola
25 Tage 4 h

@Staenkerer

das sind dann Drachen

Staenkerer
25 Tage 1 h

@Savonarola 😂😀🤣stimmt!

Dagobert
Dagobert
Kinig
25 Tage 11 h

Kreuzottern konnsch ba ins do a überoll ontreffn!

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
25 Tage 9 h

@Dagobert
Exakt👍🏻❗Die harmlosen Ringel – und Würfelnattern ebenso,habe oft schon beim fischen an Etsch und verschiedenen Seen welche gesehen.😉

Hut
Hut
Tratscher
25 Tage 9 h

die gefährlichsten sind auf jeden Fall immer noch hinterfotzige Zweibeiner welchen überall und zu jeder Zeit begegnen kannst,da hilft nur Vorsicht.

Hustinettenbaer
25 Tage 7 h

@Hut
Immer auf der Hut sein !!!!

Hut
Hut
Tratscher
25 Tage 5 h

@ Roby74
was wolltest dort angeln?? mehr als paar alte Schuhe oder Hudern an der Angeln kannst dort sowieso nicht erwarten, Masochismus pure 😂.

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
24 Tage 13 h

@Hut
Ach ja…🤔vielleicht in die Gewässer die Du kennst,im Vinschgau hier gibt es jedenfalls noch sehr schöne Bäche und Seen…😉

Hut
Hut
Tratscher
24 Tage 10 h

Roby74
Na ja da kannste recht haben ich war nur in Canada auf Forellen und Wappiti … 😂

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
24 Tage 2 h

@Hut
Nur wegen ein paar Forellen bräuchte man auch nicht nach Kanada fahren😉…

Nera
Nera
Tratscher
25 Tage 11 h

Man kann jedes Thema aufblasen.
Rottet doch einfach alles aus, was irgendeinem Menschen nicht passt.😡

N. G.
N. G.
Kinig
25 Tage 9 h

Aber echt! Natur wird zur Gefahr! War sie das nicht immer schon! Damit zu leben kommt heutzutage niemandem mehr in denn Sinn! Aber auf der Autobahn 200 fahren, die Idioten!

Staenkerer
25 Tage 9 h

i bin schun als kind, vor bold 70 johr, auf kreuzottern, vipern, getroffn und erst recht auf de harmlosn nattern und blindschleichn ober ins kinder hot der voter in gezoag wie man se ausnonder kennt und VOR OLLEM hot er ins gelernt das man a de schlongen, wie olle lebewesen, mit respekt behondeln, also in ruhe lossn soll nor lossn sie den mensch a in ruhe!
in mein lebn schun in viele verschiedne schlongen begegnet, a poor blindschleichn und ringelnottern vom gortn und von der stroß, von wege getrogn und i mochats ollm wieder!

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
25 Tage 7 h

@Staenkerer
👍🏻💯👏🏻🔝❗Bravo,tua i a olm,lai uans mecht i gsogg hobn:
Blindschleichn sein kuane Schlongen(ghearn zur Familie dr Echsn,verliern a bei Gfohr ihrn Schwonz und hobn verschliessbore Augnliedr,d.h.sie kennen blintzlen bzw. die Augen verschliessn….des wos z.B.Schlongen net tian.☝🏻❗).😉

Staenkerer
25 Tage 3 h

@Roby74 jo, blindschleichn ghearn zur der echsen! de blindschleich isch sogor “sanftmütiger” wie a eidechse, a blindschleich probiert nit zuazubeißn wenn man se aufklaub, a eidechse hingegn schun! bin schun a poormol, zum “donk” weil i se meinen kater gnummen honn, von a hegedechs “gezwickt” wortn!

oldenauer
oldenauer
Superredner
25 Tage 8 h

N. G willsch net a mol Gardasee Urlaub mochen, zohln tat i, grins

Hut
Hut
Tratscher
25 Tage 7 h

@ oldenauer

Ha,ha ich glaub da würden wohl die meisten User hier mitmachen diene Schlaumeier aber einmal und für immer los zu werden 🤣

geh mir net
geh mir net
Tratscher
25 Tage 4 h

oldenauer i glab sem brauchs giftigere schlonge

Staenkerer
25 Tage 3 h

@Hut maaa … ba de gift des N.G. versprüht tat mir jede viper und kreuzotter load de ihn beißat …. den biss überlebatn de schlongen nähmlich nit….

Hut
Hut
Tratscher
24 Tage 10 h

@ Staenkerer
Für diesen …… bräuchte es besser ne Mamba da kannst recht haben ,stimmt Unkraut kriegt man nicht leicht in den Griff 🤮

Italo
Italo
Universalgelehrter
25 Tage 12 h

I woas a von wo dei her kemmen😂😂

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
25 Tage 7 h

@Italo
Woher nor🤔❓

ines
ines
Tratscher
25 Tage 11 h

I hatt mehr va de 2haxatn Schlong Ongst.

Freiheit
Freiheit
Tratscher
25 Tage 12 h

So wia Montigglersea

krokodilstraene
25 Tage 1 h

macht den Leuten doch nicht Angst, keine dieser Schlangen ist für einen halbwegs gesunden Menschen tödlich!!

Faktenchecker
25 Tage 9 h

😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

fingerzeig
fingerzeig
Superredner
25 Tage 8 h

ach welche neue erkenntnis…
dachte, die gäbs nur in unserem (einen wahren) paradies. 😉

Staenkerer
25 Tage 3 h

jo, jo, jedes paradies hot leider seine (zwoahaxate) schongen ….

Faktenchecker
25 Tage 4 h

Äskulapnatter. Zamenis longissimus.Karbonarnatter. Hierophis Viridiflavus.Schlingnatter. Coronella austriaca.Ringelnatter. Natrix natrix.Würfelnatter. Natrix tessellata.Aspisviper. Vipera aspis.Kreuzotter. Vipera berus.Hornotter. Vipera ammodytes.
sind echte Südtiroler.

https://www.herpeton.it/reptiles.php

raunzer
raunzer
Superredner
25 Tage 2 h

Verdammt, noch eine Schlagzeile aus den Hut gezaubert, und die Woche ist gerettet.

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Universalgelehrter
24 Tage 5 h

In der Natur habe ich mich noch nie unwohl gefühlt.
In Bozen manchmal schon.

wpDiscuz