Covid-19-Abteilungen: 90 Prozent der Patienten nicht geimpft – VIDEO

„Impfgegner drohen sogar auf der Intensivstation mit Anzeige“

Sonntag, 15. August 2021 | 08:30 Uhr

Brescia – Auch wenn die Zahlen der stationär aufgenommenen Coronapatienten noch recht niedrig sind und die Intensivstationen nicht unter Druck stehen, stimmt die Tatsache, dass rund 90 Prozent der aufgenommenen Patienten nicht geimpft sind, die Mediziner nachdenklich. Angesichts vieler Millionen noch nicht geimpfter Italiener blicken Experten wie der Präsident der italienischen Anästhesisten, Alessandro Vergallo, mit gemischten Gefühlen den nächsten Wochen entgegen.

ANSA/Tiziano Manzoni

„Auf der Intensivstation werden zur Behandlung von Covid-19 immer häufiger Impfgegner und -skeptiker aufgenommen. Unter ihnen ist die Reue und das Bedauern darüber, an Verschwörungstheorien geglaubt und die Existenz von Corona geleugnet zu haben, groß. Es sind verängstigte Menschen, deren Angst vor dem Sterben spürbar ist. Aber es gibt auch viele unverbesserliche ‘No Vax’-Anhänger. Einige Covid-19-Patienten, die befürchten, während der Betäubung – wenn sie ihre Zustimmung nicht geben können – geimpft zu werden, drohen den behandelnden Ärzten mit einer Anzeige. Natürlich würden wir Mediziner so etwas niemals tun, aber sie scheinen vom Gegenteil überzeugt zu sein“, so der Präsident der Vereinigung der italienischen Anästhesisten (Aaroi-Emac), Alessandro Vergallo, gegenüber Huffpost.

Facebook/AAROI-EMAC

Alessandro Vergallo fügt hinzu, dass die Zahlen zwar noch niedrig, aber verglichen mit dem gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres dreimal so hoch seien. Da die Kurve der stationären Aufnahmen auf den Intensivstationen jene der Neuinfektionen mit mindestens zwei Wochen Verspätung folge, ermahnt der Präsident der italienischen Anästhesisten die Behörden dazu, nicht nur die gegenwärtige Lage zu betrachten, sondern mit Blick auf die Zukunft zu handeln.

VIDEO

„Wie ich angemerkt habe, sind die Zahlen noch relativ niedrig, aber auf der Grundlage der verfügbaren Daten schätzen wir, dass der Prozentsatz der in die Intensivstation eingelieferten Covid-19-Patienten, die keine einzige Impfdosis erhalten haben, 90 bis 92 Prozent der Gesamtzahl beträgt. Dieser Befund bestätigt zwar die Wirksamkeit der Impfstoffe gegen eine symptomatische Infektion mit der Delta-Variante, ist aber angesichts der Tatsache, dass große Teile der Bevölkerung noch nicht geimpft sind, auch besorgniserregend. Leider passiert es auch, dass sehr junge und gesunde Menschen intubiert werden müssen. Zu viele Menschen sind sich immer noch nicht der Risiken bewusst, die sie eingehen, wenn sie sich nicht impfen lassen“, meint der Präsident der Vereinigung der italienischen Anästhesisten.

ANSA/FILIPPO VENEZIA

Alessandro Vergallo unterstreicht, dass das Durchschnittsalter der Coronapatienten gegenüber der ersten Welle des Frühjahrs des letzten Jahres von 65 auf 50 Jahre gesunken sei. Einerseits begünstige die geringere Anzahl von Begleiterkrankungen dieser jüngeren Altersgruppe einen weniger gefährlichen Krankheitsverlauf, andererseits ist die Durchimpfungsrate der 50-Jährigen wesentlich geringerer als jene der älteren Jahrgänge, was die Wahrscheinlichkeit einer Infektion und eines schweren Verlaufs erhöhe.

APA/APA/EXPA/JFK/EXPA/JFK

„Die über 70-Jährigen sind weitgehend geschützt. Die Altersgruppe der 50- bis 60-Jährigen gibt hingegen Anlass zur Sorge. In dieser Altersgruppe ist der Widerstand gegen die Impfkampagne nicht zuletzt aufgrund der größeren Anfälligkeit für Impfgegner- und Verschwörungstheorien größer. Außerdem handelt es sich um eine Gruppe, die sowohl beruflich als auch in der Freizeit sehr mobil ist. Dies ist ein Faktor, der für die Verbreitung des Virus nicht zu unterschätzen ist. Ich unterstütze die Forderung von General Figliuolo, die Altersgruppe der 50- bis 59-Jährigen vorrangig zu impfen“, so die unmissverständlichen Worte des Anästhesisten.

APA/APA/dpa/Sina Schuldt

Nach seiner Prognose gefragt, antwortet Vergallo, dass er in den nächsten 20 bis 30 Tagen mit einem langsamen, aber konstanten Anstieg der stationären Aufnahmen auf den Intensivstationen rechne. „Der Verlauf der kommenden Monate wird davon abhängen, ob die Impfkampagne erfolgreich fortgesetzt wird, ob die Impfstoffe, wie es bisher der Fall war, gegenüber den neuen Varianten wirksam sein werden und ob sich die Bevölkerung auch ohne Lockdowns an die Corona-Hygiene- und -Sicherheitsmaßnahmen halten wird. Aber auch der Schulbeginn und die Rückkehr zu den Arbeitsplätzen sowie die Bedingungen bei der Herbstankunft werden eine Rolle spielen“, so das Fazit von Alessandro Vergallo.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

122 Kommentare auf "„Impfgegner drohen sogar auf der Intensivstation mit Anzeige“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Impfen hilft! und wer was anderes behauptet hat den Schuß immer noch nicht gehört!

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
1 Monat 3 Tage

Ich glaube, Impfgegnern geht es nicht um die Impfung. Ich glaube, da geht es um Menschen, die im Alltag nichts zu sagen haben, die aber jetzt zur Hochform auflaufen und jeden Tag irgendwas meinen sagen zu müssen, obwohl ihnen nur weitere 5% zuhören, die auch nichts zu sagen haben. Wahrscheinlich verstehen sie, diesen Satz nicht, ist mir (doppelt geiimpft und noch lebend) aber auch egal.😜

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Lorietta12345678
genau so ist es 😀

Wasistlos
Wasistlos
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Lorietta12345678 noch.

corona
corona
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Lorietta12345678
👌👍

Spencer
Spencer
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Lorietta12345678
👍👍👍👍👍

versteherin
versteherin
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Lorietta…scheinheilig! Noch vor einem Jahr, als es keine Impfung gab, hast du von deinen Prosecco/ Shoppingtouren berichtet. Hast andere, die nicht unterwegs waren, belächelt und nun ist jeder, der nicht geimpft ist ein Egoist und eine wie du rettet die Menschheit. Wie scheinheilig kann man eigentlich sein🤔

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@versteherin Bravo genau sou isches

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Hallo @Lorietta12345678,

mag mich der Kritik anschliessen, vor einigen Monaten hast du den Coronaempörten kackfrech den Spiegel vorgehalten und jetzt geriert sich Lorietta12345678 als Hilfssprecherin der Impfkampagne.
Wie kriegst du das Testgeschiss eigentlich mit den laut Eigenauskunft drei eigenen Kindern hin?

Auf Wiedersehen in Südtirol

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@versteherin
Andreas123…..
👍👍👍😉

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Dann muss man die Impfgegner die an einer Atmungsmaschine hängen das Gesetz des Darwinismus anwenden.

StreetBob
StreetBob
Superredner
1 Monat 2 Tage

@versteherin
Was Lorietta angeht….. Ist es falsch, seine Meinung (vielleicht aus Erfahrung) zu ändern?? Intanto geht sie weiter Shoppingtouren machen und Prosecco trinken. Prost!

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

aha sehr junge kemmen auf die intensiv… und wieso sog man nit uanfoch a zohl, weil sehr jung isch fürn uan 50 fürn ondern 20… traut man sich nit?

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 3 Tage

Sog is holt…. Jo und? War dir liaber a 15 jähriger oder a 55 jähriger im KH? So a blede Frog ! Impfen lossen und deinen Beitrog zur Gesellschift leisten und sischt dahoam einsperren und ins in Frieden leben lossen! Gonz oanfoch!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 3 Tage

So sig holt is,  isch eigentlich schun interessant, du bisch gegen die Impfung, obo bisch oano von die wenigen de olm olls gonz genau wissn welln, und olm moan zu wenig Infos zu kriegen!  Dabei woasch du jo ollm olles viel besser!  Wenn dir di Impfung soffl am A…h vorbei geht, konnsch di jo zrugglehnen und entspannen und die Klappe holtn!

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

es sind 40-50 jährige! ja, das weiß ich und ja, das sind noch relativ junge Menschen, die wegen zBsp. einer Grippe, niemals auf die Intensiv müssten 😉
aber im Grunde haben die alle was gemeinsam: mit Impfung wäre gerade diese Alterklassen NICHT auf der Intensiv!
Je älter, desto höher das Risiko trotz Impfung dort zu landen (wenn auch bedeutend geringer als ohne Impfung)

Die Impfung wirkt Leute… sie wirkt!

roserl
roserl
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@ so sig holt is
allmählich wackelt wohl dein Kartenhäuschen. Wenn die meisten Ü60 geimpft sind und das Durchschnittsalter 50 auf der Intensiv ist und die Mehrheit derer dann noch Ungeimpft ist, braucht es keine geistigen Höchstleistungen um zu verstehen, dass darunter dann wohl so einige deutlich U50 sein müssen.
Hilft es weiter, wenn ich dir erzähle, dass ich durch mein soziales Umfeld Einblick auf Covid Intensivstationen hab und daher weiß, dass immer häufiger auch die 30 bis 40 Jährigen dort landen? Und die, die dort täglich um das Leben der Menschen kämpfen sind auf Relativierer wie dich ganz schlecht zu sprechen.

Wasistlos
Wasistlos
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@Queen olles normal auf tien!!!

sou ischs
sou ischs
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Queen in frieden leben lassen soll man auch die,die dieser impfung skeptisch gegenüberstehen. und nicht von den geimpften untergebuttert werden bis zum geht nicht mehr.

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 2 Tage

@sou ischs lossmer enk jo. Es miasst holt entscheiden, wellts es weiterhin stur na sogen? Also bitte bleibs dahoam, es gibt genua ondere de orbeitn wellen und Teil der Gesellschoft sein wellen.

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage
@Queen schamen tat i mi an setten Schmorrn von mir zu gebm.Die nãgsten wos infiziert sein seits es Gimpften. Die Antikõrper sein noch 9 Monate awek .Sou schaugs aus.Es hot koasn mit 2e Dpritzlen isch man voll immunisiert und iets wortet schun es dritte Spritzl.Wia dumm srits es denn .Losst enk mol die Antikõrper messen isch gscheider nor seges mol wia long es sel hobs.Und nit der Körper bildet Antikörper.An Schmorrn tueter.I bin Gimpft loss olle 2 Monate Antikörpertest mochn hon iets noch 7 Monate foscht kuene mear.Und mir tats in Lebm nia infolln über Menschen de sich nit impfn… Weiterlesen »
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Hallo @roserl,

lass einfach diese Horrormärchengeschichten.
Es gab in den vergangenen 18 Monaten keinen Ü40-Patienten auf der Südtiroler Intensiv, bei 535000 EW ist das wohl eine valide Aussage

Es braucht kein CSU-treues Söder-Propagandamädchen aus Bayern in Südtirol um die komplett durchgedrehten Allmachtsphantasien und Ideen von Markus Söder dem Ersten und Einzigstem nach Südtirol zu tragen

Gott schütze Südtirol, insbesondere vor Machthabern in Bayern die für Regierungsgewalt mit dem Teufel oder sogar mit den Grünen in die Kiste steigen würden

roserl
roserl
Tratscher
1 Monat 2 Tage
@Andreas1234567 Schon von Anfang an fand ich deine Posts von einer gewissen Pathologie durchdrungen. So ergeben sich für mich erneut so einige Fragezeichen im Kopf. An ein paar wenigen lasse ich dich gerne teilhaben: 1. Wo schreibe ich etwas von südtiroler Intensivstationen? 2. Woher nimmst du meine angebliche Söderaffinität? 3. Wie kommst du dazu völlig aus dem Zusammenhang gerissen zu antworten? 4. Entspringt dieser Post deinem steten Hang zur Selbstdarstellung oder einmal mehr deiner paranoiden Südtirolobsession ? 5. Zimmerst du dir deine “Fakten” selbst zurecht sobald du kein Zahlenmaterial mehr verfügbar hast? 6. Oder warst du tatsächlich die letzten 18… Weiterlesen »
Stefa
Stefa
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Andreas1234567@ auch ich habe Einblick in das Südtiroler Krankenhausgeschehen…. Es waren durchaus 40 jährige auf intensiv !!!!! Also erzähl keinen Unsinn…..

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Elvira 67 komisch Elvira, i hon noch drei Munat olm no Antikörper. Ober a wenn sie wianiger wearn, oder a wenn des Virus no 100x mutiert, fühl i mi wohler mit a lai a poor Antikörper. Do brauchsch gor net agressiv wearn und dran net durch. Oder mit wem bisch so grantig? Mitn Virus? Oder magari mit dir selber? 🤗

sou ischs
sou ischs
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Queen na bitte….was hat das mit stur zu tun? i warte blos noch ein bisschen ab….da mir zu diesem zeitpunkt nicht danach ist zu impfen.
und 2tens….lass ich mir von dir natürlich sagen dass ich zu hause bleiben soll😂😂🤣

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 3 Tage

Ich hätte ein Problem,mich in Obhut eines Arztes zu begeben,der für die Lösung eines Problem nur eine Möglichkeit sieht.

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 3 Tage

was für ein schwachsinn!

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 3 Tage

@selwol, Ärtze haben einen Eid abgelegt, den Patienten zu helfen. Alles andere ist irgendwelche absurde Wahnvorstellung. Die Impfung ist ein Schutz gegen eine Infektionkrankheit, von denen gibt es viele…. redet mit einem Arzt, wenn ihr Fragen dazu habt, nicht mit Facebook, Instagram & co oder irgendwelche Blogs von Möchtegernexperten, die gestern noch Karten gelesen haben…

roserl
roserl
Tratscher
1 Monat 3 Tage

selwol,
du hast keine Ahnung was Personal auf den Intensivstationen zu leisten hat und welche Möglichkeiten diese nutzen. Also behalt deinen unqualifizierten Kommentar bitte für dich. Du musst nicht täglich deine Schmalspurdenke hier öffentlich präsentieren.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage

@selwol Und woher weißt du im Voraus, welcher Arzt welche Lösungen sieht?

nero09
nero09
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@ selwol, also bitte geh du oder deine sinnesgenossen nicht ins kh, sollten uhr einen schweren verlauf haben. nehmt lieber ein paar globuli.

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 3 Tage

@selwol dann ist besser du fragst dr google oder wenn ne 2tmeinung braucht dr yahoo die wissen alles, aber klar wenn ein herstillstandhast ist besser noch nach einer 2 meinung zu fragen oder einer anderen lösung als reanimatiom

Stadtler
Stadtler
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Wenn du krank wirst bleib doch bitte einfach zu Hause und warte bis es vorbei ist. Bei stärkeren Beschwerden helfen am Besten ein paar Globuli von heimischen Pharmazeuten.

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 2 Tage

Selwol, lieber wär dir Vitamin D ? Oder was wird denn sonst noch so auf Facebook angeboten?

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@Oracle hast du vin einem Arzt schon Studien bekommen wie es aussieht mit Schwangeren die geimpft worden sind ider Jugendlichen oder egal wem.Welche Auswirkungen diese Spritze auf deren Körper nach 3,5 oder 10 Jahren hat.Kann dir das irgend ein Arzt vorweisen?
Die wissen alle selber nicht welche Auswirkungen diese Spritze auf die Gesundheit hat.

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Elvira 67 wieso hosch dirs nocheg spritzen lossen? Des war i jetzt neigierig🤔🤔

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 2 Tage

Elvira67, meine Nichte ist schwanger und 2x geimpft (in der Schwangerschaft) meine Cousine ist stillende Mutter und ist 2x geimpft (während der Stillzeit), meine ganze Familie ist geimpft inkl. der Jugendlichen! wenn du willst, schreiben wir dir in 3,5 und in 10 Jahren wie es uns allen geht! dann kannst du dich beruhigen!

jochgeier
jochgeier
Superredner
1 Monat 3 Tage

mit diesem und ähnlichen berichten sollte es in so manchen köpfen zu klingeln beginnen.
wie man bei vielen posts hier und in anderen medien sieht ist die ignoranz einfach stärker und will nicht warhaben was scheinprediger und mediengurus anrichten.
macht doch was ihr wollt, schreit aber nicht nach grundrecht und freiheit derer ihr euch beraubt fühlt und sie anderen im selben satz absprecht.

felixklaus
felixklaus
Superredner
1 Monat 3 Tage

Für die sind das doch alles fake news , das steht nicht im FACEBOOK oder TELEGRAMM nur in den bezahlten STAATSMEDIEN also alles nur FAKE ! Bevor es die nicht selbst erwischt und wie man sieht nicht mal da glauben sie es !

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Für die Impfgegner kommen solche Berichte von der Lügenpresse. Auch die Richter sind korrupt und unsere Wissenschaftler und Politiker alle von BigPharma gekauft. Viel lieber glauben sie den Verschwörungstheorien der Reichsbürger oder Sektenführer…

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Die müssten alle kosten selber tragen!!!

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

wie in San Marino

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 2 Tage

Tom@

Nach S. Marino muss ich nicht fahren, dort kann es von mir auch vom Papst höchstpersönlich finanziert werden.
Ich lebe und arbeite hier in Südtirol/ Italien, dort ist “noch” alles frei.
Zum Glück.

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Eas glaubst du wer deine Behandlungen im Krankenhaus bezahlt? Du selbst ? Das zahlen alle Steuerzahler ob geimpft oder ungeimpft.U d wenn ich nichts mehr in die Sanitãt einzahlen brauch dann bezahl ich mir locker meine Behandlungen selbst.Ich hab jetzt 40 Jahre einbezahlt also sollen die allen die dich nicht impfen lassen alkex zurückzahlen eas diejenigen einbezahlt haben dann schauen wir mal ob für euch Schäfchen noch was ùbrig bleibt.

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 2 Tage

Elvira, bist ja selber ein “Schäfchen”, das behauptest du jedenfalls! und was hast du eigentlich davon, wenn du dauernd versuchst, uns die Impfung mies zu machen? Wer geimpft ist, der hat sich das überlegt, mit dem Arzt besprochen und so entschieden! Auf deine schwurbligen Befürchtungen und phantasievollen Zukunftsgeschichten pfeife ich persönlich!

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Elvira 67 bisch jetzt geimpft oder net geimpft? Woasch selber net so genau😅

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Mit Verlaub: Was diese Impfgegner aufführen, ist schlicht arrogant – und lächerlich.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 3 Tage

50 jähriger Arbeitet im Krankenhaus, nicht als Altenpfleger , zu dem hat es nicht gereicht. Aber natürlich ohne Impfung, da er sich das Gift ja nicht spritzen lässt.
Hier müsste man die „gescheideren “ zur Verantwortung ziehen, die die „minder „ bemittelten so manipulieren.

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 3 Tage

… @Storch24, Impfung=Gift? Gehts noch? Wie kann man sowas behaupten? Wieviele Coronatote hat es gegeben und wieviele sind an der Impfung gestorben? Es sind weltweit über 1 Mrd Impfungen verabreicht worden. Das Impfen ist 100 Jahre alt und hat so mancher Infektionskrankheit den Gar ausgemacht, Pocken? Kinderlähmung? Diphtherie?…

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 3 Tage

Oracle, Achtung das sage nicht ich, das sagt DIESE Person.
Ich bin Gottseidank 2 x geimpft. Und das ist nicht meine einzige (Tetanus, Pneumokokken ….. )

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 2 Tage

Olles zu spät, tschüss🤯

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Hoam schicken und dem Schicksal überlassen.

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 3 Tage

oder vielleicht mit bachblühten behandeln 😀

Nitro
Nitro
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Tina1 I tat sie gor net einliefern

Burgltreiber
Burgltreiber
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Nitro bist du Sanitäter?

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

tina@
dann zahl ihnen alle eingezahlten zwangsbeiträge zurück, dann können sie sich locker eine behandlung leisten…

Moidile
Moidile
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

das kann doch nicht so schwer sein zu akzeptieren das es Menschen gibt die sich nicht impfen lassen,

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Moidile, das geht in Ordnung, solange man dadurch nicht andere Mitmenschen gefährden könnte, am Arbeitsplatz, im Krankenhaus, im Bus, im Restaurant usw. Denn es ist mehr als klar, dass die allgemeine Gesundheit über eine persönliche, durch die Wissenschaft nicht belegte Impfverweigerung, steht. Können wir es uns wieder leisten, im Herbst die Wirtschaft wieder herunterzufahren, sollten die Intensivbetten wieder knapp werden, die es für andere Probleme wie Unfälle, Herzinfarkte, onkologische Patienten und postoperative Eingriffe brauchen würde? Es könnte jeden treffen. Wollen wir diese Kollateralschäden wirklich? Man sollte auch über den eigenen Tellerrand schauen.

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 3 Tage

die gesellschaft kann sich auf diese individuen in einer Krise nicht verlassen. das ist der springende punkt…

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Oracle
du geimpfter bist doch sicher, wovir hast du angst??

Chicco
Chicco
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Wenn das Virus jetzt nicht ansteigen würde , wann dann ?? Ganz Italien in Ferien, auf den Straßen und Städten das totale Chaos, Menschen wie Ameisen, die Geimpften sind der Meinung sie wären immun und die nicht Geimpften meinen, sie sind gesund und zwischen all dem ein grüner Pass, der nichts taugt !!

jochgeier
jochgeier
Superredner
1 Monat 3 Tage

da magst du in vielen recht haben aber alle in einem topf haben nicht platz. kenne einige ungeimpfte die sich fleißig testen lassen und die abstände und maske ernst nehmen, mit impfen aus bestimmten gründen noch warten.
ich selbst geimpft trage täglich mehrere stunden maske und lass mich berufsbedingt mindestens zweimal die woche testen wie viele meiner kollegen auch.

Server
Server
Superredner
1 Monat 3 Tage
@ Chicco Bin derselben Meinung. Es gibt keine Garantie und keine Zukuftsvisionen. Ob geimpft, genesen oder getestet, es trifft leider alle und das Virus mit Varianten kennt keine Gnade. Es sind jetzt doch auch schon Kinder (Caritasurlaub) und Tiere weltweit bedroht, wo soll das denn hinführen? Die kommen ja mit der Drittimpfung der Ü-80jährigen nicht voran. Außerdem gibt es Expertisen, dass ‘Kreuzimpfungen” besser gegen die neuen Varianten helfen sollen, warum dann in Südtirol immer derselbe Wirkstoff. Österreich, auch Deutschland fast nur mit “Einmalpiekser” Johnson & Johnson verimpft, auch Kinder, warum in Südtirol und Italien nicht. Hierzulande wird ( zumindest kn… Weiterlesen »
Staenkerer
1 Monat 3 Tage

du sogsch es! 👍👍👍👏👏👏👌

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Den Impfgegnern ist kaum zu helfen. Sie übertrumpfen sich mit Strategien die einfach nur lächerlich sind. Und was Verantwortung gegenūber Dritten, sogar ihren eigenen Kindern anbelagt, keine Spur. Ehrlich gesagt diese Gesellschaft die nichts fūr die Eindämmung des Virus übrig hat tut mir leid. Und nun Daumen nach uten denn ihr seid in diesem Forum in Überzahl.

Gitschile
Gitschile
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

ich bin überzeugt davon, sobald Impfstoffe wie Novavax oder Valneva zugelassen werden, dass sich einige von der Gesellschaft als “Impfgegner” bezeichnete impfen lassen. Viele lehnen einfach diese neuen Impfstoffe ab.

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 3 Tage

womöglich hast du recht.
von tuten und blasen keine ahnung aber die impftechnologie such ich mir immer noch selbst aus.
einfach nur lächerlich…

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Gitschile, ich würd den Impfskeptikern gerne jede Menge Zeit zum Überlegen lassen. Leider ist das Virus nicht geduldig.
Mich graust´s vor den Herbst-/Wintertrends. Ein Freund lag nach einem Motorradunfall lange auf der Intensiv bzw. im KH. Davon will ich nix mehr sehen, hören und riechen.

corona
corona
Superredner
1 Monat 3 Tage

absurde these. diese impfstoffe wären ja noch neuer und unerprobter als die derzeit verfügbaren. wieso sollte ein impfgegner sich das jetzt spritzen lassen.

Gitschile
Gitschile
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@corona aber sie basieren auf der herkömmlichen Totimpfstoffherstellung. Ich glaube, dass man damit viele Skeptiker überzeugen könnte.

Gitschile
Gitschile
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@HerrSuedtiroler ich denke, dass viele Skeptiker – nicht die totalen Gegner – sehr wohl informiert sind. Die halten sich aber in diesen Portalen zurück. Hier findet man nur Extreme: Pro Vax oder No Vax

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

„Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.“ In dem Sinne wünsch ich Mut.

Friedrich Hebbel, Dramatiker und Lyriker (1813-1863)

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage

Das wurde mittlerweile sogar in Versuchen bewiesen 🙂
Die Testpersonen hielten – nachdem man sie über eine nachgewiesene Fehlinfo aufgeklärt hatte – um so mehr an der Fehlinfo fest.

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 3 Tage

Jedem seine eigene Entscheidung!
Wenn die Entscheidung,sich nicht impfen zu lassen,dann auf der Intensivstation endet,bitte.Entweder man überlebt es,oder nicht,oder mit Folgeschäden…..aber jedem seine eigene Entscheidung!

00flori
00flori
Neuling
1 Monat 2 Tage
stimmt, jeder kann selber entscheiden. freut mich aber, dass der großteil die einzig richtige entscheidung trifft, sich impfen zu lassen. denn wenn es nicht so wäre und die intensivbetten wieder voll wären, dann zahlen die menschen drauf, welche auf intensivbetten und nicht überfordertes personal angewiesen sind, da es für viele lebensbedrohliche krankheiten & verletzungen keine harmlose gratis-impfung gibt. erstaunlich, wie viele sich in allen bereichen des lebens von fachkräften beraten lassen, aber wenn es um hochkomplexe virale impfstoffe geht, sind sie plötzlich schlauer als 99,99% aller ärzte und experten der welt. da kann man wirklich stolz darauf sein. ihr trotzt… Weiterlesen »
sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

So langsam beginnt das ganze auszuarten, wer nicht geimpft ist wird auch nicht mit schweren Symtomen auf Intensiv landen, das ist schon mal sicher, bei nicht geimpften ist ein bestimmtes Risiko da, da müssen auch Angstzustände aufkommen und die Frage, warum lass ich mich nicht impfen? Wer mit Covid erkrankt und im KH landet der wird sicher danach umdenken dass es nicht nur der Schnupfen ist oder a kleine Grippe!!!!

Staenkerer
1 Monat 3 Tage
i bin veimpft und honn in greenpass oberdes isch koan freibrief das iSICHER NIT trotzdem wegn corona auf a intensivstation londen konn! ba de, de der impfung wirklich fanatisch-panisch-ängstlich-negativ gegenüber sein, und sell muaß jemand sein der auf intensiv no koane ondern sorgen hot, dem behindert sicher de ongst das de behondlung richtig ungreift, allso sein SOLCHE impfgegner woll zum erbormen, denn so a extreme ongst isch gleich irrational wie panische ongst vor spinnen, schlongen, höher usw.! a dagegen kimmt man mit guat zuaredn ober drohen nit weit und hunderttausende davon werds nit gebn! do hot man woll oan drr… Weiterlesen »
Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 3 Tage

@staenkerer… I bin gor net fanatisch-panisch- ängstlich und schun gor net negativ… ober I nimm prinzipiell koane Medizinen…
und desholb moch I a koane Impfung… 😉

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

@Orch-idee i honn mi aufn bericht bezochn und wenn jemand amoll auf intensiv lig werd er sowiso nit gfrog ob er prinzipiell koane medikamente will, und wer sem ongst hot hoamlich geimpft zu wern muß wirklich panisch sein

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 2 Tage

@staenkerer… I glab oaner der so wia I koane Medikamente nimmt… geat a net erst in Kronkenhaus… I tat erst in Kh gian wenn I bewusstlos war und meine Familie net woast wos tian…

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 2 Tage

Orch-idee, und deswegen willsch itz olle dou davon überzeuten, dass des wos DU tusch is oanzig Richtige isch?

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 2 Tage

@krotile… Na, hon I nia gsogt…jeder soll tian wie er will…….mir gleich

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 3 Tage

Ich würde denen den Schlauch in die Hand drücken und sagen , macht selber . ansonsten raus

Zeitreise
Zeitreise
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Ich lese lieber Grimms

roserl
roserl
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Zeitreise,
durch mein engstes soziales Umfeld habe ich Einblick auf Covid – Intensivstationen. Ich möchte das hier nicht öffentlich wiederholen, was ich von Zynikern wie dir halte.
Aber vielleicht kannst du es einfach akzeptieren, dass es immer mehr Menschen zwischen 30 und 40 Jahren sind, die dort um ihr Leben kämpfen.
Das Virus sucht sich den Wirt, bei dem es das leichteste Spiel hat und das ist nun mal der UNGEIMPFTE Organismus, der noch nicht die geringste Abwehrfunktion entwickeln konnte.
Ist das echt so schwer zu verstehen ?

topgun
topgun
Tratscher
1 Monat 2 Tage
@roserl “Das Virus sucht sich den Wirt bei dem es das leichteste Spiel hat und das ist nun mal der Ungeimpfte” Aha…also weiß das Virus schon vor dem Eindringen in einen Körper, ob der Betreffende geimpft ist und lässt ihn dann in Ruhe? Oder nach dem Eindringen, oha, der ist geimpft, da mach ich mich wieder von dannen und suche mir lieber einen Ungeimpften? Nein, das Virus macht bei der Ansteckung keinen Unterschied, dass ist mittlerweile bewiesen, klar kann die Impfung dazu beitragen, das Virus zu bekämpfen, aber das kann ein intaktes Immunsystem genauso… Denn sonst wäre die Menschheit schon… Weiterlesen »
roserl
roserl
Tratscher
1 Monat 2 Tage
@topgun das kannst du drehen und wenden wie du willst. Natürlich schützt die Impfung deutlich vor Ansteckung und vor allem vor einem schweren Verlauf, weil es sich aufgrund der “trainierten” Antikörper nicht vermehren kann, wie es das in einem ungeimpften Organismus kann. Natürlich muss ein Ungeimpfter deshalb nicht schwer erkranken, aber die Wahrscheinlichkeit ist erheblich höher. Das verdeutlicht obiger Bericht und alle wissenschaftlichen Untersuchungen. Und bitte nun nicht wieder die Zahlen aus Israel u.ä. zitieren, die wurden hier schon mehrmals hinlänglich eingeordnet. Das sind nunmal Fakten und darüber lässt sich schwer diskutieren. So wie es sich schwer darüber diskutieren lässt,… Weiterlesen »
Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 3 Tage

.. wie kann man davon überzeugt sein, dass Folgeschäden/Nebenwirkungen bei einer Impfung (abgeschwächte Virusladung) viel größer sein können, als eine Infektion (volle Virusladung) selber verursachen kann? Als ob jemand behaupten würde, mit 10 € würde man mehr kaufen als mit 100….. klingt ziemlich absurd…

genau
genau
Kinig
1 Monat 3 Tage

Keine abgeschwävhsze Viruslafung.
Mrna.
Und bei den Vektorimpfstoffen war es auch nicht besser.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

…was soll des Gerähre…isch jo lei a harmlose Grippe…Impfen isch Genozid, gell!…
😆

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

RICHTIGSTELLUNG

So langsam beginnt das ganze auszuarten, WER geimpft ist wird auch nicht mit schweren Symtomen auf Intensiv landen, das ist schon mal sicher, bei nicht geimpften ist ein bestimmtes Risiko da, da müssen auch Angstzustände aufkommen und die Frage, warum lass ich mich nicht impfen? Wer mit Covid erkrankt und im KH landet der wird sicher danach umdenken dass es nicht nur der Schnupfen ist oder a kleine Grippe!!!!

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

a impfgegner muaß jo nit gegner sein weil er de kronkheiz untersätzt, der konn jo oanfoch lei gegen des serum sein des zu viel versprich und zu wienig erforscht und erprob isch! warum müßen de (ach so guten, intelligenten…) geimpften de zu böse deppn mochn? a nichtgeimpfter isch für an geimpften gleich gfährlich wie a geimpfte a, denn boade kennen in virus weitergebn, a an geimpften!
ober de pandemie hot ins soweit gebrocht das jeder jeden onderstdenkenden für dumm erklärt und vom “mitanondrr meistern” sein mir woll weit entfernt!

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Intensivststion:
Wo reale Pfleger und Ärzte um dein Leben kämpfen, während Imaginäre No-Vax prediger sich im Internet verstecken…

warum müssen leute die den Pflegern mit Anzeigen drohen behandelt werden?
Und wenn diese Leute was im Kopf haben würden würden sie denken dass die nachher ja Antikörper haben…

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 3 Tage

es gibt ganz ein einfaches Rezept…. jeder kann tun und lassen was er will… es gibt keine Impfpflicht…ABER.. nicht geimpfte sollen wenn sie stationären aufgenomme. werden selber alles bezahlen……

zorro1972
zorro1972
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Sie haben recht, aber dieses Prinzip dann bitte auch bei anderen Krankheiten anwenden. Der Raucher bezahlt seine Behandlung bei Lungenkrebs, der Trinker die Behandlung bei Lebererkrankungen. Sie müssen ja nicht Alkohol trinken oder Rauchen. Dann sind wir beim amerikanischen System. Zuerst die Kreditkarte züaucken und danach die Behandlung. Ob das richtig ist bezweifle ich.

Sun
Sun
Superredner
1 Monat 3 Tage

„Impfgegner drohen sogar auf der Intensivstation mit Anzeige“

War auch nicht anders zu erwarten, Facebook und Youtubeprofessoren haben mit diesen indoktrinierten Lügengeschichten ihr Ziel erreicht.

Krebs
Krebs
Neuling
1 Monat 3 Tage
Ich bin kein Impfgegner, doch gibt es viele Gründe die Impfung zu verweigern. Gleich nach dem Krieg (1945) wurden wir in Österreich mit verdorbenem Impfstoff geimpft und litten Monate lang darunter und hatten beinahe den Arm verloren, ein Schüler verstarb durch die Impfung. Wenn auch fast 80 Jahre vergangen sind so ist mir dies in Erinnerung geblieben, so dass ich eine Impfung am Oberarm, auf Grund der Empfindlichkeit, niemals zustimmen würde. Da ich kein Angebot erhielt die Impfung an anderer Stelle zu erhalten habe ich abgelehnt. Doch da ich seit menem Gedenken, auch ohne Impfung, nie an Grippe erkrankte und… Weiterlesen »
gogogirl
gogogirl
Tratscher
1 Monat 2 Tage

am besten impfgegner gar nicht aufnemen im Krankenhaus

Wasistlos
Wasistlos
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

A eigenes Krankenhaus isch die Zukunft

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 2 Tage

@wasistlos…. Am besten man werd der Orzt von sich selbst…
Ärzte werden in Zukunft olm knopper werden… und wenn oanmol oan Orzt brauchsch, donn entweder muasch long auf a Termin wortn, oder er hot net Zeit di zu untersuachn oder dir zuazuherrn, oder er schickt di von oan Orzt zum onderen…
Des isch heitzutog unsere Sanität… Man muas lei hoffen, dass es oan olm guat geat…🙏

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 2 Tage

Orch-idee, wenn eh koane Medikamente nimmsch, wos brauchsch noa an Orzt? Hosch oben gschrieben du willsch NIE ins KH und Medikamente willsch a net …….. noa brauchsch di jo net aufregen über Termine de man net krieg odo Ärzte de net untersuchen! widersprichst dir jo selbo!!!

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 2 Tage

@krotile… I gea nia ban Orzt… Hon lei a Beispiel gemocht, weil I hon a Verwohnte und Freinde, de sich über die Ärzte beklogen.. 🤗

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

woll an extremfoll von panik groaß aufgebauscht…..
wie war es als gegenpol wenn a von de geimpften bericht wur, de sich sicher sein das se jetz rundum gschützt sein und wieder unbesorg und ungschützt lebn kennen wiedavor! a de stempeln olle de, de es gegentoal sogn als dep… ob!
es gib also auf boade seiten solche de olles wie es amen im gebet nehmen, de oan das es virus gift isch, de ondern das es des wundermittl schlecht hin isch!

liselotte
liselotte
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

ich möchte mal wissen, wieviel genesene wieder im krankenhaus landen

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

in milder form keiner…aber euch impfgegner wirds stärker derwischen und load tuts mir a net😝

Maunz2021
Maunz2021
Neuling
1 Monat 3 Tage

es reicht! bitte ein Abkommen mit covidstation in rumänien oder sonstwo in der Walachei abschließen und die Impfgegner- Patienten dort hin verfrachten!

Burgltreiber
Burgltreiber
Superredner
1 Monat 2 Tage

du treibst Menschenhandel!

Krebs
Krebs
Neuling
1 Monat 3 Tage

Ich bin überzeugt, dass ein geimpfter der meint das Leben in vollen Zügen, wie es angeboten wird, geniesen zu können die grösere Gefahr darstellt als ein ungeimpfter mit Verantwortungsbewußtsein und mit Rücksicht gegenüber den Nächsten. Auch in dieser Beziehung müßten Unterschiede gemacht werden, was leider kaum möglich und auch nicht gewollt ist da der Grüne Pass als Freibrief angeboten wird.

inni
inni
Superredner
1 Monat 3 Tage

Orme Leit, de so gefongen sein in ihrem Irrglauben.

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 3 Tage

Die Menscheit verblödet immer mehr, und Facebook und co tragen dazu bei. Man sieht es nur wenn die leute sagen die app sagt es regnet in einer stunde und der himmel ist szrahöend blau dabei

Mc Bride
Mc Bride
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@ WM. Zwecks selbst bezahlen. Dann hört das alles von alleine auf !! 🙈😂

Hotznplotz
Hotznplotz
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

De hobm a nix guats🤦‍♂️

Lana2791
Lana2791
Superredner
1 Monat 2 Tage

Wenn men af der Intensivstation in die Ärzte nou drohen konn, nor tat i sogn isch men af der folschn Station!

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
1 Monat 3 Tage

In Italien ist immer alles anders.

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Anscheinend sind besagte Patienten nicht ausreichend sediert.

mazzisonni
mazzisonni
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Man muss olbm no untoscheidn zwischn die gonz extremen impfgegner wossn muan a jedo stirb woss die impfung krig..wos absoluter blödsinn isch…und die nichtimpfer wossn sich uanfoch net impfen lossn aus irgendwelchen verschiedenen gründen…leido werd jedo nichtimpfer in gleichn topf innikaut….

AnWin
AnWin
Superredner
1 Monat 2 Tage

….Hilfe!!!!Wir sind von Wahnsinnigen umzingelt!!!!

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
1 Monat 2 Tage

Die unverbesserlichen „No Vax“ Patienten sollten umgehend nach Hause geschickt werden. Wozu gehen die eigentlich in ein Krankenhaus, wenn sie eh alles besser verstehen?

Dragon23
Dragon23
Neuling
1 Monat 2 Tage

Wie bitte Anzeige?? Gonz schian unverschamt!! Monchen Leit sollte die Intensiv Behandlung verwehrt werden. Nor hern dei Bledsinne schun auf.

GALLIER
GALLIER
Neuling
1 Monat 2 Tage

Das schlimmste Übel von Allen ist die Dummheit

shanti
shanti
Tratscher
1 Monat 1 Tag

An die Kassen bitten.Mal schauen wieviel so a Tag kostet 😉

wpDiscuz