Schwierige Zeiten dauern noch an

IWF: Italien rutscht in die Rezession

Mittwoch, 12. Oktober 2022 | 11:02 Uhr

Rom – Der Internationale Währungsfond IWF sagt schwierige Zeiten für die Weltwirtschaft voraus. Die Institution hat die Wachstumsvorhersage Medienberichten zufolge für das kommende Jahr auf 2,7 Prozent gesenkt.

Das Bruttoinlandsprodukt im Euroraum soll im kommenden Jahr sogar nur noch um 0,5 Prozent wachsen.

Für Italien rechnet der Internationale Währungsfond hingegen mit einer Rezession. Die Wirtschaftsleistung wird demnach wohl ins Minus rutschen, mit 0,2 Prozent.

Die Inflation wird uns laut IWF wohl noch länger begleiten, erst im Laufe des nächsten und des übernächsten Jahres wird von einem Rückgang ausgegangen.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "IWF: Italien rutscht in die Rezession"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 14 Tage

…🍉 wird’s schon richten…

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 14 Tage

Was für Probleme hast du dauernd auf die gleiche Person einzuhacken? Man erkennt hier eindeutige Züge eines Mobbers

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 14 Tage

@primetime
…ich hacke doch nicht rum auf deiner Freundin…sage nur, sie wird es schon richten…hast wohl wenig Vertrauen in wirtschaftliche Fähigkeiten der Faschisten…
🤪

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Doolin
Gehe auf die los, die uns reingeritten habrn

Jo73
Jo73
Superredner
1 Monat 14 Tage

@Doolin: Ganz sicher.
Viele denken ja immer, so lange es in Europa ein wirtschaftlich stärkeres Land als ITA gibt, in diesem Fall DE – so lange wird dann schon wieder in Batzen Kohle (100…200 Mrd.) nach Rom in die fordernden Hände fließen. Das Problem ist nur, dass Deutschland sleber sehr schweren Zeoten entgegen geht und hoffentlich endlich mal nach sich selber schaut.
Ich frag mich nur: was macht ITA dann?

Zugspitze947
1 Monat 13 Tage

Jo73 : soweit reicht das Hirnschmalz bei Vielen leider nicht 😉

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

@silvia:
Und wer wäre das? Wer hat Schuld an der derzeitigen Krise? Ich finde darauf gibt es keine eindeutige Antwort, die Pandemie, der Krieg, die mehr oder weniger unfähigen Regierungen der letzten Jahrzehnte,…
Der Populismus verspricht einfachste Antworten auf komplexe Realitäten, entweder die neue Regierung räumt mit dieser Mentalität auf und geht die Probleme an oder sie ist weiter gezwungen das Volk zu täuschen und die Verantwortung auf andere abzuwälzen was auf die Dauer wenig leider erfolgversprechend ist.

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 13 Tage

@Doolin Freundin? also wirklich….Deine Probleme will ich nicht haben. Und den Sarkasmus erkennt man auch Kilometerweit also lass das scheinheilige getue. Es ist einfach nur kindisch und bemitleidenswert

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 13 Tage

@SilviaG: vielleicht müssten wir dann mal auf uns selbst losgehen, mit unserer Forderungshaltung, dem dauernden Unzufriedensein, dem Bellavitatraum….. Wahrscheinlich wird es auf dieser Grundlage jede Regierung schwer haben, aich Meloni wird sich an dieser Realität reiben müssen. Danach werden die Wähler wieder einen neuen vermeintlichen Heilsbringer anbeten, der /die das Unmögliche doch möglich zu machen verspricht.

ANTONIO
ANTONIO
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Jo73..Du hast recht, die Deutschen sollen endlich auf sich selbst schauen und nicht immer so wie du sich in anderen Angelegenheiten einmischen..Du brauchst dich nicht zu wundern , dass viele die Deutschen nicht mögen..

Jo73
Jo73
Superredner
1 Monat 13 Tage
@Antonio. Ein kleiner Unterschied besteht zwischen 95 % der Deutschen und dir. Du hast eine penetrante Anti-Deustche Haltung, woher die auch immer kommt. Du nutzt jede Möglichkeit, gegen alles was deutsch ist (Südtiroler Deutsche, Österreich oder DE) zu hetzen, Deine Abneigung steht in jedem Satz. Wir Deutsche hingegen (95%) lieben und schätzen und respektieren Südtirol und auch einiges aus Restitalien. Das scheint dir völlig egal zu sein. Und bitte: Schließe doch nicht immer von der deutschen Politik auf die Menschen. Wahrscheinlich kennst du viele überhaupt nicht sondern bildest dir deine meinung aus ein zwei schlehcten Erfahrungen und scherst nun alle… Weiterlesen »
OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 13 Tage

@ANTONIO
Hast du ein Problem mit einer Meinungsäußerung egal von wo sie kommt?

ANTONIO
ANTONIO
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Jo73.. In diesem Forum haben 95 % eine penetrante Anti-italienische Haltung.. Das ist Wahrheit!!

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Da haben wohl alle europåischen Staaten zu kratzen? vor allem aber Deutschland.

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@marher
Im Gegensatz zu Italien hat Deutschland Geld. Italien hat mit der demographischen Entwicklung keine Chance mehr auf Besserung in diesem Jahrhundert.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@marher….machst Du dir ernsthaft “Sorgen”😱 um die deutsche Wirtschaft bzw. hast Du überhaupt Ahnung davon ? Glaube ich nicht, ist doch dein übliches Deutschland Bashing😡. Was denkst Du würde passieren, wenn die mit großem Abstand größte europäische Volkswirtschaft zusammenbrechen würde….

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
1 Monat 13 Tage

@Rudolfo pbor du terfsch die einmischen obwohl du 0 Ahnung von der Situation hosch😂😂😂😂😂

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

nicht nur Italien ganz Europa…

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 13 Tage

@Aurelius: nein, nicht nur ganz Europa: Großbritannien ist noch schlechter dran, auch Kanada und die USA erwarten eine Rezession. Wenn immer über Europa hergezogen wird, dürfen wir nicht vergessen, dass es anderen meist um keinen Deut besser gehlt!

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 14 Tage

Sell war a Wunder, “mir olle” sein eigentlich schunn long “bankrott”!

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

#ietztuetz… Hier bräuchte es jetzt ein neues Wunder, der Muttergottes von Fatima…alle warten schon gespannt… Heute auf morgen schauen was geschieht… 🤞🙏

Nera
Nera
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

was für Wahnsinnsneuigkeiten.
Ok, manchem muß man das sagen,die merken das nämlich nicht.

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Man muss schon sagen… Die letzten technischen Regierungen haben gute Arbeit geleistet…. 🤦‍♀️ironie

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 13 Tage

@Orch-idee: die technischen Regierungen sind nach dem Beinahestaatsbankrott der Berlusconiregierung eingesetzt worden. Ob gut oder schlecht kann durchaus diskutiert werden, aber die ökonomischen Probleme waren schon lange vorher da, und das sogar noch deftiger (erinnere an Inflationsraten um die 20%, die hohe Arbeitslosigkeit, einem Nothaushalt nach dem anderen).

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

@selbstbewertung… Man spricht immer von Bankrott… Aber ich glaube nicht dass es gekommen wäre… Ich habe vor ein paar Tage ein Artikel gelesen, wo berichtet wird, dass Italien die dritte Nation die am meisten Gold in mehreren Banken angelegt hat… Ein Schatz dass uns wenn verkauft so einige Problemchen lösen würde… 🤑🤑

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Superredner
1 Monat 14 Tage

Staatsverschuldung, politische Fehlentscheidungen, Korruption und tausend weitere Probleme führen dazu obwohl Italien vom Ukraine Krieg deutlich weniger betroffen ist als Ost- Mittel- und Nordeuropäische Länder.

hundeseele
hundeseele
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Italien kennt doch nix anderes,ist aber immer wieder einen Schritt weiter”gestolpert” ohne wirklich zu fallen,mal schauen,obs diesmal auch reicht…..

Superredner
1 Monat 13 Tage

Mich wundert, wie lange die Ratingagenturen eigentlich noch warten, bis sie endlich Italien nochmals nach unten revidieren. Der Staat ist auf gut Deutsch am Ende, da hilft auch nicht, dass die Mehrheit die Schulden im Land sind. Demografisch orientiert man sich an Korea und die Einwanderung in die EU ist die schlechteste aller Industrienationen und Bündnisse, was bei uns über die Grenze läuft, würde man in Australien, Kanada und Amerika sofort deportieren. Die grossen italienischen Marken, die keine Steuern in Italien zahlen, helfen auch nicht.

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
1 Monat 13 Tage

einfach ein hilfspaket machen.

wpDiscuz