Bozner mit seinem Partner Zielscheibe homophober Attacken

Kuss im Meer führt zu Aggressionen am Strand

Dienstag, 25. August 2020 | 10:32 Uhr

Cagliari/Bozen – Ein Kuss eines Paares im Urlaub im Meer: Was eigentlich völlig normal sein sollte, endete für einen 26-jährigen Krankenpfleger aus Bozen in einer mehr als unangenehmen Situation.

Shahzeb Altaf verbringt gerade auf Sardinien mit seinem 35-jährigen Partner die schönsten Tage des Jahres. Das homosexuelle Paar ist sich beim Baden am Poetto-Strand bei Cagliari im Wasser nähergekommen. Es gab einen Kuss und eine Umarmung. Als die beiden wieder aus dem Meer steigen, werden sie von anderen Badegästen verbal attackiert und beinahe tätlich angegriffen.

Wie die Tageszeitung Alto Adige sowie andere Medien berichten, sind die Attacken von einer Familie ausgegangen: Vater, Mutter, ein etwa 20-jähriger Sohn sowie ein jüngeres Kind.

Der ältere Sohn der Familie griff die beiden Männer verbal und mit homophoben Äußerungen an. Mehrfach soll er „Fatele da un’altra parte queste cosè“ gerufen haben. Darauf erwiderte der Bozner: „Siamo nel 2020 e devo ancora sentire queste cose?“

Auch die Mutter hat sich dann eingemischt und die Zeiten einer Diktatur herbeigewunschen: “Dovrebbe tornare Mussolini e farvi sparire dalla faccia della terra.“ Altaf erklärt, dass er dann dagegen gehalten und der Frau gesagt habe, sie sei eine ignorante Person.

Dann sind die beiden Männer an ihren Liegeplatz am Strand zurückgekehrt. Damit war die Episode aber noch nicht fertig. Plötzlich tauchte der junge Mann mit einer Sonnenschirm-Stange wieder auf. Er habe ihn schlagen wollen, so Altaf.

Andere Badegäste seien dann eingeschritten und hätten Schlimmeres verhindert. Die alarmierte Polizei hat Zeugenaussagen aufgenommen. Doch auch vor den Exekutivbeamten seien die homophoben Beleidigungen weitergegangen. Shahzeb Altaf und sein Partner wollen nun Anzeige erstatten.

Ihren Meerurlaub möchten die beiden Männer auch nach diesem Erlebnis fortsetzen. Auf Sardinien hätten sie nämlich auch viel Solidarität erlebt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

83 Kommentare auf "Kuss im Meer führt zu Aggressionen am Strand"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Ohne Worte.
Ewig gestrige.

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

An die Minusdrücker,
Wo liegt das Problem, ob sich zwei Männer, zwei Frauen oder Mann und Frau küssen?
Jedem das Seine.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@OrB
Reaktion auf Kussdefizit ?
Da hilft nur Eins: fühlt euch umarmt und gedrückt !

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 2 Tage

@OrB , alle Minus drücker wünschen sich eine Art Diktatur wie in Nordkorea , China oder Belarus. Dann wandert doch aus wenn ihr euch im Jahr 2020 in einer Demokratie nicht wohlfühlt.
Es ist doch jedem selber überlassen mit wem oder was er eine Beziehung hat. Wenn euer Bub plötzlich mit einem Mann daherkommt , wird er dann im Keller eingesperrt bis er nicht mehr atmet ?

Immer wieder die Scheinheilige aus Südtirol , jeden Sonntag in der Kirche sitzen , aber den Keller voller Leichen.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage
OrB homophobie und vor allem ewiggestriges Denken ist bei uns auch noch weit verbreitet …. wenn ich mir nur denke was ich mal hautnah von einem Oppositionspolitiker aus einer ganz bestimmten Partei gehört habe, hat mir die SPrache verschlagen. Homophobie vom Feinsten. Von wegen Familienbild zerstören etc. ….. Ja diese Herren hätten dann lieber, dass man in einer unglücklichen Hetero-Ehe ist, nur weil es laut ihnen die Tradition so verlangt. Ich finde wir sollten einfach leben und jeden aber leben LASSEN! Wenn diese zwei Herren eine Orgie neben der Familie aufgeführt hätten, hätte ich auch was gesagt. aber so? Ist… Weiterlesen »
wieland
wieland
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@OrB Ich glaube kaum, dass viele ein Problem mit dem Kuss haben. Ich glaube das Problem liegt an Ihrer Verwendung der Beleidigung “Ewiggestrige”. Ich denke nicht dass sich ein Ewiggestriger Mussolini zurückwünscht, eher das Gegenteil.

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 2 Tage
Des isch bissl a schweres Thema also …ich bin und habe nichts dagegen aber als Normaler Mann der mit einer Frau verheiratet ist (ich sage nicht das die anderen nicht normal sind) aber anders ist es eben schon…oder wie soll es die Situation erklären? Also ich als Mann der Männer nun al greislich findet dem graust es auch wenn ich sowas sehe und wen ich das sehe stört es mich nicht aber es ekelt mich weils eben für mich unnatürlich ist! Ich kann schon verstehen wenn das etwas ist was manche nicht wirklich sehen wollen …will ich eine Diktatur deshalb??… Weiterlesen »
blumenwiese
blumenwiese
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@M_Kofler – da muss ich dir sogar beipflichten 🙃

Surfer
Surfer
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Eswirdzeit du hast absolut recht, nur Gott steht es zu zu urteilen!👍

Kropfli
Kropfli
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Eswirdzeit Ist es wirklich so schwer auf diese Frage seinem Kind zu antworten? Du kannst deine Meinung ja trotzdem mitteilen. Sofern du damit im Glauben bist deinem Kind ein gutes Vorbild zu sein. Aber habe immer im Hinterkopf dass es morgen auch dein Kind sein könnte. Und es ist paychologisch entscheidend, was du deinem Kind damit für ein Gefühl gibst wann es geachtet wird und wann nicht.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag
@Eswirdzeit nein, es ist kein schweres Thema. Wenn dich 2 Menschen die sich ihre Liebe zeigen ekeln, dann tust du mir leid und diesen falschen Deckmantel Glaube kannst du dir schenken. Es wurde schon viel zu viel Leid in Namen der Religionen verbreitet. Wenn es Gott wirklich gibt, dann muss es doch Gottes Wille sein, wenn jemand so empfindet. Probleme hatten immer nur die Menschen. Was ich meinen Sohn antworten würde? Sie küssen sich weil sie sich lieben. Ich hoffe das du keine Kinder hast, aber falls doch kann ich nur hoffen das sie deinem “normal” entsprechen, ansonsten werden sie… Weiterlesen »
Ohnemi
Ohnemi
Neuling
1 Monat 1 Tag

@Eswirdzeit
Hinterwälder..

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 1 Tag

@xXx , 👍👍👍

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Eswirdzeit, ich habe das Gefühl, dass Sie Angst vor etwas in Ihrem Inneren haben! Warum muss man Männer greislich finden als Hetero? Ich bin auch Hetero und küsse meinen Papa, meine Brüder und gute Freunde!

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Eswirdzeit ich stimme Dir zu, ich schau auch nicht gerne zu, wenn es zu intimen Handlungen zwischen zwei Menschen in der Öffentlichkeit kommt. Ich bin definitiv nicht prüde, aber es wird in unserer allzu sexualisierten Gesellschaft sehr wenig auf Ästhetik und Privatsphäre geachtet.
Interessant ist, dass gerade Homosexuelle oft sehr provokant zeigen müssen, wes Geistes Kind sie darstellen.
Jeder darf im Jahr 2020 seine Sexualität leben, passt. Aber jeder darf sich auch gut benehmen!🙃

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

sehr guter Kommentar, es wird eben provoziert um dann wie üblich sich in den Mittelpunkt stellen zu können um mit der Keule zu schwingen.

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
1 Monat 5 h

@Diezuagroast….ich bin definitiv nicht prüde 🙂 da bin ich aber mal definitiv anderer Meinung

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
1 Monat 5 h

@Eswirdzeit … ein bisschen anders bist du aber auch, oder?

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
1 Monat 5 h

@Ohnemi ….komm schon, sei doch nicht so gemein 🙂 Er weiß ja dass eswirdzeit

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 2 Tage

Ja ich frag mich scon ob wir mit der Mentalität noch im Mittelalter sind…..

brutus
brutus
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Frag mal die katholische Kirche wo wir uns eigentlich befinden sollten!

Moods
Moods
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Nein, wir sind aber in Südtirol, da ist die Mentalität nicht viel besser als im Mittelalter…

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 2 Tage

Habe das Gefühl, die Bürger die in Sardinien leben fühlen dem arabischen Bürger viel näher als aus westlichen Welt…wenn es um die Mentalität geht. Es ist bei Algerien und Tunesien nur einen Katzensprung entfernt.

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Leonor….verstehst du eigentlich selber, was du da schreibst?

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 2 Tage

Geographie ???

Gievkeks
Gievkeks
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Leonor:
Dasselbe dafst du dann auch von den Südtirolern schließen, wie man an den Daumen nach unten schon sieht.
Ewig gestrige sich blind und ohne Verstand allem Unbekannten entgegenstellen.
Da sind sich gewisse Islamisten und Südtiroler nicht unähnlich, nur die kulturelle Grundlage ist halt eine andere.

neidhassmissgunst
1 Monat 2 Tage

Übrigens Mentalität… Es gibt nur einige wenige Kulturen wo Homosexualität einigermaßen respektiert wird. Wenn man in Westeuropa oder besser in Nordeuropa wohnt ist die Sache schon einigermaßen gut gegangen.
Anderso gibts Ausgrenzung, Verfolgung, körperliche Gewalt, Haftstrafen bis hin zur Todesstrafe.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Leonor…habe das Gefühl, dass du eine echte/r “Sardenkenner/in” bist 🙈.

Marc
Marc
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@oli. Haha! Habe ich mir auch gedacht

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Leonor
na guate Nocht ….. dh du versuchst die Homophobie so zu erklären, indem du allen Sarden ein Verhalten unterstellst, das rassistische Ressentiments bedient?
Oder sonst erklärs uns bitte

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 2 Tage

Leben und Leben lassen, wäre das beste….

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 2 Tage
Eigentlich sollten die anderen Jungs froh sein, so bleiben mehr Mädels für sie übrig … Ich geb’s ehrlich zu, ich fühl mich bei so was auch etwas befremdlich. Aber das ist nur ein Gefühl, das ich nicht beeinflussen kann, ich muss es halt akzeptieren. Irgendwann vergeht das vielleicht, wer weiß? Wichtig ist nur, was ich als Außenstehender dann entscheide zu tun. Andere Leute deswegen beschimpfen oder gar angreifen? Sicher nicht. Nur weil jemand anders ist als ich muss ich ja nicht auf ihn losgehen. Anders sein macht ihn ja nicht automatisch schlechter (was auch kein Grund wäre) oder gefährlich für… Weiterlesen »
Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Neumi…👍 mir geht es ähnlich wie dir, mag sein, dass es am Alter liegt und bestimmte “Dinge” einfach ungewohnt sind. Aber deswegen abweisend, aggressiv oder gar handgreiflich zu werden, ist schlicht und ergreifend ein Unding. Wer der Meinung ist, nur Hetero sei “normal” und “nicht krank”, möge doch bitte einen wissenschaftlichen Nachweis bringen. Allein die katholische Kirche ist mir dabei allerdings zu wenig……

Tratscher
1 Monat 2 Tage

Hätten diese Idioten am Strand 2 junge Lesben gesehen statt Männer hätten die wohl applaudiert.

Nico
Nico
Superredner
1 Monat 2 Tage

Auf öffentlichen Stränden, und auch anderen Orten wo sich Familien mit Kindern aufhalten, sollten homosexuelle Paare wenigsten so viel Respekt haben um gewisse Zuneigungen zu unterlassen! Jahr hin oder her, waren erst kürzlich am Meer und hab dort etliche homosexuelle Paare beobachtet, die aber ihre “Liebkosungen” zum Glück nicht öffentlich zur Schau stellten, denn es ist halt nicht jedermanns Sache auch im Jahre 2020 nicht!

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Bist du auch dafür das Hetrosexuelle Paare es dort unterlassen sollen ihre Zuneigung zu zeigen?
Schon mal überlegt wie sich dein Sohn/Tochter (denk mal du hast Kinder) fühlen wenn sie in der Pubertät merken das sie eine Homosexualität Neigung haben und ihr Lebenlang von ihrem Vater vermittelt bekamen das man so ein Verhalten gefälligst verstecken soll?

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Nico
was heißt für dich “zuneigungen unterlassen”? Wie weit geht diese Aussage?
Reden wir hier vom einfachten Küssen und arm in arm liegen oder schon leicht sexuelle Handlungen?
“Es ist nicht jedermanns sache”, soso …. dh weil DU damit nicht klar kommst müssten sich 20% der Bevölkerung (so schätzt man die homosexuelle Szene ein) an dich anpassen? Findest du nicht, dass das sehr sehr egoistisch von dir ist?

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

xXx
in soclhen Familien, wo die Eltern solche Aussagen tätigen, hats ein junger Mensch so oder so schwer …. die Eltern glauben aber, sie täten was gutes und merken nicht, wie egoistisch sie sind.

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Jedermanns Sache wird es schon nicht sein, aber die Jedermanns sind eben auch nicht jedermann, daher ist das was diese Jedermanns denken vollkommen unwichtig.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

KingCrimson
und bei solchen egoistischen Aussagen dann bitte auch nicht wundern, wenn man Kontra bekommt; und zusätzlich nicht angegriffen fühlen sondern auch im wahren Leben zu dieser Meinung stehen, das wäre ehrlich. Wie du siehst, wird deine meinung akzeptiert, muss aber nicht respektiert werden.

Paula
Paula
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Es ist traurig, dass Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, ihres Glaubens oder ihrer sexuellen Gesinnung derart behandelt werden. Ist es besser, wenn es katholische Italiener in einer “glücklichen” Ehe sind, die die Lebenspartner dann misshandeln, verdreschen oder gar ermorden? Aber ja natürlich. Denn es sind dann diejenigen, die dem Bild und den Ansichten entsprechen. 
Leute, lasst den Menschen ihren Frieden. Hat nicht jeder genug vor seiner eigenen Haustüre zu kehren??

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Halten die Leute keinen Kuss mehr aus oder was

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
1 Monat 2 Tage

Kommt ein bisschen auf den Kuss an. Wildes Herumgeknutsche an einem Strand wo sich Familien aufhalten finde ich unangebracht. Egal ob zwischen Mann/Mann, Mann/Frau oder Frau/Frau.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Fahrenheit es gab eine Umarmung und ein Kuss.
Zuviele Schmuddelfilme geschaut?

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
1 Monat 1 Tag

@xXx
Was hat Herumknutschen mit Schmuddelfilmen zu tun?

Server
Server
Superredner
1 Monat 2 Tage

Und sowas in der heutigen Zeit? Es ist doch jedem/jeder seine/ihre Privatsache, wen er/sie liebt. Und wems nicht passt, der muss ja nicht zuschauen….Anpöbeln geht gar nicht…dieser hasserfüllten Familie gehörte eine saftige Strafe wegen “Unruhestiftung und Verleumdung” und ein Strandverbot erteilt.

Fantozzi
Fantozzi
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Des meinung der intolkerant tolleranten der gutmenschen…heint muas man ols befuerwortn

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Du Sepp musst gar nichts befürworten!
Es kann dir ganz einfach egal sein, was andere machen!

ithink
ithink
Neuling
1 Monat 2 Tage

Ich bin schockiert, wie viele Minusdrücker sich hier auslassen … ich selbst bin lesbisch und habe noch nie etwas negatives erlebt. Wenn ich aber die „Daumen-nach-unten-Zahlen“ sehe, wird mir ganz anders … hatte ich mit den positiven Reaktionen immer nur Glück?

Morgaine
Morgaine
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Wie du siehst, hängen viele noch in “Alten Strukturen” fest, wo doch der Fortschritt nirgends aufzuhalten ist.
let’s change it!!!! 😉

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ich denk eher das die meisten der Minusdrücker im wahren Leben den Mund nicht aufbekommen. Viele wissen das ihre Ansichten lächerlich sind und es keine vernünftige Argumente gegen Homosexualität gibt.

falschauer
1 Monat 2 Tage

das wird wohl jedem seine eigene angelegenheit sein mit wem er was macht, über das wo lässt sich diskuttieren, mich auf jeden fall würde es nicht stören und ich denke in ein paar jahren kräht kein hahn mehr danach, die jugend ist diesbezüglich aufgeschlossener und tolleranter

inni
inni
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Auffällig ist, dass Schwule und Lesben ihre Homosexualität immer mehr und immer öfter bewusst provozierend zur Schau stellen, nicht nur durch Händchen halten sondern auch durch Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit, was ich auch bei Heteros unpassend finde. Irritierend fand ich zwei Lesbenpaare auf einem vollbesetzten Passagierboot, die unbekümmert und schamlos vor Familien mit Kindern innige Zungenküsse austauschten und sich dabei streichelten. Hätte mich gleichermaßen bei Heteros gestört.

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Madonna, seid ihr alle verklemmt…..meine 2 kleinen Kinder haben einmal nachgefragt und nachdem wir ihnen gesagt haben, dass jeder den lieben kann, den er will, war die Sache gegessen und seither kein Thema mehr

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Tratscher
1 Monat 1 Tag

inni, da stimme ich Ihnen vollumfänglich zu. Das stört mich bei ALLER ART von Pärchen in der Öffentlichkeit ebenso.

Verena
Verena
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

meinegüte mir sein im johr 2020… also wenn des iz olm no jemand stört donn ischs a hinterwäldler de sich selbo versteckn sollte..

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wenn mir das zu skuril zu abstossend ist dann schaue ich halt wo anders hin. Wenn einer schwul ist kann er auch nichts dafür, ansonsten glaube ich haben sie nicht weiters schlimmes getan. In der heutigen Zeit muss man das akzeptieren.

heinerr
heinerr
Neuling
1 Monat 2 Tage

Traurig dass es sowas noch gibt. Jeder soll und kann sein Leben leben wie er möchte.

inni
inni
Tratscher
1 Monat 2 Tage

… es gibt aber auch Anstandsregeln zu beachten, denn nicht jeder möchte die Geilheit an der Schwimmhose des Schmusenden und Fummelnden erkennen.

Simba
Simba
Superredner
1 Monat 1 Tag

@inni ganz richtig dein Kommentar
Man sollte sich in der Öffentlichkeit anständig benehmen .Das gilt für alle.Ist gleich ob lesbisch oder nicht..

Wia moansch
Wia moansch
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

waaaaas?? im 21. jh. gibt es noch homophobe menschen?? wie primitiv … schlimm sowas.

Wia moansch
Wia moansch
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

sowie ihr minusdrücker! schämt euch!

einesie
einesie
Tratscher
1 Monat 2 Tage

meine erfahrung ist dass oft von gleichgeschlechtlichen paaren provoziert wird… also vllt sogor um abzuwarten welche reaktionen kommen.
ich vermute zudem dass auch bei einem heteropaar das sich im wasser küsst und man nicht weiss ob da noch mehr passiert die familie was gesagt hätte… aber ist nur meine meinung

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
1 Monat 1 Tag

du scheinst ja viel Erfahrung damit zu haben…oder zumindest viele Vermutungen

Kiki
Kiki
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Mein Gott, wenn das störend ist, schaut man halt weg. Wo ist das Problem?

Savonarola
1 Monat 2 Tage

ja, wenn es deren Privatsache ist, warum das dann in der Öffentlichkeit breit treten?

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Hast du noch nie deinen Partner in der Öffentlichkeit geküsst?

Simba
Simba
Superredner
1 Monat 1 Tag

@xXx ein.flüchtiges Küsschen ist 0k.Aber manche treiben es doch zu weit.Das muss nicht sein
.Ich glaube manche Zuseher geilen sich dabei auf.Deshalb die vielen Plusdrücker.Nun aufgehts bin gespannt wieviel Minus ich bekomme.

Server
Server
Superredner
1 Monat 1 Tag

@ Simba
Wohl noch nie verliebt gewesen?????
Da stört einen die Meinung der anderen doch nicht….

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Simba
Kann Ihnen nur einen grünen Daumen geben, aber viele 👍👍👍👍👍👍👍👍👍

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 2 Tage

An die Minusdrücker von meiner Meinung: Ich bin kein Befürworter von solchen Dingen aber man sollte schon ein bisschen liberaler denken, es sollte auch jedem frei sein zu tun was er für richtig findet, da ich selbst sehr viel in der gesamten Welt in den Staaten usw war und bin, da erlebt und sieht man viele Dinge anders, viele besser aber auch viele schlechter, bei uns ist das wieder anders weil auch kleiner und die Bevölkerung vielfach von hier, also mein Ding ist einfach. Leben und leben lassen, man muss einfach schauen das Beste daraus zu machen

inni
inni
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Ich verstehe nicht, was du sagen willst. Für dein statement weiter oben bedarf es doch keiner weiteren Erläuterungen. Oder stören dich ganz einfach die Minusdrücker? Oder liegt dir besonders am Herzen, allen wissen zu lassen, dass du weit gereist bist? Dass du dadurch allgemein die bessere Einschätzung der Dinge hast als andere? Dass wir hier engstirnig sind, weil nicht so weit gereist wie du? Und deine abschließende Weisheit passt nicht recht zusammen – das eine hat mit dem anderen nichts zu tun = sind zwei getrennte Sachen. Schlaf gut!

Pepe
Pepe
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Corona macht uns alle besser, netter, toleranter, freigiebiger, hilfsbereiter🌈🌝🌠🗽…… Ach nein, sorry, falscher Film 😑

Server
Server
Superredner
1 Monat 1 Tag

@ Pepe
Mich nicht. Ich denke und dachte immer schon so…Corona hin oder her und nebenbei das Pärchen blieb ja unter sich…

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

wieviele küssen ihrn hund….. igit

Server
Server
Superredner
1 Monat 1 Tag

@ knoflheiner
Wieviele küssen zur Begrüßung Fremde?
Da lob ich mir meinen Hund, den kenn ich ja schon länger….

Summer
Summer
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Die Scheinargumente der homophoben MinusdrückerInnen und KommentatorInnen hier sind lächerlich bis besorgniserregend:
1. Die Kinder
2. Der Glaube
3. Die Natur
4. Das Grausen bzw. der Ekel
5. Die Öffentlichkeit
Leute, ihr seid einfach nur zu bemitleiden, denn hier dürften manche xenophob sein: ein schwuler Zuwanderer (vielleicht in Italien geborener arabisch Stämmiger) geht gar nicht.
Leute mit solchen Ansichten sollten mal überlegen, ob sie grad die Richtigen sind, eigene Kinder zu erziehen. Mir graust es dabei, Kinder solchen ErzieherInnen auszusetzen, denn sexuelle und weltliche tolerante Aufklärung zu einem modernen, liberalen Menschen sieht anders aus.

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
1 Monat 5 h

@Summer…wie wahr…es lebe die Vielfalt!

Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Ohne Worte…wo liegt das Problem?  Wir leben doch nicht mehr im Mittelalter!

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
1 Monat 5 h

@Rosenrot….die im Mittelalter war offener als viele von uns

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Meine Frage an alle. Was hat das mit dem Jahr(hundert) zu tun, in dem wir leben? Muss nicht sein, in der Öffentlichkeit zugange zu sein. Da würde ich auch sagen: Kinders, ab und heim ins Bett. Egal, ob schwul, lesbisch oder hetero.

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
1 Monat 5 h

@Waltraud….das wirst du dann verstehen, wenn du im 21. Jahrhundert angekommen bist.

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Grünschnabel
1 Monat 12 h

Haint zi tog terfat des koa problem mehr sein..

wpDiscuz