18-Jähriger ermordete den Vater, um seine Mutter zu beschützen – VIDEO

Lehrer appellieren: “Alex verdient sich die Teilnahme an der Maturaprüfung”

Dienstag, 05. Mai 2020 | 08:05 Uhr

Collegno/Pinerolo – „Der Junge, der den Vater umgebracht hat, um die Mutter zu beschützen, verdient sich die Matura“, so das einhellige Urteil des Direktors und der Lehrer der Hotelfachschule von Pinerolo. Die Lehrer, die Alex als fleißigen Schüler beschreiben, verlangen von den Gerichtsbehörden und dem Unterrichtsministerium, dass dem 18-Jährigen, der um seine Mutter zu beschützen, seinen seit Jahren gewalttätigen Vater ermordet hat, die Teilnahme an der Maturaprüfung ermöglicht wird.

„Noch heute werde ich mit dem Unterrichtsministerium und den Ordnungskräften sprechen, ob für Alex die Möglichkeit besteht, an der Maturaprüfung teilzunehmen. Ich weiß, dass im Notfall es auch möglich ist, die Prüfung im Krankenhaus abzulegen. Ich sehe es daher nicht ein, wieso dies bei einem Jungen, der einer strafprozessualen Zwangsmaßnahme unterliegt, nicht möglich sein soll. Alex hat viele Zukunftsprojekte im Kopf und besitzt einen guten Notendurchschnitt. Er hat nie mit seinen Lehrern und Klassenkameraden über die Hölle, die er bei sich zu Hause erlebt hat, gesprochen“, so der Direktor der Hotelfachschule von Pinerolo bei Turin, Rinaldo Merlone.

Der Vatermord geschah nach einem jahrelangen und traurigen Leidensweg. Alex Pompa, sein 22-jähriger Bruder Loris und ihre Mutter lebten seit vielen Jahren in Angst. „Wir hatten Angst. Er sagte, dass wenn wir ihn angezeigt hätten, hätte er uns alle umgebracht“, so die beiden Brüder.

Die Gewalttätigkeiten des 52-jährigen Giuseppe Pompa begannen, als Alex und Loris noch Kinder waren. Sie richteten sich meist gegen die Mutter. Der 52-Jährige, der an krankhafter Eifersucht litt, rief seine Frau, die als Supermarktkassiererin arbeitet, Dutzende Male am Tag an. Wenn sie nicht sofort antwortete, tauchte er an ihrem Arbeitsplatz auf. „Er sagte, dass ich den Kunden zulächeln würde. Darüber regte es sich vor allen auf“, so die Ehefrau von Giuseppe Pompa. Aber aus Angst fand die Frau nie den Mut, sich ihren Kolleginnen, die immer wieder ihren tief erzürnten Mann kommen sahen, anzuvertrauen.

Giuseppe Pompa verbot oft auch seinen Söhnen, Abends aus dem Haus zu gehen. Oft blieben aber Alex und Loris zu Hause, um ihre Mutter nicht mit ihm alleine zu lassen. In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai kam die jahrelange Tragödie zu ihrem blutigen Ende. Der 52-Jährige, der zu Trinken angefangen hatte, wurde sehr wütend, als ihm die Söhne den Wein wegnehmen wollten. Giuseppe Pompa stand auf und wollte auf seine Frau losgehen. Alex stellte sich ihm in den Weg und stach mit allen Messern, die in seiner Nähe lagen, auf den Vater ein. Sein Bruder Loris versuchte vergeblich, ihn dabei aufzuhalten.

Nach dem Mord rief Alex die Carabinieri an und wartete auf ihr Eintreffen. Als die Carabinieribeamten in die Wohnung kamen, lag der tote 52-Jährige im Flur. „Seit Jahren hatten wir kein normales Leben mehr“, erzählten die beiden Brüder und ihre Mutter. Auch die Nachbarn bezeugten gegenüber den Carabinieri, dass aus der Wohnung der Pompa immer wieder Streitgeräusche und Schreie drangen. Leider zogen aber sowohl die beiden Brüder als auch ihre verängstigte Mutter es vor, gegenüber allen Außenstehenden über ihren Leidensweg zu schweigen. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde nie Anzeige erstattet. Auch Alex Pompa, der als eher still gilt, vertraute sich nie seinen Lehrern und Mitschülern an.

Der Direktor und die Lehrer wollen sich nun mit aller Macht dafür einsetzen, dass der fleißige 18-Jährige, der den Vater umgebracht hat, um seine Mutter zu beschützen, eine Chance bekommt, sein Leben wieder in geordnete Bahnen zu lenken.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "Lehrer appellieren: “Alex verdient sich die Teilnahme an der Maturaprüfung”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
capodeicapi
capodeicapi
Neuling
25 Tage 7 h

Mord isch Mord.

primetime
primetime
Superredner
25 Tage 7 h

Du hosch 0 Plan!

ahiga
ahiga
Superredner
25 Tage 6 h

…copo….
schon mal in so einer situation gewesen?? über jahre?
also halt die ……

capodeicapi
capodeicapi
Neuling
25 Tage 6 h

@primetime du schun?

Milfhunter
Milfhunter
Neuling
25 Tage 5 h

Dor capo hot recht!!

xXx
xXx
Universalgelehrter
25 Tage 5 h

Stimmt und Notwehr ist Notwehr und worum es sich in diesem Fall handelt, wirst zum Glück nicht du entscheiden.

primetime
primetime
Superredner
25 Tage 4 h

@capodeicapi indirekt durch meine Freundin – also Ja, ansonsten würd ich das nicht schreiben

Staenkerer
25 Tage 1 h

der krug geat so long zum brunnen bis es bricht!
wos do verausging wor woll a totschlag auf raten!
drei leit so unter druck zu setzn das sie aus ongat für ihr wohl und des der ondern zwoa schweigen und olles erdulden,, zerstört sehr viel!
des hot woll so kemmen gemiet, vorherige anzwign hat des woll a nit besser, eher letzer gemocht!
losstn de prüfung mochn und verbaut ihn nit a no de zukunft!

Staenkerer
25 Tage 1 h

@Milfhunter ollerdinfs isch schutz für sich und für ondre notwehr … oder??

primetime
primetime
Superredner
25 Tage 1 h

Jaja brav Minus auf diesen Kommentar geben. Aber wer das nicht selber mit eigenen Augen und am eigenen Leib mitgemacht hat hat absolut KEINEN Plan

wouxune
wouxune
Superredner
24 Tage 21 h

@capodeicapi I obo. Heute 43 Jahre!!! Und konn des seeehr gut verstehn!!! (Red mit mein Voto heint no koan Wort) obo werd die net intressiern. Woasch jo et wie des isch….

genau
genau
Kinig
24 Tage 21 h

@Milfhunter

Dein Nickname dürfte alles sagen.🙄😄😄

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
24 Tage 8 h

capodeicapi …. wer woass, wos a gewalttätiger Vater, Ehemann isch, der sieht den Burschen als Lebensretter und net als Mörder! und das ist gut so!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
24 Tage 8 h

vielleicht primetime net …. obo i schun!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
24 Tage 8 h

von mir +

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
24 Tage 8 h

wouxune …. i a net!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
24 Tage 8 h

i moan redn mitn Vati

primetime
primetime
Superredner
24 Tage 2 h

? Natürlich weis ich wie es ist. Hab ja geschrieben dass ich das mit eigenen Augen selber miterlebt habe

mandela
mandela
Superredner
25 Tage 9 h

Auf alle fälle hat er ein recht die prüfung zu machen! Auch wäre es richtig diesen jungen mann nur milde bis gar nicht zu bestrafen, warum kann sich jeder selber ausdenken… alex ich wünsche dur und deiner familie eine bessere zukunft wie ihr das leben bisher hattet!

genau
genau
Kinig
25 Tage 2 h

Ich bin kein Rechtsexperte.
Aber in diesem Fall wäre es doch passive Notwehr.

Und ich denke das Urteil wird wohl zu gunsten des Sohnes ausfallen.
Die Politik wird diese Tragödie nutuen um beim Gerichtsurteilein Zeichen zu setzen.

Staenkerer
25 Tage 10 Min

@genau des wünsch i der familie a! den bua wünach i an gutn schulobschluß, viel glück bei der orbeitsuche und ihn, mama und bruder a friedliche, gute zukunkft!

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
25 Tage 7 h

Die Verteidigung seiner Mutter nötigt den größten Respekt ab. Beide mussten wahrscheinlich ein jahrelanges Martyrium durchleben. Das er dabei den eigenen Vater getötet hat, wird ihn eh sein ganzen Leben verfolgen. Warum bestrafen, bei NOTWEHR !!?? und ihm die Prüfung zu verweigern wäre für sein weiteres Leben eine weitere Katastrophe und damit UNSINN

capodeicapi
capodeicapi
Neuling
25 Tage 6 h

Notwehr isch wenn dein Leben in Gfohr isch. Lei weil jemand damit droht di umzubringen hosch no long net is recht denjenigen ozustechn

primetime
primetime
Superredner
25 Tage 3 h

Falsch, denn er wurde schon des öfteren handgreiflich und es eskalierte wiederrum, diesmal hat aber der Sohn vorher “eingegriffen”. 5, setzen!

genau
genau
Kinig
25 Tage 2 h

@capodeicapi

Capo.
Haben wir da etwa einen konservativen Troll im Forum?😀🤢

Artikel 52 des Italienischen Strafgesetzbuch:
Non è punibile chi ha commesso il fatto per esservi stato costretto dalla necessità di difendere un diritto proprio o altrui contro il pericolo attuale di un’offesa ingiusta, sempre che la difesa sia proporzionata all’offesa.»

Aber du kannst ja selber googeln.😄

Staenkerer
25 Tage 7 Min

@capodeicapi wenn den mensch kennengelernt hosch und koane zweifel hegsch das er des ohne weiteres umsetzt hot er recht ghob ihn zuvorzukemmen! i hoff de richter sechn des a so!

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
25 Tage 7 h

Es gibt keinen einzigen Grund zu morden!

Marisa
Marisa
Superredner
25 Tage 6 h

@Faktenchecker
Es gibt auch keinen Grund die gesamte Familie zu mißhandeln und zu quälen bis es zum Eklat kommt.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
25 Tage 5 h

Aus den Gründen haben die Hottentotten gemordet. Wir haben Gesetze.

Marisa
Marisa
Superredner
25 Tage 1 h

Ach die Hottentotten haben auch schon ihre Familie mißhandelt? Sind das Fakten zu deinen Recherchen?

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Grünschnabel
25 Tage 1 h

Ganz genau. Wir haben Gesetze. Niemand braucht sowas wie Ethik oder Verstand wenn man Gesetze hat 🤷‍♂️

mandela
mandela
Superredner
24 Tage 23 h

Oh doch mein lieber!!

Marisa
Marisa
Superredner
24 Tage 22 h

@Faktenchecker
Dann frage ich dich warum dieser Mann seine Familie so mißhandelt hat wenn das doch laut Gesetz verboten ist.

Lana77
Lana77
Superredner
24 Tage 10 h

Um dir an kluan Denkanstoss zu gebn, obwohl i nit glab dass es bei dir eppes nutzt : trotz der Gesetze und Anzeigen werdn jedes Johr Leit fe Familienangehörige und Bekannte ermordet. Der näheste Fall erst kurz in Eppan. Die Frau Rauch hot a vorher Anzeige erstottet, leider hots ihr nix gnützt.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
24 Tage 10 h

@Marisa 5.Mai 19:59 Uhr
Gute Frage. Da weiß er wohl selber keine Antwort.

Marisa
Marisa
Superredner
24 Tage 7 h

@Waltraud
Mich machen solche Kerle die die Familie mißhandeln richtig wütend.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
24 Tage 6 h

@Marisa
Ja, bei manchen reichen die 🥚🥚in der Hose nur soweit, um die Familie zu misshandeln.

Lana77
Lana77
Superredner
25 Tage 9 h

Sou eppes isch woll Notwehr, oder ?

Alpenrepuplik
Alpenrepuplik
Universalgelehrter
25 Tage 7 h

Nur wer im Ansatz, ähnliches durchgemacht hat kann den jungen Mann überhaupt verstehen!!!! Ein jahrelanger Leidensweg für alle!!! Was hätte auch eine Anzeige gebracht???????
Nichts , ein Annäherungsverbot für diesen gewalttätigen Mann, das war es aber auch schon!!!!! Gehandelt von der Justiz wird erst wenn es Verletzte oder gar Tote gegeben hat…hier wird blind auf beiden Augen zugesehen!!!! Schon lange gehören Gesetze geändert!!!!
Ich wünsche den beiden Söhnen und der Mutter eine bessere Zukunft, ein Leben ohne Angst!!!!!!!! 

primetime
primetime
Superredner
25 Tage 1 h

Nachtrag: Vorsätzlicher Mord wäre es wenn der Vater getötet wird im Schlaf oder in einer anderen Situation in welcher er nicht als Angreifer agiert

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
25 Tage 8 h

Freispruch! Es war Notwehr. Er hat nur seine Mutter beschützt.
Und alles erdenklich Gute für den Jungen.

MickeyMouse
MickeyMouse
Grünschnabel
25 Tage 8 h

Sogar die Mafiabosse sind Dank Corona wieder zuhause, haben unzählige Menschenleben auf dem Gewissen, dann dürfte dieser Junge schon das Recht auf Maturaprüfung haben….

Allee89
Allee89
Tratscher
25 Tage 6 h

Alles gute Alex, ich hoffe das Urteil wir mit Notwehr beurteilt!

wpDiscuz