Untersuchung in Italien gefordert

Missbrauch in der Kirche: Online-Petition gestartet

Samstag, 16. Oktober 2021 | 13:15 Uhr

Rom – Gläubige haben an die italienische Bischofskonferenz einen Appell lanciert: Auch in Italien soll die katholische Kirche eine umfassende Untersuchung über sexuellen Missbrauch durch Geistliche in die Wege leiten.

In anderen europäischen Ländern sind unabhängige Kommissionen Fällen von Missbrauch schon auf den Grund gegangen. Allein in Frankreich wurden mehr als 200.000 Opfer in den vergangenen 70 Jahren gezählt.

Nun wurde in Italien zu diesem Thema eine Online-Petition ins Leben gerufen. Die Initiatoren betonen, es sei äußerst wichtig, dass die Wahrheit ans Licht komme und die Opfer gehört würden.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Missbrauch in der Kirche: Online-Petition gestartet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
1 Monat 14 Tage

Schon lange höchste Zeit diesen “Kirchensumpf” aufzuklären.Wird aber wahrscheinlich nichts rauskommen,wie üblich alles VERTUSCHEN und warten bis das Volk es vergisst,auch dies aber wird NICHT gelingen ihr Pharisäer!😡😡😡

wpDiscuz