Ansprache von Ministerpräsident Conte geplant

Neue Corona-Maßnahmen für Italien

Sonntag, 18. Oktober 2020 | 09:00 Uhr

Rom – Nach einem besorgniserregenden Anstieg der Coronainfektionen in Italien plant die Regierung in Rom, die Corona-Maßnahmen abermals zu verschärfen. Das erklärte Ziel von Ministerpräsident Giuseppe Conte ist es, dem Land einen Lockdown wie im Frühjahr zu ersparen.

Dafür soll etwa das Homeoffice für Beamte ausgedehnt werden. Zudem könnte es wieder mehr Fernunterricht geben und auch die öffentlichen Verkehrsmittel sollen entlastet werden.

Am Samstag wurden die Maßnahmen bereits mit den Präsidenten der Regionen besprochen. Im Laufe des heutigen Tages will Ministerpräsident Giuseppe Conte die Maßnahmen laut Medienberichten der Öffentlichkeit präsentieren.

Gesundheitsminister Roberto Speranza hat schon vorab Pläne zur Vorverlegung der Sperrstunde auf 22.00 Uhr bestätigt. Damit sollen Menschenansammlungen in den Stadtzentren vermieden werden.

Durchgedrungen sind ebenfalls neue Richtlinien für Fitnessstudios, Frisöre und Kinos. In welchem Ausmaß die neuen Maßnahmen aus Rom in Südtirol zur Anwendung kommen, ist noch unklar.

Die Zahl der Corona-Infektionen ist in Italien zuletzt weiter angestiegen. Fast 11.000 neue Fälle wurden am Samstag festgestellt. Das waren so viele wie noch nie binnen 24 Stunden.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

91 Kommentare auf "Neue Corona-Maßnahmen für Italien"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
monia
monia
Tratscher
7 Tage 6 h

Robert-Koch-Institut bestätigt, dass Kinder bis 13 Jahre kein Risiko darstellen! Verstehe deshalb nicht warum Schulen nicht alle regulär geöffnet bleiben sollen!

durchdacht
durchdacht
Tratscher
7 Tage 6 h

Ach was

The secret garden
The secret garden
Grünschnabel
7 Tage 6 h

Hallo Monia, die italienischen Medien schreiben, dass die Maßnahmen erstmal
nur die Oberschulen betreffen.

Anja
Anja
Superredner
7 Tage 5 h

weil diese Kinder Eltern haben, die ebenfalls ein Leben führen (bei den meisten dreht sich das Leben tatsächlich nicht nur um die Kinder) und diese Eltern sehr wohl angesteckt werden können (von den Kindern) und diese Eltern das Virus dann weitergeben können!
Die Situation ist gerade für niemanden einfach, aber man darf nicht vergessen, dass man nicht alleine ist, wir leben nun mal in einer Gesellschaft und es hängt alles zusammen, das sieht man gerade sehr gut…

Eric73
Eric73
Grünschnabel
7 Tage 5 h

@monia

das ist doch Quatsch, so etwas schreiben die nicht – seit wann machen Viren einen Alters-Check?!

Neumi
Neumi
Kinig
7 Tage 5 h

Weil es sich hier nicht um Deutschland handelt. Sobald eine entsprechende Studie aus Italien das Gleiche aussagt, wird man ihr wohl nachkommen.
Gesundheit ist immer noch Sache der Staaten und nicht der EU.

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
7 Tage 5 h

und ein anders wiederum wiederspricht dem auch die Logik…oder warum sind dann immer wieder auch bei uns Kindergarten betroffen und Schulen …. letzter Zeit wohl nicht viel gelesen?

https://m.tagesspiegel.de/politik/coronavirus-in-den-schulen-kinder-koennten-als-stiller-covid-19-uebertraeger-fungieren/25626602.html

https://www.scinexx.de/news/medizin/coronavirus-wie-stark-trifft-es-kinder/

Realistin
Realistin
Grünschnabel
7 Tage 4 h

Wer das Virus in sich trägt ist infektiös….dabei spielt das Alter keine Rolle🤔

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
7 Tage 4 h

Kinder stellen in dem Moment kein Risiko dar, weil sie die Krankheit wahrscheinlich locker wegstecken, aber trotzdem andere Menschen, Eltern, Großeltern anstecken können.

Uuuups
Uuuups
Tratscher
7 Tage 3 h

In erster Linie ist das Virus für die Kinder kein großes Risiko. Allerdings können Kinder träger sein und damit das Virus weitergeben.
Kinder (bis 10 bzw. 13 Jahre) sollen laut Studien oft weniger mit dem Virus infiziert sein, Jugendliche jedoch nicht nennenswert weniger als Erwachsene. Deshalb wäre es wichtig dass jede Altersgruppe zur Eindämmung des Virus beiträgt.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
7 Tage 3 h

@Eric73
das wurde heute in den Ö3 Nachrichten gesagt! Dann gibt es 2 Möglichkeiten: oder die Studie stimmt oder Ö3 hat was falsches verstanden.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
7 Tage 3 h

@Storch24
laut Ö3 Nachrichten sagt eine Studie des RKI was anderes…. 🤔

Targa
Targa
Superredner
7 Tage 2 h

@Storch24
Genau! So ist es!👍

sophie
sophie
Superredner
7 Tage 1 h

Ist mir ehrlich gesagt Neu !!!!

durchdacht
durchdacht
Tratscher
7 Tage 1 h

Es geht nicht um die Jungen. Die Jungen stecken die Älteren an. Das ist das Problem. Wir leben in Familien und deswegen kann man nicht sagen, dass Kinder keine Gefahr darstellen. Sie sind ein Vehikel des Virus.

durchdacht
durchdacht
Tratscher
7 Tage 1 h

Also man brauch lei in a Kindergarten inizuschaugn. Hobn a poor Kinder an Virus, hots nor der gonze Kindergarten und dohoam klaubs nor die Eltern.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
7 Tage 25 Min

monia….. vielleicht weil sie selber nicht gefährdet sind, wohl aber das Virus weitergeben können? daran schon mal gedacht???

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
7 Tage 23 Min

@durchdacht
könnte auch ruhig sein, dass die Kette anders verläuft, von den Eltern zu den Kindern… 😉

bubbles
bubbles
Superredner
6 Tage 23 h

@durchdacht
Wir können unsere Kinder und Jugendliche nicht wegsperren. Das geht einfach nicht. Diese werden verrückt wenn sie keine sozialen Kontakte mehr außerhalb der Familie haben. Haben sie vergessen wie es ist jung zu sein?

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
6 Tage 23 h

Das RKI bestätigt das? Das ist mir neu. Ich bin auf folgendem Informationsstand, Zitat rki.de:
“Die Infektiosität im Kindesalter wurde bisher selten untersucht und kann daher nicht abschließend bewertet werden. Die Ansteckungsrate durch Kinder war in Studien ähnlich hoch oder höher als bei erwachsenen Primärfällen. Studien zur Viruslast bei Kindern zeigen keinen wesentlichen Unterschied zu Erwachsenen.”

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
6 Tage 7 h

monia
ich habe bei meiner Google-Suche nichts in diese Richtung gefunden, könntest du die Quelle nenne, woher du diese Info hast?

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

@Fahrenheit und Kofler und de gonzn onderen Paranoiden do !! : Hots enk iats total es Hirn verbrennt ? Hobs iats schun Ongst vor enkre Kinder ?
Meine Mam (Ü60) schaug olm nou liebend gearn afn ihre Enkel, und lias sich sel a nie nemmen ! Hot nit uan Moment Ongst sich irgendwie “vieleicht” mit eppes unzusteckn, a wenn Kinder jo sou gefährliche Überträger sein. Und wenns sou sein soll, sog sie, hot sie wenigstens des getun wos ihr a Freid mocht.
Wenn Erwogsene durchdrahnen, ihre Soch, ober es werd gach Zeit die Kinder fe den gonzn paranoiden Getiatter ausserzuholtn !

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
5 Tage 6 h
Lana77 ja mach ruhig weiter mit den Beleidigungen, mit den Verleumdungen und bitte auch weiter so faktenfrei “argumentieren”, dann sieht man ja was ich unter “so sigs holt i”-Meinungsbildung meine. Weil deine Mutter keine hat, darf das keiner haben. Deshalb der wiederholte Rat, bitte bleibe anonym, du ersparst dir sehr sehr viel Kopfschütteln. Und das geilste: mich hätte der Artikel wirklich interessiert, weil ich eigentlich positiv überrascht gewesen wäre, wäre doch ein toller Fortschritt im Wissensstand gewesen. So könnte man mit dem Thema Schule anders umgehen. Du schaffst nicht mal so einen Kommentar richtig zu interpretieren. Da muss einiges an… Weiterlesen »
sophie
sophie
Superredner
7 Tage 7 h

Ja das wird ja von Woche für Woche immer interessanter, so näher die Weihnachtszeit und Wintersaison kommt um so näher kommt der Lockdown, ich will es nicht glauben dass es so weit kommt für uns alle, aber die Anzeichen die Conte und co. von sich gibt gehen leider in diese Richtung, alles unvorstellbar, wer wird das wohl verantworten und finanzieren ?????

ikke
ikke
Superredner
7 Tage 6 h

Wir sind selber Schuld! Unsere Eigenverantwortung war wohl nicht das richtige Mittel!!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
7 Tage 6 h

@Ike
Stimmt.

Targa
Targa
Superredner
7 Tage 5 h

@ikke
….und auch ein Teil der uneinsichtigen Touristen hat dazu beigetragen! Ich habe es selbst erlebt!!! Ca.85% waren über die Vorsichtsmassnahmen erfreut und ca.15% haben sie ins Lächerliche gezogen. Eindeutig Zuviele die es noch nicht verstehen, dass die Vorsichtsmassnahmen einzuhalten sind! Jetzt haben wir die Folgen zu tragen!

Targa
Targa
Superredner
7 Tage 4 h

@Targa
….und es sind laut Minusdrücker auch zu viele bei uns! Hände desinfizieren und Maske tragen bei weniger als1m Abstand! Ist das Nicht möglich?!?

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
7 Tage 4 h

Ich würde den Prozentsatz eher umdrehen. Heute einigen begegnet, alle ohne Maske. Da ist der italienische Tourist viel besser.

ikke
ikke
Superredner
7 Tage 22 Min

@Targa ich denke einige haben den Begriff Eigenverantwortung nicht verstanden! Ich sehe darin auch die Verantwortung diejenigen die sich nicht an die geltenden Regeln halten, darauf hinzuweisen und ich muß sagen in meinem Job ist mir das bis Heute eigentlich im großen und ganzen recht gut gelungen! Meine Devise: entweder – oder!! 😁

tom
tom
Universalgelehrter
7 Tage 11 Min

@Targa bei vielen Spendern geht das halbe mittel ja daneben

Superredner
6 Tage 21 h

@ikke echt jetzt ein Stoffetzen schützt dich?

bislhausverstond
bislhausverstond
Grünschnabel
6 Tage 19 h

@targa: sell isch sichor kuan problem, tui gearn, obor net, wenn i mit meiner familie zomkimm. In unfong hobn mirse augsetzt, noar hobn die eltern gsog, mir soll sie net wia aussätzige behondln…

ikke
ikke
Superredner
5 Tage 19 h

@kik nein mich schützen keine Stoffetzen wie du sie nennst sondern logisches Denken, Hygiene, Distanzierung und Mund Nasenschutz in Form einer Chirurgischen Maske!! Mehr brauch es meiner Meinung nicht aber bereits diese vier Dinge scheinen einige Menschen bereits zu überfordern!!!

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
7 Tage 6 h

so viele wie noch nie?? olm no es gleiche johr und sie reden schun von “so viele wie noch nie”… daidai

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
7 Tage 6 h

So viele wie noch nie…..es wird auch so viel getestet wie noch nie…nur mal so nebenbei zu dem ganzen Krampf der sonst noch alles veröffentlicht wird….

Neumi
Neumi
Kinig
7 Tage 5 h

@ Schnauzer was in den Berichten auch immer wieder erwähnt wird. Das eklärt aber nur einen Teil des Anstiegs.

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
7 Tage 5 h

wenn es aber noch nie so viele waren wie sollten sie es dann sagen?
auch wenn noch nie soviel getestet wurde…bleibt die zahl eine noch nie dagewsene ….

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
7 Tage 5 h

@Schnauzer…hätte man in Südtirol die von Herrn Widmann vollmundig angekündigten 2.500 Tests täglich schon viel früher durchgeführt, wären die heutigen Zahlen vielleicht keine “Überraschung” mehr…

durchdacht
durchdacht
Tratscher
7 Tage 1 h

Stimmt net. Im August sein ca. 1000 testet wordn. Positive woren ca. 4-8. Iaz ca. 2000, 150 Ungsteckte. Wenn die Hälfte mochsch, kimp 75 auser. Gewaltig mehr Positive.

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
6 Tage 19 h

@Ars Vivendi stimmt 👍

Fighter
Fighter
Neuling
7 Tage 6 h

Neue Richtlinien für Fitnessstudios, Frisöre und Kinos. Die Regierung hat immer noch nichts dazu gelernt. Mittlerweile weiß jeder wo das Infektionsgeschehen statt findet und da muss man aufpassen und vorsichtig sein, oder am besten meiden und nicht den Frisör strengere Regeln erteilen.

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
7 Tage 5 h

Dass sie sich alle so sehr auf die Frisöre versteifen, ist ALLERDINGS ein Rätsel. Da ist wenig Logik dahinter.

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
7 Tage 5 h

also ich hab letztens noch gesehen (Status WhatsApp) wie einige Aikido geübt haben…im hebel Griff ohne Maske und dachte:” wie kann sowas erlaubt sein”?? Das ist höchst fahrlässig solche Sportarten zu praktizieren das ist einfach total daneben….

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
7 Tage 3 h

Mein Friseur lässt niemand weiter, ohne vorher Fiebere gemessen zu haben. Die Sitze sind auch mehr als 2 mt vom anderen entfernt.

Dionysos
Dionysos
Neuling
7 Tage 6 h

Und die Gäste aus Risikogebieten dürfen noch ohne Probleme bei uns einreisen? 

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
7 Tage 4 h

Ja klar, weil sie alle gesund sind 🤣🤣

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
7 Tage 3 h

Bei uns sollten sie die Strafen ansetzen, die sie in Deutschland verteilen, wenn jemand aus einem Risikogebiet , ohne gültigen Negativ Test, in eine andere Zone reist.

Jaga1456
Neuling
7 Tage 5 h

Ich hoffe die provinz zieht ihre autonome linie weiter und lehnt diese drakonischen (und nutzlose) einschränkungen strikt ab und behält das landesgesetz bei. Ich hoffe die provinz hat da kompetenzen, sollte auch eine sperrstunde kommen.. weiss da jemand mehr?

hefe
hefe
Superredner
7 Tage 4 h

Die Sperrstunde find ich in Ordnung, denn leider wird das Virus vorallem in der Freizeit weitergegeben ob beim Aperitivo lungo oder beim Sport!Lieber jetzt Einschränkungen als zu Weihnachten im Lockdown(wie schon in den italienischen Medien gelesen) …… Auch wenn Südtirol immer vom Sonderweg spricht bis zum guten Schluss wird eh alles übernommen…… Ehrlich gesagt in dieser Zeit vertraue ich mehr auf Rom mit Conte als auf den LH und der Lobby

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
7 Tage 3 h

Es ist durchgesickert, dass nur diejenigen in den Lockdown müssen, die sich nicht an die Regeln halten. 😁

Uuuups
Uuuups
Tratscher
7 Tage 3 h

Südtirols Sonderweg ist nur scheinheiliges getuhe um die Wähler nicht zu verlieren (bzw. zurück zu Gewinnen). Wenn der Staat irgendwann dem ganzen einen Riegel vorschiebt, können unsere Politiker sagen wir wollten ja aber die lassen uns nicht.
Ausserdem sprechen die Zahlen in Südtirol nicht unbedingt für den Sonderweg.

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
7 Tage 3 h

Das wäre cool!

Targa
Targa
Superredner
7 Tage 2 h

Sie sein jo gonz a Gscheider! Besser war die Sperrstunde um 21,00 Uhr!

Targa
Targa
Superredner
7 Tage 2 h

@hefe
Ich bin ganz Ihrer Meinung!👍

OrB
OrB
Universalgelehrter
6 Tage 19 h

@hefe
Ganz deiner Meinung! 👍

Autodago
Autodago
Neuling
7 Tage 6 h

Im Erlassen von neuen Einschränkungen für die Bürger sind die Regierungen schnell. Fragt sich was es einem 80jährigen mit Vorerkrankungen bringt, wenn 20km weiter ein Sportverein keinen Sport treiben darf. Die Schäden durch die Maßnahmen werden grösser sein, als Corona selber. Hat die Regierung seit März daraus gelernt und in das Gesundheitswesen investiert (Intensivbetten, Pflegekräfte) ? Eher nicht. Das wäre ja mit Arbeit verbunden, dann lieber die Bürger bevormunden. So was nennt man Aktionismus. Am besten wären am Tag 5Mio Neuinfektionen, dann wäre man in 10 Tagen durch und man könnte sich wieder mit der Normalität beschäftigen.

bislhausverstond
bislhausverstond
Grünschnabel
7 Tage 4 h

@autodago: bin gonz deiner meinung!!! 😷🤕

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
7 Tage 3 h

Sehr weise. 5 Millionen Neuansteckungen pro Tag … wenn auch nur 2% davon schwer erkranken, hieße das, dass pro Tag 100.000 neue, schwer erkrankte Menschen die Krankenhäuser füllen. Selten so einen blöden Kommentar hier gelesen, und das will was heißen!

fraeulein
fraeulein
Neuling
7 Tage 5 h

angstmache jeden tag

Uuuups
Uuuups
Tratscher
7 Tage 3 h

Du musst es ja nicht lesen.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
7 Tage 1 h

@
mein liebes fraeulein, das ist keine Angstmache. Wir stehen alle in ganz Europe (auch weltweit) vor einem riesigen Problem. Und wer das leugnet, versündigt sich.

bislhausverstond
bislhausverstond
Grünschnabel
7 Tage 4 h

Egal wos sie verordnen, die leit sein uanfoch stuff und verstian die logik dohintrr nimma….widorsprüchliche sochn, de man net verstian konn und zudem triffts olm in kluan monn/frau. Die “offizielln” zohln gian erst zruck, wenns dor politik passt

Morgaine
Morgaine
Grünschnabel
7 Tage 4 h

Deswegen haben wir Politiker die das für das Volk entscheiden. Diese informieren sich bei Experten, Virologen usw. und versuchen dann für das Volk die bestmöglichen Entscheidungen und Maßnahmen zu treffen!

Targa
Targa
Superredner
7 Tage 2 h

Die meisten Menschen sind Egoisten und möchten auf Nichts verzichten. Wenn sie in den Krieg ziehen müssten wäre der am ersten Tag verloren!

Mezcalito
Mezcalito
Tratscher
7 Tage 5 h

und die Schafe lassen sich wieder einsperren

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
7 Tage 3 h

… weil sich viele andere nicht an elementare Vorsichtsregeln halten.

Targa
Targa
Superredner
7 Tage 2 h

👎👎👎👎

Morgaine
Morgaine
Grünschnabel
6 Tage 21 h

@romanok1966
das wären dann die schwarzen Schafe

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
6 Tage 19 h

Ganz genau, diejenigen, die nicht fähig sind (oder es vielleicht auch nicht verstehen), sich an elementare Regeln zu halten.

jagerander
jagerander
Tratscher
7 Tage 4 h

wo keine strafen da keine eigenverantwortung.der südtiroler meit er ist schlauer als das virus.

bislhausverstond
bislhausverstond
Grünschnabel
7 Tage 4 h

@jagerander: du glabsch a olls wose dozehln….wos i bei de prediger von obn schun olls mitkriag hon, wenn die kameras weg sein😷🥴…. und noar soll man in de folgn und die kindor und oltn leit mit die folgn strofn? Nochdem wia sie sich verholtn, konns net so schlimm sein

Targa
Targa
Superredner
7 Tage 2 h

Nicht nur der Südtiroler……!!!

versteherin
versteherin
Grünschnabel
7 Tage 4 h
Die Situation im Forum erinnert mich an das Frühjahr. Auch jetzt schreien hier viele wieder nach dem Lockdown. Und wie war es damals, nach ein paar Wochen lockdown wurde gejammert, weil das Geld knapp wurde, homeschooling zu anstrengend usw. Dann kam der Ruf nach dem Ende des lockdowns und die Politiker wurden als unfähig beschimpft. Genauso wird es wieder sein und wir sitzen weiter in Hamsterradl und im nicht endenden Teufelskreis. Im Sommer wird dann wieder alles besser, bis wir dann im Herbst/Winter 2021/22 wieder drinnen hocken, weil das Volk förmlich danach verlangt. Nichts wird sich bessern, kein Virus verschwinden,… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Universalgelehrter
7 Tage 3 h

Und dann wird DER besser dastehen, der auf den Urlaub im Sommer verzichtet und somit das Geld gespart hat.

griastenk
griastenk
Grünschnabel
7 Tage 3 h

Stimm dir zu 100% zua.
Wia konn man sich den Lockdown nomol wünschen..In de isch nimmer zu helfen..

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
7 Tage 1 h

@versteherin:
Und die Moral von der Geschicht?

versteherin
versteherin
Grünschnabel
7 Tage 1 h

Können Sie sich gerne selbst basteln!

Hausverstand
Hausverstand
Tratscher
7 Tage 4 h

Baustellen sollten geschlossen werden!Hier arbeiten viele Personen auf engsten Raum und in die Mensen sind hunderte zusammen beim essen!!!

Uuuups
Uuuups
Tratscher
7 Tage 3 h

Auf den Baustellen arbeiten viele auf engsten Raum? Dir ist schon klar dass auf Baustellen oft alles offen ist, bzw. Baustellen überhaupt an der frischen Luft sind.
In vielen Betrieben arbeiten Menschen auf engen Raum ohne Luftzirkulation und Schutzmaßnahmen, auch in so manchen Büro wird es nicht anders aussehen.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
7 Tage 4 h

Die Fälle häufen sich , heute 171
Bitte weiter richtig durchtesten, damit die positiven Fälle rausgeholt werden.
Bitte haltet euch an die Regeln

bislhausverstond
bislhausverstond
Grünschnabel
7 Tage 4 h

Normal derfat sich kuaner von die politiker infiziern, wenn sie sich sofl an die vorgobn holtn tatn wie sie ins olm predign….mir wearn schief ungschaug und saftig gstroft, sie tian sich lei entschuldign. Und do soll die bevölkerung no mitziachn??

Gruentee6
Gruentee6
Grünschnabel
7 Tage 4 h

Die 3. Verschärfungen in wenigen Tagen – sehr sinnvoll. Da wird man nie wissen, ob vielleicht schon die 1. Verschärfungen gereicht hätten. Auf stark sinkende Zahlen reagiert man nicht so schnell…:)

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
7 Tage 4 h

Bitte nehmt uns nicht den Friseur 😏😏😏

Sag mal
Sag mal
Kinig
7 Tage 4 h

Der schaut aber grimmig drein🤨

Targa
Targa
Superredner
7 Tage 4 h

Eher besorgt!

inni
inni
Tratscher
6 Tage 22 h

Conte, ein Ministerpräsident mit Manieren und Klasse. Schrecklich die Vorstellung eines Salvini als Ministerpräsident.

Mico
Mico
Tratscher
7 Tage 3 h

irgendwann wird der Tag kommen, wo das alles vorbei ist….dann müssen wir wieder raus…menschen treffen…mit anderen reden… umarman…. händeschütteln… Es wird furchrbar….

topgun
topgun
Tratscher
7 Tage 3 h

Einfach nur Fakten, ohne dass ich dazu anstiften möchte, etwas zu verharmlosen…
Jeder einzelne sollte das lesen, und kann sich dann seine Meinung bilden:

hefe
hefe
Superredner
7 Tage 3 h

Lieber jetzt Einschränkungen, Conte hat ja alle Italiener ermahnt sich an die Gesetze zuhalten, als zu Weihnachten einen Lockdown……. Aber es sollte jetzt schon überlegt werden ob es überhaupt einen Sinn macht einen Christkindlmarkt zumal die Zahlen immer mehr steigen und ich glaube kaum das soviel Besucher kommen dieses Jahr obwohl ich eher immer dafür war die
Màrkte abzuhalten

Anonymous91
Anonymous91
Neuling
7 Tage 3 h

a Internationalen Lockdown fir 2-3 Wochen brauchets. Ober so ziachts sich ewig ausi, und werd lei no letzer. A pandemi dauert in der Regel 18 Munat (wenn net viel unternumen werd und die leit sich unsteckn) so dauerts 5 Johr…drnoch werd no viel von dor Wirtschoft umer sein. Ober i glag sell isch jo eh schun es problem. Corona werds schun gebm ober decht es GeldSystem isch am Ende (minuszinsen + Hyperinflation). Corona hot des iats lei ols beschleunigt

wpDiscuz