Die Partei gilt als rechtsextrem

Senat stimmt Auflösung von Forza Nuova zu

Donnerstag, 21. Oktober 2021 | 11:52 Uhr

Rom – Der Senat im römischen Parlament hat Anträge von mehreren Parteien angenommen, die die Auflösung der rechtsextremen Partei Forza Nuova fordern.

Wie berichtet, waren Mitglieder dieser Partei maßgeblich an den Krawallen in Rom vor zehn Tagen beteiligt. Unter anderem wurde der Sitz der Gewerkschaft CGIL verwüstet.

Zu den gewaltsamen Ausschreitungen war es während einer Kundgebung gegen den Grünen Pass gekommen.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Senat stimmt Auflösung von Forza Nuova zu"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Lebenslanges Verbot sich politisch zu Engagieren, und nie wieder Wählen dürfen.

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 12 Tage

In einem Staat mit nicht gewähltem Präsident werden Parteien von ihren Konkurrenten verboten.
Grandioses Demokratieverständnis 👍🏻

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

@DontbealooserbeaSchmuser …unverständkich, was es heisst, nicht gewählter Staatspräsident…meinst wohl nicht direkt vom Volk gewählt…wurde halt von dem vom Volk gewählten Parlament gewählt…wie übrigens in Deutschland auch…weniger verständlich, wieso dich ein Faschistenverbot so stört…wohl weil Faschisten bekennende Demokraten sind, wie man in Südtirol erfahren durfte…

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
1 Monat 11 Tage

Orb@ bis jetzt 11 Minusdrücker,nicht schlecht für eine Demokratie🤮.
Wie sagt schon Jesus in seiner dunkelsten Stunde” Herr vergib ihnen den sie wissen nicht was sie tun”!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Also ich denk manchmal auch so vor mich hin “wenn ich Kaiser wär, dann…”. Verbot faschistischer Parteien. Aber dann wär es vorbei mit der Demokratie.
Und wer weiß, was mir noch einfällt ? Gezwitscher, Fratzenbuch verbieten. Dann ess ich nur noch Speckknödel, lass mir eine neue Frisur verpassen etc. etc.

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 11 Tage

@Doolin jemand, der am Wahltag nicht für die Partei aufgestellt war, danach aber trotzdem in ein Amt geschummelt wird, wurde nicht gewählt!

Weder Draghi noch von der Leyen sind vom Volk gewählt, bei der EU-Wahl hieß der Sieger Manfred Weber, bei der italienischen Parlamentswahl hat Matteo Salvini die meißten Stimmen erhalten.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

@Supergscheider …es ist tatsächlich interessant, der so hohen Anzahl von roten Minusdrückern hier entnehmen zu müssen, wie begeistert unsere Südtiroler Landsleute italienischen Faschisten nachlaufen…traurig…
😒

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
1 Monat 10 Tage

Faschismus hat mit Demokratie NICHTS ZU TUN!!!

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@DontbealooserbeaSchmuser …wie schade nur, dass man dich nicht ins Amt geschummelt hat…ein bisschen Verfassungsrecht verstehen ist halt nicht jedermanns Sache…
🤪

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

…a poor fasci wianiger…
😜

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
1 Monat 12 Tage

Verbote können leider eine Gesinnung nicht verändern, es ist schon eine Zumutung solche Individuen in einer Gesellschaft ertragen zu müssen.

Tratscher
1 Monat 11 Tage

Dann machen die Trotzdem weiter .😉 So wie mit der Corona Impfung 10% oder 5% wird sich nicht impfen lassen 😉

Monkur
Monkur
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Denke ich auch, nur unter Forza Nuova waren sie bekannt und man wusste wo und wie sie waren. Durch die Auflösung werden sie jetzt anderweitig weitermachen. Ihre Gesinnung ändert sich dadurch nicht.

wpDiscuz