VIDEO

Sizilien: Nach Leichenfund verzweifelte Suche nach kleinem Buben

Dienstag, 11. August 2020 | 08:22 Uhr

Caronia – Der Tod einer Mutter, der 43-jährigen Viviana Parisi, und das Verschwinden ihres vierjährigen Sohnes werfen viele Fragen auf.

Fünf Tage nachdem sie nach einem kleinen Unfall zu Fuß die Autobahn verlassen hatte, wurde ihr Leichnam am Samstag nur eineinhalb Kilometer vom Unfallort entfernt in einem unwegsamen Waldstück gefunden. Von ihrem vierjährigen Sohn Gioele, von dem nicht sicher ist, ob er zum Zeitpunkt des Unfalls noch in Begleitung seiner Mutter gewesen war, fehlte am Montag hingegen noch immer jede Spur.

Obwohl mit jeder Stunde die Hoffnung, den Vierjährigen noch lebend zu finden, schwindet, fahren Hundertschaften der Ordnungs- und Rettungskräfte mit Hundestaffeln fort, nach dem kleinen Gioele zu suchen.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz