Arbeitsrechtler: „Suspendierung für Impfverweigerer gängige Rechtsprechung“

Wegweisendes Urteil: „Ohne Impfung Suspendierung ohne Gehalt“ – VIDEO

Mittwoch, 28. Juli 2021 | 08:02 Uhr

Modena – Das Gericht von Modena, das sich mit dem Fall eines suspendierten Angestellten beschäftigen musste, hat ein wegweisendes Urteil gefällt.

Laut den Richtern, die europäisches und italienisches Recht zitieren, kann der Arbeitgeber den Arbeitnehmer, der sich nicht gegen das Coronavirus impfen lassen will, ohne Gehalt vom Dienst suspendieren. „Der Arbeitgeber ist der Garant für die Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer und Dritter im Unternehmen“, so die Richter in ihrer Urteilsbegründung. Auf den Richterspruch von Modena angesprochen, erklärt der bekannte Arbeitsrechtler Pietro Ichino, dass die Impfpflicht am Arbeitsplatz bereits heute „gängige Rechtsprechung“ sei.

ANSA/Andrea Fasani

Der Arbeitgeber – so das Gericht von Modena – kann den Arbeitnehmer, der sich nicht gegen das Coronavirus impfen lassen will, ohne Gehalt vom Dienst suspendieren. „Als Garant für die Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer und Dritter, die sich aus verschiedenen Gründen in den Räumlichkeiten des Unternehmens aufhalten, ist der Arbeitgeber gemäß Artikel 2087 des Italienischen Bürgerlichen Gesetzbuchs verpflichtet, alle Präventions- und Schutzmaßnahmen zu ergreifen, die zum Schutz der körperlichen Unversehrtheit der Arbeitnehmer erforderlich sind“, so die Richter in ihrer Urteilsbegründung.

Das Gericht beruft sich dabei auch auf eine europäische Richtlinie, laut der seit dem Juni 2020 das Coronavirus zu den biologischen Erregern gehört, gegen die ein Schutz des Arbeitsambientes erforderlich ist. Daraus ergibt sich die Pflicht des Arbeitgebers, sein Arbeitspersonal vor dem Ansteckungsrisiko, gegen das eine Mundnasenschutzmaske als Schutzmaßnahme nicht ausreicht, zu schützen.

ANSA/CIRO FUSCO

In dem Urteil wird darauf hingewiesen, dass die Verweigerung der Impfung zwar nicht zu einer Disziplinarmaßnahme führen, aber Auswirkungen auf die objektive Beurteilung der Eignung des Arbeitnehmers für seinen Arbeitsplatz haben könne. Das bedeutet, dass Impfverweigerer, die in Kontakt mit der Öffentlichkeit oder in geschlossenen Räumen neben ihren Kollegen arbeiten, von der Arbeit und vom Gehalt suspendiert werden dürfen.

ANSA / CIRO FUSCO

Für den bekannten Arbeitsrechtler Pietro Ichino, der sich über das Urteil der Richter aus Modena erfreut zeigt, ist der Richterspruch keine große Überraschung.

Der Arbeitsrechtler, der neben dem Artikel 2087 des Italienischen Zivilgesetzbuchs auch den Artikel 20 des Einheitstextes über Sicherheit und Hygiene am Arbeitsplatz erwähnt, weist darauf hin, dass sich das Urteil zwar auf einem Fall in einem Altersheim bezieht, dieser aber auf einen Zeitraum vor der Einführung der Impfpflicht für das Sanitätspersonal zurückgeht. “Der Richterspruch von Modena kann daher auf jedes Unternehmen angewandt werden, bei dem die Gefahr einer Ansteckung besteht”, meint Pietro Ichino.

Der Arbeitsrechtler fügt im gleichen Atemzug hinzu, dass in mindestens zwei ähnlich gelagerten Rechtsstreitfällen die Gerichte zu ähnlichen Urteilen gelangten. „Man kann von einer sich verfestigenden rechtswissenschaftlichen Orientierung sprechen“, so der Schluss von Pietro Ichino.

https://www.pietroichino.it/Prof. Avv. Pietro Ichino

Auf den Vorschlag des italienischen Unternehmerverbandes „Confindustria“ angesprochen, nur Arbeitern und Angestellten, die mit einem „Grünen Pass“ die erfolgte Impfung nachweisen können, Zutritt zum Arbeitsplatz zu gewähren, meint Pietro Ichino, dass mit Blick auf die ab dem 6. August geltenden Bestimmungen dieses Ansinnen logisch sei.

„Es wäre unsinnig, für den Zugang zu einem öffentlichen Verkehrsmittel oder zu einem Restaurant einen Impfausweis zu verlangen, für den Zugang zu einem Arbeitsplatz in einem geschlossenen Raum, in dem Menschen stundenlang in engem Kontakt miteinander arbeiten, jedoch nicht“, so der Arbeitsrechtler.

Laut Pietro Ichino gilt es als sicher, dass die Regierung Draghi noch innerhalb des Monats August ein Gesetzesdekret oder eine zwischen den Sozialpartnern getroffene, in diese Richtung gehende Vereinbarung verabschieden wird.

Es scheint vieles dafürzusprechen, dass der „Grüne Pass“ auch untertags vom Montag bis Freitag ständiger Begleiter der Italiener sein wird.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

344 Kommentare auf "Wegweisendes Urteil: „Ohne Impfung Suspendierung ohne Gehalt“ – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Aber das ist der totale Blödsinn denn auch mit Impfung bin ich eine Gefahr das ist bewiesen also was soll daß???? Mit einer normalen guten Maske würde die Person andere wesentlich sicherer schützen als mit der Impfung wieso erwähnt daß keiner????

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Hallo??? Erstens geht von Geimpften die kleinere Gefahr aus (aber einige kapieren das nicht) und zweitens glaube ich nicht, dass die Menschen noch jahrelang Masken tragen und Abstand halten wollen. Ich jedenfalls will mich nicht mehr einschränken wegen euch Sturköpfen. Ich will auch in absehbarer Zeit keine Verkäufer/innen, Gastronomiemitarbeiter usw. mehr mit Maske sehen. Das ist euch Impfgegnern aber lieber, als den Kopf herunter zu tun 🙂

Spartacus
Spartacus
Superredner
1 Monat 23 Tage

Ja, auch mit Sicherheitsgurt oder mit Helm usw. binn ich trotzdem in Gefahr.

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Eswirdzeit…immer noch KANNITVERSTAHN?

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Nur mal als info für die minus Drücker:

https://www.morgenpost.de/vermischtes/article232713547/corona-impfung-superspreader-impfschutz-delta.html

und
horner-rundschau.de/panorama/article232855169/biontech-impfung-delta-variante-schutz-wirkung-analyse-israel.html

Harte Fakten Freunde harte Fakten.

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@Solidarisch Es sollte dich bitte jeder frei endscheiden dürfen wie er rumlauft oder? wenn ich lieber 24 stunden a maske habe sollte dich das am wenigsten stören!

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@Spartacus eigentlich a total unlogisches Beispiel ….eine Maske je nach Typ zb. ffp2 schütz andere quasi zu 100% und dich selber zu 94% Ffp3 dich selber und den anderen fast zu 100%

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 23 Tage

@ Eswirdzeit aber eine viel kleinere Gefahr.
Weil etwas nicht zu 100% schützt, heißt das noch lange nicht, dass man deswegen darauf verzichten kann.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 23 Tage

ps: Nein,. die Maske schützt nicht besser als die Impfung.
Besser als beide Einzelmaßnahmen schützt Impfung + Maske.

Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Eswirdzeit Hart bzw. stur ist nur deine Einstellung und Schädel

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@Neumi was redest du bitte? Keine Impfung erlangt einen 98% schutz!!! ich laufe zb nur mit ffp3 rum diese hat genau so hoen schutz bitte informieren dann Schreiben.

H.M
H.M
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@Solidarisch ich denke du bist geimpft?und darst du ohne maske ins geschäft?was ich weiss nicht oder?also was nützt die impfung?denkst du wirklich dass du mit impfung irgendwann ein normales leben führen kannst dann träum weiter …aber ich hoffe es sehr für dich aber daran glauben werde ich nie🤷‍♀️

honsi
honsi
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@Solidarisch Laut Ursula von der Leyen haben 70% der EU Bürger die erste Impfung erhalten und 57% beide Impfungen. Rechnet man die Kinder weg, für die Corona im Grunde keine Gefahr darstellt, ist die Herdenimmunität so gut wie erreicht. Also kommen Sie mal runter von ihrem Panikmodus.

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 23 Tage

@Eswirdzeit:

Du kannst nicht aus 2 Fällen eine allgemeine Regel ableiten und dann sagen es sind Fakten.

Das ist dasselbe wie raten.

Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Eswirdzeit Und schläfst du auch mit deiner FFP3? Wenn du nicht geimpft bist, sind es die anderen in deinem Haushalt vermutlich auch nicht…. Somit könnt ihr euch alle munter und lustig untereinander anstecken. Daran schon gedacht?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Eswirdzeit der einzige harte Fakt ist, dass die “Morgenpost” und die “Gifhorner Runschau” keine qualifizierte Quellen sind.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 23 Tage

@Eiszeit Du hast 98%? Cool. Und dann gibt’s so viele Leute, die behaupten, Masken würden NICHTS bringen, man sollte die Pflicht abschaffen.

Und jetzt nimm nochmal eine Biontech-Impfung dazu (Biontech wird auch mit ca. 98% angegeben):
Restrisiko aktuell: 2%
Restrisiko mit Biontech + Maske = 2% * 2% = 0.04%, d.h. 99.6% Schutz.
Gegen schweren Verlauf bist du mit Impfung + Maske sogar mit 99.96% geschützt.
Mit nur Impfung ohne Maske wären’s immer noch 99.8%, ist doch auch schon was.

EuroSuedtirola77
EuroSuedtirola77
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@H.M …. Masern- Röteln- Mumps usw…. Wir führen ein normales Leben trotz dieser Krankheiten- und das ist NUR den Impfungen zu verdanken!!!! Daß es die Krankheiten überhaupt noch gibt verdanken wir impfreien Insen und Impfgegnern…. Endlich mal die Realität anerkennen!!!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 23 Tage

@ Eiszeit “Typ zb. ffp2 schütz andere quasi zu 100%”
Wo hast du denn den Unsinn her? Dann hätten wir schon seit Monaten keine Neuansteckungen mehr und hätten das Abstandhalten sein lassen können.
Nein, realistischer sind 60%.

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 23 Tage

Momentan ist es so, dass ich mich schäme zu den Geimpften zu gehören wenn ich dieses gehässige, gestörte Verhalten jenen gegenüber beobachte, die nicht geimpft sind.

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@allesnurzumschein wie soll das gehen wenn wir alle andauernd eine ffp3 und ffp2 maske aufhaben?

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@ebbi etwas lesen hilft sie zitieren studien sie haben sie nocht gemacht alter Verwalter…zudem sagt jeder aber wirklich jeder daß es auch kit Impfung eine weitergabe geben kann!! Oder warum glaubst du müssen auch geimofte in wichtigen orten ihre Maske tragen…versuche mal ins Krankenhaus zu gehen ohne Maske….und warum glaubst du ist daß so? weil die eben genau wissen daß keine aktuelle Impfung vor einer weitergabe schütz….Fakten…harte Fakten

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 23 Tage

@H.M

Auf olle Fälle lieber a unnormales Lebm als koans odr longe Zeit im KH ☝

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 23 Tage

Spartacus … solange du nur dich selbst gefährdest, kann dir wohl kaum jemand dreinreden! fahr halt ohne Helm und ohne Gurt, lass dich strafen oder verletz dich bei einem Unfall…. wenn du meinst! aber wenn es um die Gesundheit Anderer geht, dann sollten schon auch andere Regeln gelten!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 23 Tage

Eswirdzeit …. ja gegen das Maske tragen wird ja auch protestiert! und gegen das Testen und gegen Mundschutz und testen in den Schulen, und gegen Test selber zahlen ……… jetzt plötzlich wär der Mundschutz wieder recht?

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 23 Tage

Eswirdzeit …. nur will die halt keiner tragen!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 23 Tage

H.M solche wie sie, werden es wohl nie verstehen! somit erübrigt sich auch die 1000ste Erklärung! aber hören sie doch endlich auf, solchen Bockmist zu verbreiten! behalten sie ihre “klugen” Weisheiten für sich dann machen sie wenigstens keine dumme Figur!

sou ischs
sou ischs
Superredner
1 Monat 23 Tage

@Missx ,das passt schon.👍🏻
du hast für dich das richtige getan
wie ich schon mal erwähnt habe,impffanaten stehen den verweigerern in beleidigen in nichts nach. eher noch schlimmer.
ich denke jeder soll für sich selber entscheiden,und da ich gegenüber dieser impfung skeptisch bin,lasse ich mir noch soviel zeit wie möglich

Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Eswirdzeit Ja siiiiicher , beim Essen, beim Duschen, beim TV gucken, beim Telefonieren, beim Rauchen und und und 🙈 Du witziges du 😂😂😂

honsi
honsi
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@EuroSuestirola77 Es geht doch nicht um das Impfen generell, sondern dass es sich bei diesen Impfstoffen um ein neuwertiges Verfahren ohne Langzeitstudien handelt. Ist das denn so schwer zu verstehen, dass dann gewisse Menschen bedenken haben für einen solchen Impfstoff?

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@es wird Zeit – Wenn ich mit dir nichts zu tun habe, kannst du die Maske auch beim Schlafen tragen, ist mir egal.
Würdest du aber in einem Geschäft oder Gastbetrieb arbeiten und ich bin Kunde, dann möchte ich keine Maske mehr zwischen mir und meinem Gegenüber. Das akzeptiere ich nur so lange, wie unbedingt nötig. Je schneller sich alle impfen lassen, umso früher erübrigt sich das alles.

Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Eswirdzeit @Neumi hat dir ein “bäriges” und normalerweise (ist reine Kopfsache!) nachvollziehbares Rechenbeispiel der zu erwartenden Schutzwirkung mit und ohne Impfung PLUS Maske präsentiert. Du bist eingeladen, ein paar Posts über diesem raufzuscrollen….

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Ja, HM, ich bin überzeugt davon, dass ich wieder ein normales Leben führen kann. Und ja, ich bin geimpft. Nein, ich habe mich nicht impfen lassen aus Angst vor Covid, sondern um eben dieses NORMALE Leben wieder führen zu können. Und ich habe null Verständnis für die Verhinderer, das sind für mich die Impfgegner.

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Keine Sorge, Honsi, Panik ist mir fremd. Aber ich will mich nicht wegen ein paar Trotteln ewig einschränken.
Und du denkst falsch, für die Kinder ist Corona keine so große Gefahr, aber sie sind auch Überträger. Von dem her kann man sie bei den %-Rechnungen nicht einfach weglassen.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Eswirdzeit bitte das ganze noch mal mit Satzzeichen schreiben, damit man versteht was Sie meinen. Wenn Sie an einer Rechtschreibschwäche leiden, entschuldigunge ich mich für für diesen Kommentar.

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@sou isches. Ein kleiner, feiner Unterschied besteht zwischen Verweigerern und Impfbefürwortern. Die Verweigerer haben nur Vorteile durch jene, die sich impfen lassen, die Befürworter müssen sich aber weiter an Regeln halten, die es nicht mehr bräuchte, wenn sich alle impfen ließen. Deswegen Punktsieg für die Befürworter.

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@Solidarisch und wieso was tut es dir wenn dein gegenüber a maske hat? wo bleibt dein nik? solidarsich ….

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 23 Tage

EuroSuedtirola

Jajaja diese Impfungen gegen Röteln und Masern etc. Diese Impfstoffe beruhen auf jahrelange Erfahrungen und Ausbesserungen. Bei Impfstoffe gegen corona ist nicht mal ein Jahr alt und diese müssen noch immer die Erfahrungen sammeln wie die Herdenimunitäten auswirken. Schon mal nachgedacht?

Asou_nit_gewisst
Asou_nit_gewisst
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Mit FFP 3 herumlaufen? Wie soll das denn gehen. mit denen bekommt man ja im Ruhezustand kaum Luft.

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@eswirdzeit – es tut mir insofern etwas, als ich es als ein Recht für alle ansehe, ein normales, freies, geselliges Leben zu führen und dies von dir und Genossen verhindert wird. Von dem her muss ich nicht bei jedem Blödsinn solidarisch sein

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Hallo Solidarisch,
Offiziel wird ja gesagt: Die Wahrscheinlichkeit, an COVID-19 zu erkranken, war bei den gegen COVID-19 geimpften Personen um 95 % bzw. 94 % geringer als bei den nicht geimpften Personen.
Nur kommen ihnen da nicht Zweifel an den Wirksamkeitsdaten, wenn Großbritannien offiziell erklärt dass 40% der Neuinfektionen geimpfte sind?

honsi
honsi
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@Solidarisch Dein Denkfehler ist, dass du politische Entscheidungen den Impfgegnern zuordnest. Und bezüglich Kindern, die älteren Generation haben alle ihren Impfschutz erhalten. Soweit ich weiß schützt die Impfung nicht vor einer Infektion(siehe Gibraltar Inzidenz über 600 bei fast vollständiger Durchimpfung), sondern vor einem schweren Verlauf, welcher bei Kindern so gut wie gar nicht Auftritt.

Michlmacht
Michlmacht
Neuling
1 Monat 23 Tage

Ist man als Impfskeptiker auch gleich ein Staatsverräter? Warum regen sich die Geimpften denn immer so auf, euch kann doch angeblich nichts mehr passieren. Außerdem sind doch schon extrem viele geimpft. Wie sehen die Zahlen in den Krankenhäuser aus? Wieviele sind wirklich Coronakrank? Und dann noch die Kinder impfen wollen, denen das ganze eh nichts ausmacht. Sehr einseitig das ganze…

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@eswirdzeit du leidest wohl an einer Leseschwäche: im Artikel der Morgenpost, den du selbst verlinkst, wird nämlich die Frage aufgeworfen, ob auch Geimnpfte Superspreader werden können. Und die Antwort darauf ist, dass dies zwar möglich aber höchst selten ist.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@eswirdzeit deine “Fakten” sind Fehlinterpretationen, grobe Fehlinterpretattionen. Ihr Novaxler könnt es nicht sein lassen mit falschen Zahlen gegen die Impfung zu wettern. Immer mehr bin ich davon überzeugt, dass die Novaxler unter Leseschwäche und Diskalkulie leiden.

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 23 Tage

@Eswirdzeit, mit einer Ffp2/3 Maske schützt man nur die Atemwege, sofern diese richtig getragen wird und sofern dann auch beim Abnehmen über die Hände keine Kontamination erfolgt. Die Augen werden nicht geschützt. Eine Impfung ist ein Schutz von innen, über alle Eintrittspforten….. Eine geimpfte Person ist wesentlich weniger Überträger als die ungeimpfte….also kein Blödsinn. Nimmt man in einem Aufzug die Maske ab, weil alleine, aber vorher hat eine infizierte Person den Aufzug benutzt, dann hat man bei einer Deltavariante ein hohes Risiko, angesteckt zu werden… Die Impfung hilft auch hier…

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 23 Tage

@Eswirdzeit, ungeimpft 0% geschützt, geimpft, je nach Vakzin 84, 94, 95% gegen schwere Verläufe. Für mich und Adamriese, ist auch 60 mehr als “0”….. Maske schützt die Augen zu 0%!

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@Neumi konnsch di a derhuem insperrn .Mol in meiner Familie isch kuener bis af mi gimpft ,mir verzichtn af nix wos ins Freude mocht,ober mir verzichtn af olls fùr woses an Test oder in Green Pass braucht.Mir hobm nit af Treffn verzichtet oder Weihnachts und Geburtstagsfeiern, mir umormen ins gleich wia olm und kuener wir bis iets positiv bei ins.Mir hobm bei der Orbeit olle mit fremde Nenschn Kontakt usw.De Impfung sollnse in die Vorerkronkten und Risikopatienten gebm und die gsunden Leit sollnse in Rueh lossn.

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@H.M ganz genau so ist es.Ich arbeite im Seniorenheim.Uns sagte man wenn eir uns impfen lassen dann bekommen wir ein angenehmeres Arbeiten.Ich sehe nichts davon.Bei uns im Haus sind alle geimpft Heimbewohner und Angestellte.Wir müssen weiterhin mit Maske arbeiten und “müssen” ich betone MÜSSEN uns alle 14 Tage testen.Und als un Partschins der Fall war dass Geimpfte positiv waren mussten wir uns jede Woche testen lassen.Ein Schmarrn dass wir nochmal normal leben können mit Impfung.

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage
@allesnurzumschein wie kann man nur so einen Schmarrn schreiben .Ich bin seit Januar geimpft und der Rest meiner Familie alle nicht.Wir verzichten nur auf Massenansammlungen und sinst nichts.Wir feiern Geburtstage Weihnachten wie wir es immer machten und keiner war bis jetzt positiv. Was glaubst du wieviele wohl geimpft oder getestet waren die bei der EM sich in Südtirol zu Massen getroffen haben ihne Abstand ohne Masken.Ich wette nicht ein drittel.Diese Sachen gehören verboten wenn eine Pandemie herrscht.Aber bei dieser Plandemie darf man alles wenns um grosse Geld geht und für die die arbeiten damit sie über die Runden kommen wird… Weiterlesen »
Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@Krotile Fùr was würdest du dich wohl entscheiden wenn jetzt jemand sagen wùrde für ewig Mundschutz tragen aber fafùr keine Impfung? Sicher fùr die Impfung oder?🤣

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@Solidarisch Träum weiter die Maske bleibt das kannst du dir sicher sein .Und wenn sich jemand nur impfen lässt um ins Gasthaus zu gehen oder zu verreisen so wie man es von den meisten zu hören kriegt wenn man frägt wieso sie sich impfen lassen dann fãllt mir nichts mehr dazu ein.Ich habe noch nie als Antwort von jemanden bekommen fass er oder sie es machen weil sie Angst vor Corona haben.So schauts aus.Ich hab den Pass und ich geh aus Protest niergens hin oder hinein wo ein Pass verlangt wird

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 23 Tage

@Michlmacht nichts passieren??? Wenn a Lockdown nix isch nor woas i net….. a bissele denkn war oft gfrog

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Neumi wenn Masken nichts bringen würden, Frage ich mich, wieso es heuer im Winter so wenig Erkältungen wie noch nie gegeben hat

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Lenor – waren sie nicht auch schon gegen alle anderen Impfungen? dann darf ich verwundert sein, dass sie nun plötzlich von “beruhen auf jahrelange Erfahrungen” schreiben????!!!!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Michlmacht …. gehörst auch zu denen, bei denen 1000x erklären auch nichts hilft! ICH will mich von DIR nicht anstecken lassen! ICH will DEINETWEGEN nicht in Quarantäne und ICH will DEINETWEGEN keinen Verdienstausfall erleiden! NICHT geimpfte verbreiten das Virus MEHR als geimpfte!!! Kinder erkranken selbst meist nicht schwer, trotzdem verbreiten sie es!!!! ERGO: NICHT GEIMPFTE stecken wesentlich mehr andere an und eben auch geimpfte, weil die Virenlast die sie ausstoßen größer ist als bei geimpften! geht das nicht rein in deinen Kopf????

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Elvira …. offensichtlich ist Impfen nichts für vielleicht “körperlich Gesunde” aber geistig schwache! hast in 2 Jahre Corona immer noch nichts verstanden!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Tja, sag ich ja Elvira ….in 2 Jahren noch nicht verstanden warum du dich alle 14 Tage testen lassen musst und Maske tragen musst! Tut dir testen weh? oder wo bitte ist das Problem??? musst du im Seniorenheim den Test zahlen?????

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Elvira …. dann hast du offensichtlich nur komischen Umgang! ich kenne NIEMANDEN, der sich wegen eines Gasthaus Besuches impfen lassen hat, oder wegen einer Urlaubsreise! in meiner Familie sind ALLE geimpft inklusive Schwiegerfamilie – wir wollten in erster Linie unsere Senioren schützen und auch alle unsere Mitmenschen! unsere Senioren wurden schon im Jänner/Februar geimpft da war ALLES zu! ich bin geimpft und geh dort hin, wo ich eventuell hin muss bzw. wo ich im freien sitzen kann! und nicht aus Protest sondern aus Vernunft!

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

TKirk – angenommen, 100% der Leute wären geimpft und es erkranken 5% trotzdem. Dann würde das gleichzeitig bedeuten, dass 100% der Neuinfektionen geimpft sind. Je größer der Anteil der Geimpften ist, umso mehr steigt prozentuell auch deren Anteil an den Neuinfektionen – ist wohl logisch – oder?

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage
Honsi – ich hoffe, ich drücke mich jetzt klar aus: Die Kinder sind auch Überträger – das kann dir jeder Arzt bestätigen. Die Erwachsenen wollen sich zu einem guten Teil nicht impfen lassen. Deswegen gehe ich mal davon aus, dass zwischen Kindern unter 12, Jugendlichen und Erwachsenen mindestens 30% zusammenkommen werden, die nicht geimpft werden. Diese übertragen den Virus aber stärker als Geimpfte. Plus sind hier noch Tausende Personen dabei, die einen schweren Verlauf haben könnten. Wenn diese dann wieder Fernunterricht, geschlossene Betriebe, lahmgelegte Vereine usw. verschulden, habe ich dafür nicht das geringste Verständnis. Das ist meine Sorge, nicht der… Weiterlesen »
LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 22 Tage

@Eswirdzeit harte fakten va top quellen😂😂😂😂

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 22 Tage

@Eswirdzeit jo donn willi di ober niamher uhne ffp2 maske segn

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Elvira – ich bin sicher, dass es eine Frage der Zeit ist, bis es die Masken nicht mehr braucht bzw. bis die Geimpften sich das auch nicht mehr gefallen lassen. Nur um Impfunwillige zu schützen, trage ich sicher keine Maske. Und natürlich lasse ich mich in erster Linie impfen, um mein altes Leben wieder zu haben. Für mich ist das ein mehr als legitimer Grund.

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 22 Tage

@Eswirdzeit du versteaschs ober a oanfoch nette oder? a geimpfter konn ondere unstecken jo, ober es isch viel viel uneohrscheinlicher

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 22 Tage

@Leonor mRNA wert a schun long geforscht! mogsch lei amol noch mRNA googlen und noch älteste filtern

saggarnixmehr
saggarnixmehr
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Man wird auch im Herbst/Winter wieder Masken tragen müssen, die Impfung allein kann das Virus nicht stoppen. Dazu ist die Wirkung dieser Impfstoffe bei der Deltavariante nicht gut genug.

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Hallo Solidarisch,

das ist schon klar, und geht mir auch nicht um einige Prozentpunkte hin oder her.
Ja angenommen an 100% wären geimpft und sie haben trotzdem 20.000 Neuinfektionen täglich (was den 40% entsprechen wie aus UK gemeldet).
Kommen ihnen da keine Zweifel ob dem Zwang unbedingt 100% impfen zu müssen?

Zugspitze947
1 Monat 22 Tage

es wird ZEI dass du dein Gehirn einschaltest ! IMPFEN IMPFEN IMPFEN !!!!!!!! Nichts anderes ist wichtig 🙂

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 22 Tage

@TKirk

In Englond gehen die täglichen Infektionen zur Zeit gewaltig zurück! Warum wohl?

berthu
berthu
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@saggarnixmehr genau!
Das Problem sind die Reisenden. Trotz Impfung, Tests und Paß verbreiten die das Virus immer wieder. Wenn das Virus weg ist, wird man es sowieso der Impfung zuschreiben.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

LouterStyle geforscht und geimpft ist a bissl a Unterschied!

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Tantemitzi, in meiner Verwandtschaft und im Freundeskreis sind bis 1 bis 2 Familien, alle nur geimpft, damit sie ins Fitnessstudio, Restaurant oder in Urlaub dürfen oder weil ihnen das Testen lästig wurde.

falschauer
1 Monat 22 Tage

@Eswirdzeit

totaler schmarrn was du da schreibst!!!

Stryker
Stryker
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Neumi
Wer sogn sel?Ersch geschtern wieder uaner von die Führenden Aerosolforscher ban lanz gsog das no net klor isch ob und wiaviel geimpfte es virus no übertrogen.Des isch a trügerische Sicherheit wos geimpfte im Kopf hobn.Ols guat und Recht das der Eigenschutz vor schweren Verlauf isch,ober ols ondere isch no net bewiesen.Und um Missverständnisse auszuschliasen….Bin kuan Impfgegner,sondern ker zu der Gruppe de sich net Impfen terfn.I respektier jeden der für sich endscheidet sich net zu Impfen aus welche Gründe a immer.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@Dagobert weil 6% mehr geimpft sind als in Italien? Weil Geimpfte nicht mehr getestet werden? Weil die Leute so stuff von den Maßnahmen sind und so leben wie vor Corona?

natto
natto
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Solidarisch fahlt dirs….

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 22 Tage

@Gredner Impfen Impfen suscht gibs wider koane Wintersaison 💰💰💰💰😂😂😂😂

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Dagobert
Die täglichen Infektionen gingen extrem hoch bis 17 Juli (über 50 täglich), danach fallen sie deutlich ab.
Ich wäre wirklich gespannt wenn sie mir Gründe dafür nennen können.

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Puschtrasissi
“Hoher Anteil an geimpften corona patienten in Krankenhäusern ist eine gute Nachricht”
Ernst jetzt?

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 22 Tage

@TKirk Deine Frage klingt nicht danach, als ob du den Arikel gelesen hättest.
Ist doch klar, dass bei hoher Durchimpfungsrate der Anteil der geimpften steigt.
Sobald alle geimpft sind, wird der Anteil der Geimpften bei den Neuinfektionen 100% betragen.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 22 Tage

@ TKirk außerdem landen die Geimpften bei weitem weniger oft auf der Intensivstation.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@TKirk
Wenn 100% der Autofahrer mit Gurt fahren, sind 100% der im Auto Verunglückten Gurtträger. Ohne Gurt wäre die a b s o l u t e Zahl der Toten allerdings deutlich höher.

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 22 Tage

@EuroSuedtirola77…. Ich habe alle drei Krankheiten als Kind durchgemacht ohne Impfungen … und ich bin noch da😁

laxmi
laxmi
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Missx i bin deiner meinung

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Orch-idee, herzlichen Glückwunsch. Aber wir diskutieren nicht seit eineinhalb Jahren über jahrzehntealt-bekannte (Kinder-)Infektionen. Heute ist bekannt, dass Herpes-/Röteln-/Hepatitis-Infektionen auch nach vielen Jahren zu lebensgefährlichen Folgekrankheiten führen können. Gebärmutterhals-, Leberkrebs, Gürtelrose.
Corona ist für unser Immunsystem neu.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Tantemitzi @elvira ist eine Impfgegner-Hardlinerin. Ich denke, bei ihr ist Hopfen und Malz verloren, sie ist schon zu tief drinnen, in diesem Schwurbler-Elend, die kriegt man da leider nicht mehr raus.

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Neumi
Richtig Logisch wäre für mich, wenn sich geimpfte NICHT IMFIZIEREN

Stadtler
Stadtler
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@Orch-idee Ein jeder hatte nicht das selbe Glück wie du!

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Hustinettenbaer
Da hast du recht. Nur was hat das damit zu tun dass die von den Herstellern angepriesenen Wirksamkeiten der Impfstoffe nicht so ganz mit der Realität in England korrelieren?

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Neumi und Hustinettenbaer
Dass bei 100% Durchimpfung 100% der Neuinfektionen auf geimpfte gehen ist mit schon klar.

Aber was soll gut daran sein wenn geimpfte im KH landen?

H.M
H.M
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@EuroSuedtirola77 so a blödsinn warum dann immer noch maske abstand? tests🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️

H.M
H.M
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@Krotile kann jeder glauben was er will die geimpften so mal die ungeimpft in ruhe lassen jeder hat das recht selber zu entscheiden !!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@TKirk
Keiner sagt, dass es gut ist, dass die Impfung nicht 100%ig wirkt.
Es wär super, wenn eine komplette Immunität erreicht würde. Ist leider nicht so.
Warum ? Weil noch Wissen über die komplexe Wirkung des Virus fehlt. Z. B., warum erkranken häufiger Männer ? Oder trügt dieser statistische Wert und es gibt einen anderen Zusammenhang ? Hängt es mit deren Ernährung zusammen etc. pp ?

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 22 Tage

@ TKirk Dann hat deine Logik Lücken. Bei 70% Schutz hat man immer noch 30% Risiko, sich zu infizieren. Bei 98% Schutz sind’s immer noch 2%.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 22 Tage

@TKirik “Aber was soll gut daran sein …”
Du hast den Artikel immer noch nicht gelesen … wie kann man nur so lesefaul sein.
Es kommen in Summe weniger ins Krankenhaus und VIEL weniger auf die Intensivstation.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 22 Tage

@ TKirk “nicht so ganz mit der Realität in England korrelieren?” Inwiefern nichtr?
Die Infektionszahlen gehen zurück und wenn man alle Zahlen berücksichtigt (vor allem den Anteil an Geimpften), dann sind im Verhältnis 13 mal mehr Ungeimpfte im Krankenhaus als Geimpfte, das ist sogar besser als erhofft.

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Solidarisch,
schaug dir mol des Video fen Dr. Streek un, ab Minute 1:00 ca.
Deswegn, tua du di impfn, fürn Rest mochts kuan Unterschied ob du geimpft bisch oder nit ! 🤣

https://youtu.be/O3YVMwiVmD4

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Sch….. Herpesvirus. Das hab ich befürchtet “Covid-19 und Long Covid könnten durch ein latent in uns schlummerndes Virus verstärkt werden – das Epstein-Barr-Virus (EBV). Dieses in 95 Prozent aller Menschen vorhandene Virus ist normalerweise inaktiv, scheint aber bei einer Infektion mit Sars-CoV-2 reaktiviert zu werden, wie nun Analysen belegen.”
https://www.focus.de/gesundheit/news/fast-jeder-traegt-es-in-sich-long-covid-welche-rolle-spielt-das-epstein-barr-virus_id_13537611.html

Herant44
Herant44
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Rechtschreiben lernen. Isch für di gescheiter wia Kommentare obgeben.

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@Eswirdzeit Sie schnallen es einfach nicht oder?
Das Ansteckungsrisiko, das von einem Geimpften ausgeht liegt bei 12 %, das von einem Ungeimpften bei 100%

Das hier sind harte Fakten:
https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2108891

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@Eswirdzeit – Weshalb kommentieren Sie wenn Sie keinen blassen Schimmer haben?

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@Eswirdzeit Also echt, haben Sie Irgendwelche Probleme mit der deutschen Sprache (angesichts der grammatikalischen Böcke offenbar schon), fehlt’s am Textverständnis? Was ist es, dass Sie eine einfache Erklärung nicht verstehen? 

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@Leonor Schwachsinn. Die Technologien, auf deren Grundlage die Impfstoffe entwickelt wurden sind schon Jahrzehnte alt und wurden auch schon vorher angewandt.

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
1 Monat 21 Tage
@TKirk Echt? Nach Monaten, dass das erklärt wird, kommen Sie mit so einer Frage? Erstens beziehen sich die geschilderten Prozentsätze auf den Virus-Urtyp anhand dem die Impfstoffe entwickelt wurden, während jetzt die Delta-Variante vorherrschend ist, die 1000 Mal ansteckender ist und die Wirksamkeit der Impfstoffe abgenommen hat (bei Biontech beuspielsweise von 95% auf 88%) und zweitens ist das ein rein statistisches Phänomen. Dass von Anfang an gesagt wurde, die Impfstoffe wirken nicht zu 100% haben Sie mitbekommen? Gut. Wenn nun der Anteil der Geimpften in der Bevölkerung immer größer sir, ist auch die Wahrscheinlichkeit größer, dass unter den Neuinfizierten Geimpfte… Weiterlesen »
TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Hustinttenbaer
Ich sage auch nicht dass die Impfung NICHT wirkt, aber wie du schreibst weis man eigentlich sehr wenig.
Und trotzdem scheint unsere Führung genau zu wissen was zu tun ist.

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Hallo Neumi
Ich hab den Artikel gelesen.
Aber die Hoffnung in die Impfstoffe waren:
1. Dass sie Immunisieren und so die Weitergabe des Virus unterbinde
2. vor Erkrankung schützen

Nur tun sie das beides nur zum Teil, auf jeden Fall weniger wie erhofft.

In den Hochrechnungen wird ja auch nur dargestellt dass bei höherer Impfrate die Infektionen proportional geringer sind.
AHAA! darauf wär ich jetzt ohne “Stern” nieee gekommen.
Und was bitte ist daran positiv, wenn ein Impfstoff weniger effizient ist als erhofft?

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage
@Neumi Ja aktuell gehen die Zahlen zurück. Die Frage ist warum? Denn kurz vorher sind sie noch sehr sehr stark angestiegen. Wie genau hängt das für dich jetzt mit den Impfungen zusammen? Am 17 Juli gab es die höchste Anzahl an Neuansteckungen über 54 Tausend. Nehmen wir an diese habe sich ca. 5 Tage vorher angesteckt, als um den 12 Juli, dort hatten wir in UK eine Durchimpfung von 67,73%. Ab dem 18 fallen die Neuansteckungszahlen, ich nehme hier die Ansteckungszeit eine Woche später, also den 19 Juli, und hier haben wir eine Durchimpfung von 68.22% Wir haben also: Durchimpfung… Weiterlesen »
Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 21 Tage

@stadtler… Das beste ist die Krankheit durchzumachen..
Früher hat man nicht so aufgepasst und jemand isoliert, wie heutzutage… Wir waren fünf Kinder und haben alle diese Kinder KH. bekommen.. Das war auch nicht so schlimm…

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@Elvira 67 sagen Sie uns welchen Betrieb Sie haben?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@Orch-idee ich auch, und ich wünschte mir, ich hätte sie nicht durchmachen müssen. Kann mich noch gut erinnern, wie schlecht es mir mit Masern ging 😥

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage
@KingCrimson  1. woher haben sie die Information dass die Delta Variante 1000 mal ansteckende ist? 2. wenn die Delta Variante (indische) 1000 x Ansteckender ist, warum sind dann in Indien (wo sie ja herkommt) die Neuansteckungen drastisch zurückgegangen bei gerade x 7,11% (Stand 28. Juli) Durchimpfungsrate? 3. Dass Impfstoffe nicht zu 100% wirken oder wirken müssen habe ich nie behauptet 4.Die 40% habe nicht ich erfunden sondern das wurde vom Wissenschaftlichen Berater der Britischen Regierung Patrick Vallance erklärt. 5. Wenn es den nun so ist dass z.b. Biontech (2fach geimpft) gegen die Deltavariante nur eine 64% Schutz bietet (laut Israelischer… Weiterlesen »
Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 21 Tage

@ TKirk Wenn du nicht weißt warum, wie kannst du dann sagen, dass es nicht den Erwartungen entspricht?

“auf jeden Fall weniger wie erhofft” … falsch. Es entspricht ziemlich genau den Angaben der Hersteller. Gegen die Delta-Variante wirkt z.B. Biontec besser als erhofft. Man hatte Anfangs die Befürchtung, dass die Impfungen gegen diese Variante kaum bis gar nicht wirken. Wo die Impfung nicht gegen die Infektion selbst schützt, schützt sie doch vor schwerem Verlauf.

Den Rückgang sehe ich bei den Todeszahlen (Quelle John Hopkins Universität), die letztes Jahr deutlich höher waren – obwohl es heuer zusätzlich noch die neue Variante gibt.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 21 Tage

ps: Warum die Zahlen nicht ganz so schnell sinken wie sie könnten? Weil gerade so gut wie alle ZUSÄTZLICHEN Maßnahmen aufgehoben wurden. Man vertraut darauf, dass die Impfung allein gut genug wirkt, um öffnen zu können.

Bisher scheint die Rechnung aufzugehen, man darf gespannt sein.

Um eine Pandemie (langsam) zu stoppen, ist allerdings eine Durchimpfungsrate von 80% notwendig, davon sind wir noch entfernt.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 20 Tage

@Orch-idee Sie schreiben Unsinn, schon zu Kolumbus Zeiten ist die Mannschaft der Schiffe bevor sie an Land gingen 40 Tage (“Quaranta”) in Isolation geblieben. Auf Burgen, die kleine Dörfer für sich waren, gab es ein Krankenzimmer zur Isolation von Kranken. Krankenhäuser wurden ursprünglich nicht gebaut um Kranke zu versorgen, sonden die Gesunden vor den Kranken zu schützen, damit erstere nicht angesteckt werden.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 20 Tage

@Orch-idee ja, Covid zu bekommen härtet sicherlich nur die Lungen ab und stärkt das Immunsystem, so wie Kettenrauchen.🤣

der Europaeer
der Europaeer
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Bravo. Endlich mal Schluss mit dem Herumgeeiere. Klare Ansagen und fertig.
Jetzt kommen die „Individualisten“ mal längsseits.
„Kein Gift in meinen Körper“, aber Patatine, Hugo, Prosecco, Haare färben, Mobil benutzen, Fingernägel lackieren, …..
Einfach schlimm dass diese Wege beschritten werden müssen …. Hausverstand würde helfen …

Tigre.di.montana
1 Monat 23 Tage

@der Europäer: Hausverstand durch Hausverbot für Leute ohne Verstand. Ich denke, für diese Haltung der Arbeitgeber haben die meisten von uns Verständnis.
Soll der Arbeitgeber Kunden verlieren wegen trotziger Coronaleugner und Impfverweigerer?

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 23 Tage

ZUM PATATINE FRESSEN UND HUGO SAUFEN ZWINGT MICH ABER NIEMAND!!!!!!!

Savonarola
1 Monat 23 Tage

@ der Europaeer

Hausverstand ist heutzutage nicht mehr erwünscht, ansonsten kann man den Menschen nicht zum Konsumvieh degradieren und manipulieren. Deshalb ersetzen die Staatsmächte zunehmens den Hausverstand durch Gesetzesregelungen. Wenn du die Bestimmungen einhälst, bist du in Ordnung, unabhängig davon, obs Sinn macht oder nicht. Beispiel: bis vor ein paar Monaten durfte man in Bars und Restaurants nur am Tisch sitzen, aber nicht am Pudel lehnen, jetzt wärs umgekehrt recht….

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@AlterSchwede die Folgen deines ungesunden Ernährungsstils sind aber im Gegensatz zu Corona nicht hochansteckend.

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 23 Tage

AlterSchwede … und deshalb lässt de es dann auch nicht!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 23 Tage

Savonarola … du verdrehst die Tatsachen! die Gesetzesregelungen braucht es ja NUR, weil es an Hausverstand mangelt! würde sich jeder angurten, bräuchte es kein Gesetz dazu – würde sich jeder an Verkehrsregeln halten, bräuchte es keine Strafen …… somit trau ich mich offen zu behaupten, dass der mangelnde Hausverstand jener, die meinen sie hätten einen, erst zu all diesen Maßnahmen geführt hat!!!! aber ohne Hausverstand versteht man das halt auch nicht!

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Alter Schwede – du hast es erfasst – Kompliment. Solange du dir freiwillig etwas antust, würdest du es wahrscheinlich in Kauf nehmen, auch daran zu sterben. Sobald dich jemand zwingt, und sei es zu deinem Vorteil, würdest du wahrscheinlich lieber sterben, als das anzunehmen – damit du aller Welt beweisen kannst, dass sich ein strammer Tiroler (nehme ich an) zu nichts zwingen lässt. Auf den Grabstein könntest du dir “stur bis in den Tod” eingravieren lassen.

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 23 Tage
@Solidarisch du kommst von Patatine und Hugo auf stramme Tiroler Theorien (hat nix mit meiner Weltanschauung zu tun)? Ich sage nur, ich möchte halt selbst entscheiden was und ob ich etwas nehme, esse, trinke, rauche und/oder spritze! Die Tatsache, dass sich sowas in eine offensichtliche Zwangssituation entwickelt, nach dem Motto “der Zweck heiligt die Mittel” ist keine Politik die wir meiner Meinung nach brauchen, denn damit reskieren wir in Zukunft öfters solche Zwänfe auch bei Themen die dann niemanden mehr passen (…wenns einmal geklappt hat…). Kann jedem egal sein, auch gut! Nur wenn es dann diese Vergleiche zwischen Patatine, Hugo… Weiterlesen »
So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Tigre.di.montana und wenn er Arbeiter verliert und dadurch kuane oder wianiger kunden betreuen konn?? guate orbeiter sein eben rar und gibs nit wia sand am meer…

mazzisonni
mazzisonni
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@ebbi… du bisch sicho gonz a gelehrta….finnsch für jeden Kommentar eine Antwort👻❌💉.
Hoffentlich honni kuan Rechtschreibfehler gimocht oddo an Punkt mit an Komma vowechselt.🤣🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

So sig holt is …. gute Arbeiter sind meistens die Mit Verstand! und der Arbeiter mit Verstand ist schon lange geimpft!!!!! somit: NO PROBLEM!!

der Europaeer
der Europaeer
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@Tigre.di.montana ich verliere 50% meiner Kunden sobald der Greenpass konsequent durchgesetzt wird. Egal was ich mache ich bin immer Dumme. Achja die Landesregierung hat sich wunderbar darum gedrückt mir eine sektorale Hilfe zukommen zulassen. Vielen Dank Herr Achammer und vielen Dank den
Führungskräften im Amt. Hilfe sieht anders aus. Mich haben diese Herrschaften aber gezwungen 1 komplettes Jahr geschlossen zu halten und der Sommer 2020 ist ebenso wie der Sommer 2021 in unserer Branche sinnlos da wir keine Kundennachfrage in diesen Zeiten haben. Ich bin geimpft und alle Mitarbeiter sind geimpft. Was sollen wir noch machen?

der Europaeer
der Europaeer
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@AlterSchwede ist aber nicht ansteckend. 🤗

der Europaeer
der Europaeer
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@Krotile meine Meinung. Und was man da so alles hört aus der Szene der Impfverweigerer.

armin_monaco
armin_monaco
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@AlterSchwede
verständlich, dass man sich nicht gerne zwingen lässt. verständlich auch, dass man Kontrolle haben möchte. das ist ein Grundbedürfnis. aber ohne vertrauen geht es nicht. du kennst nicht jeden Bestandteil von Lebensmitteln, jede Schraube im Flieger oder jeden Wirkstoff in deinen Medikamenten. Profis haben diese entwickelt und Behörden überprüfen sie. das ist bei Impfungen nicht anders. schade, dass manche Menschen hier plötzlich so andere Standards anlegen aber das Phänomen ist nicht neu

AnWin
AnWin
Superredner
1 Monat 23 Tage

@Tigre.di.montana …ja!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@mazzisonni wie immer, Pöbelleien und keine Argumente.

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 23 Tage
@armin_monaco Da hast du wohl Recht aber trotzdem gibt es auch hierbei verschiedene Blickwinkel: Angenommen jemand hat mächtige Flugangst, du kannst denjenigen erklären das Flugzeug sei sicher gebaut aber das wird ihn nicht umstimmen, wenn du ihn nun trotzdem zwingst einzusteigen, fängt m.M.n. das Problem an. Nun zu Corona: Sagen wir mal ein 20-jähriger hat einen asympthomatischen Corona-Verlauf hinter sich. Nun ist für ihn statistisch eine Reinfektion schon mal sehr unwahrscheinlich, noch dazu mit schwereren Verlauf als die erste fast unmöglich. (Beitrag im British Medical Journal zu finden und nicht nur), verstehe ich nicht mit welcher Leichtigkeit so jemand zur… Weiterlesen »
Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Alterschwede, wiedermal ein guter Kommentar. Wie oft und wie schwer sind denn eigentlich Reinfektionen? Mir sind bisher keine bekannt. Wieso werden Genesene innerhalb 6 bzw. jetzt 12 Monate zur Impfung gezwungen?

berthu
berthu
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Krotile
Als wenn auch “nur Ein Gesetz” zu COV irgendwas mit Hausverstand zu tun hätte?
Gilt speziell für Fußball.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Tantemitzi, was hat das eine mit dem anderen zu tun???

want_my_life_back
want_my_life_back
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

…..weil sell dr Gsellschaft nit schodet wenn du zu fett essn tuasch….ober zuasperren und insperrn geat holt olle oun….

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@AlterSchwede Reinfektionen sind erstaunlicherweise gar nicht so selten. Die Impfung wird auch für Menschen empfohlen, die Covid schon hatten, da einige sehr wenig Antikörper entwickelten bzw. diese schnell abbauten und die Impfung (bisher) auch gut gegen die Varianten hilft, was bei durchgemachter Erkrankung wohl nicht so zu sein scheint.

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@ebbi aber eben das Wort “empfohlen” stimmt hier m.M.n. nicht ganz. Es wird “erzwungen”, was das Ganze so unerträglich macht! Wäre es eine Empfehlung hätte ich nichts zu kritisieren, denn dies könnte ich nachvollziehen. 😊

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@AlterSchwede ach, das ist doch Haarspalterei. Sie können sich, sofern Sie nicht ein Mitarbeiter der Sanität sind, ruhig impfen lassen, es ist nach wie vor freiwillig. Sonst halt testen oder anstecken.

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@ebbi
Laut einer Lancet Studie (195 Länder) ist jeder 5te Tote den folgen einer ungesunden Ernährung zuzurechnen. Das wäre auf diese Länder bezogen 11Mio pro Jahr

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 20 Tage

@TKirk ja, trotzdem ist es nicht ansteckend.

Chicco
Chicco
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Was regt ihr euch alle so auf , ihr seid ja geimpft , und vor schweren Verläufe geschützt , also auf der ” Sicheren ” Seite 😜

Sun
Sun
Superredner
1 Monat 23 Tage

Chicco Das wissen wir geimpften bereits, aber ein potentieller Lockdown im Herbst aufgrund von ungeimpften stösst uns geimpften trotzdem sauer auf.

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Chicco…Wie oft kommt ihr mit dem gleichen Gelabere. Seid ihr wirklich so begriffsstutzig oder tut ihr nur so. Es wurde und wird immer wieder erklärt warum, wieso und weshalb. Ihr seid einfach schauderhaft!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Chicco
Es gibt (alte, krebserkrankte..) Personen mit reduzierter Impf-Immunantwort.
Zumindest die sind nicht auf der “sicheren” Seite im Krankenhausbett, Seniorenheim. Wenn das Personal ungeimpft, in geschlossenen Räumen, auch nah an den Mund- und Nasenschleimhäuten an ihnen herumhantiert.

Jaga1456
Jaga1456
Neuling
1 Monat 23 Tage

Ein potentieller lockdown wird stattfinden weil die politik die sanität vernichtet hat und zusätlich die impfpflicht nochmal 10% der entlassen wurden

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 23 Tage

@Sun

Des konnsch in de 😝 so oft erklärn wie oft du willsch…….sie kapierns nit. 🙄

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 23 Tage

Chicco … trotzdem kann ich mich bei DIR anstecken und muss dann deinetwegen in Quarantäne, bin ich Selbstständig hab ich deinetwegen einen großen Verdienstausfall, bin ich angestellt, muss mein Chef für Ersatz sorgen und hat vielleicht ebenfalls finanzielle Einbußen …… und überhaupt, warum muss ich mich deinetwegen einsperren lassen? wer bist du, dass du mir die Freiheit nehmen kannst???!!!! ungeimpfte verbreiten das Virus nun mal mehr, als geimpfte!!!!!!

Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Chicco Ach weisst du, noch stelle ich meinen Beschützerinstinkt, Sozialverantwortung und Nächstenliebe vor meinem Selbsterhaltungstrieb. Letzteres greift aber definitiv bei mir – in Kombination mit totaler Gleichgültigkeit – euch Impfgegnern gegenüber, sollte es zu einem erneuten Lockdown kommen

Chicco
Chicco
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@Krotile
Aber nicht nur ich kann Sie anstecken , sie können mich trotz Impfung genauso anstecken , wo ist dann bitte der Unterschied ? Und zum milden Verkauf , den hatte ich schon ,auch ohne Impfung !!

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 23 Tage

@Sun und wenn unter den infizierten Personen sind welche geimpft sind? Mit wem regst du dich dann auf?

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 23 Tage

@Krotile das Stimmt, sowie es stimmt dass sich geimpfte auch infizieren können. Wenn solche Personen unter den hospitalisierten sind und es wieder einene Lockdown gibt, auf wem wird der Finger gezeigt?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Chicco … nochmal: nicht geimpfte sind ansteckender als geimpfte!!! somit geht von IHNEN wenn sie nicht geimpft sind die größere Gefahr aus als von MIR!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

primetime …. kann nur mehr den Kopf schütteln

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Und wenn dich ein Geimpfte ansteckt, was dann? Könnte ja auch passieren.

berthu
berthu
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Sun
Glaubt Ihr Geimpfte eigentlich, daß die versprochenen Vorteile für euch nicht gelten? Ich nicht.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@Hustinettenbaer Eine alte, schwache oder krebskranke Person stirbt auch an anderen Viren, Bakterien, Infekten und Erkrankungen. Es gibt nicht nur Covid19. Sterben gehört zu unserem Kreislauf dazu.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@Tantemitzi Lässt du deine Kinder auch impfen damit sie die geimpften Großeltern nicht anstecken mit einer Krankheit, die sie selbst wahrscheinlich gar nicht merken?

nikname
nikname
Superredner
1 Monat 22 Tage

@Sun
👍👍👍

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 22 Tage

@Tantemitz warum? Weil du die Möglichkeit zu diesem bereits eintreffenden Szenario nicht wahr haben willst???
Solange die Regierung/EU am Inzidenzwertsystem festhalten wird sich auch nur geringfügig was ändern wenn 90% geimpft wären

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
1 Monat 23 Tage

Richtig, der Impfverweigerer hat das Recht sich nicht impfen zu lassen, aus Angst. Der Chef aber auch, den Impferweigerer zu suspendieren, aus Angst.

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@Lorietta
Da müsste man ja nur Aufklären!
Den Chef dass er keine Angst haben braucht 😉

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Wenn der Chef von seiner Impfung überzeugt ist wieso soll er dann Angst haben???

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
1 Monat 23 Tage

Eswirdzeit@ Der geiimpfte Chef hat keine Angst vor der Krankheit, sondern vor dem Zusperren seines Betriebes, wegen Nichtgeiimpfter.

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 23 Tage

@TKirk
Nix aufklären, Laufpass!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 23 Tage

TKirk … oder den Angestellten, dass der Chef nun mal das Sagen hat!

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Es wird Zeit – über euch Typen kann man nur mehr den Kopf schütteln. Vielleicht hat der Chef weniger Angst vor der Krankheit als um seinen Betrieb????????

berthu
berthu
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Das Thema “Suspendieren” wird schneller aufhören, als COV verschwindet.

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 23 Tage

Also versteckte Impfpflicht wo man nur hinschaut. Also erspresst man einfach die Arbeitgeber und es benötigt somit keine gesetzliche Impfpflicht. Da werden sich die Politiker schon mal die Hände reiben…

Spartacus
Spartacus
Superredner
1 Monat 23 Tage

Nein, ihr Impfgegner erpresst ( so wie du Erpressung siehst ) die Entscheidungsträger zu solchen Massnahmen.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

jeder kluge Chef ist froh, wenn ihm der Gesetzgeber eine klare Linie vorgibt, die Mitarbeiter geimpft sind, der Betrieb weiter läuft und nicht die halbe Belegschaft wochenweiß in Quarantäne ist.

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 23 Tage

Warum gibt es dies dann bei der Grippe Impfung nicht? Die ist zwar für den Großteil nicht gefährlich, trotzdem legt diese den Betrieb lahm und ist somit eine andere Art von Gefahr

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@primetime weil die Grippe nicht so ansteckend ist?

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Grippe: “laborbestätigte [Todes]Fälle [bei der besonders schlimmen Grippewelle in der Saison 2017/2018] hat es laut RKI knapp 1.700 gegeben. Bei Covid-19 sind das – Stand [17.12.2020] – rund 23.500.”
Heute sind es 91.592.

https://www.mdr.de/wissen/corona-covid-sterblichkeit-grippe-faktencheck-100.html

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@ebbi,
schun komisch, insre Firma wor olm offen, kuaner in Kronknstond oder Quarantäne und des olles a vors die Impfung gebn hot 😱.
Iats könnte men ohne Impfung nimmer uberlebn 🤦🏻🤣

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage
@Lana77 wenn Sie zurückdenken, dann erinnern Sie sich vielleicht, dass es die Impfung erst seit Jänner 2021 gibt. Die Möglichkeit, dass alle sich impfen lassen können (also genügend Impfstoff vorhanden ist), besteht seit einigen Wochen. Also, klingelts, warum die Impfpflicht für alle erst jetzt Thema ist? Sie haben uns letzthin ja wissen lassen, dass Sie Handwerker sind, die durften ja zum Größten Teil auch während des Lockdowns arbeiten. Was ich aber nicht verstehe, Handwerker kommen ja nicht auf der Nudelsuppe dahergeschwommen, warum haben Sie dann solche Panik vor diesem Pieks, dass Sie so vehement gegen diese Impfung sind??
Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@ebbi, es werd sicher kuane Impfpflicht gebn. Zem miaset der Staat nämlich für Folgeschäden der Impfung grodstian.
🤣Des gonze Zuig isch erst a halbes Johr in Umlauf, kuaner woas eppes genaues über Longzeitwirkingen, die Studien sein erst offiziell 2023 abgschlossn, also geat der Staat des Risiko der Haftung logischerweise nit ein. Worum sollet is nor privat eingian ? Kuan Artz woas genau wos des für Wegswirkungen mit ondere Medikamente hobn konn. I bin nit gegn a Impfung, ober gonz sicher nou nit zum jetztigen Zeitpunkt. Für sel mocht mir Corona zu wianig Ongst !

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@Lana77 ach Lana, solche Menschen wie Sie nennt man beratungsresistent. Der Staat hat die Haftung für Impfschäden schon lange.

Faktenchecker
1 Monat 23 Tage

So ist es richtig!

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage
Genau! Wenn man gleich schon eine Impfpflicht eingeführt hätte, wäre es zwar zu Tumulten gekommen, aber es wäre nicht ein Jahr lang herumdiskutiert, -experimentiert und -gestritten worden. Impfung für alle und “a Ruah isch”. Jene, die laut ihrem Hausarzt den Impfstoff nicht vertragen, müssen halt dauernd testen. Ist Kacke, aber wenn’s nicht anders geht… Kacke ist zwar auch, dass wegen dieses längst-nicht-so-tödlich-wie-immer-dargestellten Virus’ so eine Impfpflicht durchgeboxt wird, aber die Politik sitzt halt am längeren Hebel. Alle Macht dem Volk? Pustekuchen! Kacke wäre allerdings eine Impfpflicht für Jugendliche ab 12, die mitten in der Entwicklung stecken und wo es zu… Weiterlesen »
Staenkerer
1 Monat 23 Tage

tjo, jetz werd decht erpressung drauß, allso hinterfotzig eingfädelter impfzwang!
man kimmt mit den verlogenen argument “schutz für andere”, obwohl man mittlerweil wissn müßte das man trotz impfung no den virus aufklaubn, trogen und weitergebn konn, wie schütz MEINE impfung nor den nächsten?
muaß a mir unbekonnte neue demokratie sein, wo erpressung und diskriminierung siegt, werd sunscht nit genau des bekämpft und gstroft?
denn wenn der pass der schlüßel zu lebensnotwendigen werd nor isch es woll schun zwong und soll nor a als solcher offengeleg wern und des scheinheilige getue entlich aufhearn!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

IHRE Impfung schützt Sie. Dann auch andere, weil Sie diese wesentlich weniger anstecken. Comprende?

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 23 Tage

@Staenkerer

Du und die Missx seids schun interessante Genossinnen, olle bede längst schun geimpft, sem wor vo ar Impfpflicht übrhaupt no ko rede, obr ollm fescht nörggeln.

Staenkerer
1 Monat 23 Tage

@ebbi wenn des so isch nor lüag holt mein hausorzt und der junge orzt im impfzentrum, (meine ironisch-scherzhofte froge wor: nor konn i nochn impfn olles weglossn?) denn de auskunft von boade: na, denn i konn de virus a weiterhin aufklaubn, trogn, daran erkronkn und weitergebn darum gilt für mi a als geimpfter weiterhin no mundschutz, abstandholtn hygiene UM ONDRE ZU SCHÜTZEN! das i “wieniger gfährlich” war hobn de nit gsog, lei das I WIENIGER SCHWAR ERKRONKN WER wenns mi erwischt! also ischt a präventionsmittel um nit schwar zu erkronkn und nit mehr!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Staenkerer die Ärzte haben Ihnen eine korrekte Antwort gegeben und sie werden sich hüten, zu sagen, dass Sie irgendwas weglassen können.

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 22 Tage

@Dagobert falsch, denn in in Süd Tirol würde der Pass verlangt um in Lokale zu dürfen während das im restlichen Italien nicht der Fall war. Von daher gab es in unserer Region diese “Pflicht” schon

obemar
obemar
Neuling
1 Monat 23 Tage

Wenn alle die sich nicht impfen lassen suspendiert oder entlassen werden, auf wem fallen sie dann zurück. Auf den Staat, der sie mit seinem maroden Sozialsystem erhalten muss. Denken die Politiker soweit.

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Obemar… auf das gehen wohl einige aus.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

sie werden auf niemanden zurückfallen, da der Staat klug genug ist, Sie von den Sozialleistungen auszuschließen.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

obermar – bin mir sicher, die paar Schreier sind die Minderheit in jedem Betrieb! und für die paar “Hanseln” stehen schon 3x so viele geschulte, intelligente, fleißige, geimpfte Mitarbeiter vor der Tür die GERNE arbeiten!!!!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Tantemitzi ja, vielleicht ist so mancher Chef froh, ein paar Zeitgenossen mal los zu werden 🤔

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@Tantemitzi
Wer sind diese Mitarbeiter vor der Tür und wo waren sie vor Impfung?

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 23 Tage

tram weiter mitzilein

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Kontrovers … in der Schule!!!!! noch fragen???

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Tantemitzi
Die Lehrlinge können keine Hochqualifizierte Fachkräfte ersetzen.

berthu
berthu
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@ebbi
Chef selbst in Nöten, somit Entlassungsschutz hinfällig, bei Konkurs sowieso.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@berthu dann wenigstens ohne Gehalt suspendiert

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 23 Tage

So einfach ist das jetzt nicht und es wird Rekurs hageln denn dieses Urteil berücksichtigt eben nicht den grünen Pass so wie von der Regierung gewollt. Grüner Pass heißt geimpft, genesen oder getestet! Wenn der Arbeitgeber meint er könne die Impfung verlangt, ja dann wird er auch kein Problem damit haben, den Zettel der Impfung für den Arbeitnehmer zu unterschreiben.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

so ein Blödsinn, wenn Sie Tetanus impfen, oder eine OP machen, unterschreibt ja auch nicht der Chef.

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 23 Tage

@ebbi…..wenn etwas verlangt wird, was eigentlich vom Staat nicht vorgesehen ist und ich erinnere noch einmal die Impfung ist freiwillig!!! dann sieht die Sache etwas anders aus. Dein Kommentar ist insofern Unsinn, da der Arbeitgeber dich nicht für eine Operation verpflichten kann, auch nicht für irgendwelche Impfungen wenn du in der Welt herumreisen möchtest.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Pacha NOCH ist die Impfung für Arbeitnehmer nicht vorgesehen. Außerdem verpflichtet nicht der Arbeitgeber, sondern der Gesetzgeber und das ist kein Unsinn, oder glauben Sie, die ganzen Arbeitssicherheitsbestimmungen lässt sich der Unternehmer willkürlich einfallen? Also, warum sollte der Chef für eine Impfung unterschreiben, die der Gesetzgeber vorsieht? Der Arbeitgeber haftet im Gegensatz dafür, wenn er die Vorgaben nicht umsetzt.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Ebbi bei Tetanus muss man gar nicht unterschreiben!
Und das ist keine NEUE Impfung.

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@ebbi das ist laut Annahme so nicht ganz richtig, der Gesetzgeber würde hierbei nicht den Arbeitnehmer direkt verpflichten sich zu impfen um arbeiten zu dürfen, sondern würde den Arbeitgeber eben nur die Möglichkeit geben (ohne Vorschrift) einen ungeimpften Angestellten ohne Gehalt zu suspendieren, damit fällt die eigentliche Entscheidung wieder zum Arbeitgeber zurück … und dieser könnte ja für den, ab nun, erpressten Ungeimpften die Haftung übernehmen…

Interesse
Interesse
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@ebbi , da muss ich dir mal recht geben

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Lausbuam20 wie lange sollte eine Impfung Ihrer Meinung nach erforscht werden und an wie vielen Personen getestet, damit Sie sich impfen lassen?PS: ich habe ein neues Auto und fahre nicht damit, weil es NEU ist 🤗

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@ebbi 10 Jahre, wie bei den anderen Impfstoffen auch. Und bitte hör auf mit diesen lächerlichen Vergleichen, das Auto musst du dir nicht spritzen.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Also sehr intelligent ist der Vergleich Impfung mit Auto aber schon auch nicht oder?

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

WeHaveAProblem
Super Antwort!!! 😁

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@AlterSchwede die Impfpflicht ist aber nicht ohne Vorschrift, sondern z. B. im Sanitätsbetrieb ganz klar mit Vorschrift, geimpft oder suspendiert. Wenn die Impfung teil der Arbeitssicherheitsbestimmungen wird (also verbindlich einzuhalten) wird wohl kein Chef sagen, ok es geht für mich in Ordnung wenn ihr euch nicht impfen lässt. Er haftet persönlich dafür, geht eventuell dafür sogar ins Gefängnis. Wer würde das machen?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@WeHaveAProblem ach so, Sie sind in der Impfstoffentwicklung angesiedelt und wissen, dass ein Impfstoff 10 Jahre getestet werden MUSS? auch, wenn seine Wirksamkeit schon vorher 100 Prozentig erwiesen ist. Und an wie vielen Personen sollte er dann auch getestet werden, damit SIE sich impfen lassen? Ps: ich werde mit meinem Auto erst fahren, wenn davor jemand anderes mindestens 50.000 km gefahren ist.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Lausbuam20 Aber es ist intelligent zu behaupten, dass eine Impfung 10 Jahre (unabänderbares Gesetz!!) getestet werden muss? Sorry, an wem bitteschön?

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Ebbi das habe ich auch nicht behauptet! Hier wird noch nicht mal ein Jahr geimpft.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 22 Tage

100%ige Wirksamkeit? Wo denn? In Großbritannien? Gibraltar? Holland?

Der Autovergleich hinkt immer noch. Am ehesten könntest du es mit einem automatischen selbstfahrenden Auto vergleichen. Steigst du da ohne Zweifel ein und vertraust der Technologie?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@Lausbuam20 wie lange und wie viele Personen und an wem sollte den Ihrer Meinung nach geimpft werden?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@WeHaveAProblem Sie verdrehen wieder mal die Fakten. Diese Impfung hat den vorgesehenen Zulassungsprozess durchlaufen, was wollen Sie denn noch mehr. Stellen Sie sich doch Ihrer Angst. Zum Auto: ja, wenn es so ein Auto geben würde, würde ich damit fahren, weil ich den Menschen und der Technologie, die es gebaut und entwickelt haben, vertrauen (muss) und es sicher eine Zulassung für dieses Auto gibt.

Obadja
Obadja
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

“zum Schutz der körperlichen Unversehrtheit” – ist die Impfung eine Garantie zum Schutz? sind Masken eine Garantie zum Schutz? wie kann man sowas beweisen?

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 23 Tage

Es ist keine Garantie, aber die beste Möglichkeit. Impfung + Maske schützen besser als beides einzeln und “garantiert” besser als gar nichts zu tun.
Man kann so was durch Statistiken beweisen.

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 23 Tage

@Obadya
Nichts tien und lei über olles schimpfen isch a kon 100% Schutz!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 23 Tage

Obadija …. dann ist dir wohl der Lockdown lieber??? da bist du natürlich super geschützt! Impfung UND Maske schützen und geben uns wenigstens ein klein wenig Freiheit zurück! in dieser Hinsicht sind wir ja alle nicht mehr verwöhnt und auch für Kleinigkeiten mit Einschränkungen dankbar!!!!!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Obadja
Brauch ich überhaupt Antivirensoftware für meine IT ? Hab ich mir jemals ein Virus eingefangen ? Nein. Kenn ich Infektionsopfer ? Ja. Jetzt könnt ich mir einreden “die waren bestimmt unvorsichtig”.
Würde ich deshalb auf Antivirensoftware verzichten ? Never.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@Krotile Letzten Sommer hatten wir NUR Masken, mehr Freiheiten und 20x weniger Neuinfizierte.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@WeHaveAProblem letzten Sommer befanden wir uns nach einem monatelangen Lockdown und ohne Impfung auch in einer etwas anderen Situation?

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Allerdings. Jetzt müsste es mehr Menschen mit Antikörpern geben, sei es durch eine natürliche Infektion als auch durch die Impfung.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@WeHaveAProblem ja und? also nützt die Impfung doch etwas?

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Letztes Jahr im Sommer: Keiner geimpft, weiniger Genesene und Infizierte. Heuer mehr als die Hälfte geimpft, viele Genesene und 20x mehr Neuinfizierte als letztes Jahr. Sag du es mir, wieviel die Inpfung nützt.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 20 Tage

@WeHaveAProblem oh du meine Güte 🙄

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage
“Wichtig ist jetzt nicht, Ungeimpfte möglichst eloquent zu beschimpfen oder ihren vermeintlichen Freiheits- oder Solidaritätsbegriff zu diskutieren, sondern ihnen verständlich zu machen, dass jetzt ein sehr guter Zeitpunkt für eine Impfung wäre. Jetzt, wo reichlich Impfdosen vorhanden sind. Jetzt, wo man leicht und schnell Termine bekommen kann oder sogar Impfungen ohne Termine.. Jetzt, wo die Inzidenz vor allem unter den 15- bis 34-Jährigen beunruhigend ansteigt. Denn wenn die Impfgeschwindigkeit weiter sinkt und die vierte Welle dann im Herbst mit voller Wucht zuschlägt, wird es eventuell wieder schwieriger, an eine schnelle Impfung zu kommen. Wir sollten uns also weniger darauf konzentrieren,… Weiterlesen »
Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Husti… wie lange und wie oft soll man noch erklären?

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Tina1
So lange, bis es sitzt 😉.

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Husti… Vergebene Liebesmüh.

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Müsste man einem Schüler etwas so oft erklären, würde er einen Integrationslehrer zur Seite gestellt bekommen.

Sun
Sun
Superredner
1 Monat 23 Tage

@solidarisch

Intigrationslehrer für Impfmuffel sind unsere Impfbusse 🙂

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@Hustinettenbaer Wieviele von den 15-34jährigen landen im Krankenhaus, auf Intensiv oder versterben? Krank zu sein heißt nicht, dass du deshalb gleich den Löffel abgibst. Der Großteil überlebt ohne Probleme.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

WeHaveAProblem, seit ca. 1,5 Jahren wird die Frage gestellt, ob auf besonders gefährdete Altersgruppen Rücksicht genommen werden soll.
Und warum denn Vorsicht walten und impfen lassen, wenn man nicht zur gefährdeten Altersgruppe gehört ?
Jeder Infizierter kann Träger einer Mutation werden. Die nächste, übernächste… Corona-Mutation kann die Altersgruppe der Spanischen Grippe treffen: “In Österreich starben …. Die meisten Todesopfer der … Altersgruppe der 15- bis 40-Jährigen.”

https://de.wikipedia.org/wiki/Spanische_Grippe

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 22 Tage
@Hustinettenbaer Natürlich soll Rücksicht genommen werden, das macht auch jeder in seinem Familien- und Freundeskreis so gut es geht und das ist auch gut so Mittlerweile sind aber die meisten Risikopatienten geimpft. Muss ich mir deshalb einen Impfstoff verabreichen lassen um die geimpften Risikopatienten nicht anzustecken? Reden wir hier von Corona oder der spanischen Grippe? Das sind zwei Paar Schuhe. Einerseits gehen die Experten davon aus, über 100jährige durch die spanische Grippe heute noch Antikörper haben und deshalb auch vor einem schweren Covid-19 Verlauf geschützt sein könnten. Andererseits soll jemand, für den Covid19 nicht gefährlich oder tödlich ist, sich aus… Weiterlesen »
Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@WehaveAProblem
Ihre Entscheidung nach der Risiko-Nutzen-Abwägung ist nicht meine. Aber ich respektiere sie.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 21 Tage

👍 Mehr will ich gar nicht!

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Luca Zaia, Präsident des Veneto, sagt er könne die Suspendierungen des Sanitätspersonals nicht durchführen weil er das Recht der Patienten auf Betreuung garantieren muss. Das sei höherwertig anzusiedeln. Also können die Arbeitsrechtler sagen was sie wollen, wenn in den Betrieben Produktionsausfälle drohen, welcher Unternehmer würde da sein Personal suspendieren. Völlig daneben diese Anwälte.

honga
honga
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

wenn ich entscheiden müsste in einem grossbetrieb ganze abteilungen in quarantäne zu schicken für 3 wochen wegen eines coronafalls oder “nur” 2,3 leute zu suspendieren hätte ich meine wahl schon getroffen

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@Honga
Sie müssen auch Geimpfte in Quarantäne schicken. Wo steht, dass nur Ungeimpfte in Quarantäne müssen?

honga
honga
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@kontrovers https://www.suedtirolnews.it/chronik/bei-who-gemeldete-corona-todeszahlen-stark-gestiegen letzter absatz, damit reduziere ich die wahrscheinlichkeit, dass mir corona ins haus kommt. in quarantäne werden vermutlich alle müssen, da weiss ich nicht wie der aktuelle stand ist

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Honga
In Moment müssen auch Geimpfte in Quarantäne. Wie es wird im Herbst, weiss nicht.

Gepetto76
Gepetto76
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Soledarisch
Können sie das Belegen das vom Geimpften die kleinere Gefahr ausgeht?
Oder nur vom hören sagen?

Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Ich kann belegen, dass du definitiv NICHT informiert bist. Das erübrigt eine Diskussion mit dir

honga
honga
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@gepetto kannst dich ja im internet nachschauen, gibt mehrere studien dazu. “Doch immerhin ist die Viruslast unter Geimpften so viel geringer, dass die Weitergabe unwahrscheinlicher wird.

Das ist das Ergebnis einer neuen Studie des Sheba Medical Center in Tel Aviv zusammen mit Institut Pasteur und der Sorbonne Université in Paris. Die Wahrscheinlichkeit, eine Person auf engem Raum und langem Kontakt anzustecken, sinkt von 57 auf 4 Prozent, wenn alle Beteiligten geimpft sind. Wenn nur eine Seite geimpft ist, beträgt sie noch 17 bis 20 Prozent.” man informiert sich zur zeit halt nur so wie es einem passt

berthu
berthu
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@honga
Wenn ALLE Beteiligten geimpft sind…

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 23 Tage

Wir müssen aufhören, uns zu entzweien.
Denn der Mensch ist doch nicht jemand anderes, nur weil er geimpft ist oder ungeimpft ist.
Bitte dreht euch euren Lieben wieder zu. Denn vielen den wir den Rücken zudrehen, sind unsere Partner, Freunde, Familie.

AnWin
AnWin
Superredner
1 Monat 23 Tage

…ja(ich Mann) drehe mich wieder den Frauen zu!!!!Also Girls….macht Euch bereit!!!!😂😂😂

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 23 Tage

AnWin

Ols zi spote 🤦‍♀️

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@AnWin Idolo 🤣🤣🤣🤣

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Leonor super geschrieben. Genau das macht ja am meisten Angst.

Spartacus
Spartacus
Superredner
1 Monat 23 Tage

Die Aussicht auf Einsicht der Rücksichtslosen Uneinsichtigen ist aussichtslos.

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 23 Tage

Ich als Geimpfte möchte mich von dem Hate gegenüber Ungeimpften auf diesem Kommentarbereich deutlich distanzieren.

genau
genau
Kinig
1 Monat 23 Tage

Ich denke jeder solllte selber entscheiden dürfen!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Missx …. – wenn dich distanzieren willst, brauchst auch einfach nur NICHTS SCHREIBEN!

hochoben
hochoben
Neuling
1 Monat 22 Tage

@genau –
in einer Pandemie gilt dieser Grundsatz nicht mehr.

Zeitreise
Zeitreise
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@hochoben
Welche PANDEMIE???!!!

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Solange der Arbeitgeber neue Angestellte findet konner sich sowos a leisten, ober an guaten Mitarbeiter heintzutage zu finden isch eine mammut Aufgabe!

Spartacus
Spartacus
Superredner
1 Monat 23 Tage

a gueter losst sich impfn!

Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Eigenwerbung? 😂😂😂 Ein Unternehmer wird seine Lebensaufgabe “nur” wegen einigen fähigen Mitarbeitern nicht aufs Spiel setzen und deswegen bankrott gehen wollen 😏

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@allesnurzumschein Wenn ein Betrieb wegen ein paar Nicht-Coronageimpften bankrott gehen würde, gäbe es seit 2020 keine Betriebe mehr! 😉

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@WeHaveAProblem die Impfung gibt es aber erst seit 2021

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Eben. Corona gibt es schon seit 1,5 Jahren. Letztes Jahr gab es keine Impfung, viele Infizierte und trotzdem haben die meisten Betriebe überlebt. Nicht alle. Leider.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@WeHaveAProblem nein, nicht alle und es gab staatliche Hilfen und es gab noch keine Impfung. Jetzt aber, besteht eine realistische Chance, dass man dieses Virus unter Kontrolle bringt, wozu soll der Staat dann noch Hilfen ausbezahlen?

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Muss er nicht. Als Chef kannst du die Hälfte der Mitarbeiter rausschmeißen weil sie nicht geimpft sind. Dann brauchst aber auch keine saatlichen Hilfen in Anspruch nehmen, wenn du zu wenig qualifizierte Mitarbeiter findest. Eine Impfung ersetzt keine Berufserfahrung.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Warum lassen sich diese selbsternannten Querdenker nicht impfen? Was ist da los? Es sind reine Wichtigmacher – und sonst nichts.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 22 Tage

78.000 Südtiroler sind offiziell erkrankt und weisen Antikörper auf, die Dunkelziffer liegt sehr viel höher. Nicht alle sind Querdenker oder Verschwörungstheoretiker.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@WeHaveAProblem einige von denen haben aber keine oder zu wenig Antikörper gebildet, bzw. die erworbene Imunität hilft nicht bei neuen Varianten, also was machen wir mit denen?

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Das kann dir nach der Impfung auch passieren. Wer kontrolliert das?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@WeHaveAProblem Sie können erst mal auf meine Fragen antworten. Um auf Ihre Fragen einzugehen:es gibt wissenschaftliche Studien, die sich mit dieser Frage beschäftigen und es gibt Personen, die sich dafür zur Verfügung stellen, damit heraugefunden wird, wie lange durch die Impfung erworbene Antikörper bestehen.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Dabei gibt es nur einen Haken: Nicht jeder ist und reagiert auf die Impfung/Infektion gleich. Wenn von 100 Probanden 80 nach der Impfung/Erkrankung Antikörper aufweisen, sagt das nicht darüber aus ob du selbst Antikörper gebildet hast. Wie kannst du dir also sicher sein, dass du Antikörper hast und selbst geschützt bist und niemand anders infizieren kannst?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 20 Tage

@WeHaveAProblem indem man eine Blutprobe macht und auch dann hat man nicht die 100 Prozent Sicherheit, dass man niemanden infiziert, darum auch weiterin aufpassen.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 19 Tage

Genau. Und wer tut das?

Nico
Nico
Superredner
1 Monat 23 Tage

Richtig so, 👍die Impfgegner können sich schon mal zusammen tun u auf eine einsame Insel zusteuern! Da können sie dann getrost noch jahrelang weiter herum maulen! (da störts wenigstens niemand mehr!😅)

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Sie werden auf der Insel nicht mehr lange leben, da sie Krankheiten bekommen werden, gegen die es in der Zivilisation Impfungen gibt und sie keine medizinische Versorgung haben auf der Insel. Sie kurieren sich dann selbst mit Licht, Luft und Globuli. Eventuell könnten sie auch die “Ärzte” mitnehmen, die behaupten, das würde alles reichen. 😂🤗

Maenny
Maenny
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Liebe Impfgegner, die Uhr tikt: Tik Tok Tik Tok Tik Tok……..😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Maenny
Maenny
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

tik tok tik tok tik tok……..

genau
genau
Kinig
1 Monat 22 Tage

😄😄😄😄
Träum weiter! 😁

Maenny
Maenny
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@genau hihihi reden wir in einigen Wochen wieder drüber……tik tok tik tok 🤪

genau
genau
Kinig
1 Monat 22 Tage

@Maenny

Ok! Aber nicht vergessen! 😁

Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Bravo 👍👍👍 Diese Präzedenzfälle werden sicherlich Schule machen #IchLasseMichImpfen

Luisssss
Luisssss
Neuling
1 Monat 23 Tage

aha mundnasenschutz schützt nicht vor einer ansteckung?dann wären ja alle die in den covitstationen arbeiten einer potentiellen gefahr ausgesetzt😳.dann setzt der arbeitgeber seine angestellten also einer grossen gefahr aus.schon komisch

Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

MNS ist KEIN Vergleich zur Impfung!!! Den besten Schutz (praktisch 100%!!!) hat man mit einer vollständigen Impfung PLUS AHA-Regeln einhalten. Angekommen in Luisss-Hausen?

berthu
berthu
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

genau das ist aber passiert. Keine und unzureichende Schutzausrüstung ist lange genug “praktiziert” worden. Man denke an die vielen Toten in Altersheimen, die ohne engste Verwandte zu sehen dahinsiechten und starben. Pflegedienste lange ohne adäquate Ausrüstung…nicht vergessen.

Interesse
Interesse
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@allesnurzumschein von wo hast du den blödsinn hear 😂🤣

Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Interesse Dein Aluhut sorgt für eine Denkblockade 🤪😆😂😂

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

… kann das jetzt auch im eigenen Betrieb umgesetzt werden? Wenn ja, dann sind das großartige Neuigkeiten… DANKE, das macht vieles so viel leichter

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 22 Tage

Ollnen de do 👎 druckn, geht woll longsom die Muffe, dass der Chef den Poss verlongt!

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Dagobert
Nein, mich schockiert eure kaltherzigkeit immer wieder aufs neue

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@bubbles wie würden Sie dann das betiteln: ich lasse mich nicht impfen und nehme in Kauf, dass ich andere Menschen anstecke, für die dieses Virus potenziell tödlich sein könnte, bzw. Menschen anstecke, die sich nicht impfen lassen können. PS: bevor wieder kommt, man kann trotz Impfung anstecken, die Ansteckungswahrscheinlichkeit durch Geimpfte ist wesentlich reduziert.

User
User
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage
Der pure Wahnsinn ist, dass meine Frau, Pflegerin und somit von der “Pflicht” betroffen, im 3. Monat schwanger ist und jetzt geimpft werden soll. Natürlich nehmen wir das nicht wahr. Jedoch soll sie suspendiert werden – trotz “sehr begrenze Daten” bei Schwangeren Frauen seitens Sabes. Sehr begrenzt – will heißen gar keine Daten, wie denn auch. Aber hauptsache mal impfen, impfen schützt, für dich für mich für uns oder wos? seit uanfoch still und impft enk und lot die Leit mit gsundn Hausverstond a Rua. Übrigens, i wer net norret wern wegnen Green Pass – i wer decht iberoll inni… Weiterlesen »
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Fa Hirn inscholtn faseln und werdendo Papa sein. Olls zi spoute mit viel zi viel Leit longsom 😳🤦🤦 Du hosch scheins a no net iborissn, dass du a die Orbat voliern konnsch/wersch, wenn di net impfn losch, weil an Draghi trau i ollerhond zui…. P.S. Wenigstns DU kannsch di jo impfn lossn, um deina Frau und dein (ungeborenes) Kind zu schützn, ba dein Frau konnis aufgrund der mauen Datnloge eh no a bissl nochvollziachn 🤔

sou ischs
sou ischs
Superredner
1 Monat 22 Tage

bravo👍🏻

User
User
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@allesnurzumschein

Nana bin selbstständig und jung, und bin a auserholb dr Orbet a selbstständig. I brauch kuane Impfung. I konn sell entscheiden, gonz entsponnt. Es Problem sein settige wia Du, mit Ongst von Draghis möglichen Gesetzen reden und sicherheitsholber inholtn „weil i will in Ordnung sein“ 😂

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@User na dann, holen Sie sich Ihre Immunität halt auf andere Weise. Ich hoffe aber für Sie, dass das nicht gerade dann ist, wenn Ihr Kind zur Welt kommt, wäre schade wenn Sie bei der Geburt nicht dabei sein könnten bzw danach, wenn Ihre Frau mit dem Baby zu Hause kommt. Blöder noch, wenn Sie Frau und Säugling auch anstecken. Der Alptraum jeder Frau ist Wochenbett, selbst krank + kranker Mann zu Hause (wobei das letzte das Schlimmste von allem ist). 😜

Summer
Summer
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Das Urteil ist glasklar und seit Jahrzehnten gängige Praxis. Jeder Maurer muss sich gegen Tetanus 7mpfen lassen.
Da werden jetzt die Impfgegner laut gackern, aber den bisher suspendierten Pflegern geschieht vollkommen recht.
Und ich hoffe, dass jetzt die Lehrkräfte mit der Impfpflicht sofort deankommen, denn unsere Kinder und Jugendlichen haben nach 2 Jahren Fernunterricht ein Recht auf Präsenzunterricht.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Stimmt nicht, Tetanus ist frei, kann und sollte man, muss aber nicht. Ausserdem ist diese schon la ge auf dem Markt.

Summer
Summer
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@lausbuam20
Lass dir eine bessere Ausrede einfallen, du Möchtegern-Arzt.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Wenn es keine Argumente mehr gibt, dann wird beleidigt?! Habe nie behauptet einer zu sein, aber das mit Tetanus weiss ich ganz genau, habe vor gar nicht langer Zeit selbst eine gemacht.

Summer
Summer
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@lausbuam20
Solange die Impfgegner keine Argumente liefern, brauchen sie nicht anderen vorzuwerfen, was sie selbst unterlassen. Heuchler sondergleichen!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Eine gute Nachricht folgt der Anderen 😀💪👍 Science wins!!

Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@ebbi That’s the way I like it 🎵🎶🎵🙌👍💪

sixtus
sixtus
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Interessantes Urteil. Nachdem der Arbeitgeber der Garant für Gesundheit am Arbeitsplatz ist und mich zu Impfung verpflichtet müsste er für die Nebenwirkungen der Impfung haften.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

nicht der Arbeitgeber verpflichtet, sondern der Gesetzgeber. Dieser haftet auch für (Nachgewiesene) Impfschäden. Der Arbeitgeber muss die Sicherheitsbestimmungen umsetzen.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

sixtus – mach dich doch selbstständig und hafte selber!

AnWin
AnWin
Superredner
1 Monat 23 Tage

…..endlich!!!!!

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Dann sollen halt diese dummen Leute arbeitslos sein

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 22 Tage

Wie rechtfertigst du,dass Leute,die sich nicht Impfen lassen wollen dumm sind. Vielleicht sind das gerage die Vernüftigen

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@selwol awas das ist gar nicht vernünftig sie verlieren ihre Arbeit stecken die anderen mit corona an

boy
boy
Neuling
1 Monat 22 Tage

i bin 2x gimpft und seit freitig bin i wieder positiv und in quarantäne.
top der gonze käse
noch der 2ten impfung sau letz 4tog und ez wieder derhoam.
oanfoch topppppp

Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Praktisch net meiglich!!!! Wenn, noa worsch du parallel zur 2. Impfung bereits infiziert

Meraner0815
Neuling
1 Monat 23 Tage

Bei diesen impfstoffen gibt es keine langzeitstudie. Ergo ist eine impfpflicht nicht ok. Eigentlich ganz einfach

Spartacus
Spartacus
Superredner
1 Monat 22 Tage

Man kann auch nicht erst ins Wasser gehen wenn man das Schwimmen kann.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

ach und wie lange sollte diese Langzeitstudie gehen?

wavemaster
wavemaster
Neuling
1 Monat 23 Tage

Divide et impera

Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Das beste Latein wird dir nichts bringen. Am Ende gewinnt immer die menschliche Vernunft, wenn es um das Wohl und den Erhalt einer Gemeinschaft geht. Und das im Mikro- und im Makrokosmos wohlgemerkt 😏 Und dieser Weg führt NICHT an einer Impfung vorbei

Schnueffler
Schnueffler
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Ihr werdet noch Augen machen zu was Draghi alles fähig ist…. 😉

genau
genau
Kinig
1 Monat 22 Tage

😄😄
Jaja mach mal langsam! 🙈

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

der richtige Mann zur richtigen Zeit 💪 PS: auch Salvini hat sich impfen lassen.

genau
genau
Kinig
1 Monat 22 Tage

@ebbi

Salvini und seinem Verein haben wir die Draghi-Regiering unter andetem zu verdanken. Bei Conte hätte es das nicht gegeben!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@genau weiß ich nicht, was Conte gemacht hätte. Als Jurist weiß er aber bestens, dass es oberste Pflicht dws Staates ist, die Gesundheit seiner Bürger zu schützen.

topgun
topgun
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Wär ja alles schön und gut, aber leider bestätigt sich immer mehr, (wenn man objektiv das Geschehen in der Welt beobachtet), dass die Impfung nicht das hält, was sie verspricht…

Das ist das Problem!

ITler
ITler
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Wenn ich also einen Angestellten loswerden will, dann verlange ich einfach von allen Mitarbeitern alle Impfungen der Welt (denn ich bin ja der “Garant für die Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer und Dritter im Unternehmen”).
Dass ich dann nur einen suspendiere scheint ja egal zu sein denn auch in Italien wird nicht jeder “Angestellte” der Sanität gleich behandelt (siehe Vergleich mit Trient wo bisher noch nichts passiert ist)…

Meraner0815
Neuling
1 Monat 23 Tage

Es bestreitet sicher niemand das bis heute impfungen gut und richtig waren

berthu
berthu
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Doch. Wer hat denn die banalsten Krankheiten in die letzten winkel der Erde gebracht? Der Ureinwohner selbst oder die ach soo geimpfte Gesellschaft? In unserer Gesellschaft regiert nur das Geld.
Und beim Impfen gehts um was genau?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@berthu ok, alle Erdenbewohner sollten ab heute den Rest ihres Lebens in Quarantäne verbringem, damit NIE wieder irgendjemand anderen ansteckt und gegen die bösen Krankheiten sprechen wir ein paar Zaubersprüche. Bald werden wir dann gehäuft genetische Krankheiten haben, die bekanntlicherweise durch Fortpflanzung im Verwandtenkreis entstehen. Dagegen gibs noch keine Impfung, aber die bringt ja eh nichts. Ist viel besser wenn Millionen von Menschen an Krankheiten sterben, die verhindert werden könnten, oder?

Zeitreise
Zeitreise
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

In tausend Sklaven stecken 999 Sklavenhalter.

-Emil Gött (1864 – 1908)

Ortner
Ortner
Neuling
1 Monat 23 Tage

Wer für eine Arbeit nicht geeignet ist, kann freigestellt werden. Es steht ihr frei, eine andere Arbeit zu suchen. So funktionierte der Arbeitsmarkt auch schon vor Corona.

was bin ich
was bin ich
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage
Die allermeisten Impfgegner sind doch nur Trittbrettfahrer die von einer hohen Durchimpfungsrate in der Bevölkerung profitieren. Somit ist ja klar, dass sie sich selber, oder ihre Kinder wahrscheinlich mit keiner ansteckenden Krankheit infizieren, da diese ja fast, oder gar nicht mehr präsent ist. Dies hat dann aber wirklich nichts mit dem Impfgegnerarument zu tun, dass sich das Immunsystem ohne Impfung stärkt. Ohne einer hohen Durchimpfungsrate würde für sie die Welt bald anders ausschauen. Dann in einem 2. Moment wird in ein Land gereist, welches gewisse Impfungen bei Einreise vorschreiben und die Schwelle sich nicht impfen zu lassen ist dann meist… Weiterlesen »
Karl
Karl
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Wieso kann man diese Mitarbeiter nicht  dazu verdonnern sich zwei mal die Woche  auf eigenen Kosten testen zu lassen? Ist es wirklich nötig bei diesem akuten  Personalmangel gleich das Kind mit dem Bade auszuschütten und man  gleichzeitig die “furbetti del cartellino”  in ganz Italien nicht entlassen darf.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Gebe Dir teilweise Recht, es sollte grundsätzlich mehr getestet werden, da ja auch Geimpfte immer noch erkranken und somit zu Überträgern werden. Allerdings zu einem niedrigen Preis, die Tests sind wie die Impfungen bereits mit Steuergelder bezahlt. Viele ließen sich ja auch nur deshalb impfen.

Karl
Karl
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage
Beamte die  für sich und andere abstempeln, nachher  joggen einkaufen oder spazieren gehen  dürfen nicht einmal schief angeschaut  werden. An Entlassung ist  bei denen überhaupt nicht zu denken , ja sie ist geradezu so gut wie unmöglich.  Aber die  ehemaligen,  hochgelobten Helden der Pandemie (erst wenige Wochen her) , die  sich nun  aus verschiedenen Gründen weigern eine für  alle  anderen Bürger FREIWILLIGE  Impfung zu machen werden aber   kurzerhand ohne Gehalt nach Hause geschickt und aus diesem  Grund  natürlich ganze Abteilungen in der Sanität und in Altersheimen  geschlossen.  Wer darin keine  Dummheit  und ungleiche Behandlung sieht ist  nicht nur blind sondern… Weiterlesen »
Lana2791
Lana2791
Superredner
1 Monat 22 Tage

Schun interessant de gonzn Kommentare , wou ischen die Gsellschoft glondet , olle leimear Beas, die wianigsten wos nou klor denken , wenn men die leit frog wiesou sie sich impfen lossen , nor heart men von 100 vielleicht ve uan , er tuats um dass er gsund bleib ! Es wollte nit aufwochn , nor bleibs lei im Dornröschenschlof

Wahrsager
Wahrsager
Neuling
1 Monat 22 Tage

Ohne Geholt suspendiert und die Tests a selber zohln miasn!!

Tja liebe Impfgegner, wearts enkern Grint lei decht miasn oi tian!

Meraner0815
Neuling
1 Monat 22 Tage

Die sache ist ganz einfach. Impfpflicht für alle und die politiker die das veranlassen haften persönlich für eventuelle impfschäden.
Wenn die impfung sicher ist dann ist es doch kein problem. Wer entscheidet muss auch die verantwortung übernehmen. Ist in jedem betrieb so nur in der politik sind immer die anderen schuld

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

der Staat haftet doch schon für nachgewiesene Impfschäden. Entschädigungen dafür werden aus der Staatskassa bezahlt.

Lana2791
Lana2791
Superredner
1 Monat 22 Tage

Super …wenn der Orbeitgeber der Garant ve Gesundheit und Sicherheit am Orbeitsplotz isch, iaz werd uan ve Suspendierung gedroht weig a Impfung wo jeder iber sein Körper selber entscheiden sollet….der Faktor Stress, wos eigentlich für gonz viele Kronkheiten am orbeitsplotz der Auslöser isch ( zumindest in der Privatwirtschoft ), will der orbeitgeber ober nia nix wissen 🤔

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

wer sorgt denn zur Zeit für Stress am Arbeitsplatz.

Lu O
Lu O
Superredner
1 Monat 22 Tage

Was denn nun, ist dies nun möglich oder nicht möglich!!!!…. dachte beim Pflegepersonal ist die Suspendierung nicht legal!!!… also da kennt sich niemand mehr aus…
Aber sich impfen zu lassen finde ich ok, ausser falls jemand eine Vorbelastung hat…

Gianna
Gianna
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Wenn ich was sagen darf…meiner Meinung nach ist es alles andere als unverantwortlich, wenn man ohne Impfung (und schon vor Corona) auf die eigene und auf die Gesundheit der Mitmenschen achtet. Und wenn ich mich irgendwann impfen lasse, dann hauptsächlich um die ständige Diskussionen mit andersdenkende zu beenden!!

wpDiscuz