Verordnung unterzeichnet

2G-Pflicht für Schülerfahrten aufgeschoben

Montag, 10. Januar 2022 | 18:02 Uhr

Bozen – Für Schülerfahrten ist die 2G-Pflicht bis 10. Februar aufgeschoben. Diese gestrige Regelung von Minister Speranza hat LH Kompatscher heute in einer neuen Verordnung übernommen. Sie ist bereits gültig.
­­
Für Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule und nach Hause müssen Jugendliche bis 10. Februar keinen 2G-Nachweis (Genesen oder Geimpft) vorzeigen. Dieser Aufschub, den der italienische Gesundheitsminister Roberto Speranza am gestrigen 9. Jänner in einer Verordnung festgeschrieben hat, wurde vom Land übernommen und auf alle Schülerfahrten der öffentlichen Verkehrsmittel ausgeweitet. Landeshauptmann Arno Kompatscher hat dazu heute  eine Dringlichkeitsmaßnahme  erlassen.

Mit dieser zweiten Anti-Corona-Verordnung des heurigen Jahres wird die 2G-Pflicht für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel  für Schülerfahrten für alle Schülerinnen und Schüler ab zwölf Jahren bis zum 10. Februar 2022 aufgeschoben, und zwar begrenzt auf die Bewegungen vom eigenen Wohnort bis zur Schule und für die Rückfahrt.

Für Schülerfahrten braucht es den 3G-Nachweis und Maske

Der 3G-Nachweis bzw. Green Pass (genesen, geimpft oder getestet) bleibt weiterhin für alle Fahrgäste ab 12 Jahren verpflichtend für die Schülerfahrten. “Es wäre für den Großteil unserer Schüler und Schülerinnen ab 12 Jahre nicht möglich gewesen, sich innerhalb 10. Jänner 2022 impfen zu lassen und die ursprünglich vorgesehene 2G-Pflicht ab 12 Jahren einzuhalten”, sagt Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider, der sich für den Aufschub eingesetzt hatte. Mit diesem Aufschub haben die Familien nun die notwendige Vorlaufzeit, um sich entsprechend organisieren zu können. In öffentlichen städtischen und außerstädtischen Verkehrsmitteln gilt grundsätzlich die Pflicht, eine FFP2- oder gleichwertige Maske zu tragen.

Für Aufstiegsanlagen gelten die gesamtstaatlichen Richtlinien.

Die Verordnung Nr. 2/2022 ist wie alle bisherigen Verordnungen, Dokumente und Informationen zum Coronavirus im Corona-Portal des Landes Südtirol veröffentlicht.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "2G-Pflicht für Schülerfahrten aufgeschoben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
17 Tage 17 h

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Ab dem 10. Februar wird nur mehr mit 2 G gefahren. Heute wurde bereits heftig in Bozen gestraft, da 3G nicht mal eingehalten wurde. 400€ ist ne teure Fahrt.

ElenaBraunn
ElenaBraunn
Grünschnabel
17 Tage 16 h

und sowas kommt dir normal vor?

Dorfheim
Dorfheim
Neuling
17 Tage 16 h

jo in bozen . obo in pustertal isch kua Kontrolle

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
17 Tage 13 h

Dorfheim @

Selbstkontrolle ist das Maß aller Dinge!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
17 Tage 17 h

was ist das für eine Dekrete Wirrwarr?

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
17 Tage 17 h

ischJwurscht; man kann Schulungen zum Leseverständnis, auch als Erwachsener besuchen.

pusteblume
pusteblume
Tratscher
17 Tage 16 h

@ischJOwurscht gonz uanfoch, wer nit geimpft oder genesen isch, bleibt derhuam.

Sigo70
Sigo70
Tratscher
17 Tage 16 h

“Mit diesem Aufschub haben die Familien nun die notwendige Vorlaufzeit, um sich entsprechend organisieren zu können” also freiwillig impfen, impfen, impfen. Schüler welche auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind werden zur Impfung genötigt und Schüler welche in der Nähe der Schule wohnen brauchen nichts. Ist das nicht diskriminierend beim Zugang zum Recht auf Bildung?

Sumsi
Sumsi
Tratscher
17 Tage 15 h

Dann haben die Schwurbler noch mehr Zeit ihre Kinder anstecken zu lassen… und im Februar dann – sollte der Plan eine Infektion herbeizuführen nicht gelungen sein – der Aufschrei, man habe nicht genug Vorlaufzeit fürs Impfen gehabt.

citybus
citybus
Tratscher
17 Tage 15 h

werdn eigentlich die dorfbusse wos stodt fohrn kontrolliert?
3G? 2G? Maskenpflicht?
Nada.
und wenn jemand schian mit maske sitzt hoasts: gea tua dei lorve oar.
norra nemmar holt is auto …der umwelt zuliebe.traurig.

tom
tom
Universalgelehrter
17 Tage 4 h

wenn des der chaffeur tat, tat sich die Fahrzeit verdoppeln. des miasetn die Kontrolleure oder Ordnungshüter tian

marina
marina
Grünschnabel
17 Tage 13 h

so viel bease,hosserfüllte unmenschliche kommentare.genau passend zur jetzign situation.traurig,weil genau diese aufhetzerei und kontrolle menschlich garnichts gutes bewirken…

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Tratscher
17 Tage 15 h

Das halten die wenigsten ein!!!

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
17 Tage 11 h

Gehe mal davon aus, dass es uns in den kommenden Wochen wohl alle erwischen wird…

meimei
meimei
Grünschnabel
17 Tage 2 h

Die Impfung ab 12 Jahren gibt es schon seit ein paar Monaten….
Hätten bis heute alle schon Zeit gehabt sich impfen zu lassen…..

Mico
Mico
Superredner
17 Tage 5 h

zur freundin darst du nur mit 2 G …. die Jugendlichen werden mal wieder …. so wie immer bestraft…. ich hoffe niemand hält sich an diese regel..

wpDiscuz