Staatsrat bestätigt Verwaltungsgericht

Bozen: Spielhallen bleiben geschlossen

Samstag, 25. Februar 2017 | 10:19 Uhr

Bozen – Die Spielhallen in der Claudia-Augusta-Straße, in der Perathonerstraße und in der Turinstraße in Bozen bleiben geschlossen.

Bürgermeister Renzo Caramaschi teilt mit, dass der Staatsrat mit den Verordnungen Nr. 777, 778 und 779/2017, die Schließung der Spielhallen in der Claudia-Augusta-Straße 49, in der Turinstraße 80 und in der Perathonerstraße 2/C bestätigt.

Der Staatsrat bestätigt damit die Ansichten des Verwaltungsgerichtes und hat den Antrag für die Unterbrechung der Schießung abgewiesen. Somit bleiben die betroffenen Spielhallen bis auf weiteres geschlossen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Bozen: Spielhallen bleiben geschlossen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ThunderAndr
Superredner
1 Monat 4 h

Richtig so!
Alle (Glücks)spielhallen schliessen!!!

wpDiscuz