Medizinischer Nutzen

Coronavirus: BBT-Schutzmasken für Ärzte und Pfleger

Montag, 16. März 2020 | 15:51 Uhr

St. Lorenzen – Alle Schutzmasken, die für die Baustellen des Brennerbasistunnels bestimmt waren, sind den Krankenhäusern von Bruneck und Brixen sowie der Bergrettung Bruneck zur Verfügung gestellt worden. Dies erklärt Martin Ausserdorfer auf Facebook

Ausserdorfer ist nicht nur Bürgermeister von St. Lorenzen, sondern auch verantwortlicher Direktor des Brennerbasistunnels.

Auch auf den Baustellen des Brennerbasistunnels müssen Arbeiter Schutzmasken tragen. Darauf können nun in erster Linie Ärzte und Pfleger zurückgreifen.

 

Alle Schutzmasken die wir auf den Baustellen des Brenner Basistunnel hatten, haben wir soeben den Krankenhäusern Bruneck und Brixen, sowie der Bergrettung Bruneckausgeliefert Thomas Widmann.

Pubblicato da Martin Ausserdorfer su Lunedì 16 marzo 2020

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Mehr zu diesem Thema
Coronavirus
Die Podini-Stiftung kauft ein Beatmungsgerät
16. März 2020 | 13:36
20
Erste Südtiroler Covid-Patient gilt als klinisch geheilt
Coronavirus: 244 Personen in Südtirol positiv getestet – sechs Tote
16. März 2020 | 12:10
10
Kampf gegen das Coronavirus
Salewa-Chef öffnet Kanäle: Masken aus China
16. März 2020 | 10:23
57
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Coronavirus: BBT-Schutzmasken für Ärzte und Pfleger"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Iatz woll
Iatz woll
Grünschnabel
12 Tage 13 h

Hut ab vor solchen Initiativen!! Mein absoluter Respekt🙏

Staenkerer
12 Tage 13 h

gut so!!! bravo!

Norbi
Norbi
Superredner
12 Tage 12 h

Und Sterzing ?? Ach ja das liegt ja nicht im Pustertal.

Iatz woll
Iatz woll
Grünschnabel
12 Tage 12 h

Honn grod in de Tage einen Aufruf auf FB in Bezug auf das KH in Sterzing! Wird sich auch dort etwas in Bewegung setzen! Solidarität ist in diesen schwierigen Zeitn überall großgeschrieben 👍

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
12 Tage 11 h

norbi@ guat gsog! die sem hobm jo die infiziertn in gossnsass!

ikke
ikke
Tratscher
12 Tage 10 h

🤔Liegt Brixen im Pustertal?

Norbi
Norbi
Superredner
11 Tage 21 h

Diese Masken hätten den Sanitätsbetrieb zur verfügung gestellt werden müssen um bis Nachschub kommt die engstellen in ganz Südtirol zu überbrücken. Der BBT wird ausschließlich mit Steuergelder finanziert das heißt diese Masken wurden mit Steuergelder gekauft ob diese einfach  nach belieben verteilt werden dürfen bleibt dahingestellt.

wpDiscuz