Urteil des Verwaltungsgerichts hat Folgen

Dem Twenty droht ein Schließungsverfahren

Dienstag, 23. Juli 2019 | 09:39 Uhr

Bozen – Das jüngste Urteil im Fall Twenty könnte bis zu 80 Betriebe im Einkaufszentrum in der Galileistraße in eine problematische Lage bringen, berichtet das Tagblatt Dolomiten am Dienstag. Dass die Gemeinde sich am Mittwoch für die Einleitung des Schließungsverfahrens entscheiden wird, gilt als wahrscheinlich.

Das Verwaltungsgericht ist erst kürzlich zum Schluss gekommen, dass die Ausschreibung für das Landeseinkaufszentrum möglicherweise nicht in korrekter Art und Weise abgewickelt worden sei. Mit dem Urteil fehlen derzeit eine gültige Lizenz und Baukonzession.

Die Gemeinde muss auf das Urteil in irgendeiner Form reagieren, denn sie ist jene Körperschaft, die eine Schließung durchführen müsste. „Für Mittwoch haben wir eine Sitzung mit dem Rechtsamt einberufen und werden eine Entscheidung treffen“, erklärt der zuständige Wirtschaftsstadtrat Stephan Konder.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "Dem Twenty droht ein Schließungsverfahren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
TheWitcher
TheWitcher
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Dann fahr ich halt nie mehr nach Bozen, Schande wenn sie das Twenty schließen.

Jazz
Jazz
Neuling
1 Monat 1 Tag

Vielleicht alles nur Ausreden wegen dem. Flughafenausbau…. Sonst wäre das ja hirnrissig nach 10 Jahren schließen weil die Lizenzen nicht in Ordnung sind…

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Die Schande ist wie der Laden gebaut und erweitert wurde!

Aber keine Angst der Benko-Konsumtempel wird ja in ein paar Jahren fertig sein

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

das Twenty ist der größte unfug, der jemals genehmigt wurde. verkehrchaos total, eine enorm ungünstige position genau an der durchzus´gsstrasse in der industiriezione. schadet den geschäften in den dörfern die schlieessen müssen. null vorteil, ausser dass die vermietrer reich werden und die dörfer aussterben.

TheWitcher
TheWitcher
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Wegen einem Einkaufszentrum? Das glaube ich kaum, eher wegen dem Online Handel und den Preisen.

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

nein, der Benko-Tempel ist der noch größere Unfug: Mitten im Zentrum, also hätte Bozen nicht Verkehr genug.

danke SVP

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@6079_Smith_W

Was für ein Unternehmen hast du denn??😄😄

Pinta
Pinta
Neuling
1 Monat 1 Tag

Soll sie decht olles zua tien nuar fohrmo holt wiedo Innsbruck isch eh schiana 👍

Jazz
Jazz
Neuling
1 Monat 22 h

@Ralph das Einkaufszentrum im Stadtzentrum ist sicher gut!? Keine Autos die in die Stadtmitte fahren, Verkehrschaos ohne Ende solange gebaut wird….. Gleichzeitig Dieselfahrverbote wegen schlechter Luftqualität und Erweiterung des Flughafens!!!!!! Passt alles super zusammen 😀😀😀

Jazz
Jazz
Neuling
1 Monat 22 h

@TheWitcher Online Handel ist sicher der Ruin vieler Geschäfte und für die Allgemeinheit.. Keine Steuern keine Arbeitsplätze viel Smog der Paket Zustellung.

Savonarola
1 Monat 1 Tag

Bozen, Südtirol, Italien, ein durch perverse Bürokratie und Politik totkrankes Gebiet.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag
maßlos übertreiben und schlecht reden kann man vieles, aus neid oder irgendwelchen anderen absurden gründen, ich lebe auf jeden fall in südtirol lieber als anderswo und ich bin überzeugt die meisten südtiroler auch…unseren wohlstand, wobei ich nicht unbedingt das geld, sondern die lage, die natur, das klima, die kulturelle und landschaftliche vielseitigkeit, die kulinarik und vieles andere mehr….meine, muss erst ein anderes land bieten, ja warum kommen denn zu viele touristen zu uns, diese haben sich wohl alle verirrt oder??….bleib du wo du bist, bzw gehe dort hin wo es dir passt, aber behalte deine bescheuerten kommentare über südtirol für… Weiterlesen »
Mammy
Mammy
Tratscher
1 Monat 1 Tag

😍😍 einer der denkt wie ich… kann ja jeder auswandern dems nicht gefällt…ich Danke dir für diesen kommentar!!

Savonarola
1 Monat 1 Tag

@falschauer

Bevor du anfängst, persönlich und beleidigend zu werden, gebe ich dir den wohlgemeinten Rat, meinen Kommentar gut durchzulesen und auch zu verstehen.
Ich prangere hier den Mißstand an, dass nicht das erste Mal nach so vielen Jahren plötzlich und rückwirkend eine gut funktionierende Sache zerstört werden soll, durch die Schuld der Politik, der Bürokratie und auch der Gesetzeslage / Justiz, nicht mehr und nicht weniger.

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@falschauer

Neid? Auf was denn bitte?
Ja wer Berge mag ist hier gut aufgehoben.
Leider ist dieses schreckliche Bergvolk bei der Landschaft schon inklusive😆

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Savonarola ….von einem totkrankem gebiet sind wir weit entfernt, diese äußerung ist für das land südtirol beleidigend und völlig fehl am platze, wer solch abwertende kommtare von sich gibt, sollte sich auch auf eine harsche reaktion gefasst machen…hingegen was deine meinung über italien anbelangt gebe ich dir vollkommen recht

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@genau….was soll man zu so einen kommentar schreiben, am besten gar nichts

genau
genau
Universalgelehrter
26 Tage 12 h

@falschauer

Nja ist leider die Wahrheit😁

Fuer Tirol
Fuer Tirol
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

und wer hat die Ausschreibung gemacht sowie die Baukonzession vergeben? Die Gemeinde…..womit müssten die Gemeindevorsteher zur Rechenschaft gezogen werden

Mello
Mello
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Wer zahlt die Schadenersatzklagen der 80 Betriebe die schliessen müssten??? Wieder wir Bürger…

Bitte mochts koan scheiss!!!!

iuhui
iuhui
Kinig
1 Monat 1 Tag

zahlen müsste diejenige die die Baukonzession unterschrieben haben!! Aber wie so üblich in öffentliche Stellen, zum Schluss hat niemand die Verantwortung, die Goldengehälter werden fleissig kassiert und wir Bürger zahlen die Inkompetenz!

Krissy
Krissy
Superredner
1 Monat 1 Tag

@iuhui
und die ganzen Angestellten und ihre Familien.

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Krissy
Die arbeiten einfach wo anders

peterle
peterle
Superredner
1 Monat 1 Tag

Da haben wir es wieder. Unter der Regierungszeit von Durnwalder waren einige Fehlgriffe wenn es um Einkaufszentren auf der grünen Wiese ging. Hätte man das Mebocenter bis zum Schluss gebracht, wäre der Verkehr aus Stadt und Industriezone weniger.

nuisnix
nuisnix
Superredner
1 Monat 1 Tag

Und der Verkehr zum Mebocenter, die die ganzen Bozner verursachen würden, um dorthin zu fahren…?
Wo du es hinstellst, scheintes falsch zu sein… denn mit den Öffis fahren die wenigsten Konsumenten dorthin!

peterle
peterle
Superredner
1 Monat 1 Tag

@nuisnix
Schätze dass die Kunden eher von auswärtz kommen würden so wie auch das Twenty davon profitiert. Diese würden über die MEBO abgewickelt, aber wenn Bauernvertreter und LH Luis dagegen waren läuft halt nix.

hefe
hefe
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Hoffe nicht das es zur Schließung kommt, jetzt gibt es in Bozen endlich etwaswas funktioniert nor soll es geschlossen werden! Die Gemeinde und das Land hat alles genehmigt dann sollen die geradestehen…… Wer zahlt die ganzen Schadenersatzbeträge wenn es zur Schließung kommen sollte……

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Wer hat denn die Ausschreibung und Baukonzession vergeben 🙃🙃🙃

Lucifer_Morningstar
Lucifer_Morningstar
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Will jo nix sogen, schlimm war iatz wenn des gebäude umschuscht gebaut gworden war…. sie hattns nia mochen geterft iatz wenns steaht schliessen, schod um die ressurcen wos do verschwendet werdn…. tiats den behinderten flughofen weck… sel keahret zuagsperrt….. betroffen sein mol wiedr die decht schun unterbezohlten ungstelltn de nr kuane orbeit meahr hobn…..

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Es war vor Baubeginn bekannt, dass an diesem Standort niemals ein Einkaufszentrum hätte genehmigt werden dürfen.
Aspiag und Tosolini haben genügend Geld, um durch alle Instanzen zu klagen und Recht haben sie.

hefe
hefe
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

E as stört mi schun gewaltig, unsere Politiker schießen einen Bock nach den anderen, aber ausbaden darf es immer das dumme Volk….
Intanto jetzt steht das Einkaufszentrum zieht Touristen wie Einheimische an, gibt Personen Arbeit…. wäre lächerlich es zu schließen!

Solbei
Solbei
Superredner
1 Monat 1 Tag

Keine Angst die Gebr. Podini wissen sich schon zu wehren🤑🤑🤑🤑🤑

marher
marher
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Mir scheint in Bizen laufen gewisse Dinge politisch schief. Wie kann man nach 10 Jahren eine Schliessung eines Kaufhauses vornehmen. Wenn es so ist dann bitte gebt all den Beschäftigten wieder eine Arbeit. Sie werden es sein die am meisten draufzahlen. Entschädigen werden auch die Betriebe mūssen die der Pilitik Vertrauen geschenkt haben.

gafnsana
gafnsana
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Schade.. wollte mal KFC gehen

a unterlandler
a unterlandler
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Und nor, wos welln sies oreisn, nui ausschreibm…. sie solletn schaugn, dass sie die bürokratie veroanfochn. Set a bledsinn.

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Brot und Spiele
Ihr seid beschäftigt

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
1 Monat 11 h

Halloooo . . und wo bzw. wie soll ich jetzt meine Sonntage verbringen ? Es war immer so herrlich mit meinen 2 Kleinkindern im Twenty herumzuchillen . . .um nicht zu sagen herum zu lungern

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 9 h

Benko kommt … aber bis zu dem Zeitpunkt sind deine Kinder aus dem Alter raus.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 9 h

… allerdings dürften sich die aktuellen Verfahren auch eine Weile ziehen. Vielleicht sind deine Kinder schon aus dem Alter raus, bis der Prozess abgeschlossen ist.

Andreas
Andreas
Superredner
1 Monat 1 Tag

wenn es lond die memc 10johr am leben erholtet, nor werden sie es twenti zuatian gonz sichen

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Nicht imstande selbst einen Vogel vom Zaun zu jagen, aber hier große Sprüche klopfen.

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Grünschnabel
1 Monat 22 h

Ich glaube nicht, dass das Twenty geschlossen werden kann. Das wären brutal viele Arbeitslose…..

radula
radula
Neuling
1 Monat 22 h

Dann fahren halt alle nach innsbruck

wpDiscuz