Kehrtwende als Ziel

Details zu “Südtirol testet” vorgestellt – VIDEO

Mittwoch, 18. November 2020 | 14:59 Uhr
Update

Bozen – Was die Bürger über die landesweiten Corona-Schnelltests von Freitag bis Sonntag wissen müssen, darüber hat das Land Südtirol heute live in einer Pressekonferenz informiert (Im Video ab Minute 5.20).

Als Chance zur Kehrtwende im Coronavirus- Infektionsgeschehen sieht die Landesregierung die Aktion “Südtirol testet” mit landesweiten Corona-Schnelltests vom Freitag, 20. bis Sonntag, 22. November und ruft die Bevölkerung daher zur Teilnahme auf.

Wie diese groß angelegte Gemeinschaftsaktion zwischen Bevölkerungsschutz, Sanitätsbetrieb, Landes- und Gemeindeverwaltungen sowie freiwilligen Hilfsorganisationen ablaufen wird und was die Bürgerinnen und Bürger dabei erwartet, darüber haben die zuständigen Mitglieder der Landesregierung und Experten die Öffentlichkeit in der heutigen Pressekonferenz um 13.00 Uhr informieren.

Teilgenommen haben: Landeshauptmann Arno Kompatscher, Gesundheitslandesrat Thomas Widmann, Bevölkerungsschutzlandesrat Arnold Schuler, der Projektleiter von “Südtirol testet” Patrick Franzoni sowie der Präsident des Südtiroler Gemeindenverbandes Andreas Schatzer.

Gemeinden entscheiden

Betont wurde, dass jede Gemeinde selbst entscheidet, wie sie die Bürger für die Tests einlädt und wie sie eingeteilt werden. Rund 30 Gemeinden haben ein digitales Anmeldesystem, wie etwa in Brixen. Der Test nimmt pro Person etwa drei Minuten in Anspruch.

Sicherheit gewährleistet

Halten sich die Bürger an die Vorgaben, werde alles geordnet und vor allem sicher ablaufen, so der Leiter der landesweiten Testaktion, Patrick Franzoni. Über 900 Ärzte und Pfleger werden die Abstriche durchführen. Insgesamt werden rund 1.500 Menschen darunter auch viele Freiwillige in den Teststationen arbeiten. Den Ordnungsdienst übernehmen die Freiwilligen Feuerwehren. Sie sollen Menschenansammlungen verhindern. Weil beim Zivilschutzdienst wegen der Covid-Massentests die Fäden zusammenlaufen, wurde Voralarmstufe “Bravo” ausgerufen.

Das ist mitzubringen

Mitzubringen sind der Personalausweis, die blaue Sanitätskarte und ein Datenblatt, das auf den Seiten der Gemeinden oder des Landes heruntergeladen werden. Das Datenblatt sollte, wenn möglich, vorab ausgefüllt werden. Es liegt aber auch in den 184 Teststationen im ganzen Land auf und kann dort ausgefüllt werden. In den Teststationen gibt es landesweit über 600 Testlinien.

Nach dem Test nach Hause gehen: Ergebnis kommt

Nach dem Test sollen sich die Bürger gleich nach Hause begeben. Das Ergebnis erhalten sie dann per E-Mail zugeschickt, so Franzoni. Wer keine Mail-Adresse hat, wird telefonisch kontaktiert. Ist das Testergebnis positiv, müssen Betroffene sofort für zehn Tage in Quarantäne und werden gleichzeitig auch krankgeschrieben.

 

Landeshauptmann Arno Kompatscher hat sich bei allen bedankt, die bereits seit Tagen daran arbeiteten den Massentest zu ermöglichen. Nun liege es an der Bevölkerung mitzumachen und damit Verantwortung für die eigene Gesundheit sowie jene der Mitmenschen zu übernehmen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "Details zu “Südtirol testet” vorgestellt – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
boy
boy
Neuling
7 Tage 11 h

Hmmmm we long werts dauern bis es wieder a änderung gib🤔🤔🤔

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
7 Tage 10 h

dai dai angalin! Mocht man nichts, mek mek mek! Mocht man eppas, mek mek mek…. Ziegenland Südtirol!

halihalo
halihalo
Grünschnabel
7 Tage 10 h

@Jiminy
villeicht kommt das daher weil sich viele eine andere Politik wünschen als diese…das Leben ist so schon kompliziert genug und jetzt noch all die Maßnahmen die sich dauernd ändern

schreibt...
schreibt...
Superredner
7 Tage 9 h

@halihalo JA! So ne Politik wie in China oder Russland!!! Wer nicht sputet, wird einfach … … …!!!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
7 Tage 8 h

@halihalo
wenn sich so viele eine andere Politik wünschen, dann frage ich mich wieso wir diese Politik haben… 🤔 alle bla bla hier, wenn man dann vor dem Wahlzettel steht, dann plötzlich eine Demenzattacke!

halihalo
halihalo
Grünschnabel
7 Tage 5 h

@schreibt…
ja auch unsere Politiker testen zur Zeit wie weit man mit uns gehen kann

hage
hage
Tratscher
7 Tage 4 h

ganz deiner Meinung.

hage
hage
Tratscher
7 Tage 4 h

ganz einfach: weil auch von def Opposition nix gscheites kimmt zur Zeit. Somit ist LH und sein Team die beste Wahl!

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
7 Tage 1 h

@schreibt:waren Sie denn schon Mal in CHN oder in RUS? Oder die Info aus dem 4 Buchstaben entnommen?

halihalo
halihalo
Grünschnabel
6 Tage 19 h

@Jiminy
Demenz ? hoffentlich nicht
mir scheint diese Politiker werden von der Angst der Bevölkerung der Panikmache und der Wirtschaftslobby getrieben

Susi
Susi
Tratscher
7 Tage 10 h
Ich gehe nicht mehr testen. Bis jetzt hab ich mich immer an alles gehalten aber inzwischen glaube ich auch wir werden verarscht. Zuerst Gasteonomie zu, aber Mensas offen (weil man sich da nicht anstecken kann). Schule auf, Schule zu, eine Woche Pause und nur ein paar zur Schule, jetzt aber nächste Woche offen. Mal ohne Maske, mal mit Maske. Geschäfte zu. Büros zu. Dann aber doch mit Warenausgabe, Büro wieder offen aber ohne Kundenkontakt. Baustellen zu, aber Dringende offen, Fertigstellung, für Öffentliche etc dürfen weiterarbeiten. Also die sind alle Corona imun? Industrie darf jeder weiterarbeiten weil laut Liste bleibt ja… Weiterlesen »
ebbi
ebbi
Tratscher
7 Tage 6 h

dann lassen Sie sich bei Ihren Radtouren und Wanderungen mal durch den Kopf gehen, was es so bedeutet wenn der Tourismus wegfällt. Kleiner Denkanstoß: wie viele Menschen arbeiten in Südtirol direkt im Tourismus oder verdienen indirekt dabei mit? vielleicht sogar Sie selbst?

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
7 Tage 13 h

Wenns dann klappt mit den Tests, werden sich die Politiker lauthals beweihräuchern, wenn nicht, ist das Volk der Schuldige. 😂😂😂

Missx
Missx
Kinig
7 Tage 12 h

Da ich seit ca 2 Wochen das Haus nur zum Einkaufen und einsamen Spaziergängen alleine oder mit Mann verlasse, im Home Office bin und ständig die AHA Regeln befolge, hoffe ich inständig, beim Test nicht Opfer von falsch positiv zu sein.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
7 Tage 5 h

Aber dann heute !! gleich in die Nachbargemeinde zum Einkaufen 🤣

ebbi
ebbi
Tratscher
7 Tage 10 h

so iats auf die Plätze, fertig, los: wo sein die sumperer? los geahts…
Ober: wenn mir in Jänner olm no im Lockdown sitzen will i NIX hearn.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
7 Tage 8 h

die sumperer sind die, die am Wahltag trotzdem das Kreuzchen immer auf dem gleichen Symbol zeichnen!
Obwohl ich dazu noch ganz ehrlich sagen muss, wer weiss, ob es andere besser machen würden…

ebbi
ebbi
Tratscher
7 Tage 6 h

@Jiminy nein, im Moment ist keine Alternative da, aber ich finde Kompatscher macht das nicht so schlecht, in Anbetracht, dass wir uns in einem Krieg mit einem unsichtbaren Feind befinden.

SilverLinings
SilverLinings
Tratscher
7 Tage 13 h

Bitte Leute, gehts alle hin, zeigen wir als mündige Bürger allen Kritikern und Nörglern den Zusammenhalt im Land und den gegenseitigen Respekt. Den Zettel einfach schon vorher ausfüllen dann gehts noch schneller: z.B: 
https://www.gemeinde.lana.bz.it/de/Antigen_Schnelltest_Formular_1

Es ist ein vergleichbar geringer Aufwand dafür, dass wir vielleicht bald wieder etwas Normalität haben, selbst wenns vielleicht nur bis Ostern ist, allemal besser als nichts. Und in der Zwischenzeit tut sich ja auch wissenschaftlich was.  

andr123
andr123
Grünschnabel
7 Tage 9 h

I bin jo koan Freund von der Londesregierung (und von Arno erstrecht net), ober do hobm sie vielleicht endlich mol epas sinnvolles gemocht…
Also losst enk testen, do kemmo lei gewinnen 💪🏽

thomas
thomas
Universalgelehrter
7 Tage 10 h

ein wirklich sehr grosser Einsatz aller Beteiligten. Hoffentlich geht die Strategie auf

amen
amen
Neuling
7 Tage 9 h

es spazieren gruppen zu 6-7 leit durchn wold, jugendliche treffn sich zu zehnt heimlich in wold odo ba oan daham.

obo tennis mit 20 meter abstand isch verboten!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
7 Tage 8 h

Kontrollen sehe ich keine, daher befürchte ich einen langen lockdown…

hage
hage
Tratscher
7 Tage 4 h

auch das andere wäre verboten….

amen
amen
Neuling
6 Tage 19 h

@hage und afn berg sein hunderte leit untowegs… ohne maske und ohne obstond

falschauer
7 Tage 9 h

der test macht sinn, wenn die positiven isoliert werden, die negativen sich strikt an die regeln halten und das screening mehrmals wiederholt wird, wenn das alle verstehen und einhalten sind wir auf einem guten weg, wie sagte barack obama, YES WE CAN!

Murmele
Murmele
Grünschnabel
7 Tage 9 h

Krieg man do a a Wirschtl 🌭 und a Kracherle 🍹 wia vor 30 Johr in der Schual beim Bamfescht???
Sem kim I glei !!!

xyz
xyz
Superredner
7 Tage 12 h

Wo findet man im Internet die 2 Blätter die man mitnehmen muss? 

Guennl
Guennl
Tratscher
7 Tage 10 h

Hier

mayway
mayway
Tratscher
7 Tage 10 h

bravo landesverwaltung..tolle leistung…

Faktenchecker
7 Tage 11 h

mouli mouli
mouli mouli
Grünschnabel
7 Tage 13 h

wintoschlouf infiern

Pepe
Pepe
Tratscher
7 Tage 10 h

Welche Apotheken tian do mit? I find nix und bei de i gfrog hon, wissen sie nix vom gratistest🙄

faif
faif
Tratscher
7 Tage 9 h
…inzere londesregierung hot in summer zwor die corona-mossnohmen sowie strengere regelkontrollen und bessere vorbereitung gehörig verschlofen, ober den massentest iatz zu mochen isch es oanzig richtige, wenn mir net total untergiahn welln. und wenn i norr no drun denk, woss olle bedieansteten iatz in der sanität togtäglich mitmochen, norr isch es wirklich net zu viel verlong wenn mir olle es wochenende zum test giahn. regeln…nuie regeln…ondere regln…noamoll nuie regel…vergessts in zorn…. lossmer in groll aff die in inzere augen oft folsche politik drhuam…nämmen mir die zuversicht dasses zu a besserer situation führt mit und helfen olle mit!! es hilft ins… Weiterlesen »
Ruppi
Ruppi
Grünschnabel
7 Tage 7 h

Und nochn Test gian hoffentlich die Mütter mit die Kinder ohne Abstand und Maske zum Ratschn aufn Kinderspielplatz und schaugn in die Halbststarken zua de am Platz Fußball spielen.

Knedl
Knedl
Grünschnabel
7 Tage 6 h

Ich bin dafür dass der wolf weg muss sofern er den abstand nicht einhaltet und friedlich bleibt. Auserdem sollte er sich testen lassen sonst muss er in die quarantäne

Faktenchecker
7 Tage 8 h
brixna
brixna
Tratscher
7 Tage 5 h

I hoff des laft ols
Geordnet o und a professionell. Und i moan des weil i will mi net ban testen unstecken. I tuas firn wohle der gemeinschoft. Obo wia gsog i hoff des bring epas und isch a guat durchdacht. Weil des isch a gewaltiger eingriff, mir fügen ins, obo die schicht isch danoch laimor dünn. Wenn sie ins soweit hobn wos isch es nächste wos mir ins mochn lossn. Denken ma noch

wpDiscuz