Unterstützung für „Südtirol hilft“

Enzian-Abgeordneter spendet November-Lohn

Mittwoch, 23. Dezember 2020 | 16:05 Uhr

Bozen – Zum 15. Mal hat heuer in der Vorweihnachtszeit die Aktion „Südtirol hilft“ stattgefunden. „Leider sind immer Menschen in Not und brauchen unsere Hilfe – im heurigen Jahr aber wohl in ganz besonderem Maße“, erklärt der Landtagsabgeordnete Josef Unterholzner von Fraktion Enzian.

Viele Südtiroler Familien und Einzelpersonen seien durch Corona und Lockdown in finanzielle Engpässe geraten und wüssten nicht mehr weiter. „Gerade in der hochemotionalen Weihnachtszeit schmerzt Not noch einmal um ein Vielfaches mehr. Für gar einige Mitmenschen ist eine Spende, der letzte Rettungsanker“, so der Abgeordnete der Fraktion Enzian.

Er ist dem Aufruf von Landeshauptmann Arno Kompatscher gerne gefolgt. „Wenn viele von uns mehr als genug haben, ist es billig und recht, dass wir ab und zu auch etwas davon abgeben“, sagt Unterholzner und hat sich an der Aktion „Südtirol hilft“ beteiligt.

Dabei hat er seinen gesamten Politiker-Novemberlohn dafür zur Verfügung gestellt. „Ich mache das in erster Linie, um zu helfen. Mir ist es aber auch wichtig, dass wir Politiker lernen, uns ein bisschen hineinzufühlen, wie es vielen, ja allzu vielen Mitmenschen allmonatlich geht.“

Unterholzner wäre bereit auch noch den Dezemberlohn draufzulegen, wenn ein Drittel seiner Abgeordnetenkolleginnen und -kollegen seinem November-Beispiel folgen, heißt es in einer Presseaussendung.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Enzian-Abgeordneter spendet November-Lohn"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anubis
Anubis
Tratscher
30 Tage 18 h

👏👏👏Respeckt, di ondorn politickor megn lei nochziahn, tuat ihmene olle net weah! Nebmbei isches fir a guatn zweck

wpDiscuz